Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange 2013 - ClientAccessServer für Outlook-Zugriff festlegen

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: BirdyB

BirdyB (Level 2) - Jetzt verbinden

14.04.2014 um 12:52 Uhr, 2034 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe da nochmal eine Frage zu Exchange 2013. Nachdem wir gestern einen Serverausfall hatten, den wir (leider mit etwas Zeitaufwand) gut beheben konnten, ist die Entscheidung gefallen, dass wir einen zweiten Exchange-Server installieren möchten. EInmal zur schnelleren Datensicherung per DAG und als "Notfall-CAS".
Nachdem ich nun den Postfach-Server installiert und die DAG erstellt habe, habe ich anschließend noch einen CAS installiert.
Leider verwendet nun jede Outlook-Installation nur noch den neuen CAS, obwohl dieser eigentlich weniger Ressourcen zur Verfügung hat.
Gibt es eine Möglichkeit, hier Prioritäten zu setzen? Also dass im Normalfall immer CAS1 verwendet wird und nur wenn dieser nicht zur Verfügung steht (Gerne auch erst nach manueller Aktivierung) CAS2?

Danke für eure Hilfe!

Gruß

Berthold
Mitglied: colinardo
14.04.2014, aktualisiert um 15:16 Uhr
Hallo Berthold,
Eine einfache Möglichkeit ohne extra Loadbalancer, wäre hier ein DNS-RoundRobin, mit je einem Eintrag für CAS1 und CAS2:
http://exchange929.blogspot.de/2013/10/high-availability-for-exchange-2 ...
mail.contoso.com    A    <IP Adresse von CAS1> 
mail.contoso.com    A    <IP Adresse von CAS2>
Die weiteren Möglichkeiten für ein Load-Balancing mit Exchange 2013 werden hier schön aufgelistet:

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
14.04.2014 um 15:17 Uhr
Hallo Uwe,

ich möchte ja eigentlich garnicht, dass sich die Outlooks mit dem CAS2 verbinden, leider tun sie es aber trotzdem...
Es würde mir vollkommen genügen, wenn sich die Outlooks einfach mit dem CAS1 verbinden würden...

Gruß

Berthold
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
14.04.2014 um 15:19 Uhr
Zitat von BirdyB:
Es würde mir vollkommen genügen, wenn sich die Outlooks einfach mit dem CAS1 verbinden würden...
dann setz die DNS Einträge entsprechend nur auf den CAS1 dann gehen sie nur auf diesen.
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
14.04.2014 um 15:40 Uhr
Welche DNS-Einträge soll ich denn setzen?
Ich habe keine gemeinsame IP konfiguriert, kein RoundRobin, nix... und ich möchte einfach nur, dass die Outlooks nur auf den CAS1 zugreifen...
Oder muss ich dafür den DNS-Eintrag vom CAS2 auf CAS1 umbiegen?
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
14.04.2014, aktualisiert um 15:59 Uhr
Zitat von BirdyB:

Welche DNS-Einträge soll ich denn setzen?
Ich habe keine gemeinsame IP konfiguriert, kein RoundRobin, nix... und ich möchte einfach nur, dass die Outlooks nur auf den
CAS1 zugreifen...
Oder muss ich dafür den DNS-Eintrag vom CAS2 auf CAS1 umbiegen?
wenn du einen DNS-Eintrag ala mail.contoso.com hast mit dem sich deine Clients verbinden, biegst du den auf die IP des gewünschten CAS-Servers um. Autodiscover sollte natürlich auch auf mail.contoso.com zeigen. Oder hast du etwa die Clients direkt auf cas2.contoso.com konfiguriert ? Dann musst du natürlich diesen Eintrag umleiten.
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
14.04.2014, aktualisiert um 16:34 Uhr
Nochmal etwas genauer:

Bisher hatte ich hier einen Exchange 2013, der sowohl Postfach als auch CAS-Server ist(CAS1). Dieser soll auch weiterhin primär CAS-Server sein.
Damit wir aber bei einem Ausfall, etc ggf. noch auf OWA zugreifen können, habe ich einen zweiten CAS-Server (CAS2)aufgesetzt.
Seit der Installation des zweiten CAS-Servers möchten sich alle Outlooks hauptsächlich mit dem CAS2 verbinden, ohne, dass ich selbst irgendetwas wissentlich an der Konfiguration geändert habe.
Das möchte ich gerne unterbinden, da CAS2 nicht immer online sein wird und total lahm ist, da ich CAS2 nur wenig Ressourcen zugewiesen habe.

Wie kann ich das realisieren?

Ergänzung: Wenn ich nämlich den CAS2 jetzt abschalte, dann motzen die ganzen Outlooks...
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
14.04.2014, aktualisiert um 16:52 Uhr
dann les mal bitte hier ganz genau unter Outlook und der "erste Server"
Wird der Server später aber abgebaut, dann hängt Outlook in der Luft, wenn er nicht per Autodiscover einen neuen Weg findet oder ein DNS-Alias auf einen anderen Server verweist. Da ist es dann besser gleich einen "virtuellen Namen" zu verwenden und nichts anderes ist das CAS-Array
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
14.04.2014 um 16:57 Uhr
Ja, das habe ich wohl gelesen, da steht aber auch:
01.
In Exchange 2013 gibt es kein CAS-Array mehr !. 
02.
Die Funktion ist ersatzlos gestrichen worden, weil die CAS-Server nicht mehr der MAPI-Endpunkt sind, sondern die RPC/HTTP-Anfragen auf den jeweils aktiven Mailboxserver durchreichen. Im MAPI-Profil taucht dann eine GUID auf.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
14.04.2014, aktualisiert um 17:00 Uhr
ich meinte damit auch nicht das CAS-Array sonder was darüber steht mit den DNS-Einträgen und Autodiscover das du wohl nicht verstehen willst ... Auf den Clients solltest du dann nach der Änderung auch mal den DNS-Cache löschen ...
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
14.04.2014 um 17:04 Uhr
Das hat bei mir allerdings nichts mit wollen zu tun, da im DNS ein Eintrag "autodiscover.firmenname.de" auf den CAS1 zeigt und die Einstellungen auf CAS1 auch nur auf CAS1 zeigen... Einen SRV-Eintrag im DNS für Mail gibt es auch nicht...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2013 mit Outlook 2016 (1)

Frage von 131275 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2013, Outlook 2010 Standard-Absendeadresse ändern (4)

Frage von ingoue zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...