Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange 2013 Powershell Console funktioniert nicht mehr

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: minimalwerk

minimalwerk (Level 1) - Jetzt verbinden

23.06.2014, aktualisiert 13:45 Uhr, 4229 Aufrufe, 8 Kommentare, 2 Danke

Hallo liebe Community,

wir bekommen beim Aufruf der Exchange 2013 Powershell folgende Fehlermeldung:

New-PSSession : [server2.gral.local] Beim Verbinden mit dem Remoteserver "server2.gral.local" ist folgender Fehler  
 
aufgetreten: Der WinRM-Client kann die Anforderung nicht verarbeiten. Der Inhaltstyp der HTTP-Antwort vom Zielcomputer kann nicht ermittelt werden. Der Inhaltstyp fehlt oder ist ungültig. Weitere Informationen finden Sie im Hilfethema "about_Remote_Troubleshooting".  
 
In Zeile:1 Zeichen:1  
 
+ New-PSSession -ConnectionURI "$connectionUri" -ConfigurationName Microsoft.Excha ...  
 
+ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~  
 
+ CategoryInfo          : OpenError: (System.Manageme....RemoteRunspace:RemoteRunspace) [New-PSSession], PSRemotin  
 
   gTransportException  
 
+ FullyQualifiedErrorId : -2144108297,PSSessionOpenFailed
zuerst dachte ich, dass dies mit einem fehlerhaften Update auf CU5 in Verbindung stehen würde. Jedoch besteht dieses Problem auch noch nachdem das Backup mit dem Stand SP1 erfolgreich eingespielt wurde. Siehe auch meinen Beitrag unter: http://www.administrator.de/frage/exchange-2013-cu5-fehlgeschlagen-prob ...

folgende Seite zur Fehlerbehebung habe ich bereits bearbeitet:

http://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/bc843147-e60a-46c4-b00 ...

Dies hilft uns jedoch nicht weiter. Wir haben nirgends eine gleiche Installation auf die wir zurück greifen können. Und da das Backup des Vortages korrekt läuft vermute ich, dass dieser Powershell Fehler schon was länger exisitiert. Benutzt habe ich diese schon eine ganze Weile nicht mehr.

hat hier jemand einen Lösungsvorschlag?


LG, Frank
Mitglied: colinardo
23.06.2014, aktualisiert um 13:48 Uhr
Hallo Frank,
warum dazu dann einen weiteren Thread aufmachen ?

Checke zuerst mal die Authentifizierungseinstellungen der virtuellen Exchange-Verzeichnisse, vor allem das des powershell-Verzeichnisses im IIS: http://technet.microsoft.com/de-de/library/gg247612%28v=exchg.150%29.as ...
Wenn diese stimmen, mach mal ein IISRESET /noforce auf der Kommandozeile. Wenn das auch nichts hilft, gehe mal in die Anmeldeinformationsverwaltung und lösche dort Alle hinterlegten Credentials (nicht wundern, aber das kann tatsächlich mit dem Fehlverhalten zu tun haben hatte ich hier schon 2 mal in Beiträgen)

Ansonsten:
Zertifikat abgelaufen ?:
http://www.frankysweb.de/exchange-2013-abgelaufene-zertifikate-und-serv ...

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: minimalwerk
23.06.2014, aktualisiert um 13:50 Uhr
Zitat von colinardo:
Hallo Frank,
warum dazu dann einen weiteren Thread aufmachen ?

Hallo Uwe,

weil der andere Thread im Grunde ja eher etwas mit dem CU5 zu tun hatte und das Problem gelöst wurde. Dachte hier ist dieses separate Problem dann besser aufgehoben und zudem übersichtlicher.

Zitat von colinardo:
Checke zuerst mal die Authentifizierungseinstellungen der virtuellen Exchange-Verzeichnisse, vor allem das des
powershell-Verzeichnisses im IIS: http://technet.microsoft.com/de-de/library/gg247612%28v=exchg.150%29.as ...
Wenn diese stimmen, mach mal ein IISRESET auf der Kommandozeile. Wenn das auch nichts hilft, gehe mal in die
Anmeldeinformationsverwaltung und lösche dort Alle hinterlegten Credentials (nicht wundern, aber das kann
tatsächlich mit dem Fehlverhalten zu tun haben hatte ich hier schon 2 mal in Beiträgen)


http://www.administrator.de/wissen/exchange-2010-und-die-winrm-fehler-1 ...

Grüße Uwe

Ok, werde ich nachher mal testen. Danke erstmal für die schnelle Antwort
Bitte warten ..
Mitglied: minimalwerk
27.06.2014 um 09:47 Uhr
leider hat hier nichts geholfen :/
In der Anmeldeinformationsverwaltung waren gar keine Credentials aufgeführt. Die Authentifizierungseinstellungen hatten ich anhand deines ersten Links verglichen. Alles so wie es sein sollte. Einen iisreset habe ich trotzdem einmal durchgeführt.

Den zweiten Link habe ich auch einmal studiert^^ Wie dort beschrieben habe ich die CMDlets über die normale Powershell zugänglich gemacht. Das klappte soweit auch. Die Einstellungen welche ich mit "Get-PowerShellVirtualDirectory |fl" bekam sahen aber korrekt aus. Nichts desto trotz habe ich wie beschreiben die Powershell VD gelöscht und neu erstellt. Server auch einmal neu gestartet.

Etwas hat sich aber jetzt geändert. Am Afang bekam ich den Fehler in der Powershell 3x hinter einander angezeigt. Nun habe ich den Fehler 5x in der Console stehen. Oh man, ich weiß nicht weiter :/

LG
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
27.06.2014, aktualisiert um 09:57 Uhr
Da es ja laut deinem letzten Thread nur ein Testsystem ist, ist hier vermutlich beim Update irgendetwas schief gelaufen (können wir hier leider nicht alles sehen). Fakel nicht lang rum, und setzt die Kiste ordentlich neu auf, und mach vom jetzigen Zustand ein Backup. Und verschiebe die Fehlersuche mit dem Backup (in einer VM) auf einen späteren Zeitpunkt wenn du nicht im Stress bist.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: minimalwerk
27.06.2014 um 12:36 Uhr
so wirds gemacht. Danke für deine Hilfe!!!

LG
Bitte warten ..
Mitglied: borstelix
10.09.2015 um 15:49 Uhr
Hallo an alle!

Dieser Thread ist nun schon 1 Jahr alt, aber ich habe nun ein ähnliches Problem:

Unter dem Link www.administrator.... ist der Aufruf der Exchange-cmdlets in der normalen PS beschrieben. Das klappt auch soweit. nur nach "Get-PowerShellVirtualDirectory |fl" listet er nicht die Parameter des VD's auf, sondern bricht mit folgender Fehlermeldung ab.

01.
Get-PowerShellVirtualDirectory : Der Verzeichniseintrag für die Internetinformationsdienste (IIS) kann nicht erstellt w 
02.
erden. Fehlermeldung: Zugriff verweigert 
03.
. HResult = -2147024891 
04.
Bei Zeile:1 Zeichen:31 
05.
+ Get-PowerShellVirtualDirectory <<<<  |fl 
06.
    + CategoryInfo          : NotInstalled: (xxx-EXCHANGE\Po...fault Web Site):ADObjectId) [Get-PowerShellVirtualDirec 
07.
   tory], IISGeneralCOMException 
08.
    + FullyQualifiedErrorId : E1791F82,Microsoft.Exchange.Management.SystemConfigurationTasks.GetPowerShellVirtualDire


Hier scheinen nun die Rechte nicht zu stimmen. Obwohl ich die Rechte der virtuellen Verzeichnisse im IIS nach den Vorgaben der Technet-Seite kontrolliert habe, insbesondere dieses Verzeichnis für die Powershell.

Ursache für meine Fehlersuche war der fehlende Zugriff auf die Exchange-Verwaltung, welche sich in folgendem Fehler manifestiert:

"Der WinRM-Client hat einen HTTP-Statuscode "303" vom Remote-WS-Verwaltungsdienst erhalten.

Auch diese Meldung scheint auf ein Rechteproblem zu deuten. Bei meiner Suche nach der Fehlerursache finde ich einige Seiten, die sich mit dem Problem WinRM beschäftigen, aber leider brachten mich alle bisherigen Ansätze, die ich aus diesen Seiten ziehen konnte, nicht wirklich weiter. Alles scheint soweit i.O. zu sein.

Hatte einer von Euch schon mal dieses Problem, insbesondere diesen Fehler 303 und wenn ja, gibt es auch eine weniger radikale Lösung wie das Neuaufsetzen des EX 2010

VG Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
10.09.2015, aktualisiert um 17:38 Uhr
Hallo Andreas,
bitte nutze den Exchange Management Troubleshooter:
Resolving WinRM errors and Exchange 2010 Management tools startup failures

Grüße Uwe

p.s. das nächste mal bitte eine neue Frage erstellen. Das Kapern von Threads sehen wir hier im Sinne des TOs nicht so gerne. Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: borstelix
14.09.2015 um 07:48 Uhr
Hallo Uwe,

erst mal Danke für die Info. Damit werde ich mich in den nächsten Stunden mal auseinandersetzen.

Sorry für das "entern",

VG

Andreas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2013 powershell Berechtigung von Unterordnern in Outlook 2010 steuern (8)

Frage von 124611 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2013 Aktivierung (5)

Frage von Mazenauer zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Problem mit POP3-Abruf eines Exchange-2013-Postfachs (1)

Frage von YotYot zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...