Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange 2013 Total Ausfall

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: TjarkCAD

TjarkCAD (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2013 um 12:24 Uhr, 4476 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo Zusammen,

Seit heute morgen haben wir das Problem dass wir im Outlook keine Mails mehr empfangen oder auch senden können... (gilt auch für interne Mails).

In der Warteschlangeanzeige fand ich unter der "nächsten Hopdomäne" den Eintrag einer co.uk Adresse! in der sich eine Viagra Mail befand. im Zustellungstyp stand "DNSConnectorDelivery". Habe dies sofort entfernt.

Mit SmtpDiag interne an externe Mail. Zeigt er keine Fehler und sagt erfolgreich hergestellt.
Dennoch gehen auch keine Mails raus!

Sie stehen nach dem absenden kurzzeitig im Postausgang und werden abgerufen, so dass sie ganz normal unter gesendete Elemente verschoben werden.


mit SmtpDiag interne an interne Mail. sagt er
Abgleich der SOA-Seriennummer: Bestanden
Sowohl TCP als auch DUP Abfragen erfolgreich. Lokaler DNS-Test bestanden.
Sowohl TCP als auch UDP Abfragen erfolgreich. Remote DNS Test bestanden.

Bei der Postfachserver Überprüfung kommt der fehler dass die Verbindung mit dem Server nicht hergestellt werden konnte.
als IP Adresse steht die des DC drin! nicht die des Exchange Servers. (habe nichts verstellt, ist das normal?)
Fehler 10060

mit Testconnectivity.Microsoft.com

Fehler:
Fehler bei mindestens einem SMTP-Test für diesen Mail-Exchanger.
Fehler tritt beim 4. Test auf.
Es wird versucht, eine Test-E-Mail an xxx mithilfe von MX xxx zu senden
Fehler beim Zustellen der Test-E-Mail
weitere Details

Der Server gab folgenden Statuscode zurück: 451 - Error in processing. The Server was: 4.7.0 Temporary Server error. Please try again later. PRX4

Ausnahmedetails:

Typ: System.Net.Mail.SmtpException

Stapelüberwachung:
at System.Net.Mail.DataStopCommand.Checkresponse(SmtpStatusCode StatusCode, String serverResponse)
at System.Net.Mail.DataStopCommand.Send (SmtpConnection conn)
at System.Net.Mail.SmtpClient.Send(MailMessage message)
at Microsoft.Exchange.Tools.ExRca.Tests.SmtpMessageTest.PerformTestReally()
Verstrichene Zeit: 1196ms.

Ich hatte Anfangs die Angst das es was mit dem Zeitabgleich nach der Umstellung zu tun haben könnte.
Jedoch hab ich im Hyper-V überall die Synchronisation ausgeschaltet und alle Server haben die gleiche Uhrzeit.


Vielen dank schon mal für eure Hilfe.

mit freundlichen Grüßen


Tjark
Mitglied: SlainteMhath
28.10.2013 um 14:28 Uhr
Moin,

ich hatte bisher mit 2013 nicht direkt was zu tun, aber auch der schreibt sicher seine Problemchen und Fehler in das Eventlog - schonmal einen Blick darein geworfen?

Und die üblichen Sachen wie:
- Plattenplatz ausreichend vorhanden?`
- Alle Dienste am Laufen?
hast du schon durch, nehm ich an?

Schon mal die Kiste rebootet?

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
28.10.2013 um 14:52 Uhr
Hallo,

nimmt Dein Exchange über Telnet Port 25 Mails aus deinem netz an?
Kann man sich über OWA noch einloggen und die Mails sehen? Landen neue Mails von euch evtl bei Outlook im Junk Ordner?

Für Internen Mmailversand muss in deinem DNS der Name vom Exchange auch mit der IP des Exchangeservers übereinstimmen.
Für den Mailempfang muss der MX Eintrag für die Domain auch beim Exchangeserver ankommen (wie auch immer, Stichwort Portweiterleitung).

Was sagen die Errorlogs?

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: TjarkCAD
28.10.2013 um 15:10 Uhr
Ich denke der Fehler liegt wahrlich am Speicherplatz!

hab mal geschaut! nur noch knapp 1 Gb Frei.

Die Dell AppAssure Backup lösung macht wohl keine fullbackups / wohl nicht richtig eingerichtet (von Dell installiert und konfiguriert worden! man sagte mir beim späteren nachsehen, dass alles funktioniere).
Manchmal ist Kontrolle doch besser als vertrauen.

warte jetzt darauf dass sich ein Support Techniker meldet und es dann wieder läuft wenn die log Dateien gelöscht sind
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
28.10.2013 um 16:06 Uhr
Hallo,

1GB frei, wo? Systempartition, Datenbankpartition und wie groß ist die Datenbankpartiton?
Habt ihr die Viagramails bekommen oder versendet?
Laufen die dienste vom Exchange noch?
Ist die Datenbank online?
Kommst Du per OWA drauf?
Ist der Exchange 2013 von einer früheren Version megriert worden?

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: TjarkCAD
28.10.2013 um 16:09 Uhr
die Systemplatte hat 500GB und darin hab ich auch erst mal Exchange die Datenbank installieren lassen.

an sich laufen die Dienste ja
auch die OWA funktioniert noch

Wurde alles neu aufgesetzt! und ging jetzt knapp ein halbes Jahr Fehlerfrei
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
28.10.2013 um 16:32 Uhr
Hallo,

Systemplatte und Exchangedatenbank auf der selben Partion nicht so toll.

an sich laufen die Dienste... was läuft dann ansich nicht?
OWA funktioniert, Du kannst dir über OWA dein Postfach einsehen und Dir selber eine Mail schreiben die dann auch in deinem Postfach ankommt?
Was sagt die Nachrichtenverfolgung?
Gehe ich im Momet recht in der Annahme, das Du hoffst, wiede runmengen von Speicher frei zu bekommen, wenn Du die Transaktionsprotokolle gelöscht hast?
Ist Deine Datenbank vom Exchange echt mehrere Hundert GB groß? (Spamfilter? )
Kommst Du über Telnet auf den Server und kannst Dir Mails schreiben?

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
29.10.2013 um 08:21 Uhr
Moin,

das Problem liegt doch an
4.7.0 Temporary Server error. Please try again later.
D.h. alle Dienste laufen, nur nimmt der Exchange gerade nichts an, weils ihm nicht gut geht.

U.U. kann das davon kommen das Exchange zu wenig Platz auf der Platte hat. Das muss nicht unbedingt die PArtition mit der DB oder den Logs sein, das kann auch an der Partition liegen auf der die Queues abgelegt sind (zumindest war das bei 2007/2012 noch so).

Also ist der Lösungsansatz vom TO (Platz schaffem lassen) schonmal nicht schlecht. Die Geschichten mit Telnet, OWA usw kann er sich erstmal schenken.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: TjarkCAD
29.10.2013 um 08:26 Uhr
davon gehe ich auch aus! hoffe es kann dadurch keine Inkonsistenz enstehen?!!?!

leider ist der Support unserer Dell AppAssure Software ein GRAUS!"!!!

die Backuplösung wurde scheinbar fehlerhaft installiert! so dass die log Dateien nicht eingebunden und gelöscht wurden.

ich könnt brechen....
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
29.10.2013 um 08:38 Uhr
Hallo,

wird denn der gesammte Platz von Exchange verwendet oder kann man da noch anders Platz schaffen?
Und das die Transaktionsprotokolle nicht gelöscht werden kann durchaus gewollt sein, weil mit deren Hilfe korupte Datenbanken ohne Datenverlust wieder konsistent gemacht werden können, von daher.
Hast Du eine Überwachung des Festplattenverbrauches? Sind die 500 GB über Nacht voll gewesen?
Kann es sein, das Dein Server mit Spamnachrichten zugemüllt wurde?

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: TjarkCAD
29.10.2013 um 08:43 Uhr
Der Dienst der jeden Abend ablaufen sollte nennt sich "log truncation"

er löscht die logs nachdem die Änderungen in die edb geschrieben wurden.
Scheinbar wurde dies aber seit nem halben Jahr nicht gemacht! seitdem die Software per Fernwartung installiert wurde.

glaube nicht das es an Spam liegt! und auch nicht dass es über Nacht passiert ist! der Server wird sich langsam selbst zugemüllt haben.
bloß jetzt wo nichts mehr geht haben sich die Fehler gemeldet.
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
29.10.2013, aktualisiert um 09:24 Uhr
Hallo,

http://support.microsoft.com/kb/240145/de

und

http://www.administrator.de/forum/exchange-2010-transaktions-logs-entfe ...

Falls es nicht nur eine 500GB Partition ist oder ggf noch mehr Speicher bereitgestellt werden kann

http://www.msblog.eu/exchange-2013-datenbanklogs-verschieben/

Transaktionslogs brauchen einen schnellen Speicher, sonst inst die Gesamtperformance nicht so prall.
Das verschieben der Transaktionslogs ist keine Lösung des Problems, aber eine Möglichkeit den Server wieder zum arbeiten zu bringen, bis die richtige Lösung angewendet werden kann.
Jetzt ist auch genau der Zeitpunkt über ein Servermonitoring nachzudenken, damit Du bevor die Platte voll ist gewarnt wirst.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: TjarkCAD
29.10.2013 um 09:50 Uhr
Danke Chonta,

klingt ja schon mal nach einem Weg! obwohl natürlich nichts explizit von Exchange 2013 steht.

ich meinte ich hab jetzt zig tausend 1Mb große Dateien! kann ich einfach die Umlauf Protokollierung anwerfen?
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
29.10.2013 um 10:10 Uhr
Hallo,

selbst wenn Du die jetzt aktivieren würdest, würden die alten Logs nicht sofort verschwinden.
Als erstes wäre für die das Verschieben der Protokolle auf einen anderen Speicher ein Workaround.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: TjarkCAD
30.10.2013 um 07:37 Uhr
So nach 2 Tagen kompletter E-Mail leere, funktioniert wieder alles.

Das Backup wurde falsch konfiguriert! Serverplatte war voll und die Dienste waren runtergefahren...
Backup war nicht möglich durchzuführen, da zu wenig platz auf der Platte frei war....
Datenbank temporär verschoben! Speicherplatz geschaffen.... Backup durchgeführt... nach 5 Stunden Sicherung und einem Neustart
funktioniert wieder alles..

Danke für eure Hilfe

wünsch euch einen schönen Tag.

Mfg

Tjark
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(4)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2013 Aktivierung (4)

Frage von Mazenauer zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Problem mit POP3-Abruf eines Exchange-2013-Postfachs

Frage von YotYot zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2013 lässt sich nicht Updaten (9)

Frage von onkel87 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Zertifikatsfehler nach Migration von Exchange 2007 zu Exchange 2013 (2)

Frage von Tommy1983 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...