Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange Benutzer/Postfächer überwachen

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: jogisarge

jogisarge (Level 1) - Jetzt verbinden

28.03.2007, aktualisiert 10:51 Uhr, 6794 Aufrufe, 5 Kommentare

Übersicht der verschickten Mails

Hallo zusammen!

Wir haben bei uns in der Firma 5 Azubis.
Diese haben alle eine Emailadresse in unserer Firma und sind über Outlook2003 an unseren Exchange 2003 angeschlossen.
Ich habe das Gefühl, die machen den ganzen Tag nicht anderes als Emails schreiben.
Als ich mal an dem PC eines Azubis war, sah ich im Outlook 50 versande Mails(privat) eines Tages.
Niemand hat hier was gegen ein paar private Mails am Tag, aber das geht zu weit.
Kann ich in unserem Exchange-Server protokollieren bzw nachsehen wer wann wohin Mails geschickt hat.
Ich möchte nur Absender und Empfänger und die Zeit wissen, der Inhalt interessiert mich gar nicht.
Geht so etwas ?

Gruß Jogi
Mitglied: catachan
28.03.2007 um 09:48 Uhr
gehen tut es schon mit der nachrichtenverfolgung (zumindest wenn du Exchange 2003 verwendest). Du bewegst dich rechtlich dabei aber auf dünnem eis, wenn es bei euch keine regelung für private ressourcennutzung gibt.

das ganze ist ein bischen auslegungssache. wenn du in die nachrichtenverfolgung reinschaust weil du glaubst am amilserver geht was nicht , dann darfst du es. wenn du aber nutzer überwachen willst und es keine regelung gibt, dann ist das ungesetzlich
Bitte warten ..
Mitglied: TK8782
28.03.2007 um 09:57 Uhr
Also ich würde das an deiner Stelle auch lassen mit der Überwachung, da es einfach rechtlich nicht erlaubt ist.

Ich würde mich einfach ein wenig mehr darauf konzentrieren und so evtl. einen der Azubis auf frischer Tat ertappen. Dann kannst du ihn darauf ansprechen, warum er private Emails während seiner arbeitszeit und nicht in der Mittagspause schreibt. Danach könntet ihr mit allen Azubis darüber reden und evtl. vereinbaren dass nichts dagegen spricht, wenn es in der Mittagspause getan wird. Das wäre dann eine zufriedenstellende Vereinbarung für beide Seiten.
Bitte warten ..
Mitglied: jogisarge
28.03.2007 um 10:03 Uhr
Hallo nochmal !

Also bei uns gibt es schon eine Absprache.
Unsere geschäftlichen Emailaccounts sind für geschäftliche Dinge da.
1-2 Email am Tag dürfen privat sein.
Bitte warten ..
Mitglied: catachan
28.03.2007 um 10:10 Uhr
ist eine etwas unkonkrete abmachung.
wenn 1-2 mails erlaubt sind dürfetest du rein rechtlich nicht nachsehen, weil du ja nicht weißt wann und an wen die privaten mails gesendet werden.

besser ist es, es ganz zu verbieten, aber nicht zu kontrollieren. da ist man dann 100%ig auf der sicheren seite. ich weiß das ganze hört sich sehr kleinlich an, aber ich hatte bereits solche fälle, und das zieht dann einen ganzen ratten### rechtliche konsequenzen nach, auf die man normalerweise gerne verzichten würde
Bitte warten ..
Mitglied: VoSp
28.03.2007 um 10:51 Uhr
Hallo,

mal abgesehen von der rechtlichen Seite.

So könntest Du nachschauen was die machen:

Du musst auf dem Exchange Server das Nachrichtentracking einschalten, dann kansnt Du eine Suche mit dem Benutzernamen machen und siehst dann alle ein und ausgehenden Mails des Benutzers.

Zum einschalten des Nachrichtentrackings bitte google bemühen.

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...