Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange mit Clients replizieren

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: AnfaengerCH

AnfaengerCH (Level 1) - Jetzt verbinden

25.12.2008, aktualisiert 14:55 Uhr, 2684 Aufrufe, 4 Kommentare

Meine Aufgabenstellung: Ein Notebook und einen WM6 Gerät sollen mit einem Mailserver repliziert werden, d.h. alle Geräte sollen die gleichen Mails enthalten (Termine und Kontakte sind nicht so wichtig). Z.Z. ist das mit IMAP über den Mail-Provider gelöst, aber IMAP hat vom Händling her Nachteile gegenüber POP3 (ist vielleicht nur Ansichtssache). Meine frage ist nun: Wenn man einen eigenen Exchange-Server hat, funktioniert das nochmals über ein anderes, brauchbareres Protokoll als IMAP?

Besten Dank
Mitglied: GuentherH
25.12.2008 um 15:08 Uhr
Hallo.

Wenn Outlook mit dem Exchange verbunden wird, dann funktioniert der Zugriff über MAPI.
Deine Anforderungen sollten mit einem Exchange Server problemlos zu lösen sein.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: AnfaengerCH
25.12.2008 um 15:23 Uhr
Wow, das geht ja schnell - vielen Dank. Was mich ein bisschen erstaunt, ist dass dann alle Provider dieses IMAP anbieten, wenn MAPI die bessere Lösung ist. Und wieso entwickelt man noch SMAP?
Mit MAPI ist das Handling der Mails wie bei POP (Stichwort: Mails löschen).
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
25.12.2008 um 15:47 Uhr
Hallo.

ist dass dann alle Provider dieses IMAP anbieten, wenn MAPI die bessere Lösung ist

MAPI ist eine von Microsoft entwickelte Schnittstelle uns somit arbeiten natürlich MAPI Clients wie Outlook optimal mit dem Exchange Server zusammen.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
25.12.2008 um 20:12 Uhr
Hallo,

Was mich ein bisschen
erstaunt, ist dass dann alle Provider dieses IMAP anbieten, wenn MAPI
die bessere Lösung ist.
wahrscheinlich, weil jedes Produkt IMAP kann, während das MAPI-Protokoll nicht offenliegt (MAPI-fähige Produkte von Dritt-Herstellern gibt es zwar Client- und Serverseitig, aber sehr spärlich).

Mit MAPI ist das Handling der Mails wie bei POP (Stichwort: Mails
löschen).
Nein. MAPI und POP3 sind komplett unterschiedliche Schubladen. POP3 dient zum Abrufen von EMails, MAPI zum Verwalten von Inhalten auf Servern (vom Client aus), wobei die Inhalte nicht unbedingt Mails sein müssen.

Exchange 2007 bietet mit Exchange ActiveSync die Möglichkeit ein PushMail auf ein Windows Mobile Gerät einzurichten. Als Clientsoftware muss halt Outlook eingesetzt werden.
Man braucht auch keinen eigenen Exchange, Konten auf Exchange-Servern kann man mieten (suche: Hosted Exchange)

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 - Anonymes relay für einzelnen Client?? (14)

Frage von eastfrisian zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Outlook 2010 und 2013 Clients verlieren Verbindung zu Exchange 2016 (4)

Frage von glenncapri zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange Ordner für Nicht-Exchange Nutzer freigeben? (3)

Frage von epionier zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (56)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (22)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (22)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...