Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange Datenbank Sicherung umsonst

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Markowitsch

Markowitsch (Level 1) - Jetzt verbinden

20.11.2008, aktualisiert 18.10.2012, 5950 Aufrufe, 8 Kommentare

Gesicherte Exchange Datenbank kann nicht verwendet werden

Hallo Liebe Freunde der InformationsTechnologie

Ich hab da mal eine Frage die ích so im Forum nicht gefunden hab.

Also man stelle sich folgendes Szenario vor :

Wir sind ein kleines Computer und Netzwerkunternehmen und werden von einer Kundschaft angerufen, die uns zum ersten mal um Hilfe bittet.
Der Server der Kundschaft ist eingegangen.....da ist nichts mehr zu machen.
Allerdings wurden die Daten und der Exchange immer brav gesichert......Daten sind also kein Problem nur der Exchange.

Der gesamte Exchange Datenbankordner MDBDATA mit den zugehörigen Datenbanken priv1.edb + stm und pub1.edb + stm wurden mit einem Synchrinisierungstool täglich auf eine externe Festplatte kopiert........(ja ShadowCopy war aktiviert)
Zusätzlich wurde der Exchange noch mit NTBackup auf die gleiche externe Platte gesichert.....auch täglich.
Das heisst ich hab jetzt auf der externen Platte den gesamten MDBDATA Ordner und eine Exchange-Sicherung.bkf Datei.

Ist es nun möglich, einen neuen Exchange Server aufzusetzen, und die Sicherung wieder einzuspielen ???

Normal sollte es doch überhaupt kein Problem sein, aber da wir zum ersten mal bei dieser Kundschaft sind, wissen wir weder Domänenname, Servername, Organisationname oder sonst was.....wir haben lediglich die Sicherung auf der externen Platte........und nein, Active Directory wurde nicht mitgesichert, geht ja mit NTBackup nicht.

Ich hab bereits versucht, auf einem neu aufgestetzem Exchange die Datenbank einzuspielen, mit eseutil bearbeitet, aber beim Bereitstellen des Informationsspeichers wird im Ereignisprotokoll die Fehlermeldung erstellt, dass die Exchange DB einer anderen Organisation angehört....also ich habs nicht geschaft die DB bereit zu stellen.

Die Lösung mit dem Tool Ontrack Powercontroll ist dann eigentlich noch die einzige Lösung, oder ???

Der Kunde ist halt stinksauer, da er täglich brav gesichert hat, aber die Sicherung jetzt mehr oder weniger wertlos ist......ausser er kauft sich das 1000€ teuere OnTrack.
Eigentlich schon "oag" dass man sich ein Produkt von Microsoft kauft, dass garned billig ist, und nicht so funktioniert wie es soll.....aber das bin ich ja schon gewohnt bei MS

Hier noch ein paar Infos zum jetzigem System :

Windows 2003 Server
Exchange 2003
Alle Servicepacks und Updates wurden installiert.

Das alte System war auch ein Server 2003 mit Exchange 2003....ich hab nämlich die schon vorhanden Software installiert

Vielleicht kann mir ja einer von Euch Helfen.....ich wäre sehr dankbar.

PS. Bitte keine hilfreichen Links auf englische Sites Danke
Mitglied: Sylvia
20.11.2008, aktualisiert 18.10.2012
Hallo Markowitsch,

vielleicht hilft dir das http://www.administrator.de/wissen/exchange-2000-2003-datenbank-sichern ... weiter.
Den Organisationsnamen kannst Du vielleicht noch irgend wie rausfinden? Den Domänennamen kannst Du vielleicht bei einem Client herausfinden ? Der muss ja daran angemeldet worden sein. Und halbwegs logisch wäre es die Organisation gleich zu nennen...

Viel Erfolg !

Grüße Sylvia

(ich werde nochmal kontrollieren, ob meine Doku auf dem neusten Stand ist... so zur Vorsorge )
Bitte warten ..
Mitglied: BernhardMeierrose
20.11.2008 um 12:23 Uhr
Hi,
erstmal vorweg: wenn der Kunde auf so schwindelige Weise sein Backup fährt darf er sich nicht wundern wenn das mit dem Restore nicht klappt.
(seit wann kann ein NTBackup keine AD sichern ???)

Zum Thema:
Wie Sylvia schon richtig anführt müssen sämtliche Namen der Domäne, Orga, etc. stimmig sein sonst lässt sich die Datenbank nicht so ohne weiteres einbinden.
Was Dir aber in diesem Moment helfen wird ist der Umstand, dass die Fehlermeldungen im Eventlog recht aussagekräftig sind. Dort steht dann z.B. " konnte Datenbank nicht einbinden, da Orgaeinheit soundso erwartet", bedeutet mit etwas try-and-error bekommst Du das wieder ans laufen.
(die genauen Eventlog-Meldungen kenne ich nicht, weiß nur aus Erfahrungen dass diese recht aussagekräftig sind.
Wenn dann Dein Exchange aus der "echten" Datensicherung läuft wäre ich sehr vorsichtig mit dieser per synctool kopierten Geschichte. Wenn da zufällig die Transaktionslogs bei sind wäre das sicherlich vorteilhaft, wenn nicht kannste das Thema eigentlich fast wieder abhaken.

Gruß
Bernhard
Bitte warten ..
Mitglied: Markowitsch
20.11.2008 um 15:25 Uhr
Hallo

Danke erstmal für die schnelle Reaktion
Hätt ich mir ned gedacht, dass das so schnell geht

Den Beitrag von Sylvia hab ich schon gelesen....hat mir ned geholfen.

Also, nehmen wir mal an ausser den Datenbankdateien hab ich garnichts......ist es denn nicht möglich diese OHNE weitere Informationen bereit zu stellen ????
Ist das bei dem *** Exchange so, oder gibt es da doch ne Möglichkeit ???
Wie gesagt, ich hab nur die edb und stm dateien, sonst nichts.

Achja Bernhard.......Du hast recht, NT Backup kann AD mitsichern....hab ich wohl übersehn.

Vielleicht könnt Ihr mir dann auch noch gleich erklären, wie man das AD und den Exchange mit NTBackup richtig sichert und auch wieder rücksichert.....da gibts sicher was, oder ???

Also dann nochmal Danke für die schnelle Antwort
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
20.11.2008 um 20:47 Uhr
Hallo,

Vielleicht könnt Ihr mir dann auch noch gleich erklären,
wie man das AD und den Exchange mit NTBackup richtig sichert und auch
wieder rücksichert.....da gibts sicher was, oder ???

klar, 'ntbackup /?'.

Grüße an das kleine Computer und Netzwerkunternehmen!
Steffen

PS: 'Der Kunde ist halt stinksauer, da er täglich brav gesichert hat, aber die Sicherung jetzt mehr oder weniger wertlos ist...'

zu Recht, aber das ist nach deiner Beschreibung nicht euer Problem.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
21.11.2008 um 00:24 Uhr
Hallo.

wissen wir weder Domänenname, Servername, Organisationname

Es wird doch auch einen Client geben, der an die Domäne angebunden war.

- Mit einem einfachen ipconfig /all kann der Domänenname festgestellt werden
- Ein Blick in die Konteneinstellung von Outlook sollte dir eigentlich noch den Servername bekannt geben

Damit hast du eigentlich schon alle Infos die du benötigst um das AD und Server inkl. Exchange mit dem gleichen Namen wieder zu installieren.

Und wenn wirklich mit NT-Backup richtig gesichert wurde, dann sollte auch eine Sicherung des AD vorhanden sein.

Und warum ist der Kunde sauer? Wenn dann doch über seine Nachlässigkeit? Was ist, wenn du eine Autopanne hast? Du wirst vom Mechaniker nach der Automarke, Type usw. gefragt. Ich glaube kaum, dass je ein Pannendienst kommen wird, wenn er als Auskunft bekommt: "Das Ding hat 4 Räder und ist rot"

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Markowitsch
21.11.2008 um 08:35 Uhr
Hallo nochmals

Also NOCHMAL......kann ich nur mit den edb und stm Dateien ohne weitere Infos etwas anfangen oder nicht.
Ein einfaches ja oder nein würde mir mittlerweile schon reichen.

Und bitte nicht wieder antworten wo ich welche Infos finden würde......einfach nur ja oder nein.

BITTE

und wenns iergendwie geht, dann bitte wie....
Bitte warten ..
Mitglied: BernhardMeierrose
21.11.2008 um 10:24 Uhr
Zitat von Markowitsch:
Also NOCHMAL......kann ich nur mit den edb und stm Dateien ohne
weitere Infos etwas anfangen oder nicht.

Ohne weitere Infos kannst Du wie bereits gesagt nichts anfangen.

ABER: Du hast vom Grundsatz her alles, um die Infos zusammen zu suchen. Domainname z.B. aus den Clients, XCH-Orga-Name aus der Fehlermeldung, exakte XCH-Version auch aus den Fehlermeldungen.
Ist halt etwas Fummelarbeit aber Du hast grundsätzlich eine reele Chance das wieder ans Laufen zu bringen.

Gruß
Bernhard
PS: ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube dass die Ontrack-Tools (die Du in einer Demo-Version kostenlos runterladen kannst) auch sämtliche Infos aus der DB auslesen können, damit könntest Du evtl. etwas Sucharbeit sparen.
Bitte warten ..
Mitglied: Markowitsch
21.11.2008 um 13:51 Uhr
Sodale

Dann sag ich nochmal schönen Dank an alle.....das wars was ich wissen wollte

Schönes Wochenende
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...