Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange Konfiguration mit dyndns.org und dynamischer ip

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: d3x1984

d3x1984 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.04.2011, aktualisiert 15:21 Uhr, 7116 Aufrufe, 10 Kommentare

Wie kann ich..

Ich habe heute morgen mit dem admin meines webspace providers telefoniert.
Er teilte mir mit das er gegen eine kleine gebühr den dns eintrag für meine mails ändern könnte.
ich habe mich vor längerer zeit schon bei dyndns.org registriert und über diesen eintrag wird meine dynamische ip regelmäßig aktualisiert.
zb contonso.dyndns.org
habe diese auflösung in verschiedenen testszenarien auch erfolgreich getestet.

theoretisch müßten dann doch alle emails die an mich andressiert sind (also zb info@contonso.de)
auf meinen exchange weitergeleitet werden? (ports 25,110 sind im router bereits als forward auf den server eingerichtet)
macht das überhaupt sinn?

2 frage:
wie konfiguriere ich dann meinen exchange 2010?

muss ich dann wie z.B. hier beschrieben

http://www.privalnetworx.de/index.php/2009/11/15/exchange-2010-basiskon ...

meinen mail server so einrichten als sei er der server für contonso.de?


gruß und dank


EDIT:
das versenden der e-mails geschiet dann aber noch per smtp direkt an meinen provider?
Mitglied: Phalanx82
04.04.2011 um 15:39 Uhr
Hallo,

nimm mal ganz schnell den Domain Namen aus deinem Posting raus,
du lieferst gerade Script Kiddys eine mögliche Spielwiese mit deinen o.g.
Infos über Domain, offene Ports, Exchange Einsatz -> Windows Server OS
als Basis für Exchange... *hust*

Ist nur in deinem eigenen Interesse.


Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: d3x1984
04.04.2011 um 15:45 Uhr
contonso.com oder .de werden in der literatur 100.000 fach als beispieladresse benutzt weil das die beispieladresse von microsoft ist...
ist nicht meine domain...
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
04.04.2011 um 16:12 Uhr
Gar nicht kannst du und an alle anderen, hallo,

Zitat von d3x1984:
theoretisch müßten dann doch alle emails die an mich andressiert sind (also zb info@contonso.de)
auf meinen exchange weitergeleitet werden?
Da es nur theoretisch gehen soll, musst du theoretisch den MX Eintrag von deiner Domäne bei deinem Webspace provider auf deinen DynDNS zeigen lassen.

(ports 25,110 sind im router bereits als forward auf den server eingerichtet)
macht das überhaupt sinn?
Teilweise. Port 25 für SMTP OK
Port 110 (POP3)? warum.

meinen mail server so einrichten als sei er der server für contonso.de?
So das er für die Domäne contoso.de zuständig ist und immer erreichnbar ist.

das versenden der e-mails geschiet dann aber noch per smtp direkt an meinen provider?
Soll das der Client direkt machen (brauchste halt keinen Exchange). Soll das der Exchange machen so nennt sich das dann Smarthost. Wenn nicht ist es Versand per DNS (Direkt an die mailempfänger(Server) und dazu wirst du mit deiner Wechselnden IP massive Probleme bekommen. Smarthost ist deine Wahl.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: d3x1984
04.04.2011 um 17:25 Uhr
> Zitat von d3x1984:
> theoretisch müßten dann doch alle emails die an mich andressiert sind (also zb info@contonso.de)
> auf meinen exchange weitergeleitet werden?
Da es nur theoretisch gehen soll, musst du theoretisch den MX Eintrag von deiner Domäne bei deinem Webspace provider auf
deinen DynDNS zeigen lassen.

könnte ich machen lassen das der provider auf meine dyndns adresse zeigt
ein kollege hat mich aber shcon gewarnt das hier beim e-mail empfang probleme entstehen können.


> das versenden der e-mails geschiet dann aber noch per smtp direkt an meinen provider?
Soll das der Client direkt machen (brauchste halt keinen Exchange). Soll das der Exchange machen so nennt sich das dann Smarthost.
Wenn nicht ist es Versand per DNS (Direkt an die mailempfänger(Server) und dazu wirst du mit deiner Wechselnden IP massive
Probleme bekommen. Smarthost ist deine Wahl.

kann ich nicht vom exchange aus die e-mails direkt per smtp an den provider weiterleiten?
sollte doch technisch kein unterschied machen ob mein mail client das versendet oder exchange?
in dem fall geschiet die versendung ja sowieso per smtp egal ob vom client oder vom server aus?

würde vom client aus gern nur mit dem exchange kommunizieren
der soll dann mails abholen und versenden.
(zb aus datensicherungsgründen etc.)
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
04.04.2011 um 17:51 Uhr
Hallo,

Zitat von d3x1984:
ein kollege hat mich aber shcon gewarnt das hier beim e-mail empfang probleme entstehen können.
Und was soll da das Problem sein ausser das dein Exchange während der DNS Umstellung (Neue IP deines Routers) halt nicht erreichbar ist? Mails werden normalerweise versucht mehrmals zuzustellen. Da müsste dann ja schon ein anderer Mailserver auf deine alte IP sein und er müsste auch noch für deine Domain zuständig sein....und evtl. gleiche benutzernamen und .... Wenns für Geschäftskunden ist, seh zu das du dort eine FESTE IP bekommst (immer die gleiche, auch nach neuer Einwahl des Routers).

kann ich nicht vom exchange aus die e-mails direkt per smtp an den provider weiterleiten?
Und wie schon oben geschrieben "Das nennt sich Smarthost" oder Mailrelay und genau das sollst du doch tun.

sollte doch technisch kein unterschied machen ob mein mail client das versendet oder exchange?
Unter anderem den kleinen Unterschied das du so nur dem Exchange erlauben brauchst per Port 25 raus zu gehen (Firewall).

in dem fall geschiet die versendung ja sowieso per smtp egal ob vom client oder vom server aus?
Und wohin schickt dein Client die Mails? An deinen Provider und dessen Smarthost, oder? Und warum auf allen Clients die Kontodaten des Smarthost eintragen? Dafür willst du ja den Exchange nutzen

würde vom client aus gern nur mit dem exchange kommunizieren
Genauso soll es sein.

der soll dann mails abholen
Nein, ein Exchange holt keine Mails ab. Kein Mailserver tut dies. Mails werden einem Mailserver (auch dem Exchange) immer nur von einem anderen Mailserver zugestellt und zwar mit SMTP und läuft meistens auf Port 25 ab.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: d3x1984
04.04.2011 um 18:09 Uhr
das exchange ein server ist, ist mir schon bewusst.
ok also nochmal zur wiederholung:

die emails liegen derzeit bei meinem webspace provider.
da ich zur zeit keine fest ip adresse haben kann (siehe unten)
muss ich wie bereits besprochen beim provider einen dns eintrag machen lassen. zb teleblöd.dyndns.org
die emails werden dann an meine wechselnde ip / dyndns host weitergeleitet
(wielange das ip update dauert würde mich mal interessieren / die neuanwahl kann man ja auf nachts legen da ist die ankunft einer email eher unwahrscheinlich)
der exchange leitet die emails dann an das entsprechende postfach weiter und falls der client nicht angemeldet ist speichert er sie zwischen (relay)

wenn ich vom client etwas sende leitet der exchange das per smtp an meinen webspace provider weiter der das wiederum an den mailserver des empfängers versendet.
ich nehme an das ich exchange das so konfigurieren muss, das die email die ich von meinem exchange konto als bla@meinedomain.de extern versendet wird.


PS: das ganze ist bei mir im home office

-> das mit der festen ip adresse habe ich schon angefragt.

die problematik ist, dass ich bei der teledumm ein entertain paket habe.
es gibt kein business paket mit tv dazu.
hätte ich "nur" ein internet paket hätte ich in den business bereich mit fester ip wechseln können.
da der entertain vertrag noch läuft und es keinen business vertrag mit iptv gibt kann ich nicht wechseln
dafür müßte ich kündigen und warten bis er ausläuft und dann wechseln.
das ist nicht möglich obwohl ich mehr zahlen würde.
vertragsmüll halt...
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
04.04.2011 um 18:16 Uhr
Hallo,

Zitat von d3x1984:
die problematik ist das ich bei der teledumm ein entertain paket habe.
es gibt kein business paket mit tv dazu.
Also geht es hier um einen Privat genutzen Exchange. Da reicht es per DynDNS doch vollkommen aus, odre bekommst du alle paar Sekunden Mails zugestellt? Da kann dein Exchange doch auch mal ne weile nicht erreichbar sein.

Und das Senden geht per SMTP und deinen Provider ist der Smarthost dafür (Siehe weiter oben....)

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: d3x1984
04.04.2011 um 18:21 Uhr
hab den beitrag aktualisiert
aber danke für die hilfe :D
jetzt weiss ich zumindest theoretisch wie es funktionieren sollte
jetzt muss ich mir noch ansehen wie ich nun den server korrekt konfiguriere...

PS:
wie im aktualisierten beitrag geschrieben gehts um mein home office.
ich bekomme nicht im dauertakt emails wie in großen firmen.
ich muss nur zusehen das die host / dyn ip synchro ordentliches timing hat dann dürfte da eigentlich nix schief gehen
und da die syncronisation von meinem router aus läuft...
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
04.04.2011 um 18:32 Uhr
Hallo,

Zitat von d3x1984:
mein home office.
ich muss nur zusehen das die host / dyn ip synchro ordentliches timing hat
Du kannst bei DynDNS entweder 4 Sekunden oder 4 Stunden einstellen.

dann dürfte da eigentlich nix schief gehen
Naja, jetzt kommt es auf die anderen DNS Server im Internet an wann diese deinen Eintrag aktualisieren damit ein anfragnder Rechner die jetzt neue IP bekommt. Darauf hast du und auch DynDNS keinen Einfluß. Wenn du pech hast fragt der abgehende Mailserver einen DNS der nur 1 mal am Tag (Es soll noch welche geben!) seine DNS Einträge aktualisiert. Aber so ist das Internet.

Der Mailempfang (zustellung per SMTP) sollte bei dir ohne Probleme funktionieren.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: d3x1984
04.04.2011 um 19:00 Uhr
ich kenne den admin meines webhosters persönlich die entsprechenden infos kann ich anfragen.

ich denke mal bei der exchange config muss ich ja nun einiges beachten da ich ja nicht als domain meinedomain.de eintragen kann?
habe mich mal bei dyndns durchgesucht aber die gehen bei ihren tutorials davon aus,
dass man den eintrag bei ihnen machen lässt...

gibts da n gutes tutorial das beschreibt wie ich in meinem fall exchange richtig konfiguriere?

laut "offiziellem dns eintrag" ist ja meinedomain.de der server des webspace providers und nur intern sendet der provider dann die emails an meine.dyndns.org weiter...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange und dynamische IP - Notlösung (4)

Frage von ArnoNymous zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
MX Eintrag für Exchange-Server , habe aber nur feste IP (9)

Frage von Mausbiber zum Thema Exchange Server ...

Internet Domänen
No-ip.org Frage (13)

Frage von Axel90 zum Thema Internet Domänen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...