Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange Lizenzierung

Mitglied: Unique-Cyle

Unique-Cyle (Level 1) - Jetzt verbinden

27.04.2009, aktualisiert 18:10 Uhr, 5043 Aufrufe, 10 Kommentare

Lizenzierungart

Hallo Zusammen

Kurze Frage:

ich möchte von einem Exchange 2003 Server Standard die Lizenzierung von Pro Gerät auf Pro Server. Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen umstellen.
Muss ich diesbezüglich etwas beachten? Müssen die User dafür abgemeldet sein, gibt es einen Unterbruche wärend der Arbeit? Muss der Exchange neu gestartet werden.

Welche Dinge müssen beachtet werden.

Besten Dank für euer Feedback

Gruss
Mitglied: GuentherH
27.04.2009 um 18:15 Uhr
Hallo.

ich möchte von einem Exchange 2003 Server Standard die Lizenzierung von Pro Gerät auf Pro Server.

a) was soll das bringen?
b) Wenn dann kannst du nur die Lizenzierung des Windows Server umstellen, nicht die des Exchange Server
c) was passiert mir den anderen Servern?
d) was passiert mit den Winows Server Client CALs

Poste doch einmal, was genau dich dazu bewegt, diese Lizenzierungsart zu wählen?

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: RackZak
27.04.2009 um 18:34 Uhr
Meines Erachtens kann man die Lizenzierungsmodus nur bei der Installation einstellen und nicht nachträglich ändern.

Eine Ausnahme gibt es jedoch -> es ist "einmal" gestattet zu wechseln, das sollte aber gut überlegt sein (aber nur von Pro Server auf Pro Gerät).

Schau mal hier: http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc781130.aspx

Hier die Empfehlung für die Lizenzierung: http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc779407.aspx

Aber selbst mit einem Server würde ich Pro Gerät/Nutzer wählen.
Bitte warten ..
Mitglied: Unique-Cyle
27.04.2009 um 21:11 Uhr
Wir haben DC mit 100Calls, zusätzlich wurde einen Exchange Server Installiert (Exchange 2003 Standard) wir haben 50Call Lizenzen dazu, alles funktioniert einwandfrei, jedoch habe ich gesehen das bei Exchangeserver die Lizenzierung auf Pro Gerät steht. Dazu hätten wir ja eigentlich die falschen Lizenzen da wir Exchange User Calls haben.

Ich würde gerne dies so einrichten das es einwandfrei lizenziert ist.
Bitte warten ..
Mitglied: RackZak
27.04.2009 um 21:59 Uhr
Passt, wenn du mit deinen Lizenzen hin kommst:

Du kannst beim Server (egal ob Windows Server, Exchange Server, SQL...) zwischen Pro-Server oder Pro-Gerät/Nutzer wählen. Ob du dann bei letzteren Device oder User-CALs einsetzt kommt auf das Konzept an, was du hast. Wenn du jetzt 100 Device-CALs und 50 Benutzer-CALs hast, können 100 Rechner mit unendlichen Personen benutzt werden und 50 Personen können an unterschiedlichen Rechnern arbeiten (die noch nicht mit Geräte-Lizenzen versorgt werden).

Eine Mischung von User und Device-CALs ist möglich, du darfst bloß nicht von 5 User-CALs (3 für Geräte und 2 für Nuzter) verwenden.

Also ist folgendes möglich. Wenn ihr 150 Arbeitsplätze habt, können 100 davon von unendlich vielen Personen genutzt werden, die anderen Rechner dürfen nur von Personen genutzt werden, die eine User-CAL haben. Also eigentlich kein Problem, wenn ihr nur 150 Angestellte oder weniger habt. (in Bezug auf Exchange)

Ansonsten kann ich noch diese Seite empfehlen: http://www.msxfaq.de/basics/lizenz.htm

Gruß RZ



(ein Auszug aus der Lizenzierung von SBS 2003 unter http://www.galileocomputing.de/katalog/buecher/htmlleseproben/gp/htmlpr ... zu finden)

Erwerben Sie User CALs, so

- müssen Sie so viele Lizenzen erwerben, wie Benutzer maximal zugreifen können, unabhängig davon, wie viele gleichzeitig zugreifen,
- muss jede Lizenz eindeutig einem Anwender zugewiesen werden und
- können die lizenzierten Benutzer über beliebige und beliebig viele Geräte auf den Server zugreifen.

Entscheiden Sie sich für Device CALs, so

- müssen Sie so viele Lizenzen erwerben, wie Geräte (Workstation, Notebook, PDA usw.) auf den Server zugreifen sollen, unabhängig davon, wie viele gleichzeitig zugreifen,
- muss jede Lizenz eindeutig einem Gerät zugewiesen werden und
- können beliebig viele Benutzer über die lizenzierten Geräte auf das Netzwerk zugreifen.
Bitte warten ..
Mitglied: Unique-Cyle
27.04.2009 um 22:14 Uhr
Danke vielmals

Aber ich habe auf dem DC 100 UserCalls und der Exchange steht momentan auf pro Gerät obwohl wir 50Exchange User Calls erworben haben, wo kann ich die Lizenzart des Exchanges ändern, beziehungsweise wo kann ich die 50 reinschreiben? ist dies nur ein *man muss die anzahl an Lizenz besitzen* Ding ohne das er nach 50 "Access Denied" bringt?


Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: RackZak
27.04.2009 um 22:37 Uhr
Würde ich mal behaupten. Wir haben zeitweise einen SBS 2003 mit 15 Rechner betrieben, mit 10 Lizenzen, da der Lieferant über einen Monat lang nicht gliefert hat. Hat einwandfrei funktioniert. Aber m. E. zeigt er an, wie viele Lizenzen schon verwendet werden (zumindestens bei SBS 2003).

Aber nochmals es gibt nur die Unterschediung zwischen Pro-Server oder Pro-Gerät/Pro-Nutzer. Man kann nicht noch einmal explizit nach Pro-Gerät oder Pro-Nutzer einstellen. Das wäre auch unsinnig, da sonst ein Mischbetrieb nicht möglich wäre!
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
27.04.2009 um 23:10 Uhr
Hallo.

Aber ich habe auf dem DC 100 UserCalls

Ich nehme an, das es sich dabei um Windows CALs handelt, und wen ja, wie viele User davon greifen gleichzeitig auf den Exchange zu.

der Exchange steht momentan auf pro Gerät obwohl wir 50Exchange User Calls erworben haben

Dann können auch nur 50 Clients oder User gleichzeitig auf den Exchange zugreifen. In den Lizenzbestimmungen heißt es, Jedes Gerät oder jeder User, der auf den Exchange zugreift, benötigt eine Lizenz.

ohne das er nach 50 "Access Denied" bringt

Bringt es nicht, da der Lizenzmanager nur als Unterstützung für den Admin dient. Du bewegst dich dann halt ausserhalb der Legalität.

Wie geschrieben. Es geht um die Anzahl der gleichzeitigen Zugriffe auf den Exchange Server, das alleine ist in diesem Fall ausschlaggeben.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Unique-Cyle
27.04.2009 um 23:43 Uhr
Richtig das meinnte ich von anfang an. Wir haben 50 User Cals gleichzeitige verbindungen erworben, nur sehe ich nirgends das diese dazumal auf dem Exchange installiert wurden.
Meine Frage daher, wo muss ich 20 weitere Calls eintragen damit 70 Benutzer auf den Exchange zugreiffen können.

Das wäre alles.

Wir haben sicher 70User mit Outlook und Exchange zugriff ich habe jedoch noch nie irgendwas wie *bitte warten momentan werden alle Sitzungen verwendet* gelesen.
Daher war meine Frage benötigt man diese Lizenzen einfach damit man sich Rechtlich auf der Sicheren seite bewegt. oder muss man diese irgendwo bei Exchange/Optionen/Lizenzen..etc manuell installieren?
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
28.04.2009 um 00:00 Uhr
Hallo.

Daher war meine Frage benötigt man diese Lizenzen einfach damit man sich Rechtlich auf der Sicheren seite bewegt

Richtig. Nur der Besitz der Lizenzunterlagen beweist die korrekte Lizenzierung. Was im Lizenzmanager steht ist keinerlei Nachweis über die Lizenzen, da dies nicht
online überprüft wird bzw. auch kein Lizenzschlüssel eingegeben werden muss (Ausnahme Lizenzen für die Terminal Services).

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Unique-Cyle
28.04.2009 um 08:16 Uhr
Danke.

Jedoch in der Systemsteuerung Lizenzierung steht "Lizenzierungsmodus" Produkt: Microsoft Exchange Server auf Pro Gerät oder Benutzer und nicht Pro Server Anzahl gleiche Verbindungen. Sollte ich das nicht umstellen mit meine Client Access License? Und dann eben die erstgeschriebenen Fragen, kann das wärend des Betriebs geändert werden?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Lizenzierung von Exchange
gelöst Frage von Frank1993Exchange Server2 Kommentare

Hallo, mir stellt sich noch eine Frage von der Lizenzierung von Exchange. Den Exchange Server kann ich ja auf ...

Windows Server
Lizenzierung und Download Exchange 2013
gelöst Frage von 116480Windows Server2 Kommentare

Hallo, ich hatte eben Exchange 2013 runtergeladen. Nun habe ich gesehen. Für Enterprise habe ich keinen speziellen Download . ...

Exchange Server

Lizenzierung Exchange Mailbox Server und Exchange Edge Server

gelöst Frage von DarkLeviExchange Server2 Kommentare

Hallo Community, leider blicke ich durch die Lizenzierungspolitik von M$ nicht wirklich durch re­s­pek­ti­ve bin mir unsicher. Es soll ...

Windows 7

VM Lizenzierung

gelöst Frage von SystemDownWindows 71 Kommentar

Hallo Leute, Wir wollen auf einigen Laptops, mehrere virtuelle Windows Systeme installieren. Hostbetriebssystem ist Windows 7 Ultimate (ist bereits ...

Neue Wissensbeiträge
Vmware
VMware Update für den ESXi 5.5 verfügbar
Information von sabines vor 20 StundenVmware

Nach dem ganzen Hickhack um Update mit Microcode Anpassungen und Rückzug, gibt es nun für den ESXi 5.5 ein ...

CPU, RAM, Mainboards

Meltdown und Spectre: Intel zieht Microcode-Updates für Prozessoren zurück

Information von keine-ahnung vor 1 TagCPU, RAM, Mainboards5 Kommentare

Moin, extrem lutztig. Nur gut, dass ich noch nicht beim Probanden-Bingo mitgemacht habe :-) LG, Thomas

Router & Routing
PfSense als Addon auf QNAP
Information von magicteddy vor 1 TagRouter & Routing7 Kommentare

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 1 TagDatenschutz1 Kommentar

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement26 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Server
TEMP-Profile
gelöst Frage von Forseti2003Windows Server21 Kommentare

Guten Morgen, wer kennt sie nicht, die lieben Temporären Benutzerprofile, vorallem immer dann, wenn man sie am wenigsten braucht. ...

Multimedia & Zubehör
Welches Tablet für die Verkäufer?
Frage von Hendrik2586Multimedia & Zubehör16 Kommentare

Guten Morgen meine Lieben, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Es geht um unsere Außendienstmitarbeiter /Verkäufer. Sie sollen demnächst ...

Ubuntu
Ubuntu - Routing mit 2 Netzwerkkarten?
Frage von gabrixlUbuntu13 Kommentare

Hei Folgende Situation: Ich habe zwei virtuelle Maschinen: 1 - Server für DHCP, DNS und Routing - Netzwerkkarte 1: ...