Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange - Mails landen oft im Provider-Spam

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Matsushita

Matsushita (Level 1) - Jetzt verbinden

30.04.2010 um 22:46 Uhr, 5405 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo, ich habe eine Exchange-Frage und freue mich auf fachkundige Antworten! Ich selbst habe so gut wie keine Ahnung von der Thematik.

Folgendes:

Ich habe eine wichtige E-Mail nicht erhalten, weil mein Freemail-Provider (yahoo) die Mail als Spam erkannt hat. Da die Mail absolut keine Ähnlichkeit mit üblichen Spam-Mails hatte, war ich natürlich neugierig.

Der Header der Mail sieht so aus:

X-Apparently-To: xxx@xxxxxxxxxx.com via XX.XXX.115.31; Mon, 19 Apr 2010 01:04:34 -0700
Return-Path: <XXXXX.XXXXXX@XXXXXX-XX.de>
X-YahooFilteredBulk: XXX.39.246.163
X-YMailISG: DpP9R9wWLDsbFWAsaZ9stL9elET9ylPZdLRkRgzFUWLY7b7r5K5xPBNfNCrzl3tUt2SIkyzGaXD01FsLfu03A60gg6cDNZnW2gMHqTVO589378r4Gb_aCVI5RnSUiMwLZJYDV4jzlPzVBnqaLqMtRwpYUZGdRmwQVlpmpGuXgXXHLw_bMTxipjEkGu7xGDQ90FPQKETpBkQccdrQ6Q6l5eqPcL5gMJmjDMlJlX6.5VRSsaUOdJArx7rdWrAOpgV1zpoljLDJ0SlF7frvN8MZkyaY3D5PhMtNm6RVEd13zAh1XZH31OwdwF8VHTbyZWKzEpFIMS7lZt8rljc-
X-Originating-IP: [XXX.39.246.163]
Authentication-Results: mta132.mail.sp2.yahoo.com from=XXXXX-XX.de; domainkeys=neutral (no sig); from=XXXXXXX-XX.de; dkim=neutral (no sig)
Received: from 127.0.0.1 (EHLO mail.XXXXXXX-XX.de) (XXX.39.246.163) by mta132.mail.sp2.yahoo.com with SMTP; Mon, 19 Apr 2010 01:04:34 -0700
Received: from hit-srv-12.XXXXXX-XX.local ([fe80::998f:60ff:3b78:4bee]) by hit-srv-12.XXXXX-XX.local ([fe80::998f:60ff:3b78:4bee%12]) with mapi; Mon, 19 Apr 2010 10:04:31 +0200
From:
XXXXXX XXXXXXX <XXXXXX.XXXXXXX@XXXXX-XX.de>
Kontaktdaten anzeigen
To: 'Ge Ju' <juXXX@XXXXXXXXXXXX.com>
Date: Mon, 19 Apr 2010 10:04:31 +0200
Subject: AW: Ihre XXXXXXXXXXXXXXX
Thread-Topic: IhreXXXXXXXXXXXXX
Thread-Index: AcrddlyMzBC3x+opTCqlu3TfnbI9wwCIEgSg
Message-ID: <2F310682FC3BF24F90AA3055BED0269EC1C72FC1B2@hit-srv-12.XXXXXX-XXX.local>
References: <2F310682FC3BF24F90AA3055BED0269EC1C72FC0F9@hit-srv-12.XXXXXXX-XX.local> <916308.47473.qm@web23503.mail.ird.yahoo.com>
In-Reply-To: <916308.47473.qm@web23503.mail.ird.yahoo.com>

Mir als Exchange-Laie fällt natürlich auf, dass hier mit der Domänen-Maskerade nicht stimmt, da ich u.a. ja eine *.local-Domain angezeigt bekomme. Mailverkehr ist aber grundsätzlich möglich! Ich vermute aber, dass sich Spamfilter daran stören, weil so die Quelle quasi nicht geprüft werden kann.

Sehe ich das richtig? Was wurde hier falsch konfiguriert? Kann mir jemand helfen?
Mitglied: education
30.04.2010 um 23:59 Uhr
ich denke mal da ist so einiges falsch was man nur falsch machen kann.

127.0.0.1 ist eine lokale loopback ip.
dann das *.local wird von keinen root dns aufgelöst somit gilt sie als fake und schon bist auf spam

versand ist eine sache das funktioniert immer ( bzw kann es so hin drehen das es immer funktioniert.


da du ja selber sagst das du 0 ahnung hast, daher wird es auch nicht bringen hier jetzt ein zu steigen. da ich denke das ein exchange in händen von jemanden der 0 ahnung hat nur eine spamschleuder wird.
Bitte warten ..
Mitglied: exchange
01.05.2010 um 01:41 Uhr
Nabend,

1.) hat der Server eine feste ip? Wenn nein, smarthost
2.) google nach fqdn
3.) eine kundige Person suchen

und nochwas, viele verwerfen solche Mails auch einfach ne

Gruß
Heiko
Bitte warten ..
Mitglied: Matsushita
01.05.2010 um 07:18 Uhr
Guten Morgen,

noch mal als Erklärung: das ist nicht mein Server! Ich habe da keine Aktien drin, ich war nur Empfänger der Mail.

Ich möchte nur ein wenig lernen, daher freue ich mich über konkrete Erklärungen, was genau hier falsch ist und wie es sein müsste. Hingegen der "Tipp", ich solle das in andere Hände geben soll, natürlich sinnlos ist, siehe Erklärung oben. Der Server ist ja in anderen Händen!

Nach FQDN brauche ich nicht zu googeln. Ich habe keine Ahnung von Exchange, was nicht bedeutet, ich hätte von anderen Dingen auch keine Ahnung ;)

Ich denke schon, dass die einen Smarthost einsetzen und mit einem Pop-Connector die Mails abholen. Kann man das anhand des Headers bestätigen?

Also, wenn jemand Lust hat das ein wenig für mich aufzudröseln, würde ich mich riesig freuen. Es würde mir helfen, das Thema zu verstehen!

Vielen Dank.
Bitte warten ..
Mitglied: education
01.05.2010 um 23:22 Uhr
naja wenn du was lernen willst solltest dich auch bemühen.

FQDN hat nicht nur mit Exchange zu tun sondern auch mit Netzwerktechnischen dingen.

ein Smarthost = Zum Vesenden von Emails sprich von Absender zum Empfänger

Popconnector= zum Abholen von Email z.b. bei Yahoo und co für den Exchange

Das problem beim Absender:
A. Local domain
b. kein echter smarthost
c. yahoo und co stehen gerne auf spamlisten
d. web.de hat einen sehr hohen spamfilter
Bitte warten ..
Mitglied: Matsushita
01.05.2010 um 23:41 Uhr
Zitat von education:
naja wenn du was lernen willst solltest dich auch bemühen.

FQDN hat nicht nur mit Exchange zu tun sondern auch mit Netzwerktechnischen dingen.

Hinweis: Du sprichst hier mit einem MCP, MCTS, MCITP und CCNA.

Zum Rest: Ich schreibe doch, dass ich die local Domain als Ursache sehe und will wissen, um die Domain-Masquerade hier vergessen wude oder helfen könnte.
Bitte warten ..
Mitglied: exchange
01.05.2010 um 23:56 Uhr
Hallo,
wenn ich den Header richtig durchgelesen habe reicht es einen anständigen FQDN im SMTP - Server ein zu tragen und dann ist jut, jedenfalls zu diesem Punkt.

Es sieht so aus als ob diese Firma, diese Person keinen Smarthost verwendet, da dort dieser Mailserver, meiner Meinung nach, auch im Header stehen müsste. Dort steht jedoch nur der local Mist.

Wenn Du freundlich sein willst schreibst du denen eine kurze Mail, dass wahrscheinlich nur ein Teil der Mails bei den Empfängern ankommen wird ;)

Ich hoffe, dass es die Frage ausreichend beantwortet.

Gruß
Heiko
Bitte warten ..
Mitglied: Matsushita
02.05.2010 um 01:52 Uhr
Zitat von exchange:
Hallo,
wenn ich den Header richtig durchgelesen habe reicht es einen anständigen FQDN im SMTP - Server ein zu tragen und dann ist
jut, jedenfalls zu diesem Punkt.

Es sieht so aus als ob diese Firma, diese Person keinen Smarthost verwendet, da dort dieser Mailserver, meiner Meinung nach, auch
im Header stehen müsste. Dort steht jedoch nur der local Mist.

Wenn Du freundlich sein willst schreibst du denen eine kurze Mail, dass wahrscheinlich nur ein Teil der Mails bei den
Empfängern ankommen wird ;)

Ich hoffe, dass es die Frage ausreichend beantwortet.

Gruß
Heiko

Besten Dank, Heiko!

Dann lag ich mit meiner Vermutung ja nicht ganz falsch.

Wenn mir noch jemand etwas zur Domain-Masquerade schreiben kann, wäre ich sehr zufrieden Ich möchte den sehr gerne eine Mail schreiben, möchte vorher aber mein WIssen zu dem Thema noch etwas ausbauen. Finde es nämlich interessant.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...