Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange Mailzustellung für externe Mitarbeiter einrichten

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: ponher

ponher (Level 1) - Jetzt verbinden

05.08.2009, aktualisiert 14:26 Uhr, 7750 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Forum,

ich brauche mal wieder Eure geschätzte Hilfe.

Ich habe folgendes Problem mit einem Exchange Server 2003 unter Small Business Server 2003.
Die Anleitungen zu dem Thema in der Exchange Rubrik habe ich bereits ausführlich gelesen,
helfen mir jedoch nicht wirklich weiter.

Also folgendes Umfeld:

User1 bis User4 sind in der Windows-Domäne 'firma.local' als User eingetragen,
die externe Domäne für Mails lautet 'firma.de', also

user1@firma.de
user2@firma.de usw.

Senden über SMTP-Smarthost und Empfangen über den POP3-Connector sowohl intern und extern klappt prima.

Jetzt ist ein externer Mitarbeiter mit der Mail Adresse user6@firma.de dazugekommen,
der Benutzer ist nicht als User auf dem Server eingetragen und Exchange kennt somit User6 nicht
und verweigert die Zustellung der Mails an den externen Mailserver.

Was kann ich tun?

Gruss ponher
Mitglied: 45877
05.08.2009 um 14:32 Uhr
Hallo,

was willst du tun, ihr habt einen neuen mitarbeiter aber habt ihn im exchange nicht angelegt?
ist doch klar, dass er keine ails bekommen kann.

oder wollt ihr mails, die ihr schon empangt an ihn weiterleiten, dann musst du einen kontakt mit der emailadresse im exchange system manager anlegen.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
05.08.2009 um 15:25 Uhr
Hallo,

dazu gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Kontakt. Verpasse dem MA auf dem externen System noch eine zweite Adresse einer anderen Domain. Etwas user6@firmaextern.de - setzt natürlich voraus, dass du eine solche Domain hast. Für den Nutzer legst du dann einen Mail-Enabled Contact mit user6@firma.de als interner und user6@firmaextern.de als extern Adresse an.
2. Exchange als nicht authoritiativ für firma.de konfigurieren. Eigentlich die sinnvollere Variante, leider mit Basteln am RUS verbunden. Hintergrund: wenn Exchange authoritiativ ist, geht es davon aus, das es selbst der einzige ist, der Adressen für die Domain vergeben darf. Eine Adresse, die es nicht kennt, gibt es daher aus seiner sich nicht. Wenn es nun nicht mehr authoritiativ ist heißt das für Exchange "es gibt irgendwo noch ein System, das Adressen für diese Domain vergibt". Wenn es eine Adresse nicht kennt, leitet es die Mail an dieses System weiter - vielleicht kann das etwas damit anfangen. Siehe dazu http://www.msexchange.org/tutorials/Exchange-2003-SMTP-Namespace-Sharin ... und http://support.microsoft.com/kb/823158 und wichtig auch http://www.msxfaq.de/server/richtlinien.htm

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: ponher
05.08.2009 um 15:43 Uhr
Hallo chewbakka,
hallo Filipp,

so wie Filipp das Problem aufgefasst hat, ist es richtig verstanden.
Wenn es nach Lösung 1 mehr externe Mitarbeiter werden, kommt der Zeitpunkt, daß es unübersichtlich wird, so ab 30 oder mehr .

Lösungsansatz 2 geht nun eher in meine Richtung, aber wie sag ichs meinem Kinde (Exchange)?
Gibt es zu dieser Thematik vielleicht irgendwo eine kleine Anleitung oder ein Kochbuch, denn so ungewöhnlich kann mein Fall ja eigentlich nicht sein, oder?

Ich werde mir aber die von Filipp verlinkten Seiten in Ruhe anschauen, vielleicht komme ich ja damit weiter.

Eventuell könnt Ihr noch ein wenig weiter recherchieren, bin für alle Ideen empfänglich
Vielen Dank schonmal.

Gruß

ponher
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
05.08.2009 um 16:10 Uhr
Lösungsansatz 2 geht nun eher in meine Richtung, aber wie sag
ichs meinem Kinde (Exchange)?
[...]
Ich werde mir aber die von Filipp verlinkten Seiten in Ruhe
anschauen, vielleicht komme ich ja damit weiter.
Ja, damit sollte sich die Frage gelöst haben.

Eventuell könnt Ihr noch ein wenig weiter recherchieren, bin
für alle Ideen empfänglich
Wieso sollen wir für deinen Sch... recherchieren? Wir haben dich aufgegleist, Recherchieren ist dann die Arbeit des betroffenen - abgesehen davon, dass es in dem Fall nicht mehr wirklich nötig ist, siehe die Links.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: ponher
05.08.2009 um 17:07 Uhr
Zitat von filippg:
Wieso sollen wir für deinen Sch... recherchieren? Wir haben dich
aufgegleist, Recherchieren ist dann die Arbeit des betroffenen -
abgesehen davon, dass es in dem Fall nicht mehr wirklich nötig
ist, siehe die Links.

Gruß

Filipp

Du schlägst hier aber Töne an! Schlechten Tag gehabt?

Ich hatte lediglich noch nach einer weiteren Anleitung oder einem Kochbuch zu dem Thema gefragt. Du aber erfindest wohl das Rad lieber nochmal neu, oder?

Ja, selbstverständlich ist das auch meine Arbeit, aber wenn irgend jemand bereits in einem ähnlichen Fall eine Lösung hat, warum sollte ich dann diesbezüglich nicht noch weiter nachfragen ... tzzz!

Eventuell helfen mir Deine Links, - danke nochmal dafür -, vielleicht doch nicht weiter, woher nimmst Du diese Sicherheit?

Nichts für ungut, aber Deine Antwort war jetzt ziemlich überheblich.
Vielleicht gibt es ja auch Leute, welche nicht soviel 'Ahnung' haben wie Du.

ponher
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
06.08.2009 um 00:06 Uhr
Hallo Pohner,

wir helfen jedem gerne auf die Sprünge, aber das war's auch. Die eigentliche Arbeit sollte der fragende selber machen - dafür wird er in den meisten Fällen ja auch bezahlt (und dafür erheben die Antworten oft auch ganz ordentliche Stundensätze, wenn sie es nicht hier im Forum machen). Manche kommen hier aber mit dem Anspruch hin, hier alles erledigt zu bekommen (und sich dazu noch nichtmal die Arbeit einer ordentlichen Beschreibung des Problems und der Umgebung zu machen) - da reagiere ich nun mal allergisch. Und jemand anderen zu einer Recherche aufzufordern zählt für mich dazu. Vielleicht haben wir eine unterschiedliche Auffassung vom Begriff "Recherche", dann ist alles bestens und es handelt sich hier um ein Mißverständnis. "aber wenn irgend jemand bereits in einem ähnlichen Fall eine Lösung hat" ist keine Recherche, sondern herausrücken der entsprechenden Links. Recherche ist "ich habe weiß das nicht, aber ich suche Material dazu (und bewerte dies)". Und eine Suchmaschine zu benutzen kann man ja wohl von jedem Fragesteller selber verlangen. Suchbegriffe stelle ich gerne zur Verfügung (das meine ich mit "aufgegleist").

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: ponher
06.08.2009 um 09:52 Uhr
Hallo Filipp,

naja, 'Recherche' war vielleicht ein Begriff, der in diesem Zusammenhang etwas unglücklich von mir gewählt wurde. Nach 'weiteren Tips' zu dem Thema zu fragen wäre die bessere Formulierung gewesen. Recherchieren hört sich schon nach delegieren an, muß ich zugegeben.
Ich bin schon selbständiges Erarbeiten gewohnt, nur um für die Lösung eines Problems Anschub zu bekommen, ist jeder Hinweis und Tip wichtig. Die Gefahr sich sonst völlig zu 'verennen' ist ja schon groß. Es führen eben viele Wege nach Rom.

Also nichts für ungut! In Zukunft werden meine Formulieren nicht so 'provokant' sein, ok?

Gruß

ponher
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst SBS 2008 (Exchange 2007 SP3) - externe URL ändern - neues Zertifikat (8)

Frage von Ezekiel666 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
E-Mail Konto Exchange einrichten (12)

Frage von jhaustein zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...