Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange Migration von 2003 auf 2010 mit unterschiedlichen Domänen

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Sorata-Kun

Sorata-Kun (Level 1) - Jetzt verbinden

27.09.2010 um 09:52 Uhr, 7295 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

wie im Betreff schon steht, möchte ich Postfächer von einem bestehenden Exchange 2003 Server in der Domäne hutzel.butzel.net auf einen neuen Exchange 2010 Server in der Domäne hubbel.bubbel.net migrieren.

Ich habe schon einige sehr gute Anleitungen gefunden, welche aber alle das Szenario beschreiben, dass der neue Exchange Server in eine bestehende Struktur hinzugefügt wird und somit Mitglied der Domäne des 2003 Servers ist.

Jetzt habe ich erst ein mal 2 Frage ...

- Geht das überhaupt so "ohne" weiteres mit unterschiedlichen Domänen?
- Hat das vielleicht schon ein mal jemand gemacht und ein gutes HowTo im Netz gefunden?

Danke für eure Anregungen und Tipp`s

Grüße
Sorata
Mitglied: 60730
27.09.2010 um 15:22 Uhr
Moin,

Geht das überhaupt so "ohne" weiteres
wenn hutzel.butzel.net und hubbel.bubbel.net mindestens einen einseitigen Trust miteinander haben und du die doppelte Benutzerführung nicht scheust - ja.

Ob ich das so machen würde? Nein.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Sorata-Kun
28.09.2010 um 00:21 Uhr
Hmm, produktiv wird das ganze später nicht gehen.
Es soll erst mal für Tests dienen und deshalb soll der neue Exchange Server nicht in die bestehende Domäne kommen da dieser später produktiv in einer anderen arbeiten wird.

Der einseitige Trust sollte zu händeln sein.
Morgen (später) werde ich mich da mal ans Werk machen und schauen was geht und was nicht, vielleicht spring ja noch ein Tutorial raus ^^

Gute Nacht!
Bitte warten ..
Mitglied: Sorata-Kun
29.09.2010 um 15:06 Uhr
So, ich stoße hier schon relativ schnell auf ein Problem welches ich nicht schaffe ohne weiteres zu lösen.

Ich habe jetzt einen Export eines Exchange 2003 Postfaches per MailMig in ein PST gemacht.
In der Testumgebung habe ich einen Windows 2008 DC und einen Exchange 2010 auf Basis von Windows Server 2008 installiert.

Auf dem Exchange habe ich Postfächer entsprechend der Namesbezeichnung der PST`s angelegt und auf dem DC ebenfalls Benutzerkonten mit den entsprechenden Namen. Ebenfalls sind 2 universelle Sicherheitsgruppen in dem Root Tree des Exchanges erstellt worden "Exchange Mailbox Import Export" und "Exchange System Diagnostics".
Diesen Gruppen habe ich dann den Administrator hinzugefügt, auch wenn man das wohl nicht machen muss wenn ein User welcher in der Exchange Management Group Befehle auf der Exchange Management Shell ausführt.

Wenn ich mir die Zugewiesene Rolle mit "Get-ManagementRoleAssignment -Role "Mailbox Import Export" anzeigen lasse, steht hier auch mein User Administrator drinnen.

Beim ausführen des Import-Mailbox befehles bekomme ich aber immer den folgenden Fehler:

The term `import-mailbox` is not recognized as the name of a cmdlet, function, script file, or operable program.

Ich habe es schon mit anderen Usern getestet, geprüft ob die Management Tools sauber installiert wurde, das SP 1 habe ich installiert, Outlook 2010 64Bit, etc.
Aber irgendwie fruchtet nix. Einen Reboot hat das System auch schon hinter sich.

Wenn ich auf der PowerShell "Get-PSSnapin -Registered" aufrufe bekomme ich auch die "Microsoft.Exchange.Management.PowerShell.E2010 angezeigt welche ja für den Umgang mit der Exchange Management Shell benötigt wird.

Hat noch jemand eine Idee an welchem Schalter ich drehen kann oder muss?

Danke!

Gruß
Sorata
Bitte warten ..
Mitglied: Sorata-Kun
29.09.2010 um 17:33 Uhr
So, für diejenigen die es interessiert.

Die Syntax der Exchange Management Console hat sich mit SP1 für einige Operationen geändert.

z.B. wurde der import Befehl von PST-Files komplett geändert:

Vor SP1:Import-Mailbox -Identify [KontoName] -PSTFolderPath [Verzeichnispfad]

Mit SP1: New-MailboxImportRequest -Mailbox [KontoName] -FilePath [Verzeichnispfad]

Ich werde das noch ein wenig überarbeiten und wohl diese Woche noch eine Anleitung schreiben ( wenn gewünscht)!

Danke für eure Hilfe

Gruß
Sorata
Bitte warten ..
Mitglied: Serinar
26.10.2010 um 10:52 Uhr
Hey Sorata-Kun,

ich habe gerade das Gleiche hinter mir und bin auf folgendes Problem gestossen:

Wenn nun User A auf dem neuen Exchange einen seiner vor der Umstellung erstellten Termine (mit eingeladenen Teilnehmern) ändern möchte kann er dies nicht, weil der Kalender "theoretisch" einem anderen gehört.
Es ist zwar der Gleiche User, aber er war in einer anderen Domäne.

Somit kommt nach dem Verschicken die Antwort vom Exchange, dass man keine Berechtigung hat im Namen dieses Absenders eine Nachricht zu verschicken.

Konntest du das auch shcon beobachten und hast vielleicht sogar eine Lösung dazu?

Gruss
Nico
Bitte warten ..
Mitglied: Sorata-Kun
28.10.2010 um 11:41 Uhr
Servus,

ja, oder zumindest eine Vermutung.

Die Kontakte welche jetzt in dem "An-Feld" stehen stimmen nicht mehr mit denen der Global Adresslist überein.
Die User sollen mal die Empfänger löschen und neu auswählen.
Dann noch ein mal probieren, vielleicht hilft es.

Gruß
Sorata
Bitte warten ..
Mitglied: Serinar
28.10.2010 um 12:53 Uhr
Ja genau, das haben wir auch schon herausgefunden, da die alle noch auf die alten Profile verweisen

IMCEAEX-_O=THE [domäne]_OU=ERSTE ADMINISTRATIVE GRUPPE_CN=RECIPIENTS_CN=USER73345129@domäne.com als Beispiel

Die Sache ist, dass dies der Terminorganisierer auch tut. Somit stellt Outlook fest, wenn man einen vorher erstellen Temrin mit Teilnehmern ändern will, dass der "Änderer" gar nicht der ursprüngliche Organisierer ist und somit wird dies "blockiert"
Bitte warten ..
Mitglied: Sorata-Kun
29.10.2010 um 08:59 Uhr
Prüfe doch mal in der Exchange Management Console unter "Recipient Configuration" die Full Access Permissions der Mailbox.

Welche User sind denn hier für die Mailbox hinterlegt? Vielleicht hat der User nur "eingeschränkte" Rechte?
Bitte warten ..
Mitglied: Serinar
02.11.2010 um 10:09 Uhr
Hier war bei keinem der eigentliche User drinnen, hab das mal nachgeholt. Trotzdem noch keine Lösung.

Habe auch Microsoft damit beauftrage, leider sind die bis jetzt auch noch nicht auf die Lösung gekommen.

Wenn ich was neues weiß, dann melde ich mich.

Gruss
NIco
Bitte warten ..
Mitglied: Serinar
02.11.2010 um 15:40 Uhr
Ok, ich habe es geschafft.

Man trägt den alten LegacyExchangeDN als X500 Adresse ein (zusätzliche Mailadresse) und voilà!

Vielen Dank für die Hilfe =)

gruss
Nico
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Migration Exchange, Migration Domäne, Ablösung SBS 2008, grober Fahrplan (5)

Frage von departure69 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange Migration - zwischenschritt vergessen (2)

Frage von JiggyLee zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Verteilerlisten Exchange Server 2003 (5)

Frage von MultiStorm zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(2)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(5)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Viren und Trojaner

Neue Magazin Ausgabe: Malware und Angriffe abwehren

Information von Frank zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
Warum System auf "C:" (29)

Frage von DzumoPRO zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Cisco SG200: Auf bestimmtem vLAN bestimmte TCP-Ports sperren (16)

Frage von SarekHL zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Cloud-Dienste
gelöst Bitcoins minen über Nacht? (16)

Frage von 1410640014 zum Thema Cloud-Dienste ...