Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange Postfächer werden nicht bereitgestellt

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: ShortyAtSky

ShortyAtSky (Level 1) - Jetzt verbinden

26.04.2011, aktualisiert 12:32 Uhr, 10999 Aufrufe, 38 Kommentare, 1 Danke

Moin Moin alle beisammen,

habe ein großes Problem. Seid gestern funktioniert unser Exchange 2003 Server nicht mehr richtig.
Es ist im Moment nicht möglich Emails zu empfangen (Outlook, OWA, RPC over HHTP). Ich sehe die Emails zwar im System Manager in der Warteschleife (Lokale Übermittlung-Virtueller Standarfserver), jedoch werden diese nicht weitergeleitet.

Ich habe zur Zeit keinerleid Ahnung wie und was passiert ist. Dieses Problem trat plötzlich auf. Bis heute morgen war es noch möglich, dass wir Emails versenden konnten. Nach dem ich den Server neu gestartet habe um das erst gennante Problem zu lösen, war dies leider auch nicht mehr möglich.

Seid dem neustart kann ich nun die Postfächer nicht mehr bereitzustellen und somit können die Outlook Benutzer sich auch nicht mehr mit dem Server verbinden.
Die Ereignissanzeige ist voll von Fehlern. Hier eine kleine Übersicht:

Anwendungen:

FEHLER 494 ESE
Information Store (4204) Erste Speichergruppe: Fehler beim Wiederherstellen der Datenbank (Fehler -1216), da Verweise auf die nicht mehr vorhandene Datenbank "D:\priv1.edb" festgestellt wurden. Die Datenbank wurde nicht in den Status "Clean Shutdown" versetzt, bevor sie entfernt (oder möglicherweise verschoben oder umbenannt) wurde. Das Datenbankmodul lässt den Abschluss des Wiederherstellungsvorgangs für diese Instanz erst dann zu, wenn die fehlende Datenbank wieder verfügbar gemacht wird. Wenn die Datenbank tatsächlich nicht mehr verfügbar und auch nicht mehr erforderlich ist, finden Sie Informationen über Verfahren zum Wiederherstellen nach diesem Fehler in der Microsoft Knowledge Base oder über die Verknüpfung "Weitere Informationen" am Ende dieser Meldung .

FEHLER 9518 MSExchangeIS
Fehler 0xfffffb40 beim Starten von Speichergruppe /DC=local/DC=DOMÄNE/CN=Configuration/CN=Services/CN=Microsoft Exchange/CN=DOMÄNE/CN=Administrative Groups/CN=erste administrative gruppe/CN=Servers/CN=ESTEX2003/CN=InformationStore/CN=Erste Speichergruppe im Microsoft Exchange Server-Informationsspeicher.
Storage Group - Initialization of Jet failed.

FEHLER 8197 MSExchangeFBPublish
Fehler beim Initialisieren der Sitzung für den virtuellen Computer SERVERNAME. Die Fehlernummer lautet 0x8004011d. Stellen Sie sicher, dass Microsoft Exchange Store ausgeführt wird.

FEHLER 9175 MSExchange SA
Der MAPI-Aufruf 'OpenMsgStore' ist mit dem folgenden Fehler fehlgeschlagen:
Der Microsoft Exchange Server-Computer steht nicht zur Verfügung. Das Netzwerk antwortet nicht, oder der Server wurde für Wartungsarbeiten heruntergefahren.
Der MAPI-Provider ist fehlgeschlagen.
Microsoft Exchange Server-Informationsspeicher
ID no: 8004011d-0526-00000000

Diese Fehler und noch einige andere treten immer wieder auf. Habe die Exchange Datenbanken mit Eseutil überprüft.
Priv1.edb und Priv1.stm sind in Ordnung. Bei Pub1.edb und Pub1.stm zeigt er dirty Shutdown an.

Habe versucht die pub1.edb mit eseutil /r wieder auf "clean shutdown" zu setzen, jedoch bricht das Programm mit folgendem Fehler ab:Operation terminated with error -1003 (JET_errInvalidParameter, Invalid API parameter) after 0.16 seconds.

Vielleicht hat jemand eine Idee, was es sein könnte anhand der kleinen Informationen. Falls ihr noch weitere Daten benötigt meldet euch einfach.
Umgebung: Windows SBS 2003 SP2, Exchange 2003 / Windowx XP SP3

Vielen Dank im Voraus.
38 Antworten
Mitglied: ollembyssan
26.04.2011 um 12:40 Uhr
Hallo,


Hast Du diesen Befehl ausprobiert ?!
eseutil /r Exx (f.e. eseutil /r E00)

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: ShortyAtSky
26.04.2011 um 12:47 Uhr
Habe folgenden Befehl ausgeführt:

eseutil /r D:\pub1.edb
Bitte warten ..
Mitglied: Firewire
26.04.2011 um 12:52 Uhr
Liegen die Datenbanken bei dir direkt im Root von D: ?

Gruß
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: ShortyAtSky
26.04.2011 um 12:53 Uhr
Ja, die Daten liegen direkt auf D:\

E00.log
E0003588.log
E0003589.log
IUpdate.log
priv1.edb
priv1.stm
pub1.edb
pub1.stm
res1.log
res2.log

Kann der Fehler denn an diesem "dirty Shutdown" liegen?
Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
26.04.2011 um 13:04 Uhr
Kann der Fehler denn an diesem "dirty Shutdown" liegen?

Ja, daran kann es liegen, wenn eben die Datenbank nicht korrekt heruntergefahren worden ist!
Bitte warten ..
Mitglied: kristov
26.04.2011 um 13:05 Uhr
Hallo,

FEHLER 8197 MSExchangeFBPublish
Fehler beim Initialisieren der Sitzung für den virtuellen Computer SERVERNAME. Die Fehlernummer lautet 0x8004011d. Stellen
Sie sicher, dass Microsoft Exchange Store ausgeführt wird.

Ist dieser Dienst bei Dir gestartet?

kristov
Bitte warten ..
Mitglied: ShortyAtSky
26.04.2011 um 13:08 Uhr
Wie führe ich denn den Befehl richtig aus, bzw. wie kann ich denn diese Datenbank jetzt schnellstmöglich wieder reparieren?
Im Moment steht der "Laden" hier nämlich Kommunikationstechnisch still.
Bitte warten ..
Mitglied: ShortyAtSky
26.04.2011 um 13:09 Uhr
Store.exe läuft unter Prozesse mit 8.172 K.
Bitte warten ..
Mitglied: kristov
26.04.2011 um 13:14 Uhr
Es ist aber niemand zufällig auf die Idee gekommen, auf dem Server Outlook zu installieren?
Bitte warten ..
Mitglied: ShortyAtSky
26.04.2011 um 13:15 Uhr
Nein, das können wir ausschließen.
Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
26.04.2011 um 13:16 Uhr
Was geben diese Befehle aus:

ESEUTIL /MH c:\exchsrvr\mdbdata\priv1.edb
ESEUTIL /MH c:\exchsrvr\mdbdata\priv1.stm
ESEUTIL /MH c:\exchsrvr\mdbdata\pub1.edb
ESEUTIL /MH c:\exchsrvr\mdbdata\pub1.stm

Pfad bitte anpassen!
Bitte warten ..
Mitglied: ShortyAtSky
26.04.2011 um 13:24 Uhr
Microsoft(R) Exchange Server Database Utilities
Version 6.5
Copyright (C) Microsoft Corporation. All Rights Reserved.

Initiating FILE DUMP mode...
Database: D:\priv1.edb

File Type: Database
Format ulMagic: 0x89abcdef
Engine ulMagic: 0x89abcdef
Format ulVersion: 0x620,11
Engine ulVersion: 0x620,11
Created ulVersion: 0x620,9
DB Signature: Create time:08/01/2007 11:31:03 Rand:3543894 Computer:
cbDbPage: 4096
dbtime: 150232713 (0x8f45e89)
State: Clean Shutdown
Log Required: 0-0 (0x0-0x0)
Streaming File: Yes
Shadowed: Yes
Last Objid: 32905
Scrub Dbtime: 0 (0x0)
Scrub Date: 00/00/1900 00:00:00
Repair Count: 0
Repair Date: 00/00/1900 00:00:00
Old Repair Count: 0
Last Consistent: (0x358A,44D,1E1) 04/26/2011 08:33:44
Last Attach: (0x3588,222C,1FB) 04/25/2011 12:27:17
Last Detach: (0x358A,44D,1E1) 04/26/2011 08:33:44
Dbid: 1
Log Signature: Create time:08/01/2007 11:31:03 Rand:3530487 Computer:
OS Version: (5.2.3790 SP 2)

Previous Full Backup:
Log Gen: 13701-13703 (0x3585-0x3587)
Mark: (0x3587,7B,D5)
Mark: 04/24/2011 07:39:19

Previous Incremental Backup:
Log Gen: 0-0 (0x0-0x0)
Mark: (0x0,0,0)
Mark: 00/00/1900 00:00:00

Current Full Backup:
Log Gen: 0-0 (0x0-0x0)
Mark: (0x0,0,0)
Mark: 00/00/1900 00:00:00

Current Shadow copy backup:
Log Gen: 0-0 (0x0-0x0)
Mark: (0x0,0,0)
Mark: 00/00/1900 00:00:00

cpgUpgrade55Format: 0
cpgUpgradeFreePages: 0
cpgUpgradeSpaceMapPages: 0

ECC Fix Success Count: none
Old ECC Fix Success Count: none
ECC Fix Error Count: none
Old ECC Fix Error Count: none
Bad Checksum Error Count: none
Old bad Checksum Error Count: none

Operation completed successfully in 3.0 seconds.


C:\Programme\Exchsrvr\bin>eseutil /mh D:\priv1.stm

Microsoft(R) Exchange Server Database Utilities
Version 6.5
Copyright (C) Microsoft Corporation. All Rights Reserved.

Initiating FILE DUMP mode...
Database: D:\priv1.stm

File Type: Streaming File
Format ulMagic: 0x89abcdef
Engine ulMagic: 0x89abcdef
Format ulVersion: 0x620,11
Engine ulVersion: 0x620,11
Created ulVersion: 0x620,9
DB Signature: Create time:08/01/2007 11:31:03 Rand:3543894 Computer:
cbDbPage: 4096
dbtime: 0 (0x0)
State: Clean Shutdown
Log Required: 0-0 (0x0-0x0)
Shadowed: Yes
Last Objid: 0
Scrub Dbtime: 0 (0x0)
Scrub Date: 00/00/1900 00:00:00
Repair Count: 0
Repair Date: 00/00/1900 00:00:00
Old Repair Count: 0
Last Consistent: (0x358A,44D,1E1) 00/00/1900 00:00:00
Last Attach: (0x3588,222C,1FB) 00/00/1900 00:00:00
Last Detach: (0x0,0,0) 00/00/1900 00:00:00
Dbid: 0
Log Signature: Create time:08/01/2007 11:31:03 Rand:3530487 Computer:
OS Version: (5.2.3790 SP 1)

Previous Full Backup:
Log Gen: 0-0 (0x0-0x0)
Mark: (0x0,0,0)
Mark: 00/00/1900 00:00:00

Previous Incremental Backup:
Log Gen: 0-0 (0x0-0x0)
Mark: (0x0,0,0)
Mark: 00/00/1900 00:00:00

Current Full Backup:
Log Gen: 0-0 (0x0-0x0)
Mark: (0x0,0,0)
Mark: 00/00/1900 00:00:00

Current Shadow copy backup:
Log Gen: 0-0 (0x0-0x0)
Mark: (0x0,0,0)
Mark: 00/00/1900 00:00:00

cpgUpgrade55Format: 0
cpgUpgradeFreePages: 0
cpgUpgradeSpaceMapPages: 0

Operation completed successfully in 3.0 seconds.


C:\Programme\Exchsrvr\bin>eseutil /mh D:\pub1.edb

Microsoft(R) Exchange Server Database Utilities
Version 6.5
Copyright (C) Microsoft Corporation. All Rights Reserved.

Initiating FILE DUMP mode...
Database: D:\pub1.edb

File Type: Database
Format ulMagic: 0x89abcdef
Engine ulMagic: 0x89abcdef
Format ulVersion: 0x620,11
Engine ulVersion: 0x620,11
Created ulVersion: 0x620,9
DB Signature: Create time:08/01/2007 11:31:03 Rand:3533734 Computer:
cbDbPage: 4096
dbtime: 12074020 (0xb83c24)
State: Dirty Shutdown
Log Required: 13706-13706 (0x358a-0x358a)
Streaming File: Yes
Shadowed: Yes
Last Objid: 19870
Scrub Dbtime: 0 (0x0)
Scrub Date: 00/00/1900 00:00:00
Repair Count: 0
Repair Date: 00/00/1900 00:00:00
Old Repair Count: 0
Last Consistent: (0x3588,222B,18A) 04/25/2011 12:27:17
Last Attach: (0x3588,222D,A7) 04/25/2011 12:27:17
Last Detach: (0x0,0,0) 00/00/1900 00:00:00
Dbid: 2
Log Signature: Create time:08/01/2007 11:31:03 Rand:3530487 Computer:
OS Version: (5.2.3790 SP 2)

Previous Full Backup:
Log Gen: 13701-13703 (0x3585-0x3587)
Mark: (0x3587,7B,D5)
Mark: 04/24/2011 07:39:19

Previous Incremental Backup:
Log Gen: 0-0 (0x0-0x0)
Mark: (0x0,0,0)
Mark: 00/00/1900 00:00:00

Current Full Backup:
Log Gen: 0-0 (0x0-0x0)
Mark: (0x0,0,0)
Mark: 00/00/1900 00:00:00

Current Shadow copy backup:
Log Gen: 0-0 (0x0-0x0)
Mark: (0x0,0,0)
Mark: 00/00/1900 00:00:00

cpgUpgrade55Format: 0
cpgUpgradeFreePages: 0
cpgUpgradeSpaceMapPages: 0

ECC Fix Success Count: none
Old ECC Fix Success Count: none
ECC Fix Error Count: none
Old ECC Fix Error Count: none
Bad Checksum Error Count: none
Old bad Checksum Error Count: none

Operation completed successfully in 3.0 seconds.


C:\Programme\Exchsrvr\bin>eseutil /mh D:\pub1.stm

Microsoft(R) Exchange Server Database Utilities
Version 6.5
Copyright (C) Microsoft Corporation. All Rights Reserved.

Initiating FILE DUMP mode...
Database: D:\pub1.stm

File Type: Streaming File
Format ulMagic: 0x89abcdef
Engine ulMagic: 0x89abcdef
Format ulVersion: 0x620,11
Engine ulVersion: 0x620,11
Created ulVersion: 0x620,9
DB Signature: Create time:08/01/2007 11:31:03 Rand:3533734 Computer:
cbDbPage: 4096
dbtime: 0 (0x0)
State: Dirty Shutdown
Log Required: 0-0 (0x0-0x0)
Shadowed: Yes
Last Objid: 0
Scrub Dbtime: 0 (0x0)
Scrub Date: 00/00/1900 00:00:00
Repair Count: 0
Repair Date: 00/00/1900 00:00:00
Old Repair Count: 0
Last Consistent: (0x3588,222B,18A) 00/00/1900 00:00:00
Last Attach: (0x3588,222D,A7) 00/00/1900 00:00:00
Last Detach: (0x0,0,0) 00/00/1900 00:00:00
Dbid: 0
Log Signature: Create time:08/01/2007 11:31:03 Rand:3530487 Computer:
OS Version: (5.2.3790 SP 1)

Previous Full Backup:
Log Gen: 0-0 (0x0-0x0)
Mark: (0x0,0,0)
Mark: 00/00/1900 00:00:00

Previous Incremental Backup:
Log Gen: 0-0 (0x0-0x0)
Mark: (0x0,0,0)
Mark: 00/00/1900 00:00:00

Current Full Backup:
Log Gen: 0-0 (0x0-0x0)
Mark: (0x0,0,0)
Mark: 00/00/1900 00:00:00

Current Shadow copy backup:
Log Gen: 0-0 (0x0-0x0)
Mark: (0x0,0,0)
Mark: 00/00/1900 00:00:00

cpgUpgrade55Format: 0
cpgUpgradeFreePages: 0
cpgUpgradeSpaceMapPages: 0

Operation completed successfully in 3.16 seconds.
Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
26.04.2011 um 13:35 Uhr
Ziemlich zeitraubend, ohne genaue Information, danke deshalb für die Logs!

Wie Du in folgender Zeile siehst:

Initiating FILE DUMP mode...
Database: D:\pub1.edb

State: Dirty Shutdown
Log Required: 13706-13706 (0x358a-0x358a)

...suche also nach log "EDB0358A" !

ESEUTIL /R E00

Falls Du die Datenbank nicht mehr einbinden und noch einmal korrekt herunterfahren kannst!

http://stephan-mey.de/?p=356
Bitte warten ..
Mitglied: ShortyAtSky
26.04.2011 um 13:41 Uhr
Kann du den nächsten Schritt bitte noch einmal genau beschrieben?
Benutze das Programm heute das erste mal und hatte solch ein Problem noch nie zuvor.

Sollte der letzte Befehl ausgeführt werden, so habe ich dies wie folgt getan:

C:\Programme\Exchsrvr\bin /r E385a
Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
26.04.2011 um 13:48 Uhr
In welchem Pfad befinden sich die Transaktionsprotokolle?

Navigiere in der CMD dorthiin und gib "Pfad:\ESEUTIL /R E00" ein.

Die Log E000358A.log fehlt nach deinem Post zu urteilen.
Bitte warten ..
Mitglied: ShortyAtSky
26.04.2011 um 13:53 Uhr
Meinst du mit dem Transaktionsprotokoll die E00.log Datei die direkt mit dem dem Verzeichnis der Exchange Datenbank liegt wie oben beschrieben?
Oder werden diese noch woanders gespeichert? Fügt er dann automatisch die fehlende Log Datei hinzu?

Habe folgendes versucht:

C:\>cd programme\exchsrvr\bin

C:\Programme\Exchsrvr\bin>eseutil /r D:\E00

Microsoft(R) Exchange Server Database Utilities
Version 6.5
Copyright (C) Microsoft Corporation. All Rights Reserved.

Initiating RECOVERY mode...
Logfile base name: D:\E00
Log files: <current directory>
System files: <current directory>

Operation terminated with error -1003 (JET_errInvalidParameter, Invalid API para
meter) after 0.0 seconds.

C:\Programme\Exchsrvr\bin>

UND

C:\Programme\Exchsrvr\bin>eseutil /r E00

Microsoft(R) Exchange Server Database Utilities
Version 6.5
Copyright (C) Microsoft Corporation. All Rights Reserved.

Initiating RECOVERY mode...
Logfile base name: E00
Log files: <current directory>
System files: <current directory>

Performing soft recovery...

Operation terminated with error -528 (JET_errMissingLogFile, Current log file mi
ssing) after 1.0 seconds.


C:\Programme\Exchsrvr\bin>


Das sind die beiden Befehle die ich ausprobiert habe ...
Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
26.04.2011 um 14:22 Uhr
In dem Pfad D:\ ist doch nur die E00.log...wo sind die gesamten Transaktionsprotokolle abgelegt?
Bitte warten ..
Mitglied: ShortyAtSky
26.04.2011 um 14:28 Uhr
Das ist eine verdammt gute Frage. Wo sollten sie denn liegen, also standardmäßig?
Ich habe 9 Log Dateien im Verzeichnis C:\Programme\Exchsrvr\SERVERNAME.log\
Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
26.04.2011 um 14:45 Uhr
Zitat von ShortyAtSky:
Das ist eine verdammt gute Frage. Wo sollten sie denn liegen, also standardmäßig?
Ich habe 9 Log Dateien im Verzeichnis C:\Programme\Exchsrvr\SERVERNAME.log\

C:\Programme\exchsrvr\MDBDATA\

bzw.

<Laufwerk>:\Programme\Exchsrvr\mdbdata
Bitte warten ..
Mitglied: ShortyAtSky
26.04.2011 um 14:46 Uhr
In diesem Ordner habe ich genau eine Datei:

E00.chk
Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
26.04.2011 um 14:55 Uhr
Zitat von ShortyAtSky:
In diesem Ordner habe ich genau eine Datei:

E00.chk

Das ist die Checkpoint-Datei - Schaue im Exchange System Manager nach wo die Logs gespeichert sind oder suche mit der Suchfunktion nach Ihnen

Es ist natürlich nicht sehr gut, nicht zu wissen wo sie sich befinden
Bitte warten ..
Mitglied: ShortyAtSky
26.04.2011 um 15:15 Uhr
Da werde ich eine große Lücke schließen müssen.

Habe versucht die Dinger zu finden - ohne Erfolg. Die einzigen Log Dateien, die so aussehen, wie du sie oben beschrieben hast, liegen direkt mit im Verzeichnis mit den Datenbankdateien. Habe auch das gesamte System nach Log-Dateien durchsucht, jedoch keine gefunden, die passen könnten.

Sehen die denn alle so aus E000***.log?

Im Exchange System Manager steht unter "Erster Speichergruppe" -> Eigenschaften:
Pfad des Transaktionsprotokolls: D:\
Systempfad: C:\Programme\Exchsrvr\mdbdata
Präfix für Protokolldatei: E00
Umlaufprotokollierung aktievieren: checked
Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
26.04.2011 um 15:24 Uhr
Richtig, deshalb auch "EnnABCDF.log", wobei "nn = 00"
Bitte warten ..
Mitglied: ShortyAtSky
26.04.2011 um 15:30 Uhr
Im Exchange System Manager steht unter "Erster Speichergruppe" -> Eigenschaften:
Pfad des Transaktionsprotokolls: D:\
Systempfad: C:\Programme\Exchsrvr\mdbdata
Präfix für Protokolldatei: E00
Umlaufprotokollierung aktievieren: checked

In dem Ordner befinden sich folgende Dateien:

E00.log
E0003588.log
E0003589.log

Die 3 haben auch die gleiche Größe von 5.120 KB.

Das würde ja passen. Was nun?
Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
26.04.2011 um 15:45 Uhr
Du hast die Umlaufprotokollierung aktiviert...!

Gibt es Online-Sicherungen des Exchange-Servers, bzw. der Datenbank?

Ansonsten bleibt Dir nur noch "ESEUTIL /P" bzw. die Hard-Recovery-Variante...

siehe auch http://www.msxfaq.de/notfall/korrupt.htm
Bitte warten ..
Mitglied: ShortyAtSky
26.04.2011 um 16:08 Uhr
Das hört sich ja gar nicht so gut an.

Was geschicht wärend dieses Prozesses und wie verläuft dieser?
Wie sieht es aus mit Erfolgschancen? Wie sieht es aus mit Risiken?

Wie würde in meinem Fall der exakte Befehl lauten?
Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
26.04.2011 um 16:39 Uhr
ESEUTIL & ISINTEG in D:\ kopieren

ESEUTIL /P pub1.edb

Danach:

ESEUTIL /D pub1.edb

und

ISINTEG –fix -test alltests

Erfolgschancen: Sehr gut, da Inkonsistent seit "25.04.2011 12:xx"
Bitte warten ..
Mitglied: ShortyAtSky
26.04.2011 um 16:43 Uhr
Wie sieht es aus mit Datenverlust bzw. kann es sein, das "alles" weg ist?

Wie wäre nach den Befehlen der weitere verlauf? Neustart und läuft?
Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
26.04.2011 um 17:04 Uhr
Nein, dann ist nicht alles weg!

Sicherung -> Befehle ausführen (siehe oben) -> Konsistenz und Integrität wiederholt testen -> ESEUTIL /mh pub1.edb & ESEUTIL /g pub1.edb
Bitte warten ..
Mitglied: ShortyAtSky
26.04.2011 um 17:27 Uhr
Muss ich irgendwelche Dienste vorher stoppen oder irgendwas beachten?

Sicherung? Habe ich versucht -> Datenbank konnte mit NTBackup nicht gesichert werden.

Sicherungsstatus
Vorgang: Sicherung
Aktives Sicherungsziel: Datei
Mediumname: "exchange.bkf erstellt am 26.04.2011 um 17:36"

Volumeschattenkopie-Erstellung: Versuch 1.
Sicherung von "SERVERNAME\Microsoft Information Store\Erste Speichergruppe"
Sicherungssatz #1 auf Medium #1
Sicherungsbeschreibung: "Satz am 26.04.2011 um 17:36 erstellt"
Mediumname: "exchange.bkf erstellt am 26.04.2011 um 17:36"

Sicherungsart: Normal

Sicherung begonnen am 26.04.2011 um 17:36.
'Microsoft Information Store' wurde von 'Instanz nicht gefunden.

' bei einem Aufruf von 'HrESEBackupSetup()' zurückgegeben. Zusätzliche Daten: '-'.'Microsoft Information Store' wurde von 'Funktionen werden in ungültiger Reihenfolge aufgerufen.

' bei einem Aufruf von 'HrESEBackupClose()' zurückgegeben. Zusätzliche Daten: '-'.
Der Vorgang wurde beendet.
Sicherung abgeschlossen am 26.04.2011 um 17:36.
Verzeichnisse: 0
Dateien: 0
Bytes: 0
Zeit: 1 Sekunde

Der Vorgang wurde nicht ordnungsgemäß ausgeführt.

Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
26.04.2011 um 17:38 Uhr
Du kannst nicht online sichern, weil die Datenbank nicht bereitgestellt ist.

Du musst sozusagen "offline" sichern, was nichts anderes bedeutet wie das "wegkopieren" der Datenbanken bzw. in deinem Fall, den Inhalt von "D:\"

Was passiert eigentlich, wenn Du den "Informationsspeicher-Dienst" startest ?!

net start MSExchangeIS
Bitte warten ..
Mitglied: ShortyAtSky
26.04.2011 um 17:41 Uhr
Bekomme folgende Meldung beim durchführen:

You should only run Repair on damaged or coccupted databases. Repair will not apply information in the transaction log files to the database and may cause information to be lost. Do you want to proceed?

Standardmeldung?
Bitte warten ..
Mitglied: ShortyAtSky
26.04.2011 um 17:42 Uhr
Der Dienst ist die ganze Zeit gestartet

Ist es nicht auch merkwürdig, dass nur die öffentlichen Ordner beschädigt sind?


Microsoft(R) Exchange Server Database Utilities
Version 6.5
Copyright (C) Microsoft Corporation. All Rights Reserved.

Initiating REPAIR mode...
Database: pub1.edb
Streaming File: pub1.STM
Temp. Database: TEMPREPAIR4000.EDB

Checking database integrity.

The database is not up-to-date. This operation may find that
this database is corrupt because data from the log files has
yet to be placed in the database.

To ensure the database is up-to-date please use the 'Recovery' operation.


Scanning Status (% complete)

0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100
|----|----|----|----|----|----|----|----|----|----|
...................................................


Scanning the database.

Scanning Status (% complete)

0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100
|----|----|----|----|----|----|----|----|----|----|
...................................................


Repairing damaged tables.

Scanning Status (% complete)

0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100
|----|----|----|----|----|----|----|----|----|----|
...................................................


Repair completed. Database corruption has been repaired!

Note:
It is recommended that you immediately perform a full backup
of this database. If you restore a backup made before the
repair, the database will be rolled back to the state
it was in at the time of that backup.



Operation completed successfully with 595 (JET_wrnDatabaseRepaired, Database cor
ruption has been repaired) after 88.750 seconds.


D:\>eseutil /d pub1.edb

Microsoft(R) Exchange Server Database Utilities
Version 6.5
Copyright (C) Microsoft Corporation. All Rights Reserved.

Initiating DEFRAGMENTATION mode...
Database: pub1.edb
Streaming File: pub1.STM
Temp. Database: TEMPDFRG6012.EDB
Temp. Streaming File: TEMPDFRG6012.STM

Defragmentation Status (% complete)

0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100
|----|----|----|----|----|----|----|----|----|----|
...................................................


Moving 'TEMPDFRG6012.EDB' to 'pub1.edb'... DONE!

Moving 'TEMPDFRG6012.STM' to 'pub1.stm'... DONE!

Note:
It is recommended that you immediately perform a full backup
of this database. If you restore a backup made before the
defragmentation, the database will be rolled back to the state
it was in at the time of that backup.

Operation completed successfully in 115.344 seconds.


Microsoft Windows [Version 5.2.3790]
(C) Copyright 1985-2003 Microsoft Corp.

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>D:

D:\>eseutil /p pub1.edb

Microsoft(R) Exchange Server Database Utilities
Version 6.5
Copyright (C) Microsoft Corporation. All Rights Reserved.

Initiating REPAIR mode...
Database: pub1.edb
Streaming File: pub1.STM
Temp. Database: TEMPREPAIR5716.EDB

Checking database integrity.

The database is not up-to-date. This operation may find that
this database is corrupt because data from the log files has
yet to be placed in the database.

To ensure the database is up-to-date please use the 'Recovery' operation.


Scanning Status (% complete)

0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100
|----|----|----|----|----|----|----|----|----|----|
......^C
D:\>eseutil /p pub1.edb

Microsoft(R) Exchange Server Database Utilities
Version 6.5
Copyright (C) Microsoft Corporation. All Rights Reserved.

Initiating REPAIR mode...
Database: pub1.edb
Streaming File: pub1.STM
Temp. Database: TEMPREPAIR4000.EDB

Checking database integrity.

The database is not up-to-date. This operation may find that
this database is corrupt because data from the log files has
yet to be placed in the database.

To ensure the database is up-to-date please use the 'Recovery' operation.


Scanning Status (% complete)

0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100
|----|----|----|----|----|----|----|----|----|----|
...................................................


Scanning the database.

Scanning Status (% complete)

0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100
|----|----|----|----|----|----|----|----|----|----|
...................................................


Repairing damaged tables.

Scanning Status (% complete)

0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100
|----|----|----|----|----|----|----|----|----|----|
...................................................


Repair completed. Database corruption has been repaired!

Note:
It is recommended that you immediately perform a full backup
of this database. If you restore a backup made before the
repair, the database will be rolled back to the state
it was in at the time of that backup.



Operation completed successfully with 595 (JET_wrnDatabaseRepaired, Database cor
ruption has been repaired) after 88.750 seconds.


D:\>eseutil /d pub1.edb

Microsoft(R) Exchange Server Database Utilities
Version 6.5
Copyright (C) Microsoft Corporation. All Rights Reserved.

Initiating DEFRAGMENTATION mode...
Database: pub1.edb
Streaming File: pub1.STM
Temp. Database: TEMPDFRG6012.EDB
Temp. Streaming File: TEMPDFRG6012.STM

Defragmentation Status (% complete)

0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100
|----|----|----|----|----|----|----|----|----|----|
...................................................


Moving 'TEMPDFRG6012.EDB' to 'pub1.edb'... DONE!

Moving 'TEMPDFRG6012.STM' to 'pub1.stm'... DONE!

Note:
It is recommended that you immediately perform a full backup
of this database. If you restore a backup made before the
defragmentation, the database will be rolled back to the state
it was in at the time of that backup.

Operation completed successfully in 115.344 seconds.


D:\>eseutil /d pub1.edb

Microsoft(R) Exchange Server Database Utilities
Version 6.5
Copyright (C) Microsoft Corporation. All Rights Reserved.

Initiating DEFRAGMENTATION mode...
Database: pub1.edb
Streaming File: pub1.STM
Temp. Database: TEMPDFRG6012.EDB
Temp. Streaming File: TEMPDFRG6012.STM

Defragmentation Status (% complete)

0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100
|----|----|----|----|----|----|----|----|----|----|
...................................................


Moving 'TEMPDFRG6012.EDB' to 'pub1.edb'... DONE!

Moving 'TEMPDFRG6012.STM' to 'pub1.stm'... DONE!

Note:
It is recommended that you immediately perform a full backup
of this database. If you restore a backup made before the
defragmentation, the database will be rolled back to the state
it was in at the time of that backup.

Operation completed successfully in 115.344 seconds.


D:\>isinteg -s SERVERNAME -fix -test alltests
Databases for server estex2003:
Only databases marked as Offline can be checked

Index Status Database-Name
Storage Group Name: Erste Speichergruppe
1 Offline Informationsspeicher f³r Íffentliche Ordner
2 Offline Postfachspeicher
Enter a number to select a database or press Return to exit.
1
You have selected Erste Speichergruppe / Informationsspeicher f³r Íffentliche Or
dner (ESTEX2003).
Continue?(Y/N)y
Isinteg cannot initiate verification process.
Please review the log file for more information.

D:\>

UPDATE!!!

Das Programm isinteg läuft nicht durch - Fehler siehe oben.
Nach einem Neustart wird der Informationsspeicher nicht gestartet, jedoch kann ich ihn per Hand in Gang setzen.

Beim durchführen von eseutil /mh pub1.edb/stm und priv1.edb/stm zeigt er clean shutdown an.
Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
26.04.2011 um 19:04 Uhr
Gut, ist die Datenbank nun wieder eingebunden & funktionstüchtig ?!
Bitte warten ..
Mitglied: ShortyAtSky
26.04.2011 um 19:37 Uhr
Es funktioniert wieder alles!!!
(Isinteg läuft erst erfolgreich durch wenn man vorher die alten Protokolle löscht.)

Vielen vielen vielen ... Dank für deine Zeit, Geduld und Mühnen!
Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
26.04.2011 um 20:31 Uhr
1) Bitte Backup einrichten !
2) Umlaufprotokollierung deaktivieren !
3) Beitrag als "gelöst" markieren

Kein Problem, helfe gerne
Bitte warten ..
Mitglied: ShortyAtSky
27.04.2011 um 11:48 Uhr
Jawohl, Chef! Wird gemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: funcarver
02.01.2014 um 15:31 Uhr
Wollt mich mal bedanken, hatte das gleiche Problem mit einem SBS2003.

nach der Anleitung läuft er wieder....

Danke!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...