Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange Postfächer einsehen

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Herfy

Herfy (Level 1) - Jetzt verbinden

23.08.2006, aktualisiert 25.08.2006, 19135 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich möchte gerne alle Emails einsehen die auf dem Server liegen.

Hallo Admin Kollegen,

wir haben seit ein paar Monaten den Verdacht das bei uns über den Emailaccount jemand vertrauliche daten herraussendet. Um diesen zu überführen möchte ich gerne in alle Exchange Postfächer einsehen und zu recherieren. Die Anzahl der gespeichterten Mails habe ich gefunden aber ich komme da nicht weiter und benötige jetzt Hilfe.
Wer also einen Rat hat.......

Vielen Dank und weiterhin eine Virenfrei Administration....
Herfy
Mitglied: gol
23.08.2006 um 13:51 Uhr
in der Verwaltung des E-Servers gibt es den Eintrag Extras|Nachrichtenstatus
die Möglichkeit die geflossenen Mails mit Absender und Empfänger sowie Betreff zu recherchieren
sogar in die Vergangenheit (ggf. sehr viel)
oder in der Zukunft, unter beachtung des Datenschutzes alle gesendeten E-Mails auch dem
Administrator zukommen lassen

bis dann gol
Bitte warten ..
Mitglied: 15187
24.08.2006 um 19:49 Uhr
hi,
wir haben ähnliches Problem, d.h. eigentlich ist es von anderer Ursache, aber die Lösung auf dieses Problem könnte auch uns helfen.
(SBS2003, AD eingerichtet, Exchange läuft auch)

Wir haben einen Active Directory User angelegt, mit Exchange-Postfach auf seinen Account. Nachdem dahin schon einige Mails geflossen sind, wollte der User den Namen geändert haben. Dem Wunsch sind wir nachgekommen, in dem Glauben, er könne weiterhin auf seine Mails zugreifen. Das geht aber nicht. Offenbar hat der Benutzer jetzt auch ein neues Postfach. Einen Benutzer mit dem ursprünglichen Namen des Users kann ich nicht anlegen. Nun plane ich, den Ursprünglichen Benutzer wieder rückgängig auf seinen ersten Namen zu nennen, um dann aus dem Postfach die Mails zu fischen.
Frage: sinnvoll?
Ansonsten schließ ich mich der Eingangsfrage an: Wie kommt man noch an die Mails?

Vielen Dank
tc
Bitte warten ..
Mitglied: 15187
25.08.2006 um 13:16 Uhr
Offenbar liege ich mit meinem Posting falsch. Die Mails wurden wohl vom Pop3-Connector verworfen.

Was ich auf administrator.de alles über den p3c gelesen hab, hätte ich echt vorher lesen sollen. Dieses von ich-weiß-nicht-von-welchen-kreaturen erschaffene Tool scheint nichts weiter zu können als einen überflüssigen Eintrag in der Reihe der Connectoren zu belegen und Mails zu verwerfen. Wieso tut es das??? Wieso tut M$ das???

Und wie komme ich nun an's "Nirvana"? Denn da da liegen die 100 Mails der letzten Tage.
Vermutlich. In den Mailkonten der Empfänger liegen sie jedenfalls nicht.

Hat jemand ne Fertiglösung gegen den Blödsinn des p3c?

Bin für alle Hinweise dankbar, da meine Recherchen bislang nicht das erforderliche Wissen aufbauen konnten.
(ich war auch schon auf den zwei bekannten, großen Exchange-spezifischen Webseiten)

mfg,
tc
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (11)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...

Outlook & Mail
Freigegebenes Exchange Postfach ist leer (3)

Frage von xXEddiXx zum Thema Outlook & Mail ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010: Größenbeschränkung für ein Postfach (13)

Frage von honeybee zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Postfach von Exchange 2013 Cu7 auf Exchange 2016 verschieben (3)

Frage von rainergugus zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 im Unternehmen? (28)

Frage von zorlayan zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Ping u. DNS geht am Rechner nicht mehr (21)

Frage von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
CNC Maschinen verlieren Netzwerkverbindung (kurioser Fehler) (18)

Frage von NoHopeNoFear zum Thema LAN, WAN, Wireless ...