Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange bei SBS2011

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: MiSt

MiSt (Level 2) - Jetzt verbinden

03.01.2013 um 13:09 Uhr, 4915 Aufrufe, 37 Kommentare

Hallo,
leider ist mir heuter er SBS 2011 ausgefallen (Stromausfall, trotz USV). Jetzt läuft der Exchange nicht mehr richtig.
Ich würde jetzt den Echange manuell neu starten. Da es div. Dienste gibt, kann ich nicht erkennen, welche es sein müssen. Muss man auch eine bestimmte Reihenfolge einhalten?
Ich bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß
Michael
37 Antworten
Mitglied: keine-ahnung
03.01.2013 um 13:36 Uhr
Hi,

wie kann der SBS trotz USV bei Stromausfall wegrauchen?? Sei es, wie es sei, ich persönlich würde zunächst mal einen Neustart des gesamten Servers machen, danach - so der Exchange nicht anläuft, in den logfiles gucken, woran er sich aufhängt und dann etwas gezielter vorgehen. Auch nicht uninteressant zu wissen, ob noch andere Dienste hängen, von denen Du im Alltag u.U. nichts mitbekommst (SQL, IIS etc.).

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
03.01.2013 um 13:50 Uhr
ich spiele gerade das Exchange-Backup von gestern Abend ein. Mal schauen, was passiert...
Bitte warten ..
Mitglied: eumel1979
03.01.2013 um 13:52 Uhr
Hi,

wieso spielst du ein Backup ein?
Was bringt dich dazu?


Lg Eumel
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
03.01.2013 um 14:07 Uhr
Laut Ereignisanzeige ist die StoreDB def.
Ich hoffe, dass es mit dem Backup läuft.
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
03.01.2013 um 15:06 Uhr
Lieder nein... Backup brachte keinen Erfolg...
Bitte warten ..
Mitglied: dgrebner
03.01.2013 um 16:18 Uhr
Überprüfe mal die DB mit eseutil, ggf. reparieren. Wie ist denn die genaue Meldung bzw das Problem ?
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
03.01.2013 um 16:36 Uhr
Sorry, aber ist das dein Ernst?!? An einem Server die Worte "Mal schauen was passiert" zu sagen zeigt das derjenige der davor sitzt besser genau JETZT die Tastatur aus der Hand legen sollte!

Und nebenbei: Was sagen denn die Event-Logs? Ich bin mir ziemlich sicher da steht nicht drin "StoreDB def."...
Bitte warten ..
Mitglied: dgrebner
03.01.2013 um 16:40 Uhr
Das habe ich mir auch gedacht, ich wollte es aber so nicht ausdrücken ;)
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
03.01.2013 um 17:27 Uhr
Da ich heute mit dem Server nicht produktiv gearbeitet habe und ich ein komplettes Backup gestern abend gemacht habe, fand ich die "Idee", da der SBS die Funktion hat, schon OK. Mir ist klar, dass diese Weg nicht der schönste ist...
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
03.01.2013, aktualisiert um 17:37 Uhr
Zitat von dgrebner:
Überprüfe mal die DB mit eseutil, ggf. reparieren. Wie ist denn die genaue Meldung bzw das Problem ?

das gibt " eseutil /mh "Mailbox Database.edb" " aus:

01.
Extensible Storage Engine Utilities for Microsoft(R) Exchange Server 
02.
Version 14.01 
03.
Copyright (C) Microsoft Corporation. All Rights Reserved. 
04.
 
05.
Initiating FILE DUMP mode... 
06.
         Database: Mailbox Database.edb 
07.
 
08.
 
09.
DATABASE HEADER: 
10.
Checksum Information: 
11.
Expected Checksum: 0x041bd414 
12.
  Actual Checksum: 0x041bd414 
13.
 
14.
Fields: 
15.
        File Type: Database 
16.
         Checksum: 0x41bd414 
17.
   Format ulMagic: 0x89abcdef 
18.
   Engine ulMagic: 0x89abcdef 
19.
 Format ulVersion: 0x620,17 
20.
 Engine ulVersion: 0x620,17 
21.
Created ulVersion: 0x620,17 
22.
     DB Signature: Create time:10/10/2012 18:30:29 Rand:3146722 Computer: 
23.
         cbDbPage: 32768 
24.
           dbtime: 68046580 (0x40e4ef4) 
25.
            State: Dirty Shutdown 
26.
     Log Required: 150075-150076 (0x24a3b-0x24a3c) 
27.
    Log Committed: 0-150076 (0x0-0x24a3c) 
28.
   Log Recovering: 150076 (0x24a3c) 
29.
  GenMax Creation: 01/03/2013 09:44:47 
30.
         Shadowed: Yes 
31.
       Last Objid: 3729 
32.
     Scrub Dbtime: 0 (0x0) 
33.
       Scrub Date: 00/00/1900 00:00:00 
34.
     Repair Count: 0 
35.
      Repair Date: 00/00/1900 00:00:00 
36.
 Old Repair Count: 0 
37.
  Last Consistent: (0x24A39,8,1F)  01/03/2013 14:51:10 
38.
      Last Attach: (0x24A3A,9,86)  01/03/2013 14:51:10 
39.
      Last Detach: (0x0,0,0)  00/00/1900 00:00:00 
40.
             Dbid: 1 
41.
    Log Signature: Create time:10/10/2012 18:30:25 Rand:3170560 Computer: 
42.
       OS Version: (6.1.7600 SP 0 NLS ffffffff.ffffffff) 
43.
 
44.
Previous Full Backup: 
45.
        Log Gen: 149146-149167 (0x2469a-0x246af) - OSSnapshot 
46.
           Mark: (0x246B0,8,16) 
47.
           Mark: 01/02/2013 23:01:03 
48.
 
49.
Previous Incremental Backup: 
50.
        Log Gen: 0-0 (0x0-0x0) 
51.
           Mark: (0x0,0,0) 
52.
           Mark: 00/00/1900 00:00:00 
53.
 
54.
Previous Copy Backup: 
55.
        Log Gen: 0-0 (0x0-0x0) 
56.
           Mark: (0x0,0,0) 
57.
           Mark: 00/00/1900 00:00:00 
58.
 
59.
Previous Differential Backup: 
60.
        Log Gen: 0-0 (0x0-0x0) 
61.
           Mark: (0x0,0,0) 
62.
           Mark: 00/00/1900 00:00:00 
63.
 
64.
Current Full Backup: 
65.
        Log Gen: 0-0 (0x0-0x0) 
66.
           Mark: (0x0,0,0) 
67.
           Mark: 00/00/1900 00:00:00 
68.
 
69.
Current Shadow copy backup: 
70.
        Log Gen: 0-0 (0x0-0x0) 
71.
           Mark: (0x0,0,0) 
72.
           Mark: 00/00/1900 00:00:00 
73.
 
74.
     cpgUpgrade55Format: 0 
75.
    cpgUpgradeFreePages: 0 
76.
cpgUpgradeSpaceMapPages: 0 
77.
 
78.
       ECC Fix Success Count: none 
79.
   Old ECC Fix Success Count: none 
80.
         ECC Fix Error Count: none 
81.
     Old ECC Fix Error Count: none 
82.
    Bad Checksum Error Count: none 
83.
Old bad Checksum Error Count: none 
84.
 
85.
  Last checksum finish Date: 00/00/1900 00:00:00 
86.
Current checksum start Date: 00/00/1900 00:00:00 
87.
      Current checksum page: 0 
88.
 
89.
 
90.
Operation completed successfully in 0.16 seconds.
Bitte warten ..
Mitglied: dgrebner
03.01.2013 um 18:13 Uhr
Die DB hat zwar einen Dirty-Shutdown, aber scheint sonst in Ordnung zu sein. Vielleicht hast du ein anderes Problem. Kann es sein dass deine Zeiteinstellung an dem Server falsch ist ? Kannst du mal die Zeit / Datum im Bios und im Windows checken ? Das klingt zwar abwägig, hatte aber mal das Problem wegen einer falschen hrzeit im BIOS, die dann plötzlich springt während die Dienste starten und dadurch können einige Dienste nicht sauber gestartet werden.

Wie siehts denn bei den Diensten aus, steht einer auf "wird gestartet" ?
Starten denn alle Dienste ? Hast du Einträge in der Ereignisanzeige ?
Bitte warten ..
Mitglied: dgrebner
03.01.2013 um 18:14 Uhr
Achja und überprüfe mal die Bereitstellung im Exchange System Manager
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
03.01.2013 um 18:26 Uhr
ich versuche es gerade mit "eseutil /p". Dauert gerade ein wenig.
In den Ereignissen gibt bei "Anwendung" jede Menge (alle 10min.) "Ereignis 104, MSEchange Search Indexer"
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
03.01.2013 um 18:29 Uhr
wie genau mache ich das? Sorry, aber ich habe den Server seit OKT´12 und bin noch rel. frisch mit dem Thema "Exchange".
Bitte warten ..
Mitglied: dgrebner
03.01.2013 um 18:32 Uhr
Hier ist das alles ganz gut beschrieben:

http://www.frankysweb.de/?p=342
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
03.01.2013 um 18:47 Uhr
so, habe jetzt nach einen reboot ein "Clean Shutdown". Aber leider verbindet sich Outlook immer noch nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
03.01.2013 um 18:49 Uhr
und das Ereignis 104 ist immer noch da. Ich habe auch gerade gesehen, dass ich im Mailbox-Ordner 2 Datenbanken habe.
"Mailbox Database" und "Public Folder Database 06(Zahlenfolge)92"
Bitte warten ..
Mitglied: dgrebner
03.01.2013 um 18:51 Uhr
Schau mal bitte in der Bereitstellung nach, das ist im System-Manager unter Organisations-Konfiguration - Postfach. Was steht da ? Wie sieht es mit den Diensten aus ? Laufen alle ?
Bitte warten ..
Mitglied: dgrebner
03.01.2013 um 18:51 Uhr
Das ist normal mit den 2 DBs.
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
03.01.2013 um 18:57 Uhr
Die "Mailbox-Database" ist nicht eingebunden.

01.
-------------------------------------------------------- 
02.
Microsoft Exchange Fehler 
03.
-------------------------------------------------------- 
04.
Die Datenbank 'Mailbox Database' konnte nicht eingebunden werden. 
05.
 
06.
Mailbox Database 
07.
Fehler 
08.
Fehler: 
09.
Die angegebene Datenbank konnte nicht eingebunden werden. Angegebene Datenbank: Mailbox Database; Fehlercode: An Active Manager operation failed. Error: Fehler bei der Datenbankaktion: Fehler bei Vorgang mit folgender Meldung: MapiExceptionJetErrorAttachedDatabaseMismatch: Unable to mount database. (hr=0x80004005, ec=-1216) 
10.
.. [Database: Mailbox Database, Server: SBS-SERVER.faf-gmbh.local]. 
11.
 
12.
Fehler bei Active Manager-Vorgang: Fehler bei der Datenbankaktion: Fehler bei Vorgang mit folgender Meldung: MapiExceptionJetErrorAttachedDatabaseMismatch: Unable to mount database. (hr=0x80004005, ec=-1216) 
13.
.. [Datenbank: Mailbox Database, Server: SBS-SERVER.faf-gmbh.local] 
14.
 
15.
Fehler bei Active Manager-Vorgang: Fehler bei Vorgang mit folgender Meldung: MapiExceptionJetErrorAttachedDatabaseMismatch: Unable to mount database. (hr=0x80004005, ec=-1216) 
16.
. [Server: SBS-SERVER.faf-gmbh.local] 
17.
 
18.
MapiExceptionJetErrorAttachedDatabaseMismatch: Unable to mount database. (hr=0x80004005, ec=-1216) 
19.
 
20.
 
21.
 
22.
 
23.
 
24.
-------------------------------------------------------- 
25.
OK 
26.
--------------------------------------------------------
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
03.01.2013 um 19:05 Uhr
Bei den Diensten, welche müssen laufen? Es sind zu viele... Alle die mit "MS Exchange" anfangen?
Bitte warten ..
Mitglied: dgrebner
03.01.2013 um 19:07 Uhr
Also ich habe die Vermutung, dass die Log Dateien fehlen bzw. die falschen sind.

Hier der Workaround.

Datenbankbereitstellung bei Exchange EDB-Dateien:


Zustand prüfen mit

Am Besten eine Commandshell in dem Ordner öffnen, in dem die edb liegt.

1. eseutil /mh "datei name mit leerzeichen.edb" und ENTER

Wenn der Zustand Dirty shutdown vorliegt (z.B. nach einem
Serverabsturz/unkontrolliertem Stromausfall/DB aus Image etc.) dann mit 2.
weitermachen.

2. Dienst Microsoft Exchange Informationsspeicher beenden und unbedingt die
(zwar defekte oder zumindest unbrauchbare) Datebanken wegsichern.

3. eseutil /r "datei name mit leerzeichen.edb" und ENTER

4. eseutil /d "datei name mit leerzeichen.edb" und ENTER

5. alle *.* ausser *.edb löschen, also alle *.log und *.jrs *.chk

6. isinteg -s dc-01 -fix -test alltest und ENTER

7. Im Exchange-Verwaltungstool die Datenbank wieder bereitstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
03.01.2013 um 19:07 Uhr
nach dem STOP/START kommt ein:

01.
Database     Server       Mailbox      ResultFound SearchTime Error                                                     
02.
                                                   InSeconds                                                            
03.
--------     ------       -------      ----------- ---------- -----                                                     
04.
Mailbox D... SBS-SERVER   SystemMai... False       -1         MAPI-Fehler für Postfachdatenbank "Mailbox Database": ...
Bitte warten ..
Mitglied: dgrebner
03.01.2013 um 19:08 Uhr
ODer du verschiebst mal die Log Dateien in einen anderen Ordner. Ich denke dass das lösbar ist.
Bitte warten ..
Mitglied: dgrebner
03.01.2013 um 19:10 Uhr
Nee ich denke wir können es mitlerweile eingrenzen, die LOG Dateien stimmen nicht überein bzw. es sind die falschen. Die Dienste sind egal jetzt.
Bitte warten ..
Mitglied: dgrebner
03.01.2013 um 19:11 Uhr
Ja, verschieb mal die Log Dateien, das könnte helfen. Die sind in dem MDBDATA Ordner unter:

C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V14\Mailbox\Mailbox Database
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
03.01.2013 um 19:18 Uhr
eseutil /e funktioniert nicht.
01.
 
02.
Extensible Storage Engine Utilities for Microsoft(R) Exchange Server 
03.
Version 14.01 
04.
Copyright (C) Microsoft Corporation. All Rights Reserved. 
05.
 
06.
Initiating RECOVERY mode... 
07.
    Logfile base name: Mailbox Database.edb 
08.
            Log files: <current directory> 
09.
         System files: <current directory> 
10.
 
11.
Operation terminated with error -1003 (JET_errInvalidParameter, Invalid API parameter) after 0.0 seconds.
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
03.01.2013 um 19:22 Uhr
alle *.log ? wohin? egal? und dann?
Bitte warten ..
Mitglied: dgrebner
03.01.2013 um 19:25 Uhr
Das war jetzt vielleicht ein bisschen viel auf einmal von mir. Also langsam :

Ich denke, dass die Transaktions-Log-Dateien nicht mehr zu deiner zurückgesicherten EDB bzw. Mailbox-Datenbank passen, weil du nur die EDB Datei zurückgesichert hast.

Wahrscheinlich haben sich hier zwei Probleme überschnitten, und du hast mit deinem zurücksichern ein neues Problem erschaffen

Also probier das mal, die LOG-Dateien in einen anderen Ordner, bei gestopptem Microsoft Exchange Informationsspeicher (Dienst).

(ICh gehe mal in der Annahme du hast alles gesichert, weil das was wir machen ist nicht ganz ohne)
Bitte warten ..
Mitglied: dgrebner
03.01.2013 um 19:25 Uhr
Die liegen wiegesagt in: C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V14\Mailbox\Mailbox Database
Bitte warten ..
Mitglied: dgrebner
03.01.2013 um 19:26 Uhr
Am Ende, startest du den Dienst wieder und guckst mal ob die Bereitstellung klappt
Bitte warten ..
Mitglied: dgrebner
03.01.2013 um 19:29 Uhr
Und ? Geht, ne ?
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
03.01.2013 um 19:30 Uhr
ES HAT FUNKTIONIERT... Alle *.log auf den Desktop (in einen Ordner) Dienst von eben neu gestartet und fertig.... Oh man(n)...
1.000Dank.

Selbst OWA geht jetzt auch.
Wie kommt das, dass diese LOGs so "störrisch" sind?
Bitte warten ..
Mitglied: dgrebner
03.01.2013, aktualisiert um 19:36 Uhr
Cool. In den Log Dateien speichert der Exchange Änderungen an der Datenbank. Die Log Dateien werden bei jeder richtigen Datensicherung gelöscht. Wenn du jetzt die DB wiederhergestellt hast, aber die Log Dateien von Heute hattest, findet er keinen Mount Point mehr bzw. er kann nichts mit den Log Dateien anfangen und mountet die EDB nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: dgrebner
03.01.2013 um 19:36 Uhr
Dann setz die Frage auf gelöst
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
03.01.2013 um 19:40 Uhr
ah... wieder mal zum "Feierabend" was gelernt. Vielen Dank...

Status "gelöst" ist auf ON...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(5)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst SBS2011 - im Exchange mobile Geräte löschen (4)

Frage von MiSt zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Migration SBS2011 nach Server 2012R2 ohne Exchange (3)

Frage von takvorian zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst 550 5.1.1 RESOLVER bei internem Versand mit Exchange 2010 (SBS2011) (2)

Frage von tantaliden83 zum Thema Exchange Server ...

E-Mail
gelöst SBS2011 - Exchange auf neue Installation migrieren (2)

Frage von FA-jka zum Thema E-Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...