Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange Server 2013 - mehrere akzeptierte Domains, ein Posteingang

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: RitterKoko

RitterKoko (Level 1) - Jetzt verbinden

16.08.2014, aktualisiert 19:05 Uhr, 1352 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe folgende Problemstellung (Windows Server 2012 R2, Exchange Server 2013):

Wir haben mehrere akzeptierte Domänen (fußball.com und blumen.com) mit eigenen Postfächern (sales@fußball.com und sales@blumen.com). Leider werden alle eingehenden Mails zusammen in ein Postfach (sales@fußball.com) geleitet, sodass sich in diesem Postfach sowohl die Mails für fussball.com, als auch die Mails für blumen.com befinden.
Wie kann ich die Konfiguration umändern, dass es separate Postfächer gibt und nicht alle Mails in einem landen?

Danke!

Gruß
RitterKoko

Mitglied: wiesi200
16.08.2014 um 15:05 Uhr
Hallo,

In den Eigenschaften der Postfächern sind die E-Mail-Adressen hinterlegt.
Du entfernst sales@blumen.com und legst ein neues Postfach an wo du dann diese Adresse hinterlegst.
Bitte warten ..
Mitglied: RitterKoko
16.08.2014 um 15:56 Uhr
Hallo wiesi200,

vielen Dank für deine Antwort, ich habe sales@blumen.com entfernt. Nun wollte ich ein neues Postfach mit sales@blumen.com anlegen, es wird aber ausgegeben, dass bereits ein Benutzer sales existiert.
Auch beim Versuch einen neuen Benutzer anzulegen, kann nur ein Domain Suffix (fußball.com) ausgewählt werden.


Gruß
RitterKoko
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
16.08.2014 um 16:05 Uhr
Verwundert mich auch nicht.

Vermutlich läuft die Interne Domain unter Fußball.com was jetzt sagen wir's mal etwas unschön bei der Ersteinrichtung war.

Dann der Domain Suffix bei der Benutzererstellung hat nicht's bis wenig mit der E-Mailadresse zu tun. (Gut mit den Standard Richtlinien wir automatisch entsprechend eine angelegt).

Und der Benutzer "Sales" existiert ja bereits.

Fazit, du könntest z.b. einen Benutzer Sales_blumen oder Sales_II anlegen und da die E-Mailadresse entsprechend hinterlegen.
Natürlich würde auch der Benutzer max.mustermann funktionieren. Ganz wie du willst.
Bitte warten ..
Mitglied: RitterKoko
16.08.2014, aktualisiert um 16:48 Uhr
Also kann ein sales@fußball.com und sales@blumen.com nicht in einem Exchange mit einem AD existieren, es müssen daher zwei unterchiedliche Benutzer sein (sales und sales2).
Diese Umsetzung würde also nur funktionieren, wenn es einen zweiten DC gibt, verstehe ich das richtig ?

Gruß
RitterKoko
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
16.08.2014 um 16:58 Uhr
Nein, eigentlich nicht.

Ein zweiter DC bringt dir so überhaupt nichts. Wenn dann eine zweite Domain.

Nochmal du musst erst mal Benutzer von E-Mail-Adressen unterscheiden, das eine hat eigentlich überhaupt nichts mit dem anderen zu tun.
Wie der Benutzer in der internen Domain benannt wird spielt keine rolle welche E-mailadressen er bekommt.

Normal benennt man die interne Domain anders als die E-Maildomains.

Dann man könnte unter den Domainvertrauensstellungen schon noch den Domain Suffix Blumen.com eintragen.
Aber es müssen trotzdem zwei unterschiedliche Benutzer sein was sich dann spätestens auf das alte Anmeldeformat Domain\user auswirkt.
Bitte warten ..
Mitglied: RitterKoko
16.08.2014, aktualisiert um 17:27 Uhr
Danke, dass du dir Zeit nimmst und uns bei der Problemstellung hilfst.
Wir benötigen zwei getrennte Postfächer/EmailAdressen, damit nicht alles in einem Postfach landet und wir unterscheiden können, dass eine Bestellung für zb Blumen und nicht für Fußbälle eingelangt ist.

sales benötigt zwei Postfächer: Es dürfen nicht Mails von @fußball.com in @blumen.com landen.

sales@fußball.com
sales@blumen.com

Es muss aber jeweils sales@... lauten, da bereits beide Domains den Kunden bekannt sind und wir diese nicht auf sales123@... ändern können.


Gruß
RitterKoko
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
LÖSUNG 16.08.2014, aktualisiert um 19:05 Uhr
Zitat von RitterKoko:

Es muss aber jeweils sales@... lauten, da bereits beide Domains den Kunden bekannt sind und wir diese nicht auf sales123@...
ändern können.

Ich schreib doch auch das sowas kein Problem ist.
Du solltest mal meine Antworten genau lesen.

Benutzername != E-Mailadresse

Du kannst ohne Probleme den Benutzer sepp.maier@schlagmichtot.de in der Domain schlagmichtot.de anlegen und diesem die E-Mailadresse sales@fußball.de hinterlegen

und dann dann den Benutzer hans.wimmer@schlagmichtot.de mit der E-Mailadresse sale@blumen.de anlegen.

Also lege einfach den Bentzer 'sales_2@fußball.com' oder wie immer du willst in deiner Domain an. Dann gehst du in die Einstellungen mit den E-Mailadressen.
Da gibt's vielleicht noch einen Hacken das die E-Mailadressen automatisch angelegt werden. Denn rausnehmen.
Hinterlegst du deine E-Mailadressen entsprechen genau so wie du willst. und deine Kunden merken nicht wie der Benutzer intern benannt worden ist.
Bitte warten ..
Mitglied: RitterKoko
16.08.2014 um 19:05 Uhr
Danke, jetzt haben wir es verstanden. Unser Admin ist nämlich übers Wochenende auf einem Kurzurlaub.

Gruß
RitterKoko
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange Server 2010 - Mehrere spezielle Probleme (5)

Frage von JeekJeek zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Virenschutz für Exchange Server 2013 (19)

Frage von HansWerner1 zum Thema Exchange Server ...

Outlook & Mail
gelöst Exchange Server 2013 langsam - durchgehend Leseprozess auf der EDB Datenbank (4)

Frage von AndreasOC zum Thema Outlook & Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...