Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange Server FQDN in einem bestehenden Outlook Profil via Registry ändern

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Multitalent

Multitalent (Level 1) - Jetzt verbinden

09.01.2012, aktualisiert 07:57 Uhr, 6664 Aufrufe, 7 Kommentare

Hi All,

ich habe hier eine Exchange 2010 Landschaft mit 2 Standorten. Alle Postfächer wurden im ersten Standort generiert und "jetzt neu" zum zweiten Standort migriert. Es gibt jetzt also auch CAS Server am neuen Standort. Das funktioniert auch alles wunderbar, allerdings haben manche Profile noch den FQDN vom alten CAS Server am ersten Standort im Profil. Das würde ich gerne korrigieren, ohne das bestehenden Outlook Profil zu löschen.

Klar gibt es die Möglichkeit -> Outlook schließen -> Systemsteuerung -> E-Mail -> Profile -> Exchange Konto -> Server ändern

Aber hier nun die Frage =)

Gibt es einen Weg via Registrychange oder ein Tool um diesen Eintrag nachträglich zu ändern? Ich hab auch schon über *.prf Files nachgedacht, leider nur mit mäßigem Erfolg, denn er generiert mir jedesmal ein neues Profil.

Vielen Dank für die Hilfe
Franky

Hier noch ein kleines Beispielbild:

baca5be17fde6f995fa8f07b7ee0e6d3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: GuentherH
09.01.2012 um 08:03 Uhr
HI.

und "jetzt neu" zum zweiten Standort migriert

Was heißt migriert, und wie wurde migriert?

Welcher Outlook Client wird verwendet?

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Multitalent
09.01.2012 um 08:41 Uhr
Hi Günther,

wir verwenden Outlook 2010. Die Postfächer wurden auf die Mailbox-Server am 2ten Standort verschoben.

LG
Franky
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
09.01.2012 um 09:50 Uhr
Hi Franky.

wir verwenden Outlook 2010

Überprüfen, ob Autodiscover sauber konfiguriert ist. Wenn ja, dann übernimmt der Client automatisch die richtige Konfiguration

Die Postfächer wurden auf die Mailbox-Server am 2ten Standort verschoben.

Dann sollte auf jeden Fall der Client die richtige Konfiguration mitbekommen. Ich tippe hier ganz stark auf ein Autodiscover Problem.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Multitalent
09.01.2012 um 10:51 Uhr
Hi Günther,

also die Autodiscover Funktion läuft meiner Meinung nach top, denn wenn ich das Profil lösche zeiht er sich die richtigen Informationen mit dem richtigen Exchange Server. Es geht lediglich um den schon im Client gespeicherten FQDN, der leider nicht auf den neuen Standort geändert wird.

Ist es möglich den einfach via GPO oder einem anderen Tool zu ändern?

Ich habe in der Registry den FQDN mehrfach gefunden, aber ein abändern hat leider keine Ergebnisse gebracht...


Cheers
Franky
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
09.01.2012 um 11:20 Uhr
Hi.

Hast du schon versucht, Outlook mit einer Startoption (z.B: /cleanprofile) zu starten - http://office.microsoft.com/de-de/outlook-help/befehlszeilenoptionen-fu ...

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Multitalent
09.01.2012 um 13:29 Uhr
Hi,

leider gibt es dieses Kommando nur bis Outlook 2007 =(

Greetings
Franky
Bitte warten ..
Mitglied: Multitalent
10.01.2012 um 11:05 Uhr
Hat vielleicht noch jemand eine neue Idee zu dem Thema ?

Merci
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 unter Windows 10 hat Probleme mit Exchange Server 2010 (3)

Frage von Speedflo zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Windows und Exchange Server 2016 Betrieb vorerst ohne CALs (2)

Frage von deelite zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange Server 2010 auf Windows Server 2016 (4)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (14)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (14)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...