Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange Server offenes Relay, oder doch nicht?

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Peer-Mario

Peer-Mario (Level 1) - Jetzt verbinden

23.08.2005, aktualisiert 14:20 Uhr, 6223 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

wir haben in der Firma einen Exchange-Server 5.5
Nach einem wiederholten Test ist mir folgendes aufgefallen.

Scenario:

- Telnetconnect Port 25 auf den Server von ausserhalb der Firma
- connect funktioniert (so soll es sein)
- MAIL FROM: von einem unbekannten User
- RCPT TO: zu einem unbekannten User
- Mail wird angenommen und "zumindest versucht, so habe ich den Eindruck" zu senden.

Um das ganze mal mit Daten zu füllen:

Domain : xxx.de
MAIL FROM: user@yyy.de
RCPT TO: user@zzz.de
DATA
blablabla
.
250 OK

Das ist meiner Meinung nach nicht OK, denn es hätte zumindest "access denied" oder "relaying denied" kommen sollen.
Wäre das ganze ein "offenes Relay" würde die Mail gesendet werden. Sie wird aber nicht an den Empfänger gesendet, statt dessen bekommt der Absender eine Mail mit dem Inhalt :

did not reach the following recipient(s):

user@yyy.de on Mon, 22 Aug 2005 16:01:17 +0200
The recipient name is not recognized
The MTS-ID of the original message is: c=de;a= *Menge gelöscht )*
Unknown
Recipient

IMHO dürfte der Absender
1. gar nicht erst den Versuch starten können, eine Mail zu senden
2. ist mír die Meldung zwar bekannt, doch auf welchen Ursachen beruht diese in diesem Fall
3. wie stelle ich den Exchange Server so ein, dass er den Versuch erst gar nicht gestattet, so der Sender nicht aus der eigenen Domain kommt (alos aktiv die Verbindung dann ablehnt)

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar

Gruß Peer-Mario

PS: Ich habe noch mal extra nachgeschaut, rerouting ist nicht gestattet lt. Einstellungen.
Mitglied: HedgeHog
23.08.2005 um 13:50 Uhr
1. Mach einen echten Relaytest bei.
http://www.abuse.net/relay.html

2. Sichere den 5.5 nach Vorlage ab.
http://www.msexchangefaq.de/internet/relay55.htm


Wiederhole 1.
Bitte warten ..
Mitglied: Peer-Mario
23.08.2005 um 14:18 Uhr
Hallo HedgeHog,

zu1.
mit der Einstellung "Eingehende SMTP-Nachrichten nicht umleiten" ist zwar kein Relaying erlaubt, es wird aber trotzdem eine Fehlermail generiert.

zu2.
Nach der Umstellung auf

- "Eingehende SMTP-Nachrichten umleiten"

darauffolgend


-"Haken an Hosts und Clients, die erfolgreich authentifiziert werden"

wird nun auch eine Fehlermeldung generiert und die Mail erst gar nicht angenommen:

550 Relaying is prohibited

Vielen Dank für Deine Hilfe

Gruß Peer-Mario
Bitte warten ..
Mitglied: HedgeHog
23.08.2005 um 14:20 Uhr
Bitte gerne.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange Server 2010 auf Windows Server 2016 (4)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Active Sync und Android: Sicherheitsproblem verhindert Verbindung zu Exchange Server (2)

Frage von seltsam zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Exchange Server
Updaterollup 17 für Exchange Server 2010 Servicepack 3 (4)

Link von sabines zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(10)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...