Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange Server Probleme

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Mineau77

Mineau77 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.05.2010, aktualisiert 21:21 Uhr, 4677 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo habe hier ein großes Problem.

Unser Exchange Server hat ein Datenbank Fehler denn wir nicht reparieren können.
Ich würde gerne ein zweiten installieren und den ersten herabstufen, geht das überhaupt???
Falls ja wie???
Mitglied: education
03.05.2010 um 17:50 Uhr
was willst du machen?

datenbank und exchserver sind 2 paar schuhe:
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
03.05.2010 um 18:02 Uhr
Moin,

genau JETZT ist der Zeitpunkt wo du am besten alles hinlegst, nen Kaffee trinkst und dir die Option nen Systemhaus ranzuholen nochmal durch den Kopf gehen lassen solltest.

Klar kannst du jetzt rumprobieren. Da dein zweiter Exchange seine Konfiguration aber entweder aus dem AD zieht ODER die Konfiguration teilweise überschreibt und du dann richtig Bullshit im AD rumliegen hast wäre das ggf. nicht wirklich weise! Ganz davon abgesehen: Was bringt es dir nen neuen Exchange zu installieren -> glaubst du der kann dann ne kaputte Datenbank irgendwie "erraten" und die Informationen fallen den irgendwie in den Schoß?!?

Ich würde also DRINGEND darüber nachdenken ob du jetzt noch lang mit einem System rumprobierst und die Reperatur am Ende ggf. noch teuerer wird - oder ob du ggf. jetzt lieber nen qualifiziertes Unternehmen holst und die das reparieren lässt. Natürlich kannst du auch noch Tipps hier im Forum ausprobieren, eigene Ideen durchtesten und ggf. noch ein paar Tipps aus anderen Foren reinwerfen -> nur wenn dein AD dann richtig im Eimer ist wird die Sache nicht günstiger... (und jemand der Ahnung davon hat repariert dir ggf. auch einfach die DB...)
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
03.05.2010 um 20:39 Uhr
Hallo.

Es wäre natürlich interessant zu wissen:
- um welche Exchange Version handelt es sich
- wie äußert sich der Datenbankfehler (Fehlermeldung, ect)

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Mineau77
03.05.2010 um 21:23 Uhr
Exchange-System Version: 6.5.7638.1

Der Fehler macht sich bei der sicherung bemerkbar. Egal welches backup ich benutze kommt immer der fehler das von Exchange die DB defekt ist.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
03.05.2010 um 21:29 Uhr
Hallo.

Sei doch nicht so zögerlich bei den Informationen die wir benötigen, und lasse dir nicht alle Infos einzeln aus der Nase ziehen. Denk daran, du hast ein Problem, nicht wir.

- erstelle ein Backup mit NT-Backup
- poste die Fehlermeldung
- überprüfe die Ereignisanzeige
- poste die Fehlermeldungen

Und mache dich schon einmal mit diesem Tool vertraut - http://www.msxfaq.de/tools/isinteg.htm

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
03.05.2010 um 22:12 Uhr
Moin,

Exchange schreibt also "Die Datenbank ist defekt"? Merkwürdig - meistens sehen die Fehlermeldungen (auch im Erreignisprotokoll) doch etwas anders aus.

Nächste Frage: Taucht der Fehler nur bei der Sicherung auf - oder läuft der Server gar nicht mehr?

Dann: Wie groß ist eure Datenbank (auf der Festplatte die DB-Datei?) Ist die ggf. einfach nur zu groß? Wieviele User habt ihr,...

Gib dir halt mal etwas mühe und gebe soviel Infos wie möglich... Nur am Rande: Mein Exchange läuft - also ist es mir prinzipiell egal ob dein Server abschmiert oder nicht, meinen scheint das nich zu beeinflussen. Es liegt also nur an dir ob du hilfe willst oder nicht - jeder andere hier kann auch dann ruhig schlafen wenn du den ganzen Server zerlegst...
Bitte warten ..
Mitglied: Mineau77
04.05.2010 um 08:27 Uhr
Wir sind ungefähr 10 man. Zurzeit sicher wir mit Acronis
Fehler Meldung
Details: Image corrupted (0x70020)
Tag = 0x0Aktion mit der Partition "0-0" wurde abgebrochen.

Der Server läuft soweit nur die Sicherung nicht. Die db ist 11,3 GB groß.
Werde heute Nacht ein nt backup starten und die Fehler Meldung hier posten.
Danke das ihr alle Helfen wollt.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
04.05.2010 um 12:27 Uhr
Hallo.

Details: Image corrupted (0x70020)
Tag = 0x0Aktion mit der Partition "0-0" wurde abgebrochen.

Und woraus ersiehst du dann, dass der Fehler an der Exchange DB liegt?

Dazu kommt noch, einen Exchange mit Acronis zu sichern bzw überhaupt mit Acronis zu sichern ist nicht gerade der ideale Weg.

Ein Exchange Server gehört mit dem passenden Programm gesichert, und das ist nun einmal nicht Acronis, sondern in deinem Fall NT-Backup. Eine 11 GB Exchange DB kannst du auch während des Tages sichern. Bei normaler Hardware zuckt da der Exchange nicht einmal mit den Achseln

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Mineau77
04.05.2010 um 13:02 Uhr
Wir haben schon viele backup ausprobiert und daher weiß ich das. Habe grade geschafft das Image auf eine Test Hardware zu installieren.
mal sehen was ich da machen kann ohne ins produktiv geschafft einzugreifen

THX
Bitte warten ..
Mitglied: Mineau77
04.05.2010 um 21:37 Uhr
So wie versprochen hier die log von backup
Gesichert wurde Exchange Ordner & Exchange Server speicher gruppe


Sicherungsstatus
Vorgang: Sicherung
Aktives Sicherungsziel: Datei
Mediumname: "Exchange.bkf erstellt am 04.05.2010 um 19:46"

Volumeschattenkopie-Erstellung: Versuch 1.
Sicherung von "D: Daten" (mit Schattenkopie)
Sicherungssatz #1 auf Medium #1
Sicherungsbeschreibung: "Satz am 04.05.2010 um 19:46 erstellt"
Mediumname: "Exchange.bkf erstellt am 04.05.2010 um 19:46"

Sicherungsart: Normal

Sicherung begonnen am 04.05.2010 um 19:47.
Sicherung abgeschlossen am 04.05.2010 um 20:53.
Verzeichnisse: 257
Dateien: 5568
Bytes: 27.420.255.260
Zeit: 1 Stunde, 6 Minuten und 22 Sekunden
Sicherung von "EXSRV\Microsoft Information Store\Erste Speichergruppe"
Sicherungssatz #2 auf Medium #1
Sicherungsbeschreibung: "Satz am 04.05.2010 um 19:46 erstellt"
Mediumname: "Exchange.bkf erstellt am 04.05.2010 um 19:46"

Sicherungsart: Normal

Sicherung begonnen am 04.05.2010 um 20:53.
'Microsoft Information Store' wurde von 'Fehler wurde von einem ESE-Funktionsaufruf zurückgegeben (d).
' bei einem Aufruf von 'HrESEBackupRead()' zurückgegeben. Zusätzliche Daten: '-'.'Microsoft Information Store' wurde von 'Fehler wurde von einem ESE-Funktionsaufruf zurückgegeben (d).
' bei einem Aufruf von 'HrESEBackupRead()' zurückgegeben. Zusätzliche Daten: '-'.
Der Vorgang wurde beendet.
Sicherung abgeschlossen am 04.05.2010 um 21:24.
Verzeichnisse: 2
Dateien: 4
Bytes: 13.871.842.284
Zeit: 30 Minuten und 51 Sekunden

Der Vorgang wurde nicht ordnungsgemäß ausgeführt.


Danke schon mal an alle
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
04.05.2010 um 21:52 Uhr
Hallo.

Gib mal in der Suchmaschine deiner Wahl den Begriff "'HrESEBackupRead()" ein.

Ansatzpunkte zu diesem Fehler gibt es mehrere:
- erstelle die Sicherung ohne Systemstatus
- deaktivere/deinstalliere deinen Virenscanner (besonders dann, wenn er in der grausigen gelben Verpackung geliefert wurde)
- deaktiviere/deinstalliere testweise eventuelle 3rd Party Produkte zum Exchange
- überprüfe die weiteren Hinweise die dir die Suche nach "HrESEBackupRead()" auswirft

Wie es ausschaut, hast du kein Problem mit der Exchange DB sondern nur mit der Sicherung. Dies kannst du aber einfach mit dem bereits erwähnten Tool ISINTEG überprüfen.

Und noch einmal. Erstelle in Zukunft die Sicherung des Exchange mit NT-Backup. Acronis ist dazu nicht geeignet, es sei denn du verwendest das Acronis Exchange Backup Tool.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Mineau77
04.05.2010 um 22:33 Uhr
so habe jetzt nur ein job gestartet

Sicherungsstatus
Vorgang: Sicherung
Aktives Sicherungsziel: Datei
Mediumname: "Exchange_erste_speicher_gruppe.bkf erstellt am 04.05.2010 um 22:00"

Volumeschattenkopie-Erstellung: Versuch 1.
Sicherung von "EXSRV\Microsoft Information Store\Erste Speichergruppe"
Sicherungssatz #1 auf Medium #1
Sicherungsbeschreibung: "Satz am 04.05.2010 um 22:00 erstellt"
Mediumname: "Exchange_erste_speicher_gruppe.bkf erstellt am 04.05.2010 um 22:00"

Sicherungsart: Normal

Sicherung begonnen am 04.05.2010 um 22:00.
'Microsoft Information Store' wurde von 'Fehler wurde von einem ESE-Funktionsaufruf zurückgegeben (d).

' bei einem Aufruf von 'HrESEBackupRead()' zurückgegeben. Zusätzliche Daten: '-'.'Microsoft Information Store' wurde von 'Fehler wurde von einem ESE-Funktionsaufruf zurückgegeben (d).

' bei einem Aufruf von 'HrESEBackupRead()' zurückgegeben. Zusätzliche Daten: '-'.
Der Vorgang wurde beendet.
Sicherung abgeschlossen am 04.05.2010 um 22:29.
Verzeichnisse: 2
Dateien: 4
Bytes: 13.871.842.284
Zeit: 29 Minuten und 37 Sekunden

Der Vorgang wurde nicht ordnungsgemäß ausgeführt.

Antivirus ist Kaspersky falls euch das hilft
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
04.05.2010 um 22:54 Uhr
Hallo.

Du bist jetzt an der Reihe, die Tipps, die ich dir gegeben habe durchzuführen.

Also noch einmal:
- überprüfe deine Datenbanken mit ISINTEG - dann weißt du ob die Datenbanken ok. sind oder nicht
- geh die ganzen Tipps durch, die dir eine Suche nach deinem Fehler auswirft

Mehr kann ich derzeit nicht für dich tun.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Mineau77
06.05.2010 um 12:17 Uhr
So habe es endlich gemacht Könnt ihr was damit anfangen??????


D:\Exchange\bin>isinteg -s exsrv -test alltests
Databases for server exsrv:
Only databases marked as Offline can be checked

Index Status Database-Name
Storage Group Name: Erste Speichergruppe
1 Offline Informationsspeicher f³r Íffentliche Ordner (EXSRV)
2 Offline Postfachspeicher (EXSRV)
Enter a number to select a database or press Return to exit.
1
You have selected Erste Speichergruppe / Informationsspeicher f³r Íffentliche Ordner (EXSRV).
Continue?(Y/N)y
Test Search Folder Links result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 0 row(s); time: 0h:0m:0s
Test Global result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 1 row(s); time: 0h:0m:0s
Test Delivered To result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 0 row(s); time: 0h:0m:0s
Test Search Queue result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 0 row(s); time: 0h:0m:0s
Test Timed Events result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 0 row(s); time: 0h:0m:0s
Test reference table construction result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 0 row(s); time: 0h:0m
:0s
Test Folder result: 0 error(s); 11 warning(s); 0 fix(es); 140 row(s); time: 0h:0m:1s
Test Deleted Folders result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 0 row(s); time: 0h:0m:0s
Test Message result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 3608 row(s); time: 0h:0m:0s
Test Attachment result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 1945 row(s); time: 0h:0m:0s
Test Per-User Read result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 24 row(s); time: 0h:0m:0s
Test Replication result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 5 row(s); time: 0h:0m:0s
Test Message Tombstone result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 2 row(s); time: 0h:0m:0s
Test Folder Tombstone result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 0 row(s); time: 0h:0m:0s
Test reference count verification result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 0 row(s); time: 0h:0m
:0s
Now in test 16(Row Count/Dumpster Count) of total 16 tests; 100% complete.
D:\Exchange\bin>isinteg -s exsrv -test alltests
Databases for server exsrv:
Only databases marked as Offline can be checked

Index Status Database-Name
Storage Group Name: Erste Speichergruppe
1 Offline Informationsspeicher f³r Íffentliche Ordner (EXSRV)
2 Offline Postfachspeicher (EXSRV)
Enter a number to select a database or press Return to exit.
2
You have selected Erste Speichergruppe / Postfachspeicher (EXSRV).
Continue?(Y/N)y
Test Search Folder Links result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 0 row(s); time: 0h:0m:0s
Test Global result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 1 row(s); time: 0h:0m:0s
Test Delivered To result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 0 row(s); time: 0h:0m:0s
Test Search Queue result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 0 row(s); time: 0h:0m:0s
Test Timed Events result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 0 row(s); time: 0h:0m:0s
Test reference table construction result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 0 row(s); time: 0h:0m
:29s
Test Folder result: 0 error(s); 2 warning(s); 0 fix(es); 1850 row(s); time: 0h:1m:7s
Test Deleted Folders result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 0 row(s); time: 0h:0m:0s
Test Message result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 122516 row(s); time: 0h:0m:23s
Test Attachment result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 58245 row(s); time: 0h:0m:5s
Test Mailbox result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 25 row(s); time: 0h:0m:0s
Test Receive Folder result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 98 row(s); time: 0h:0m:0s
Test Oof History result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 90 row(s); time: 0h:0m:0s
Test Per-User Read result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 26 row(s); time: 0h:0m:0s
Test special folders result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 0 row(s); time: 0h:0m:0s
Test Message Tombstone result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 52 row(s); time: 0h:0m:0s
Test Folder Tombstone result: 0 error(s); 0 warning(s); 0 fix(es); 8 row(s); time: 0h:0m:0s
Test reference count verification result: 0 error(s); 9 warning(s); 0 fix(es); 0 row(s); time: 0h:0m
:2s
Now in test 19(Row Count/Dumpster Count) of total 19 tests; 100% complete.
D:\Exchange\bin>
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
06.05.2010 um 18:54 Uhr
Hallo.

Gut du weißt jetzt dass deine Datenbanken ok sind, und dass du die Suche nach dem Backupfehler weiter fortführen muss.

Hinweise dazu hast du ja genug.

LG Günther
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...