Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange Server verschickt keine Abwesenheitsnachrichten (Autodiscover)

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Hakketas

Hakketas (Level 1) - Jetzt verbinden

24.09.2012, aktualisiert 09:39 Uhr, 10772 Aufrufe, 23 Kommentare

Hallo,

ich habe ein kleines Problem...

Und zwar funktioniert unser Autodiscover bis vor kurzem Problemlos.
Im Outlook lässt sich der Assistent auch aktivieren und einstellen.

Die URLs sind auch korrekt und das virtuelle Verzeichniss ist auch da.

Remotedomänen sind auch korrekt eingestellt (Abwesenheitnachricht zulassen).

eMail Autokonfigurationstest im Outlook passt auch.

Trotzdem bekommt der eMail Absender keine Automatische antwort zurück.

Hat jemand eine Idee, was ich noch nachschauen kann?

Danke und Gruß
Hakketas

Edit: ist ein Exchange 2010 Cluster (2 CAS und 2 DAG)
Mitglied: d4shoerncheN
24.09.2012 um 09:31 Uhr
Hallo,

log dich mal über die Exchange-Shell ein und gib dort folgenden Befehl ein
Get-MailboxAutoReplyConfiguration benutzer@domain.tld

und poste am besten die Ausgabe.

Bekommen die User Intern denn die Benachrichtigung?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Hakketas
24.09.2012, aktualisiert um 09:50 Uhr
Danke für die schnelle Antwort,

komisch ist, das jemand eine Abwesenheitsnachricht vor 2 Wochen eingestellt hat und diese noch aktiv ist.
Eine Abwesenheitsnachricht bei diesem User wird auch verschickt..

Intern funktioniert es auch nicht.

[PS] C:\Windows\system32>Get-MailboxAutoReplyConfiguration benutzer@domain.tld


RunspaceId : d1e20c93-eaba-4335-b61a-4cb5a439a867
AutoReplyState : Enabled
EndTime : 25.09.2012 09:00:00
ExternalAudience : All
ExternalMessage : ?<html xmlns:o="urn:schemas-microsoft-com:office:office" xmlns:w="urn:schemas-microsoft-com:office:w
ord" xmlns:m="http://schemas.microsoft.com/office/2004/12/omml" xmlns="http://www.w3.org/TR/REC-html"
40"><head><meta http-equiv=Content-Type content="text/html; charset=unicode"><meta name=Generator co
ntent="Microsoft Word 14 (filtered medium)"><style><!--
/* Font Definitions */
@font-face
{font-family:Calibri;
panose-1:2 15 5 2 2 2 4 3 2 4;}
@font-face
{font-family:Tahoma;
panose-1:2 11 6 4 3 5 4 4 2 4;}
/* Style Definitions */
p.MsoNormal, li.MsoNormal, div.MsoNormal
{margin:0cm;
margin-bottom:.0001pt;
font-size:11.0pt;
font-family:"Calibri","sans-serif";
mso-fareast-language:EN-US;}
a:link, span.MsoHyperlink
{mso-style-priority:99;
color:blue;
text-decoration:underline;}
a:visited, span.MsoHyperlinkFollowed
{mso-style-priority:99;
color:purple;
text-decoration:underline;}
span.E-MailFormatvorlage17
{mso-style-type:personal-compose;
font-family:"Tahoma","sans-serif";}
.MsoChpDefault
{mso-style-type:export-only;
font-family:"Calibri","sans-serif";
mso-fareast-language:EN-US;}
@page WordSection1
{size:612.0pt 792.0pt;
margin:70.85pt 70.85pt 2.0cm 70.85pt;}
div.WordSection1
{page:WordSection1;}
--></style></head><body lang=DE link=blue vlink=purple><div class=WordSection1><p class=MsoNormal st
yle='margin-bottom:12.0pt;text-autospace:none'><span style='font-size:10.0pt;font-family:"Tahoma","s
ans-serif"'>Sehr geehrte Damen und Herren,<br>vielen Dank für Ihre E-Mail.<br>Sie erreichen mich bis zum 28.09.2012 nicht
im Büro.<br><o:p></o:p>
</span></p></div></body></html>
InternalMessage : ?<html xmlns:o="urn:schemas-microsoft-com:office:office" xmlns:w="urn:schemas-microsoft-com:office:w
ord" xmlns:m="http://schemas.microsoft.com/office/2004/12/omml" xmlns="http://www.w3.org/TR/REC-html"
40"><head><meta http-equiv=Content-Type content="text/html; charset=unicode"><meta name=Generator co
ntent="Microsoft Word 14 (filtered medium)"><style><!--
/* Font Definitions */
@font-face
{font-family:Calibri;
panose-1:2 15 5 2 2 2 4 3 2 4;}
@font-face
{font-family:Tahoma;
panose-1:2 11 6 4 3 5 4 4 2 4;}
/* Style Definitions */
p.MsoNormal, li.MsoNormal, div.MsoNormal
{margin:0cm;
margin-bottom:.0001pt;
font-size:11.0pt;
font-family:"Calibri","sans-serif";
mso-fareast-language:EN-US;}
a:link, span.MsoHyperlink
{mso-style-priority:99;
color:blue;
text-decoration:underline;}
a:visited, span.MsoHyperlinkFollowed
{mso-style-priority:99;
color:purple;
text-decoration:underline;}
span.E-MailFormatvorlage17
{mso-style-type:personal-compose;
font-family:"Tahoma","sans-serif";}
.MsoChpDefault
{mso-style-type:export-only;
font-family:"Calibri","sans-serif";
mso-fareast-language:EN-US;}
@page WordSection1
{size:612.0pt 792.0pt;
margin:70.85pt 70.85pt 2.0cm 70.85pt;}
div.WordSection1
{page:WordSection1;}
--></style></head><body lang=DE link=blue vlink=purple><div class=WordSection1><p class=MsoNormal st
yle='text-autospace:none'><span style='font-size:10.0pt;font-family:"Tahoma","sans-serif"'>Sehr geeh
rte Damen und Herren,<br>vielen Dank für Ihre E-Mail.<br>Sie erreichen mich bis zum 28.09.2012 nicht
im Büro.<o:p></o:p></span></p></div></bo
dy></html>
StartTime : 24.09.2012 09:00:00
MailboxOwnerId : domain.tld/MyBusiness/Users/Benutzer
Identity : domain.tld/MyBusiness/Users/Benutzer
IsValid : True



[PS] C:\Windows\system32>

Sieht mMn OK aus?
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
24.09.2012, aktualisiert um 09:53 Uhr
Hallo,

Sieht mMn OK aus?
würde ich nun auch sagen.

Remotedomänen sind auch korrekt eingestellt (Abwesenheitnachricht zulassen).
Was genau hast du denn dort eingestellt, auch das ältere Clients die Nachricht erhalten?

Du solltest also folgende Konfiguration wählen:
Organisationskonfiguration > Hub-Transport > Remotedomäne Eigenschaften

Unter Reiter "Allgemein" folgenden Punkt auswählen:
- Externe Abwesenheitsnachrichten und mit Outlook 2003 oder früheren Clients festgelegte bzw. mit Exchange 2003 oder früheren Versionen festgelegte Abwesenheitsnachrichten zulassen

Unter Reiter "Nachrichtenformat" sollten beide Haken oben gesetzt sein für:
- Automatische Antworten zulassen
- Automatische Weiterleitung zulassen

Deaktiviere die automatische Antwort vom Client aus einmal, überprüf mit dem Befehl ob diese auch auf dem Exchange nun deaktiviert wurde. Danach starte in der Shell mal den Befehl um die automatische Antwort zu aktivieren:
Set-MailboxAutoReplyConfiguration benuter@domain.tld –AutoReplyState Scheduled –StartTime “9/24/2012” –EndTime “9/25/2012” –ExternalMessage “External OOF message here” –InternalMessage “Internal OOF message here”
und teste mal ob es damit geht.

Sind noch irgendwelche Regeln erstellt worden?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Hakketas
24.09.2012, aktualisiert um 09:59 Uhr
Im OWA kommt auch nicht mehr die Meldung ob ich Autodiscover deaktivieren möchte (was vorher immer kam, nach dem einloggen).

Eingestellt habe ich "Externe Abwesenheitsnachrichten oder ältere Abwesenheitsnachrichten zulassen (die mit Outlook 2003 oder früherern Clients bzw. für Exchange 2003-Postfächer konfiguriert wurden).
Und die Harken bei den Nachrichtenformatoptionen für die Automatische Anwtort zulassen.

Vom Client aktivieren/deaktivieren habe ich auch versucht, kein Erfolg.
PowerShell gibt immer den richtigen Status aus.

Mit dem PowerShell befehl leider auch keine Änderung

Es gibt 2 Transportregeln:
- leeren Betreff untersagen (deaktivier ich diese, keine Änderungen).
- Dann noch die winmai.dat Regel (die existiert aber schon immer und wird nur für einen Absender angewandt).
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
24.09.2012 um 10:00 Uhr
Hallo,

hmm dann weiß ich langsam auch nicht weiter.

Mal den IIS neugestartet? Eventuell auch mal ein nächtlichen Serverneustart?

Wurden irgendwelche Rollup's oder SP's installiert?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Hakketas
24.09.2012 um 10:06 Uhr


Updates wurden nicht installiert, der Server wurde letzte Woche neu gestartet (ich vermute ab diesem Zeitpunkt funktioniert das ganze nicht mehr).

Habe auch gerade bei mehreren Usern es getestet -> ohne Erfolg.

Auch ein IIS neustart bringts leider auch nicht.

Danke für Deine Hilfe!!

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
24.09.2012 um 10:11 Uhr
Was liefert:
Test-OutlookWebServices | fl

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Hakketas
24.09.2012, aktualisiert um 10:22 Uhr
Ein Fehler!


01.
[PS] C:\Windows\system32>Test-OutlookWebServices | fl 
02.
WARNUNG: Unerwarteter Fehler. Ein Watson-Abbild wird generiert: Das Postfach wurde nicht gefunden. Postfach = 
03.
'extest_4499ad2cd6514@domain.tld'.. 
04.
Das Postfach wurde nicht gefunden. Postfach = 'extest_4499ad2cd6514@domain.tld'. 
05.
    + CategoryInfo          : NotSpecified: (:) [Test-OutlookWebServices], MailboxNotFoundException 
06.
    + FullyQualifiedErrorId : Microsoft.Exchange.Monitoring.MailboxNotFoundException,Microsoft.Exchange.Management.Sys 
07.
   temConfigurationTasks.TestOutlookWebServicesTask 
08.
 
09.
[PS] C:\Windows\system32>
Sagt Dir das was?

Mit -identity mail@domail.ltd kommt folgendes:

01.
 
02.
[PS] C:\Windows\system32>Test-OutlookWebServices -Identity benutzer@domain.ltd 
03.
 
04.
 
05.
RunspaceId : d1e20c93-eaba-4335-b61a-4cb5a439a867 
06.
Id         : 1019 
07.
Type       : Information 
08.
Message    : Es wurde ein gültiger Verbindungspunkt für den AutoErmittlungsdienst gefunden. Die URL dieses Objekts für 
09.
             die AutoErmittlung ist https://CAS.domain.ltd/Autodiscover/Autodiscover.xml. 
10.
 
11.
RunspaceId : d1e20c93-eaba-4335-b61a-4cb5a439a867 
12.
Id         : 1012 
13.
Type       : Warning 
14.
Message    : XML>Unknown Node:AlternativeMailbox AlternativeMailbox Line:http://schemas.microsoft.com/exchange/autodisc 
15.
             over/outlook/responseschema/2006a 
16.
 
17.
RunspaceId : d1e20c93-eaba-4335-b61a-4cb5a439a867 
18.
Id         : 1012 
19.
Type       : Warning 
20.
Message    : XML>Object being deserialized: Microsoft.Exchange.Management.SystemConfigurationTasks.AutoDiscoverAccount 
21.
 
22.
RunspaceId : d1e20c93-eaba-4335-b61a-4cb5a439a867 
23.
Id         : 1012 
24.
Type       : Warning 
25.
Message    : XML>Element 
26.
 
27.
RunspaceId : d1e20c93-eaba-4335-b61a-4cb5a439a867 
28.
Id         : 1012 
29.
Type       : Warning 
30.
Message    : XML>Unknown Element:System.Xml.XmlElement Line:57(7) <Type xmlns="http://schemas.microsoft.com/exchange/au 
31.
             todiscover/outlook/responseschema/2006a">Delegate</Type><DisplayName xmlns="http://schemas.microsoft.com/e 
32.
             xchange/autodiscover/outlook/responseschema/2006a">Fortbildung</DisplayName><LegacyDN xmlns="http://schema 
33.
             s.microsoft.com/exchange/autodiscover/outlook/responseschema/2006a">/o=DOMAIN/ou=Exchange Administrative G 
34.
             roup (FYDIBOHF23SPDLT)/cn=Recipients/cn=Fortbildungdef</LegacyDN><Server xmlns="http://schemas.microsoft.c 
35.
             om/exchange/autodiscover/outlook/responseschema/2006a">cas.domain.ltd</Server> 
36.
 
37.
RunspaceId : d1e20c93-eaba-4335-b61a-4cb5a439a867 
38.
Id         : 1006 
39.
Type       : Information 
40.
Message    : Verbindung mit dem AutoErmittlungsdienst auf https://CAS.domain.ltd/Autodiscover/Autodiscover.xml 
41.
              hergestellt. 
42.
 
43.
RunspaceId : d1e20c93-eaba-4335-b61a-4cb5a439a867 
44.
Id         : 1016 
45.
Type       : Information 
46.
Message    : [EXCH] AS wurde für diesen Benutzer in der von https://CAS.domain.ltd/Autodiscover/Autodiscover.x 
47.
             ml empfangenen AutoErmittlungsantwort konfiguriert. 
48.
 
49.
RunspaceId : d1e20c93-eaba-4335-b61a-4cb5a439a867 
50.
Id         : 1015 
51.
Type       : Information 
52.
Message    : [EXCH] OAB wurde für diesen Benutzer in der von https://CAS.domain.ltd/Autodiscover/Autodiscover. 
53.
             xml empfangenen AutoErmittlungsantwort konfiguriert. 
54.
 
55.
RunspaceId : d1e20c93-eaba-4335-b61a-4cb5a439a867 
56.
Id         : 1014 
57.
Type       : Information 
58.
Message    : [EXCH] UM wurde für diesen Benutzer in der von https://CAS.domain.ltd/Autodiscover/Autodiscover.x 
59.
             ml empfangenen AutoErmittlungsantwort konfiguriert. 
60.
 
61.
RunspaceId : d1e20c93-eaba-4335-b61a-4cb5a439a867 
62.
Id         : 1022 
63.
Type       : Success 
64.
Message    : Test von AutoErmittlung war erfolgreich. 
65.
 
66.
RunspaceId : d1e20c93-eaba-4335-b61a-4cb5a439a867 
67.
Id         : 1024 
68.
Type       : Success 
69.
Message    : [EXCH] Erfolg beim Herstellen der Verbindung mit dem Dienst 'AS' bei https://CAS.domain.ltd/EWS/E 
70.
             xchange.asmx. Die verstrichene Zeit betrug 578 Millisekunden. 
71.
 
72.
RunspaceId : d1e20c93-eaba-4335-b61a-4cb5a439a867 
73.
Id         : 1026 
74.
Type       : Success 
75.
Message    : [EXCH] Erfolg beim Herstellen der Verbindung mit dem Dienst 'UM' bei https://CAS.domain.ltd/EWS/E 
76.
             xchange.asmx. Die verstrichene Zeit betrug 187 Millisekunden. 
77.
 
78.
RunspaceId : d1e20c93-eaba-4335-b61a-4cb5a439a867 
79.
Id         : 1024 
80.
Type       : Success 
81.
Message    : [EXPR] Erfolg beim Herstellen der Verbindung mit dem Dienst 'AS' bei https://extern.domain.ltd/ews/exchange. 
82.
             asmx. Die verstrichene Zeit betrug 93 Millisekunden. 
83.
 
84.
RunspaceId : d1e20c93-eaba-4335-b61a-4cb5a439a867 
85.
Id         : 1026 
86.
Type       : Success 
87.
Message    : [EXPR] Erfolg beim Herstellen der Verbindung mit dem Dienst 'UM' bei https://extern.domain.ltd/ews/exchange. 
88.
             asmx. Die verstrichene Zeit betrug 15 Millisekunden. 
89.
 
90.
RunspaceId : d1e20c93-eaba-4335-b61a-4cb5a439a867 
91.
Id         : 1124 
92.
Type       : Success 
93.
Message    : [Server] Erfolg beim Herstellen der Verbindung mit dem Dienst 'AS' bei https://CAS.domain.ltd/ews 
94.
             /exchange.asmx. Die verstrichene Zeit betrug 62 Millisekunden. 
95.
 
96.
RunspaceId : d1e20c93-eaba-4335-b61a-4cb5a439a867 
97.
Id         : 1126 
98.
Type       : Success 
99.
Message    : [Server] Erfolg beim Herstellen der Verbindung mit dem Dienst 'UM' bei https://CAS.domain.ltd/ews 
100.
             /exchange.asmx. Die verstrichene Zeit betrug 31 Millisekunden. 
101.
 
102.
 
103.
 
104.
[PS] C:\Windows\system32> 
105.
 
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
24.09.2012 um 10:32 Uhr
Hallo,

schau ich mir gleich in Ruhe mal an.
Zwischenzeitlich kannst du dir den Artikel mal durchlesen
http://blogs.technet.com/b/exchange/archive/2010/12/07/3411644.aspx

und dann dieses Tool von MS runterladen und ausführen:
http://gallery.technet.microsoft.com/Exchange-Management-b9d918b1

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Hakketas
24.09.2012, aktualisiert um 11:06 Uhr
Danke,

vielleicht noch interessant:

vor 2 Wochen funktionierte die Shell auf einem Server nicht mehr.
HTTP 500 Fehler -> http://www.youtube.com/watch?v=3ShfjnQf-PU&feature=youtube_gdata_pl ...

Kann es damit zusammenhängen?

Der EMT Tester zeigt mir keine Fehler an.
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
24.09.2012 um 11:21 Uhr
Sooo,

also...
WARNUNG: Unerwarteter Fehler. Ein Watson-Abbild wird generiert: Das Postfach wurde nicht gefunden.
Ja sorry, war mein Fehler. Wie du es ja schon richtig gemacht hast, müsste der Befehl natürlich so lauten:
Test-OutlookWebServices -Identity benutzer@domain.tld

ansonsten sieht auch alles in Ordnung aus.

Bzgl. HTTP 500, kann ich mir nicht vorstellen. Funktioniert die Shell denn nun wieder?

Mit welchem Client (Outlook) wird denn gearbeitet, 2010? Wenn ja, bitte einmal auf "Neue E-Mail" und als "An..." den fehlerhaften Benutzer eintragen. Nun sollte über dem Feld "An..." der Hinweis kommen, dass dieser im Urlaub ist. Kommt der Hinweis, oder ist auch dieser nicht sichtbar?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Hakketas
24.09.2012 um 11:43 Uhr
Nach dem Youtube "Workaround" funktioniere die Shell wieder.

Outlook 2010 wird eingesetzt.

Wenn ich den Nutzer aus dem Globalen Adressbuch hinzufüge, wird mir nicht angezeigt, dass dieser abwesend ist
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
24.09.2012 um 11:56 Uhr
Hallo,

Wenn ich den Nutzer aus dem Globalen Adressbuch hinzufüge, wird mir nicht angezeigt, dass dieser abwesend ist
und wenn du selbiges mit einem anderen Benutzer testest?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Hakketas
24.09.2012, aktualisiert um 12:06 Uhr
Bei dem 3.User den ich getestet habe funktioniert alles.
Allerdings auch nur 1x.

Nach dem ich wieder deaktiviert / aktiviert habe, sagt mir Outlook über das Globale Adressbuch "Abwesend" aber ich bekomme keine Abwesenheitsnachrict zurück.
Der Status ob ein oder ausgeschaltet stimmt bei dem 3. getesteten User.

Die Abwesenheitsnachricht wird ja nur 1x verschickt.
Kann man dies i.wie zurücksetzen oder kann es sein dass das eben nicht automatisch passiert?
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
24.09.2012 um 12:12 Uhr
Hmm,

langsam gehen mir die Ideen aus.

Geh mal in die Exchange-Verwaltungsconsole, dort in die Toolbox und führe das Tool
Remoteverbindungsuntersuchung
aus.

Dort dann den Test Verbindungstest für Microsoft Exchange-Webdienste und den oberen Punkt auswählen. Danach dem Assistenten folgen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Hakketas
24.09.2012, aktualisiert um 12:27 Uhr
01.
Es wird versucht, die mögliche AutoErmittlungs-URL https://domain.de/AutoDiscover/AutoDiscover.xml zu testen. 
02.
 	Fehler beim Testen dieser potenziellen AutoErmittlungs-URL. 
03.
 	 
04.
	Testschritte 
05.
 	 
06.
	Attempting to resolve the host name domain.de in DNS. 
07.
 	The host name resolved successfully. 
08.
 	 
09.
	Weitere Details 
10.
 	IP addresses returned: 213.XXX.XXX.XXX 
11.
	Testing TCP port 443 on host domain.de to ensure it's listening and open. 
12.
 	The specified port is either blocked, not listening, or not producing the expected response. 
13.
 	 Weitere Informationen zu diesem Problem und zu möglichen Lösungen 
14.
 	 
15.
	Weitere Details 
16.
 	A network error occurred while communicating with the remote host.
Dieser Fehler ist klar, da domain.de auf einen externen Webserver verweist (DNS).
Autodiscover liegt auf intern.domain.de

01.
	Es wird versucht, die mögliche AutoErmittlungs-URL https://autodiscover.domainde/AutoDiscover/AutoDiscover.xml zu testen. 
02.
 	Fehler beim Testen dieser potenziellen AutoErmittlungs-URL. 
03.
 	 
04.
	Testschritte 
05.
 	 
06.
	Attempting to resolve the host name autodiscover.domain.de in DNS. 
07.
 	The host name couldn't be resolved. 
08.
 	 Weitere Informationen zu diesem Problem und zu möglichen Lösungen 
09.
 	 
10.
	Weitere Details 
11.
 	Host autodiscover.domain.de couldn't be resolved in DNS InfoDomainNonexistent. 
12.
	Es wird versucht, mit der HTTP-Umleitungsmethode eine Verbindung zum AutoErmittlungsdienst herzustellen. 
13.
 	Fehler beim Verbindungsversuch zur AutoErmittlung mit der HTTP-Umleitungsmethode. 
14.
 	 
15.
	Testschritte 
16.
 	 
17.
	Attempting to resolve the host name autodiscover.domain.de in DNS. 
18.
 	The host name couldn't be resolved. 
19.
 	 Weitere Informationen zu diesem Problem und zu möglichen Lösungen 
20.
 	 
21.
	Weitere Details 
22.
 	Host autodiscover.domain.de couldn't be resolved in DNS InfoDomainNonexistent. 
23.
	Es wird versucht, mit der DNS-SRV-Umleitungsmethode eine Verbindung zum AutoErmittlungsdienst herzu 
24.
 
25.
	Es wird versucht, mit der DNS-SRV-Umleitungsmethode eine Verbindung zum AutoErmittlungsdienst herzustellen. 
26.
 	Mit der DNS-SRV-Umleitungsmethode konnte keine Verbindung von ExRCA zum AutoErmittlungsdienst hergestellt werden. 
27.
 	 
28.
	Testschritte 
29.
 	 
30.
	Es wird versucht, den SRV-Datensatz _autodiscover._tcp.domain.de im DNS zu finden. 
31.
 	Der SRV-Datensatz für die AutoErmittlung wurde nicht in DNS gefunden. 
32.
 	 Weitere Informationen zu diesem Problem und zu möglichen Lösungen
Der Fehler ist für mich auch normal, da autodiscover.domain.de nicht extern verfügbar ist.
ein Host(A) Eintrag im DNS ist hinterlegt, Autodiscover.domain.de zeigt auf den Exchange.

Evtl. Updatetechnisch den Exchange erstmal auf den neusten Stand bringen?
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
24.09.2012 um 12:30 Uhr
Hallo,

Evtl. Updatetechnisch den Exchange erstmal auf den neusten Stand bringen?
schaden kann es nicht. Vorher aber überprüfen ob alle Backups etc. ordnungsgemäß ausgeführt wurden.

Denn es kommt doch hin und wieder mal zu Problemen, wenn man neue SP's (SP2) installiert und danach die Rollups (Rollup 3).

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Hakketas
24.09.2012 um 12:33 Uhr
Aus dem Grund sind die auch deaktiviert

Danke für Deine Hilfe, mir sind die Ideen auch schon ausgegangen...
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
24.09.2012 um 12:36 Uhr
Schauen wir mal, ob die Updates Licht ins Dunkle bringen.

OT an
Dazu sag ich nur
http://gallery.technet.microsoft.com/office/The-Autodiscover-Song-a68b9 ...
OT aus

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Hakketas
25.09.2012 um 10:51 Uhr
Kurzer zwischenstand:

Ein Exchange vom Cluster ist bereits auf dem neuesten Stand und siehe da -> Abwesenheitnachricht funktioniert!
Mal sehen ob es immer noch klappt wenn alles UpToDate ist!
Bitte warten ..
Mitglied: itgugus
26.09.2012 um 09:46 Uhr
War bei uns auch mal. Nach Patchen war alles ok.
Bitte warten ..
Mitglied: Hakketas
26.09.2012 um 15:19 Uhr
Jawohl, alles auf SP2 Rollup 4.
Keine Probleme mehr mit der Abwesenheitsnachricht.

Und noch andere kleinere Probleme scheinen behoben zu sein.. Danke an MS

Und Danke an Euch!

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
SBS 2011 und Exchange Server, wie Autodiscover ? (16)

Frage von decker zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Neuer PDC - Exchange Server anpassungen? (6)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Cloud-Dienste
gelöst Eigener Exchange Server möglich ? In der Cloud ? (4)

Frage von power-user zum Thema Cloud-Dienste ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...