Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange-Servercrash - kein Wiederherstellen der Datenbanken möglich ...

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: lasseboo

lasseboo (Level 1) - Jetzt verbinden

26.07.2012 um 11:02 Uhr, 3541 Aufrufe, 2 Kommentare

Nach einem Totalcrash unseres betagten Exchange 2003 können wir die Datenbanken aus dem Backup nicht mehr einbinden

Hallo zusammen.

wir hatten einen Totalausfall unseres Exchangeservers - VMWare-Maschine, die nicht mehr startete. Als wir die Maschine aus dem ShadowProtect wiederhergestellt hatten, liess sich der Informationsspeicher nicht mehr starten.

eseutil sagt, dass die Datenbanken sauber wären. exmerge scheitert mit einer Fehlermeldung wegen der Datenbank.

Nach vielem Hin und Her haben wir uns entschieden, den Server zu löschen und einen neuen Exchange aufzusetzen.

Der Server liess sich aber nicht sauber aus der Domäne nehmen und Exchange liess sich nicht deinstallieren - vermutlich hing das eine am anderen.

Da das Gerät auch ein DC ist, aber nicht der FSMO, haben wir ihn dann einfach abgeschaltet - so, als wäre er eben hardwaremässig ausgefallen.

Im AD DS die Exchangeeinträge gelöscht, dann wollten wir das Computerkonto zurücksetzen, was nicht ging, weil sich der Exchange ja weigerte, die Domäne zu verlassen. Also haben wir das Computerkonto stumpf gelöscht.

Den neuen Server haben wir mit gleicher IP und gleichem Namen versehen und in die Domäne aufgenommen. Exchange haben wir zuerst im DisasterRecovery-Modus versucht zu installieren - kein Erfolg, kein Zugriff auf die (rüberkopierten) Datenbanken aus der Sicherung möglich.

Alles wieder auf 0, Computerkonto zurückgesetzt, Exchange erneut installiert, in die Domäne - diesmal als komplette Neuinstallation mit DomainPrep und ForestPrep. Diesmal wollte er die Datenbanken nicht, weil der alte LDAP-Name in den gesicherten Datenbanken bei /o=Organisation,/ou=Erste administrative Gruppe an Stelle der OU den Kurznamen der Firma stehen hatte - wir haben versucht, den Namen mit adsiedit und dann mit LegacyDN zu ändern - das schlug immer fehl (

Also den dritten Exchange aufgesetzt und nach Microsofts Anleitung versucht, die Datenbanken wiederherzustellen (Exchange-Tools, dann mit dem Systemmanager die Verzeichnisstruktur angepasst, dann erst den Rest installiert und die Datenbanken rübergeschoben) - ebenfalls Fehlanzeige, Informationsspeicher weigert sich zu starten, weil die Datenbank nicht gelsen werden kann, oder weil die alte Datenbank einen anderen Pfad verwendet, oder weil der übliche interne Verarbeitungsfehler auftritt ...

An Fehlermeldungen haben wir inzwischen so viele gesehen, dass bei Microsoft nicht mehr viel ungelesen bleiben kann.

Eines unserer Probleme dürfte daherrühren, dass der alte Exchange bereits ein 5.5er war, der seinerzeit in den 2003er überführt wurde - ich kann es mir jedenfalls nicht anders erklären, dass die Verzeichnisstruktur so unkonventionell aussieht ... aber davon abgesehen sollte eine der alten Datenbanken aus den Backups (haben wir tägliche von den letzten Wochen) doch mal in einen neuen Exchange zu integrieren sein!?

Was könnten wir jetzt noch anfangen? Jemand eine zündende Idee, oder stehen wir vielleicht auf dem Schlauch und sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht?

Vielen Dank im Voraus!

Grüsse


lasseboo
Mitglied: SlainteMhath
26.07.2012 um 11:17 Uhr
Moin,

nach der ganzen Löschen/Neuinstallieren/Löschen bleibt m.E. nur noch folgendes:

Exchange auf neuenm Server, mit neuer IP und Namen installieren und die Postfächer aus der "kaputten" VM/EDB mit externen Tools (Powercontrols von Kroll Ontrack z.b.) von dem alten Store in den neuen zu übertragen.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: eazy-isi
26.07.2012 um 13:23 Uhr
Servus,

wir haben zufälligerweise so einen Fall in unserer Testumgebungen neulich erfolgreich wiederhergestellt.
Auch die übliche Vorgehensweise nach MS.
Was zuerst auch alles nicht funktioniert hat !

Der Entscheidende Punkt bei uns war, das die Verzeichnisse für die Protokolle sowie die Datenbank exakt denen des
alten Servers entsprechen müssen.
z.B.

so hats bei uns funktioniert:

alter Server: D:\EXCHANGE\MDB (Datenbank)
C:\Programme\Exchsrv\log (Protokolle)

neuer Server: D:\EXCHANGE\MDB (Datenbank)
C:\Programme\Exchsrv\log (Protokolle)

so nicht:

alter Server: D:\EXCHANGE\MDB (Datenbank)
C:\Programme\Exchsrv\log (Protokolle)

neuer Server: E:\EXCHANGE\MDB (Datenbank)
D:\EXCHANGE\log (Protokolle)



Ich denke die anderen Sachen Patchstand, Exchange Name (nicht Servername) habt Ihr ja soweit schon durch.

Allerdings sichern wir die Datenbank per NTbackup und haben Sie auch aus diesem recovered.

Gruß
Eazy_isi
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2007 Datenbank restore ohne Exchange zu verändern - SBS2008

Frage von pitamerica zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2010 - Logfiles und Datenbank wegsichern (4)

Frage von staybb zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2010 Datenbanken ständig defekt (5)

Frage von westberliner zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(2)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10

Windows 10: Erste Anmeldung Animation deaktivieren

(3)

Anleitung von alemanne21 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
gelöst Leiten "dumme" Switches VLAN-Tags mit durch? (26)

Frage von coltseavers zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Netzwerkgrundlagen
Kann auf Freigabe nicht Zugreifen (16)

Frage von leon123 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows Server
gelöst Neues KB für W10 1607 und W2K16 wieder mal nicht im WSUS 3.0, hat das noch jemand? (16)

Frage von departure69 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
Apple Mail mit Exchange 2010 verbinden (12)

Frage von DieAzubinne zum Thema Exchange Server ...