Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange Speichergruppe auf anderen Server auslagern ?

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: bigpansen

bigpansen (Level 1) - Jetzt verbinden

09.07.2009, aktualisiert 16:58 Uhr, 6002 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi,

ich habe nur eine kleine Frage bezüglich Exchange 2003 auf einem Windows Server 2003. Ich würde gerne eine zweite Speichergruppe auf einem anderen Server (über ein Netzlaufwerk) anlegen.
Sobald ich versuche diese Speichergruppe dort anzulegen sagt mir das System, das es sich nicht um eine Festplatte handelt. Gibt es eine Möglichkeit dieses Vorhaben zu realisieren ohne einen zweiten Exchange
Server aufzusetzen ?

Grüße....
Mitglied: 45877
09.07.2009 um 16:07 Uhr
Hallo,

warum willst du das tun, ein Netzlaufwerk ist doch ehlend langsam.
Wenn dir der Platz oder die performance nicht ausreicht solltest du zuerst am
"Design" der Laufwerke / Raidarrays arbeiten um Performancevorteile zu gewinnen.
z.b. Logdateien auf ein seperates Raid 1 auslagern und die Datenbanken auf ein Raid 10 usw.
Schreib doch mal was du dir versprichst und wie der Stand jetzt ist.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: helpi
09.07.2009 um 18:43 Uhr
Hallo!

Ja das ist die normale Reaktion von Exchange. Eine Speichergruppe kann nicht auf einem Netzlaufwerk (Share) installiert werden. Die Stabilität des Exchange wäre sonst gefährdet (korrupte Daten).
Wenn Du die zweite Speichergruppe auslagern möchtest, weil der interne Speicherplatz (Festplatten) zu eng ist, dann gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Zusätzlicher Speicherplatz durch ein externes RAID-System (s.g. DAS), kann z.B. per SAS oder SCSI angeschlossen werden.
2. zusätzlicher Speicherplatz über iSCSI. Ein iSCSI-Server stellt Speicherplatz über LAN zur Verfügung, dieser wird dann mit dem iSCSI Initiator auf deinem Exchange eingebunden. Dieser iSCSI-Server kann auch ein Windows Server sein (z.B: Windows Storage Server 2003 / 2008), oder ein Linux System, oder was fertiges (z.B. mit Open-E DSS Software). Die Platte kommt zwar auch über das LAN, ist aber ein block-device. Also wie eine interne Platte, für Exchange geeignet.

Wenn Du die Speichergruppe aus Performancegründen auslagern möchtest und es ist kräftig was los auf dieser Speichergruppe, dann würde ich Dir eher die Lösung 1 empfehlen. Mit SAS-Platten und SAS-Anschluss kannst Du da bis zu 300 MB/s erreichen. Bei iSCSI ist so ca. bei 80 MB/s schluss (wegen Gigabit-Ethernet), mit Trunking kann man da noch was machen, aber nicht so wie bei SAS/SCSI.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
Gruß
Stephan

http://www.storitback.de
Bitte warten ..
Mitglied: bigpansen
10.07.2009 um 08:47 Uhr
Vielen Dank für die schnelle und kompetente Hilfe, jetzt weiß ich wenigstens wo ich anfangen muss.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Ordner Freigabe auf einem anderen Server auslagern (9)

Frage von intane zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Lizenzierung Exchange Mailbox Server und Exchange Edge Server (2)

Frage von DarkLevi zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange Server 2016 (10)

Frage von brooks zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Netzwerkfehler bei HyperV - Host

Anleitung von Scrises zum Thema Windows Server ...

Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (56)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (22)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Upgrade von Win Server 2008 auf 2012 gescheitert (19)

Frage von Ghost108 zum Thema Windows Server ...