Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange und Terminalserver

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: 88228

88228 (Level 1)

26.02.2010 um 09:14 Uhr, 7170 Aufrufe, 3 Kommentare

Wir wollen die Server Struktur ändern und habe folgendes Problem.

Server im Einsatz:

2x WTS 2008 Standart und 2008 R2 Enterprise
1x David Tobit als Mail
User ca. 60 an 3 Standorten (/durch VPN mit Cisco verbunden

Änderungen die anstehen sind:

Server bleiben wie oben nur nicht Tobit hier soll Exchange angeschafft werden mit Mail Zugriff aller Standorte und später für die Außendienst Mitarbeiter Mail auf Handy (Denke hier an Blackberry aus Kostengründen, zumal im März ne neue Express kommt)

Problem:

Im Unternehmen wird kein Office eingesetzt. Bis vor kurzem lief alles unter Open. Da Exchange aber ab der 2007 Version den Client entfernt hat müsseten wir Office anschaffen. OEM geht ja auf der lokalen Maschine aber nicht auf dem WTS, der benötigt es aber weil hier unser WaWi läuft was Mails an Kunden versendet. Ergo ne Office OL SBE. Diese ist jetzt aber nicht mehr mit der OEM durch Lizensiert.

Was tun?

Denke an folgendes:

Exchange 2010 mit office 2007 für lokale Mails
Outlook Web Access für den Außendienst
WTS? Wenn unser Wawi die Mails versendet, zählt er als User oder der Benutzer der sich am WTS anmeldet? BLicke mitlerweile nicht mehr durch mit der Lizendsierung. SA, VLC, MDK und wie sie noch alle heißen. Oder nur Outlook auf dem WTS was ich glaube gar nicht geht da muss ne OL rauf.

Dabei möchte ich nur das die Leute Office nutzen könne und Mails versenden, was ja auch funktioiert wenn nicht der WTS dazwischen hängt. Eien Anfrage beim Fach Händler trieb die Kosten in die Höhe bin schon bei 34.000 Euro und da ist der Server das billigste. Klar ist das man für Software zahlen muss aber wenn ich MS SBE kaufen muss für 60 Plätzer statt ne OEM (Lokal) frage ich mich ob das Sinn macht. Ein Anruf bei Mircosoft hatte mich nicht wirklich weiter gebracht.

Topologie:

EDV zentral 2 Standorte greifen über VPN auf WTS zu. Im Haus wird auch mit einen WTS gearbeitet. Hier liegt die Applikation WaWi.

Bin für jeden Vorschlag offen

Danke im voraus

Mosi
Mitglied: dualhead
26.02.2010 um 17:17 Uhr
Hi,

natürlich brauchst du zusätzlich zum Exchange Server und den User CALs für jeden User eine Office bzw. Outlook Lizenz. Es sei denn, die User geben sich mit dem OWA zufrieden. Es ist egal ob Outlook lokal oder per TS gestartet wird. Die Lizenzen zählen pro User bzw. Mailbox. Auf jeden Fall wirds teuer. War das die Frage?

Nur mal interessenhalber: Warum wollt ihr denn DAVID aufgeben? Kann Exchange mehr?

Gruß D.
Bitte warten ..
Mitglied: 88228
27.02.2010 um 12:28 Uhr
Moinsen,

also mit dem TS hat sich erledigt, da das WaWi einen integrierten Mail Client hat und daher kein Outlook benötigt wird. Warum David aufgeben hat den Grund das Exchange eben mehr kann und David auf Verzeichnisse aufgebaut ist. Die direkte abfrage an AD sorgt dafür das David diese sofort übernimmt. Heißt neuer User in Ad = neue Mail in David was wiederum dafür sorgt das immer eine Lizenz reserviert wird und ein neues Verzeichnis angelegt wird, die man mit viel Aufwand bzw. Tools löschen muss. denn nicht jeder neue User braucht eine Mailadresse. Noch ein Vorteil von Exchange sind das versenden von Mails auf Handy wie Smartphone, Blackberry usw. Was bei David gut ist ist das Faxen aber es zu Administrieren ist eine Katastrophe. Alleine die Struktur der Berechtigung nervt. Weiter ist eine Exchange Lizenz billiger als David. 50 neue User + 10 Blackberry kosten ca. 8000,00 Eur. Wobei hier der Connector sehr teuer ist. Noch ein vorteil von Exchange ist das er in der Firma steht und man nicht auf Provider angewiesen ist wie 1und1, Strato etc. Erstmal die monatlichen Kosten und die Fest vorgegebene Struktur sprechen eher dagegen David weiter zu benutzen. das wiederum hängt natürlich von der Benutzerzahl ab. Von 1-15 user ist David ok darüber würde ich es nicht mehr nehmen. Da wir aber über 60 User haben die eine Mailadresse haben spicht es für Exchange. Zumal wir eh mit office arbeiten werden.David könnte dann interessant werden wenn es auf einer Datenbank eben arbeiten würde. Soll ende dieses Jahres kommen. Man ist halt unabhängiger mit Exchange.

Hoffe das die Antwort die genügt.

Grüsse

Mosi
Bitte warten ..
Mitglied: dualhead
28.02.2010 um 23:14 Uhr
Hi,

danke für deine ausführliche Antwort.
Sicher haben beide System Ihre Vor- und Nachteile. Gerade die Unterstützung mobiler Geräte ist bei Exchange z.T. besser, weil ja alle von Hause aus mit Outlook synchronisieren können. Dein Kritikpunkt, das DAVID gleich einen neuen User mit anlegt, kann man aber einstellen. Und die Fax-Integration in DAVID ist ,im Gegensatz zu Exchange,eigentlich sehr gut, finde ich zumindest...
Also ich administriere beide Systeme und gerade in kleineren Umgebungen sehe ich eigentlich DAVID klar im Vorteil. Aber da sind wir uns ja einig

Gruß D.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Terminalserver 2008R2 und Exchange 2016 CU2 (3)

Frage von anak1m zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
Outlook synchronisiert sich auf iOS nicht mit Exchange (4)

Frage von Akrosh zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Schemaerweiterung - Office 365 - Exchange Online mit lokalem AD

Frage von chb1982 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...