Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange und TS Umgebung

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Willers

Willers (Level 1) - Jetzt verbinden

11.04.2007, aktualisiert 12.04.2007, 3313 Aufrufe, 10 Kommentare

Sehr geehrte Community,

folgendes Problem habe ich bei der Umsetzung des beschribenen Projekts.

unser Kunde arbeitet in einer Terminalserverumgebung mit einem Physikalischen Server. Auf dem Server laufen bisher SQL Datenbanken Terminalserver und Fileserver. Nun sind wir mit der Aufgabe betraut einen 2ten Server ins Spiel zu bringen. Leider habe ich noch nicht die Bahnbrechende Idee wie man es am sinnvollsten macht.

folgender Istzustand

1. Neuer Server Win 2003 Std. steht bei uns zur Installation und soll den alten TS Server Win 2003 Std. ablösen sowie auch als Datenbank und Fileserver dienen.

2. Der alte Server soll dann 3 Tage vor der Umstellung von uns abgezogen werden und als Exchageserver (2003 SBS) konfiguriert werden.

nun stehe ich vor dem Problem wie ich sinnvoll die Benutzersteuerung angehe da der Exchange ja zwangsläufig PDC mit AD werden wird. nun könnte man meiner Meinung nach den neuen Server (TS) ohne AD installieren und nur die gleichen Benutzer wie auf dem PDC noch einmal in der lokalen Benutzersteuerung anlegen um den Zugriff auf den Exchange zu gewährleisten. Oder man konfiguriert den neuen Server (TS) als sekundären DC was man dann aber alles 3 Tage vor der umstellung des ganzen Netzwerks angehen müsste und das ist mir ehrrlichgesagt zu knapp da wir einen sekundären DC auch noch nie eingerichtet haben.


für evtl. Konfigurationsvorschläge wäre ich dankbar


Mit freundlichen Grüßen

B.Willers
Mitglied: Eifeladmin
11.04.2007 um 13:03 Uhr
Hi,

also ich glaube mit deinem sekundären DC wirst da nicht weit kommen, der brauch ja auch erst mal seinen Betriebsmaster, der SBS, um seine Struktur zu bekommen. Desweiteren könnte es zu Konflikten der unterschiedlichen Funktionen des Server, TS und DC, kommen. Hab ich zumindest schon mal gehabt.

Wieviele Benutzer hast du den? Wie wird die Bentzersteuerung den aktuell gemacht?

Deine erste Idee den TS soweit vorzubereiten bis du den alten Server bekommst hört sich schon mal nicht schlecht an.
Bitte warten ..
Mitglied: Willers
11.04.2007 um 13:41 Uhr
es werden ca. 20 Benutzer benötigt
Bitte warten ..
Mitglied: Eifeladmin
11.04.2007 um 13:55 Uhr
Welche Anwendungen sollen die User den machen?

Nicht das du später Probleme mit der Auslastung des Servers bekommst.

Eine andere Möglichkeit wie den TS vorzubereiten und die Benutzer dann später auf dem alten Server anzulegen fällt mir leider momentan nicht ein.
Bitte warten ..
Mitglied: yumper
11.04.2007 um 14:44 Uhr
Hallo SBS ohne AD geht nicht - zumindest der Exchangeserver

Es gibt Tutorials wie du den SBS in eine bestehendes AD bekommst
und ihn dann zum DC machst.

Die billige SBS Version wird sich letztendlich bei 25 Usern doch teuer erkauft.
Bitte warten ..
Mitglied: Eifeladmin
11.04.2007 um 15:43 Uhr
Richtig, also bei 20 Useren sollte die SBS Version zu teuer sein.
Er muss den SBS ja nicht in eine Domain integrieren. Er kann doch den TS vorbereiten und wenn er den anderen Server hat installiert er darauf den DC. Danach kann er den TS in die Domain integrieren.
Bitte warten ..
Mitglied: yumper
11.04.2007 um 17:56 Uhr
#nemo1285

und was ist mit Exchange
ausserdem empfiehlt MS wegen der Gruppenrichtlinien den TS
nicht auf den DC zu installieren.

SBS muss ein PDC sein, ansonsten hat der nur die Funktion
der Datenfreigabe und dazu ist XP billiger.

SBS gleicht sich auch mit keinem anderen DC im AD ab.

Die Ideologie von SBS ist in kleinen Firmen alles auf einem !!
Server laufen zu lassen.

SBS kostet zwar wenig, jedoch verursacht die Pflege usw mehr
Aufwand wenn mehrere Server da sind. Zum Beispiel den SBS
mit einem eigenen AD und dort die USER und Passworte analog
zum Server AD anzulegen. Funktioniert so lange gut, bis
ein User auf die Idee kommt sein Passwort zu ändern.

Ich denke bei über 20 Arbeitsplätzen ist die Standardversion
mit zusätzlichen Exchangeserver die letztendlich wirtschaftlichere
Variante
Bitte warten ..
Mitglied: Willers
11.04.2007 um 21:32 Uhr
unser Kunde hat alle benötigten Lizenzen schon im Schrank liegen (sprich SBS und std. 2003)

also wenn ich euch richtig verstehe empfiehlt sich auf einem TS Server sowieso kein PDC mit Active Directory. Also wird wohl doch die Möglichkeit den Vorrang bekommen das ich den TS Server nicht als PDC und ohne AD installiere und die Benutzer dann analog zum SBS Server mit Exchange auf dem TS anlege damit die ts user Zugriff auf den Exchange bekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: yumper
11.04.2007 um 22:27 Uhr
am besten 2 ad´s

server server-firma.local

sbs echange-firma.local

und die benutzer doppelt anlegen.

ts und sql auf server-firma.local
Bitte warten ..
Mitglied: yumper
11.04.2007 um 22:30 Uhr
andere variante

sbs als pdc und server als normalen computer ins ad aufnehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: Eifeladmin
12.04.2007 um 07:41 Uhr
@yumper

Das selbe habe ich auch gemeind.
Ich meinte nur wegen dem Arbeitsaufwand könne er den TS schon mal soweit vorbereiten wie er es ohne AD kann und den Rest muss er halt machen wenn er den alten Server hat.

Ich schließe mich deiner Meinung an das eine Standardversion wirtschaflticher ist.

Außerdem muss er der SBS laut den Lizenzbestimmungen von MS in der Struktur der Betriebsmaster sein. Ich denke nicht das er ihn ohne weiteres als Mitgliedsserver in die Domain integrierer kann.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst SBS2011 - im Exchange mobile Geräte löschen (4)

Frage von MiSt zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst RAM Berechung für TS (6)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows Server ...

Windows Tools
Zwischenspeicher TS RDP-Verbindung (3)

Frage von Yannosch zum Thema Windows Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...