Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange2010sp1 ad und emc

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Jonas2005

Jonas2005 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.11.2010, aktualisiert 10:01 Uhr, 2468 Aufrufe, 7 Kommentare

einen schönen guten morgen,

wir haben zur zeit exchange2003 und google´s postini als spam filter(nur für inbound) im einsatz.
die benutzerverwaltung machen wir über das ad, welches dann von postini einmal täglich syncronisiert wird.
die automatische syncronisation erfolgt über ldap an unseren ldap server,also aus unserem ad.
wir möchten im laufe des nächsten jahres auf exchange2010sp1 umsteigen.
ich habe gelesen, dass im ex2010 ja die benutzerverwaltung über emc(mangement console) erfolgt und nicht mehr über das ad.
lt. postini documentation erfolgt die syncronisation auch unter ex2010 über den ldap server.
wie ist dann das zusammenspiel zwischen ad und emc?
gleicht sich das ad sich mit dem emc ab , wie erhält das ad die postfach informationen?

viele grüße jonas
Mitglied: Starmanager
19.11.2010 um 11:48 Uhr
Der neue Exchange 2010 bekommt AD Verwaltungsrechte und somit kann man aus der EMC bestehende AD User mit dem Postach verknuepfen und dann auch verwalten wie man es aus dem AD des 2003 gewohnt ist.

Mit freundlichen Grüßen

Starmanager
Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
19.11.2010 um 13:04 Uhr
Hallo Jonas,

Exchange-Postfächer sind lediglich Erweiterungen der Benutzereigenschaften und keine eigenständigen Objekte im AD. Das sollte einem bewusst sein.
Soll heißen, dass alle Benutzerobjekte des AD die Exchange-Server 2010 Erweiterungen nutzen.
Diese werden oft auch als Empfänger bezeichnet. Exchange unterscheidet dabei zwischen Empfängerklassen, das sind nicht nur Benutzer mit einem Exchange-Postfach, sondern auch Gruppen, Kontakte und öffentl. Ordner...

Es gibt Postfach-aktivierte Benutzer, deren Postfach innerhalb der Exchange Organisation angesiedelt ist und E-Mail-aktivierte Postfächer, welche kein Postfach innerhalb der Organisation besitzen, sondern lediglich eine E-Mail Adresse, die auf ein Postfach außerhalb der Organisation verweist.

Verwaltet werden Postfächer, Gruppen, Kontakte, öffentl. Ordner [...] ausschließlich über die EMC oder besser noch, über die EMS (Shell).

Die Benutzerverwaltung im AD unterscheidet sich in den Systemen "Windows Server 2003, Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2" nicht!

Gruß,

Ole
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
19.11.2010 um 22:01 Uhr
Hallo,

um es vielleicht nochmal auf den Punkt zu bringen: Genau wie Ex 2k3 speichert auch Ex 2k10 "alle" Informationen im AD.
Es geht lediglich um die Software, die zur Administration verwendet wird: Bis Ex 2k3 gab es ein modifziertes "Active Directory Users & Computers"-SnapIn (dsa.msc), seit 2007 gibt es das nicht mehr, sondern die EMC & EMS.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: Jonas2005
22.11.2010 um 09:51 Uhr
hallo,

vielen dank für die infos.
also ist es in der praxis dann so, dass man im ad einen neuen benutzer anlegt und ihm dann in der emc ein postfach erstellt und zuweist?

viele grüße jonas
Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
22.11.2010 um 14:31 Uhr
Zitat von Jonas2005:
also ist es in der praxis dann so, dass man im ad einen neuen benutzer anlegt und ihm
dann in der emc ein postfach erstellt und zuweist?

Das kannst du entweder so durchführen oder aber den Benutzer samt Postfach direkt in der EMC erstellen.

Gruß,

Ole
Bitte warten ..
Mitglied: Jonas2005
22.11.2010 um 15:50 Uhr
Zitat von ollembyssan:
Das kannst du entweder so durchführen oder aber den Benutzer samt Postfach direkt in der EMC erstellen.

Gruß,

Ole

Hallo Ole,
danke für die info.

die synchronisation zwischen exchange2003 und dem ad erfolgt ja durch den rus mit der entsprechenden konfiguration des aktualisierungsintervalls, den es ja im exchange2010 nicht mehr gibt.
wie bzw.wo wird das im exchange2010 konfiguriert?
wenn ein user mehrere mail adresse bekommt, werden diese dann auch automatisch dem ad mitgeteilt oder nur die hauptadresse?

grüße jonas
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
22.11.2010 um 19:44 Uhr
Hallo,

die synchronisation zwischen exchange2003 und dem ad erfolgt ja durch den rus
Nein. Synchronisation würde bedeuten, dass du zwei Datenbestände hast, und die werden abgeglichen. Das ist definitiv nicht der Fall. Sämtliche Daten werden _nur_ im AD gespeichert.
Der RUS erzeugt lediglich EMail-Adressen nach einem bestimmten Muster. Wenn man ein Postfach anlegt muss man ja irgendwie sagen, welche EMail-Adresse das haben soll. Und damit man das nicht immer von Hand machen muss wurde der RUS eingeführt. Der hat x mal am Tag nach neuen Postfächern ohne Mailadresse geschaut, und diesen dann eine zugewiesen. Seit Exchange 2007 erfolgt das unmittelbar nach dem Anlegen des Postfachs. Siehe auch http://msexchangeteam.com/archive/2006/10/02/429053.aspx

wenn ein user mehrere mail adresse bekommt, werden diese dann auch automatisch dem ad mitgeteilt oder nur die hauptadresse?
Siehe oben: Es gibt nur einen Konfigurationsspeicher, und das ist das AD. Wenn eine EMail-Adresse nicht im AD steht, dann gibt es sie auch nicht.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
AD Replikation zwischen untergeordneten Domäne zwingend? (1)

Frage von Gien-app zum Thema Windows Server ...

Windows Server
AD DC Failover zeitintensiv und DHCP repliziert nicht (2)

Frage von JiggyLee zum Thema Windows Server ...

Windows Userverwaltung
AD Gruppe der Domänen-Admins überwachen (5)

Frage von ThorstenRay zum Thema Windows Userverwaltung ...

Microsoft
AD Problem und VPN (4)

Frage von Yannosch zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...