Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Explorer greift ohne Nachfrage auf Dateien zu und legt damit die Festplatte lahm

Frage Internet Webbrowser

Mitglied: daHunter

daHunter (Level 1) - Jetzt verbinden

03.06.2012 um 17:39 Uhr, 4514 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

mir ist sein einiger Zeit ein merkwürdiges Verhalten meines explorers aufgefallen, genauer explorer.exe.

Manchmal, wie gerade, wird mein System mit einem mal sehr langsam. Im Taskmanager wurde die Auslastung des physikalischen Speichers angeziegt, die sozusagen 5800 von 6000 mb betrug. Allerdings war kein Prozess annähernd so groß, die Auslastung zu rechtfertigen.

Im Leistungsmonitor wurde dann eine Festplattenleserate von 7 bis 50mb durch explorer.exe auf eine Datei im C:\ Laufwerk angezeigt. Dabei handelte es sich um eine sehr große Datei (20gb). Da ich die Datei nicht selbst gelesen habe, frage ich mich, wieso der explorer einfach und in so krassem umfang auf die Datei zugreift.

Mir kommt es etwas spanisch vor. Der Virenscanner konnte auch auf "paranoiden" Einstellungen nichts in der Datei finden.

Jetzt stellt sich die Frage, ob der MS explorer aus anderen gründen auf "größere" oder "gerade auf das Laufwerk kopierte" Dateien zugreift?

Nach dem Kill von explorer.exe war der Computer wieder im Normalzustand, keine großartige Festplattenaktivität und die Speicherauslastung wieder bei den üblichen 2GB.

Wäre super, wenn jemand ne Idee hat wo das Problem liegen kann.

PS: Es handelt sich um WIN 7.

Grüße
daHunter
Mitglied: NetWolf
03.06.2012 um 18:00 Uhr
Moin Moin,

das liegt vermutlich am Neuaufbau des Index. Möglich ist auch, dass das System einen Fehler auf der Platte erkannt hat und nun die Datei durch entsprechende Kopiervorgänge zu retten versucht.

Grundsätzlich würde ich solche Vorgänge nicht einfach abbrechen, da es i.d.R. zu noch mehr Problemen führt.

Prüfe selbst regelmäßig: chkdsk und defrag sollten da behilflich sein.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: daHunter
03.06.2012 um 19:59 Uhr
Also ich habe beides geprüft, der Datenträger ist fehlerfrei und der Indexdienst ist deaktiviert.

Ich habe dem System nun 2 stunden Zeit gegeben, etwas zu machen. jedoch ist der Arbeitsspeicher einfach weiterhin voll, die Festplatte ausgelastet und es passiert scheinbar nichts.

Hast du noch eine Idee, woran es evtl. liegen könnte?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.06.2012 um 23:24 Uhr
Hi.

Lassen wir den Indexer da mal raus, er ist deaktiviert und der Prozess explorer.exe hat mit dem Indexer rein gar nichts am Hut. So, und nun mal was Generelles: Um Computerprobleme zu beheben, muss man verdammt genau sein, wenn es darum geht zu beobachten. Du gibst hier Erfahrungen weiter, die Du beobachtet hast - aber die Genauigkeit ist dabei gering. Und zwar im Detail:
Manchmal, wie gerade, wird mein System mit einem mal sehr langsam
Wie oft passiert das? Was bedeutet "langsam" - gib das an, unter langsam stellen wir uns alle etwas anderes vor. Es sollte messbar oder in Zahlen ausdrückbar sein.
Im Taskmanager wurde die Auslastung des physikalischen Speichers angeziegt, die sozusagen 5800 von 6000 mb betrug
Sozusagen? Wo liest Du 5800 ab? Und welcher Prozess (auch explorer.exe?) hat denn den Löwenanteil des Speichers geschluckt?
Im Leistungsmonitor wurde dann eine Festplattenleserate von 7 bis 50mb durch explorer.exe auf eine Datei im C:\ Laufwerk angezeigt.
7 MB/s ist eher Banane, 50MB/s ist eine Menge - was ist denn der Durschnittswert?
Dabei handelte es sich um eine sehr große Datei (20gb)...
Nun wird's interessant... welche Datei ist das denn? Und ist es IMMER diese Datei, die Probleme verursacht?
Bitte warten ..
Mitglied: daHunter
05.06.2012 um 09:08 Uhr
Langsam bedeutet, das man 3-5 Minuten warten muss um vom Taskmamager zurück zu einem anderen Fenster zu gelangen, die Maus ruckelt stark, klicks sind um ca. 1 minute verzögert.


Also wo man die Speicherauslastung im Taskmanager abließt brauche ich glaubich niemand mehr erklären, schließlich sind wir bei administrator.de :D

Kein Prozess hat entsprechend speicher verwendet, Insgesamt kommen alle Prozesse auf Angezeigte 2,44GB (Prozesse aller Benutzer anzeigen war aktiviert). Dennoch war der Ram um die 5800mb ausgelastet, schwankt natürlich um ein paar Megabyte.

Die Festplattenaktivität betrug immer 100% (im Leistungsmanger), der Verlauf wurde aber nicht korrekt angezeigt, sodass mir nur die Werte des eDatenträger E/A im MB blieben, dort tauchten Werte um die 40MB auf, Teilweise auf 60 hoch und dann auf 7mb runter.

Es ist eine MKV Datei von einem Pferderennen.

Die Probleme treten ab und an auf, das einfach der Ram voll mit zeugs ist, das im Taskmanager scheinbar durch keinen (sichtbaren) Prozess verursacht wird. Der Explorer belegt bei den Problemen knappe 10MB. Die Summe des angezeigten belegten Speichers durch Prozesse weicht also von dem physikalischen Speicherverbrauch ab.

Ich habe nun versucht die Datei zu löschen. Das Ging nur nachdem ich dem System die Berechtigungen entzogen habe, da selbst im abgesicherten Modus der explorer beim Löschen abgestützt ist.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
05.06.2012, aktualisiert um 11:10 Uhr
Moin.
...schließlich sind wir bei administrator.de
Wer weiß. vielleicht kommst Du ja von http://www.benutzer.de ;)
Du hast mit dem "sozusagen" das Fass selbst geöffnet, deshalb die Nachfrage.
Kein Prozess hat entsprechend speicher verwendet, Insgesamt kommen alle Prozesse auf Angezeigte 2,44GB ...
Du musst Dir nur genügend Spalten im TM einblenden lassen, dann siehst Du auch 5,8 GB.

Evtl. lag es wirklich an Dateikorruption. Beobachte weiter.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
FritzBox legt Netzwerk lahm
Frage von McLionRouter & Routing37 Kommentare

Hallo, ich habe ein ganz normales Home-Netzwerk (HN), eine FritzBox (FB1) die als Router das Internet zur Verfügung stellt ...

Windows Server
GPO legt Netz lahm
Frage von FlinxitWindows Server3 Kommentare

halloo zusammen, wir haben bei uns eine GPO mit reinen Internet Explorer Einstellungen ausgerollt. diese beinhaltete eigentlich nur eine ...

Windows 10
Teamviewer 11 legt Netzwerk lahm
Frage von AkcentWindows 107 Kommentare

Hallo, wir haben hier bei uns 2 Netzwerke die über eine Sophos Firewall getrennt sind. Wenn ich von meinem ...

LAN, WAN, Wireless
IP Sec Client legt Netzwerkkarte lahm
gelöst Frage von mario87LAN, WAN, Wireless16 Kommentare

Hallo zusammen, wir setzen für Außendienstmitarbeiter IP-Sec-Clients ein um von Außen auf interne Ressourcen zugreifen zu können. Als Client-Betriebssysteme ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 7 StundenWindows 101 Kommentar

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 9 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 23 StundenInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...

Windows Server
Anmeldung direkt am DC nicht möglich
Frage von ThomasGrWindows Server16 Kommentare

Hallo, ich habe bei unserem Server 2016 Standard ein Problem. Keine Ahnung wie das auf einmal passiert ist. Ich ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server12 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...