Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Export VM dauert ewig

Frage Virtualisierung Xenserver

Mitglied: goodbytes

goodbytes (Level 2) - Jetzt verbinden

15.07.2014 um 21:46 Uhr, 1993 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,
ich stehe vor dem Problem, dass ich VM`s von einem alten XEN-Server auf eine neue Maschine transferieren muss.
Eigentlich auch kein Problem. Export der VM als ovf, dann kann ich sie auf der neuen Maschine wieder importieren oder mit der enthaltene vhd-Datei sogar mit der VM auf einen Hyper-V-Server umziehen.
Nun ist aber das Problem, dass der Export aus dem "XEN Center" ewig dauert, bei einer VM mit einer 25 GB-Festplatte dauerte es etwa 1 Stunde. Die Dateigröße der vhd-Datei ist rund 4,5 GB.

Allerdings ist eine Festplatte bei einer VM 500 GB groß. Die Systemplatte ist mit 25 GB ok. Und diese ist mit rund 350 GB belegt. Leider kann ich die VM nur über Nacht für den Export offline schalten. Kann man das irgendwie beschleunigen? Gibt es einen anderen Weg um an diese vhd-Datei zu kommen? Ich denke einfach so als File vom Host kopieren geht nicht. Sonst würde ich die 500 GB Festplatte für den Export einfach abhängen und später nach dem Kopieren einfach wieder anhängen.

Kann das funktionieren?

Danke schon mal im Voraus!

Torsten
Mitglied: certifiedit.net
15.07.2014 um 22:29 Uhr
Hallo Torsten,

kann es an der HW liegen? (Dann am Wochenende?)

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: schorsch
16.07.2014 um 09:28 Uhr
Hallo TorstenB.

Eine einfache aber bei "mir" immer erfolgreiche Methode um an eine .VHD (neu erstellte) zu kommen ist mit dem Tool Disk2vhd.

http://www.heise.de/download/disk2vhd-1181923.html

Funktioniert super, einfach das Tool starten - Speicherort wählen und der VHD einen Namen geben - zack das wars.
Die neu erstellte .vhd kannst du dann Problemlos überall einhängen.
Das einzige was du bei der neuen VHD überprüfen musst sind die Netzwerkeinstellungen, die solltest du überprüfen und ggf. neu vergeben.

Hoffe das kann dir bei deinem Problem weiterhelfen.
Mit dem Tool kannst du auch physische HDDs zu VHDs ummodeln (z.B. Testmaschinen etc.)

Liebe Grüße,
Schorsch
Bitte warten ..
Mitglied: goodbytes
16.07.2014 um 09:46 Uhr
Hallo...

certifiedit.net...
naja, die Hardware ist nicht gerade die Krönung, aber etwas schneller sollte es schon gehen. Selbst über`s Wochenende ist es bei mir etwas problematisch, da wird auch meistens gearbeitet. Ich denke ich werde einen windowsbasierten Fileserver nehmen und mittels robocopy die Dateistruktur eine Weile synchronisieren und dann umschwenken. Im Umstieg auf die reine Win2008 R2 Domain befinden wir uns eh momentan, es ging mir nur erstmal um "Erste Hilfe" wegen drohendem Ausfall des XEN-Servers.

Schorsch...
danke, aber das Tool nützt mir nichts, da es sich bei der VM um ein Linux handelt. Aber wie oben schon geschrieben werde ich nun doch einen anderen Weg gehen.

Danke euch!

Gruß
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: goodbytes
20.10.2015 um 14:21 Uhr
Das Problem hat sich mittlerweile erledigt. Hab parallel den neuen Server (Windows) aufgezogen und die Daten jeden Tag mittels robocopy synchronisiert...

Vielen Dank!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
"geräte und drucker" unter w8 bzw. w10 zu starten dauert ewig (5)

Frage von tobias3355 zum Thema Windows 10 ...

Windows Netzwerk
gelöst Bootvorgang mit fester iPv4 dauert ewig (13)

Frage von BERGER-IT zum Thema Windows Netzwerk ...

IDE & Editoren
gelöst Eclipse: Couldnt create a VM. Nicht alles korrekt installiert? (2)

Frage von EmoZioN zum Thema IDE & Editoren ...

Hyper-V
Altaro VM Backup auf RDX

Frage von smeclnt zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (15)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...