Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

EXT3-Format-Platte unter Windows lesbar machen, wie?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Buddy1964

Buddy1964 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.06.2010 um 22:30 Uhr, 14007 Aufrufe, 19 Kommentare

Moinsen,

ich habe hier eine externe Platte die ich an einem SAT-Receiver betreibe. Dieser Receiver läuft unter Linux und hat die Platte im EXT3-Format formtiert.
Auf meinem PC habe ich nun Ext2FS installiert mit dem Ergebnis, dass die Platte von Windows nun zwar erkannt wird, also ein Laufwerksbuchstabe zugeordnet wird aber wenn ich dann auf dieses Laufwerk klicke kommt eine Meldung, dass das Laufwerk nicht formatiert sei und ob Windows es formatieren solle.

Ich komme da im Moment nicht weiter, weiss da jemand Rat?

Für die Mühe schon einmal vielen Dank im voraus.

Gruss Buddy
Mitglied: SamvanRatt
14.06.2010 um 22:57 Uhr
http://ext2fsd.sourceforge.net/ ist schon der richtige Ansatz; Fraglich ob es ein wirkliches EXT2/3 ist. Es gibt auch zwei verschiedene EXT2 Treiber für Windows. Was sagt denn ein Programm wie Parted Magic dazu? der Sollte die HD richtig erkennen (=BootCD). Ich habe bis 2005 auch Settopboxen gebaut/entwickelt und zumeist waren da nur ähnliche Dateisysteme im Einsatz um einen einfachen AUstausch der HDs zu unterbinden, bzw die Urheberrechte zu gewährleisten (Verschlüsseln). Am besten liefert dir da der Hersteller Info sofern es keine 90EUR Box ist, bei dem der Hersteller schon seit zwei Jahren nicht mehr existiert (ist mir schon ein paar Mal privat passiert). Hersteller wie HUMAX dokumentieren recht gut.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: Crusher79
14.06.2010 um 22:59 Uhr
Hi,

wie wärs z.B. mal mit dem Total Comamander?

www.ghisler.com
http://www.ghisler.com/plugins.htm#filesys

Da gibs auch Plugin mit folgender Beschreibung:
01.
Version 1.5 can read EXT2/EXT3 partitions with 256 byte inode size
Die Trial vom TC ist ohne Einschränkung nutzbar. Würde mal den probieren,

Mit freundlichen Grüßen Crusher
Bitte warten ..
Mitglied: Buddy1964
14.06.2010 um 23:04 Uhr
Der Hersteller, es ist in der Tat Humax sagt, dass es eine Reihe von Programmen gibt und sie keine Empfehlung aussprechen möchten.
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
15.06.2010 um 06:54 Uhr
Dann passt es ja; welchen ext2fs hast du benutzt? Es gibt wie angesprochen zwei Versionen; Crushers Empfehlung ist die dritte Alternative. Die Linux Live CD (Knoppix) wäre zum Test auch praktisch oder eben parted.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: Buddy1964
15.06.2010 um 20:24 Uhr
TC erkennt die Platte auch nicht und Parted Magic meint, dass es eine EXT3-Platte ist.
Hat da noch jemand eine Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
15.06.2010 um 21:44 Uhr
Hi
gut; wenn parted das sagt ist es so; welchen Treiber hast du in dein Windows eingebunden? Den von mir (=http://ext2fsd.sourceforge.net/) oder den http://www.fs-driver.org/
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: Buddy1964
15.06.2010 um 21:53 Uhr
Den von fs-driver.org ...

Gruss Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
15.06.2010 um 22:02 Uhr
Dann hast du einen sehr beschränkten (max 128B Inodes); nimm den von mir; der geht auch mit Humax (habe auch davon ein paar im Programm).
Bitte warten ..
Mitglied: Buddy1964
15.06.2010 um 22:27 Uhr
Habe ich eben geholt und installíert. Platte wird als EXT3 erkannt aber der Windows-Explorer meint immer noch, dass die Platte nicht formatiert sei. Irgendwie scheine ich da ein Verständnisproblem zu haben
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
16.06.2010 um 06:55 Uhr
Hi
hast du den "alten" fs Treiber deinstalliert?
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: Buddy1964
16.06.2010 um 07:08 Uhr
Guten Morgen,

öhem, nö, sollte ich? Wird eine Thema für heute Abend ...

Gruss Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
16.06.2010 um 08:30 Uhr
Ja, sonst hast du mehrere "Butler" die das selbe tun wollen; Die doku beim Sourceforge ist recht OK und verständlich.
Bitte warten ..
Mitglied: Buddy1964
16.06.2010 um 22:36 Uhr
Moinsen,

jau, funktioniert, prima, danke schön, aber nur auf meinem XP-Rechner.

Bei meinem Vista-Rechner wurde die Installation mit ".... erfordert höhere Rechte" abgebrochen ...

Gruss Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
16.06.2010 um 22:57 Uhr
Hi
kein Wunder; unter Vista hast du ja auch als Admin keine Rechte; sag bei der Inst einfach zur exe "Ausführen als Admin"
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: Buddy1964
18.06.2010 um 21:24 Uhr
Moinsen,

jau, hätte ich auch selber drauf kommen können, nun gehts, vielen Dank.

Gruss Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Buddy1964
20.06.2010 um 13:41 Uhr
Moinsen,

ich muss nun doch mal nachfassen, ich wollte eine 17 GB Video-Datei drauf kopieren, zunächst scheint es auch so als wenn er anfängt aber dann "Datenverlust beim Schreiben" usw. und dann steht das ganze. Muss ich da noch was beachten?

Danke und Gruss Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
20.06.2010 um 21:16 Uhr
Hi
das ist weniger für draufkopieren als runterlesen (EXT3->NTFS) gedacht; Größe der Inodes (=Größe) ist ein gewaltiges Kriterium gegen EXT3 unter Windows. 8GB war meine größte Aufnahme; ansonsten: starte über ein Live Linux CD da ist alles native und geht.
Bitte warten ..
Mitglied: Buddy1964
20.06.2010 um 22:13 Uhr
Moinsen,

fein, wie bekomme ich denn dann ohne Linux eine so grosse Datei auf die EXT3-Platte?

Gruss Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
21.06.2010 um 06:52 Uhr
Linux kann NTFS besser lesen/Schreiben als Windows EXT oder auch (XFS/JFS/RAiserFS/....); dafür sind die Live CDs super geeignet: einlegen, booten, machen, fertig
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10 per GPO mundtot machen (6)

Anleitung von Looser27 zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
gelöst Windows 10 mundtot machen (18)

Frage von Looser27 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...