Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Externe Datensicherung mit Acronis 10(Server)

Frage Sicherheit

Mitglied: csd2001

csd2001 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.03.2009, aktualisiert 08:42 Uhr, 4017 Aufrufe, 4 Kommentare

Wie kann ich es am besten realisieren, Serververzeichnisse auf eine USB-Festplatte einer Workstation zu sichern.

Hallo alle zusammen,
unser Problem ist folgender. Erst einmal Geldmangel um ein Streamerlaufwerk und die dazugehörige Software zu kaufen.
Wir möchten, da unser Serverraum verschlossen ist und nicht immer jeder Zugang hat, die Datensicherung außerhalb des Serverraumes laufen zu lassen.
Wir haben Acronis 10 für Server 2003 auf dem Server installiert. Da jetzt im anderen Raum ein Rechner mit Zeitanmeldungen für unsere Mitarbeiter auch durchgehend läuft, also 24 Stunden, würde ich gern hier eine USB Festplatte einstecken, die dann jeden Morgen im wechsel getauscht wird.
Die Person die an dem Zeitrechner sitzt ist die Chefin, also keine Geheimnisse.
Aber wenn wir die USB Festplatte freigeben, ist diese im Netztwerk sichtbar, können dann andere Mitarbeiter auch darauf zugreifen?
Oder habt ihr eine bessere Ide?
Es sollte immer eine Festplatte gewechselt werden.
Mit freundlichen Grüßen
Horst
Mitglied: AndreasHoster
18.03.2009 um 09:54 Uhr
USB Platte mit NTFS formatieren und Berechtigungen vergeben.
Dann kann nicht jeder zugreifen.
Und Shares mit $ am Ende des Sharenamens sieht man nicht in der normalen Umgebung.
Bitte warten ..
Mitglied: killinator007
18.03.2009 um 09:58 Uhr
Hallo,

Grundsätzlich finde ich es sinnvoller, das Backup direkt auf dem Server zu machen mit einer USB Festplatte (wg. Performance, einfache Installation).
Es wäre aber nicht schlecht mehr über deine Infrastruktur zu Wissen (Welches Betriebssystem, welche Acronissoftware genau)

Gruß Michael
Bitte warten ..
Mitglied: csd2001
18.03.2009 um 20:46 Uhr
Hallo,

danke erst einmal für den schnellen Einstieg.
Ja, es ist also so:
1 Server Windows SB 2003
1 Server Windows Server 2003
1 Server Linux
gesichert werden, sollen nur Datenverzeichnisse, so wie Autocad mit SQL Datenbank.
Selbstverständlich kann ich eine USB Festplatte an den Server anschließen, nur dann, wenn der Schlüssel für den Serverraum nicht da ist, weil ja nicht jeder rein soll, kann man die USB Festplatte nicht tauschen. Aber wenn es wirklich besser sein sollte, es im Serverraum zu stellen, na ja mal sehen.
Mir währe es wirklich am liebsten wenn die Festplatten an einer Workstation gewechselt werden.
Mit freundlichen Grüßen
Horst
Bitte warten ..
Mitglied: killinator007
19.03.2009 um 15:38 Uhr
Wie du es bei Linux machen kannst, kann ich dir leider nicht sagen. Allerdings bei den Windows Server hättest du die Möglichkeit eines kleinen Kommandozeilentools namens Robocopy. Vorteil ist gegenüber XCOPY, das du auch ein Logfile speichern kannst und noch einiges mehr.

gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Installationsproblem sql server 2014 auf windos 10 rechner (23)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst Server 2008 R2: Aufgabe für Windows 10 per GPO zur Verfügung stellen (1)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Win 10 Edu, Server 2012 R2, Roaming Profiles und Startmenü Crash

Frage von the-datzl zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...