Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Externe SATA auf USB Festplatte verursacht Absturz von Windows

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: rick00

rick00 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.06.2007, aktualisiert 10.06.2007, 11595 Aufrufe, 6 Kommentare

Ein Hallo an alle!!

Ich habe mir vor ein paar Tagen eine externe SATA Festplatte gekauft.
Festplatte Samsung HD400LJ + Externes 3,5" Gehäuse SATA auf USB mit Netzteil
Die Platte läuft im 1,5 Gbps Modus (SATA 1)
Ich habe die Festplatte auf meinen PC formatiert:
2 Partitionen: 1 X 100GB(Primär) und 1 X 300GB(logisches Laufwerk) NTFS Windows XP Pro SP2

Bei meinem PC läuft alles bestens.

AMD Athlon 64 3200+
ASUS M2NPV-VM 2GB DDR2
250 GB Samsung SP2514N ATA 133
Win XP Pro SP2

..schließe ich jedoch die Festlpatte an den PC meinen Vaters an, stürzt andauernd Windows ab.
Manchmal schon beim Einschalten der Festplatte. (rote LED [schreiben/lesen]der externen Festplatte leuchtet endauernd) oder aber das Anschließen geht gut und Windows gibt erst wärend eines Kopiervorganges den Geist auf.

AMD Athlon 2600+
ASUS A7N8X-E Deluxe 1GB DDR
160 GB Samsung SP 1614N ATA 133
Win XP Pro SP2

Folgende möglichkeiten hab ich schon probiert lt. anderen Foren:

Im Gerätemanager unter USB Controller/ USB Root Hub das Häckchen bei "Computer kann Gerät ausschalten um Energie zu sparen" weg.

Schreibcache der Patte aktivieren.

Treiber deinstall und neuinstall

Folgende Schlüssel in der Registrierung löschen:

HKey Current User/Software/Microsoft/Windows/Current Version/Policies/Explorer
Die Werte "No Drives" und "NoViewOnDrive"

Ich wäre für jeden Tipp sehr dankbar und möchte mich im vorhinein für Ratschläge bedanken.

LG Rick
Mitglied: 8644
07.06.2007 um 12:56 Uhr
Hi,

vielleicht ist einfach das Netzteil deines Vaters zu schwach?

Psycho

P.S. Ich meine natürlich das Netzteil des Rechners deines Vaters
Bitte warten ..
Mitglied: rick00
07.06.2007 um 13:05 Uhr
Die USB Platte braucht lt. Gerätemanager nur 2mA. das ist praktisch gar nichts.
Meine andere externen Festplatte IDE auf USB braucht trotz eigenen Netzteils 100mA.
Diese funktioniert übrigens bestens mit dem PC meines Vaters.
Eine unzureichende Leistung der Computernetzteiles ist auszuschließen.

LG Rick
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
07.06.2007 um 13:08 Uhr
Hat dei Vater evtl. eine USB-Verlängerung am Rechner? Ich hatte erst einen Fall, wo eine defekte Verlängerung ähnliche Probleme hervor rief.

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: rick00
07.06.2007 um 13:52 Uhr
Nein, mein Vater hat keine USB-Verlängerung.
Ich benutze nur das kurze Originalkabel, welches in Ordnung ist.
Habe aber auch schon ander Kabel probiert. (alle USB 2.0 konform)

Gruß Rick
Bitte warten ..
Mitglied: rick00
08.06.2007 um 09:48 Uhr
Morgen!

So, das einzige was ich bisher bewerkstelligen konnte, ist eine Verbesserung der Stabilität.
Konkret: Der PC stürzt immer noch gerne ab, wenn ich die Platte anstecke.
Ein nochmaliges ein und ausschalten hilft. Ich kann jetzt wenigstens Daten hin und her kopieren, wenn ich nicht zu viel herumklickse

Sehr geholfen hat mir hierbei:

Das Tutorial USB 2.0 hier im Forum (Windows/Installationsprobleme) und weiterführende Links
besonders die Seiten von Chip und Uwe Sieber

Wichtig! In dem Tutorial steht, daß man PCI-USB Kontroller mit VIA Chipsätzen kaufen soll.
Dies ist mit Vorsicht zu genießen. (besonders unter Verwendung von Windows 2000)

Zitat von Uwe Sieber:

Geht ein Stick nur an einem Rechner nicht oder nicht zuverlässig, hilft oft ein aktualisierter Mainboard/Chipsatz-Treiber.
Hilft das nicht, verträgt sich das USB-Gerät vielleicht einfach nicht mit dessen USB-Controller - sowas kommt vor, bei USB-Festplatten eher als bei Sticks. Deshalb ist es von Vorteil, neben den Onboard-Ports eine USB2-Controller-Karte im Rechner zu haben, auf die man ausweichen kann. Am besten eine mit NEC-Chip, Not VIA.

Ein besonders hilfreiches Programm um USB Probleme zu lösen ist das Programm:

USB-Fehlerbehebung (Freeware)

Komischerweise hat mein PC und der meines Vaters einen nForce Chipatz.
Ich nen nForce4 und mein Vater nen nForce2
Kann trotzdem eine Hardwareinkompatibilität bestehen, wenns bei mir funktioniert?

Mittlerweile treten auf meiner Stirn die Adern heraus.


Gruß Rick

P.S. Das einzige was ich jetzt noch probieren kann, ist ein 2ter USB Controller (PCI Karte)
Bitte warten ..
Mitglied: rick00
10.06.2007 um 11:02 Uhr
Morgen!

Ich hab mir jetzt ne PCI-USB Controllerkarte gekauft.

ST Lab
Chipset: VIA 6212
Bus Interface: PCI bus 32 bit
Features:
  • Compliant with USB 2.0 specification
  • Downward Compliant with OHCI 1.0, USB 1.1
  • Complies with EHCI
  • PCI Local Bus 2.2 specifications
  • Data transfer rate support from 1.5M, 12M and 480Mbps
  • Supports up to 127 devices
  • Supports devices hot swap and wake - up
  • Supports all USB compliant peripherals
------------------------------------------------------
OS Supports: Windows 98SE/ ME/ 2000/XP
Connectors: 3 x external and 1 x internal USB Type A connectors

Accessories:
1 X Manual, 1 X CD Driver

für €13.-

Konnte keine greifbaren Karten mit NICHT VIA Chipsatz finden.

Jetzt funktioniert alles tadellos. Sowohl die ext. Festplatte als auch die neue Karte.
Es war also ein Hardwarkonflikt.

Der Controllerchip von meinem ext. SATA-HDD Gehäuse ist ein JMicron.

...also JMicron + nForce2 = Plug & Cry

Gruß Rick
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...