Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Externe USB Platte defekt?

Frage Hardware Speicherkarten

Mitglied: Rykeus

Rykeus (Level 1) - Jetzt verbinden

25.02.2009, aktualisiert 08:42 Uhr, 5738 Aufrufe, 12 Kommentare

Daten verloren oder nicht - spielt hier keine Rolle.
Ich wüßte nur gerne die Ursache...

Folgende Situation ergab sich gestern abend:

Gemütlich auf´s Bettchen gelümmelt,
Bierchen in der Hand,
kleines Filmchen von der externen USB Platte gestartet.

Nach ca. 40 Minuten friert der PC ein.
Keinerlei Eingaben über die Tastatur brachten irgendeine Reaktion.
Was blieb? Nach 5 Minuten Wartezeit (ohne Statusveränderung) habe ich den PC ausgeschaltet.

Das Gerät startete danach problemlos neu. Ereignissprotokoll zeigte keinerlei Fehlermeldungen.
Nun gut - alte Hardware, da kann sowas schon mal passieren - dachte ich - flux USB HDD wieder angestöpselt
und siehe da - ... nix ...

HDD wird mir in der Datenträgerverwaltung als unformatiert angezeigt.

Die Daten, haupsächlich Fotos - Musik - Filme, kann ich mit Recoyery Tools sicherlich wiederherstellen.

Was mich interessiert ist, warum und was mit meiner Platte passiert ist...

Infos zur betroffenen HW:
HDD: Maxtor One Touch USB 2.0 300 GB
PC: Altes HP Notebook mit Win XP SP3 aktuell gepatcht mit aktueller AV-Software.


Bin für Denkanstöße betreffend der Ursache dankbar - die Daten sind nicht lebenswichtig, aber es hängt ne Menge "Herzblut"
an Ihnen und der Aufwand des Recoverys ist gewiss sehr hoch. Ich möchte nach Möglichkeit derartige Probleme in Zukunft vermeiden...
Mitglied: oohlala
25.02.2009 um 08:52 Uhr
Vielleicht as Bierchen aus der Hand auf die HDD gekommen?

Spaß beiseite...

Ich habe in meiner jetzt doch längere Zeit mit PCs schon viele HDDs beerdigt. Vorallem externe Varianten, die sich nicht abgeschaltet haben wenn PC aus ist. Festplatten sind leider nicht sehr langlebig... meistens machen sie vorher ein paar Anzeichen, dass sie bald den Geist aufgeben, klackern oder lange Zugriffszeiten usw ...

Wie alt war denn die externe HDD? Wenn sie so 2 oder 3 Jahre (und älter) ist, dann würd ich auf Alterserscheinung tippen.
Bitte warten ..
Mitglied: Rykeus
25.02.2009 um 09:18 Uhr
Die HDD ist 4 Jahre alt, aber kaum benutzt.
Ich habe sie nur ca. 1x im Monat für Backupzwecke eingeschaltet. Von a nach b wurde sie auch kaum bewegt - sprich die hat nie Stöße oä. bekommen. Verdächtige Geräusche (Klacken od. Kratzen) macht sie nicht.
Geschätzte Gesamtlaufzeit max. 90h ...

Da ich jetzt einen neuen Arbeitsplatz habe wurde Sie zum ersten mal Transportiert, damit ich "in der Ferne" etwas Unterhaltung habe.

Die HDD kann meines Erachtens nicht aus Altersschwäche aufgegeben haben. Es muss irgendwas mit dem Dateisystem sein, denn sie wird in der Datenträgerverwaltung ja angezeigt als "unformatiert"...
Bitte warten ..
Mitglied: oohlala
25.02.2009 um 09:31 Uhr
Dann versuch erstmal deine Daten von der Platte wiederherzustellen bzw zu sichern.
Anschließend formatieren oder partitionieren. Chkdsk mal drüber laufen lassen (oder ähnliche Software)

Habe was in Erinnerung, dass es nen Virus gibt, der Partitionen löscht. Mal Virenscanner laufen lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: Rykeus
25.02.2009 um 10:31 Uhr
Hmm - ich würde nen Virus eher ausschließen, da ich ne frische AVAST (vom Sonntag) Signatur habe und dort wo das NB jetzt steht, kein Datenaustausch in Form von I-Net oä. stattfindet.

Montag abends konnte ich noch ohne Probleme auf die Platte zugreifen...

Nun evtl. ist sie ja einfach nur kaputt und ich habe Pech gehabt
Bitte warten ..
Mitglied: 68702
25.02.2009 um 12:25 Uhr
Am besten steckt man den USB-Anschluss aus, bevor man den PC abstellt, um sicher zu gehen das keine Datei mehr geöffnet ist. Das nehmen die ext. Festplatten einem immer Übel. Insbesondere die Partitionen und die darin enthaltenen Ordner.
NTFS oder FAT32 ?
Bitte warten ..
Mitglied: Rykeus
25.02.2009 um 12:38 Uhr
HDD ist mit NTFS formatiert (gewesen)
Hatte mir keine Gedanken gemacht, als ich den PC ausgeschaltet habe - immerhin war der ja eingefroren -
war die USB HDD noch angestöpselt.
Bitte warten ..
Mitglied: 68702
25.02.2009 um 13:08 Uhr
Und die Datei (Film) war noch offen. Versuche die Daten mit einem Rettungsprogramm zu retten solange nicht überschrieben ist.
Bitte warten ..
Mitglied: daywalker
25.02.2009 um 14:23 Uhr
Hi,

es kann auch sein (gerade bei einem Schlepptop) das die Stromsparfunktion von XP das Problem ist. Probier doch mal folgendes:

1.Klick auf "Start/Systemsteuerung/System/Hardware/Geräte-Manager", um den Geräte-Manager aufzurufen.
2.Öffne dort den Verzeichnisbaum "USB-Controller" und klick dort mit der linken Maustaste doppelt auf einen beliebigen "USB-Root-Hub"-Eintrag.
3.Wechsel anschließend auf die Registerkarte "Energieverwaltung".
4.Deaktiviere dort die Option "Computer kann Gerät ausschalten, um Energie zu sparen", um zu unterbinden, dass XP das USB-Gerät in den Leerlauf schickt.
5.Wiederhole diese Schritte anschließend für jeden "USB-Root-Hub"-Eintrag, der sich in dem Verzeichnisbaum "USB-Controller" befindet.

Vielleicht hilft es ja.

Mit freundlichen Grüßen daywalker
Bitte warten ..
Mitglied: Rykeus
25.02.2009 um 14:49 Uhr
Der Ansatz ist interessant, aber ich bezweifle, dass es in meinem Fall etwas nützt.
Es ist eine externe HDD mit eigener Stromversorgung (Netzteil), welche demnach nicht vom USB Bus gespeißt wird.
Trotzdem danke für den Tipp - das man die Energieverwaltung für USB Geräte konfigurieren konnte wusste ich bislang auch nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: daywalker
25.02.2009 um 14:56 Uhr
Keine Thema

Und um sowas in Zukunft besser "vorhersehen" zu können einfach mal SMART im Bios aktivieren.

Mit freundlichen Grüßen daywalker
Bitte warten ..
Mitglied: Rykeus
25.02.2009 um 15:57 Uhr
...
Festplatte mid. 4 Jahre alt
Notebook selbst aus 3 defekten zusammengebaut > mind. 7 Jahre alt

SMART Funktion ist im BIOS nicht integriert

Was soll´s - auch alte Hardware hat eine daseins Berechtigung.
Für Office / Mail / INet / Fernwartung und ein paar alte Games reicht´s allemal...
Bitte warten ..
Mitglied: Rykeus
16.03.2009 um 10:53 Uhr
Gelöst:

HDD aud USB Gehäuse ausgebaut und im festen PC eingebaut.
Angezeigt wurde 1 "unformatierter" Datenträger.

Kostenloses Recoverytool Recuver
http://crouched.de/2008/08/15/das-beste-wiederherstellungsprogramm-das- ... Recuver

Hat alle Dateien wiederhergestellt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...