Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Externe Western Digital My Book Festplatte eingebaut, keine Daten mehr vorhanden.

Frage Microsoft Windows 8

Mitglied: Wolf34

Wolf34 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.03.2014 um 20:33 Uhr, 5893 Aufrufe, 10 Kommentare, 2 Danke

hallo leute,
ich kenne mich nicht so gut mit dem pc aus, hab meine externe festplatte eingebaut, da ich diese nicht mehr per usb anschließen konnte, der kontakt war abgebrochen, nun hab ich es gemacht, leider werden jz keine daten mehr angezeigt, bitte helft mir -.-
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.03.2014 um 20:54 Uhr
Zitat von Wolf34:

hallo leute,

Moin,

ich kenne mich nicht so gut mit dem pc aus, hab meine externe festplatte eingebaut,

wo? Ins Auto In den HD-recorder? Computer?

da ich diese nicht mehr per usb
anschließen konnte, der kontakt war abgebrochen,

Welcher Kontakt? Ist da dabei noch mehr kaputtgegeangen? eventuell Stromstoß, der die ganze Elektronik gehimmelt hat? Hast Du Backups?

nun hab ich es gemacht, leider werden jz keine daten mehr angezeigt, bitte
helft mir -.-


Was heißt keine Daten angezeigt? Im explorerß In nautilus? auf der Shell?

Taucht das Gerät in der Datenträgerverwltung auf? Ist es überhaupt korrekt angeschlossen (Bild!)?

Irgendwie müssen wir da ein wenig viel raten.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Wolf34
13.03.2014 um 21:00 Uhr
ich hab mir ein wd my book 2tb gekauft, wenn ich es per usb angeschlossen habe, dann kam da immer so ein bild wo My Book draufstand, da waren all meine wichtigen Daten drauf, nun da das Usb anschluss schlitz kapputt gegangen ist und ich es intern einbauen musste, kann ich nun nicht mehr auf meine Daten zugreifen, da ist nichts mehr, ist es ein fehler, hab ich es eventuell falsch installiert usw?
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
13.03.2014, aktualisiert um 21:52 Uhr
Hi

Also nochmal langsam. Du hast die Festplatte ausgebaut und in deinen PC geschraubt. Richtig?
Dabei Stromstecker und SATA Kabel korrekt an die Festplatte angeschlossen und letzteren mit dem Mainboard verbunden? (Wenn du nicht weist wie diese aussehen bitte googlen)

Wenn das erfolgt ist, hast du den PC wahrscheinlich gestartet. So jetzt die Frage: Windows oder Linux ?

So weit gehe ich mal eher von Windows aus.
Wenn du auf den Arbeitsplatz klickst ist dort die Festplatte mit einem Laufwerksbuchstaben z.b. D: oder E: ? und MyBook oder so?

--> Hinweis sollte die Frage kommen möchten Sie den Datenträger formatieren BITTE immer mit NEIN antworten sonst ist für einen Laien alles weg und es wird noch komplizierter !!!!!! (dies gilt auch für die nächste Überprüfung)

Wenn nein dann bitte einen Rechtsklick auf den Arbeitsplatz (Win 8 "Dieser PC") und "Verwalten". Dort unter Datenträger Verwaltung nachsehen ob die Festplatte erscheint. Sollte sie da erscheinen aber keinen Buchstaben haben einen Rechtsklick drauf und Laufwerksbuchstaben geben der frei ist.

Sollte die Festplatte hier nicht erscheinen musst du den PC mal neustarten und ins BIOS gehen (del/ enft Taste oder F2 oder F12 ist dein Freund) Da wir leider nicht wissen welches Model / Computer du verwendest kann ich dir jetzt leider nicht sagen welche Taste du beim Start drücken musst.

Wenn du im BIOS bist überprüfe bitte (kann dir die Punkte leider nicht nennen da PC / BIOS nicht bekannt) ob der SATA Anschluss 2, 3 oder wieviele Festplatten / CD / DVD Laufwerke du an deinem Rechner angeschlossen hast aktiviert sind.

Manchmal zeigt einem das BIOS auch freundlicherweise an welche Festplatten erkannt wurden. in deinem Fall irgendwas mit WD und 2 TB.

Sollten all diese Schritte nichts gebracht haben kann ich dir nur empfehlen / hoffen du hast:
a) einen Computerladen deines Vertrauen aufsuchen oder einen wirklich erfahrenen Bekannten oder so fragen (mit erfahren mein ich auch so)
b) du hast eine Datensicherung

Weil entweder die oben genannten Schritte haben geholfen oder deine Festplatte ist im Eimer!

Dann helfen nur noch Datenrettungsfirmen und das kann a) teuer werden und b) sollte der Inhalt Legal sein, wovon ich jetzt mal ausgehen.
Mit freundlichen Grüßen Nemesis
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
13.03.2014, aktualisiert um 21:52 Uhr
Hi!

Zitat von nEmEsIs:
Weil entweder die oben genannten Schritte haben geholfen oder deine Festplatte ist im Eimer!

Mhhh oder die Daten sind verschlüsselt....Also soweit mich erinnere bieten diese Platten auch eine Hardwareverschlüsselung an. Sofern die eingerichtet wurde, wird das mit dem - direkten Anklemmen - etwas schwierig.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
13.03.2014 um 22:00 Uhr
Hi

hmm kann sein aber dann ist die Frage ob er ein PW benutzt hat oder nicht. (Sehr gut von WD damit ist Datenrettung fast noch unmöglicher wenn das ganze mit AES verschlüsselt ist) ausser die Software ist auf der kleinen Partition und lässt sich starten und entschlüsselt durch das PW den Container oder wie auch Immer die das gelöst habe.

Des weiteren müsste die HDD aber unter der Datenträgerverwaltung auftauchen allerdings als nicht formatiert.

Mit freundlichen Grüßen Nemesis.
Bitte warten ..
Mitglied: Wolf34
13.03.2014 um 22:01 Uhr
ah stimmt ja, ich hab da ja die daten verschlüsselt, ich geb es morgen einen bekannten, danke für die antworten :D
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
13.03.2014, aktualisiert um 23:12 Uhr
Hi!

Zitat von Wolf34:
ah stimmt ja, ich hab da ja die daten verschlüsselt, ich geb es morgen einen bekannten, danke für die antworten :D

Uaaaahhrrr wo ist mein Schreikissen?

Du bist Dir aber schon darüber im Klaren, wenn es sich um eine echte Hardwareverschlüsselung handelt (also ohne Software auf einer zweiten Plattenpartition) Du, ohne die Elektronik im Gehäuse, wahrscheinlich nicht mehr an die Daten kommst? Dann hilft nur noch den Lötkolben auspacken und eine neue USB-Buchse einlöten....

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.03.2014 um 07:36 Uhr
Zitat von Wolf34:

ah stimmt ja, ich hab da ja die daten verschlüsselt,

Ist ja auch nur ein unwesentliches Detail

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
14.03.2014 um 08:59 Uhr
Hallo,

Externe Western Digital My Book Festplatte
Welche denn nun genau, da gibt es ja verschiedene Modelle!?
Das WD MyBook hat auch eine Art Firmware in dem NAS bzw. der externen HDD
und wenn die HDD an diese gekoppelt ist und/oder von dort eine Eingabe bzw. darüber
eine Eingabe erwartet ist die HDD in dem PC natürlich völlig deplatziert und kann nicht von
dort angesprochen werden.


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
14.03.2014 um 09:22 Uhr
Hi Wolf,

da kann ich Dobby und Tux nur zustimmen.
Diese WD-Serie bietet Verschlüsselung und Sicherungstools.

Vermutlich ist die Verschlüsselung in den Controller (das externe Gehäuse) integriert.
Ohne diesen Controller / Gehäuse kannst Du nur auf den unverschlüsselten Teil zugreifen.

Rufe die Datenträgferverwaltung (ich gehe mal von Windows aus) auf und prüfe mal die Größe der nun vorhandenen aber leeren Platte.
Wahrscheinlich bekommst Du nur nen Teil Deiner 2TB angezeigt. Das ist die Partition die unverschlüsselt angelegt wurde.

Meld Dich mal bei WD und frage dort nach ob die dort nocgh etwas machen können.

(Wenn die Vermutung mit den verschlüsselten Daten zutrifft kannst Du den "normalen" Datenrettungsdienst nicht gebrauchen.)

Mit freundlichen Grüßen
kowa
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Bald erhältlich: SSDs von Western Digital (1)

Link von tomolpi zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
Backup Plus Portable: Seagate packt 5 TByte in eine externe 2 5-Zoll-Festplatte

Link von runasservice zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Festplatte voll, ohne Daten (25)

Frage von swi170 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...