Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

externen Bezug variabel gestalten

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: uliegger

uliegger (Level 1) - Jetzt verbinden

02.11.2008, aktualisiert 09.11.2008, 7484 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit einem externen Bezug in Excel.

Ich möchte einen möglichst weitgehend automatischen Pausenplan für meine Mitarbeiter erstellen. In diesem Plan sollen die Anfangszeiten und Endzeiten inkl. der entsprechenden Pausenzeiten erfasst werden. Das Ganze wird im Moment automatisch aus der eigentlichen Einsatzplanung, die auch mit Excel erstellt wird, übernommen.

Die eigentlichen Bezüge zu den extrenen Daten habe ich gelöst. Um den Plan für die nächste Woche vorzubereiten nutze ich im Moment die Suchen/Ersetzen-Funktion.
Nun möchte ich aber diesen Plan möglichst nur mit Eintragen der entsprechenden Kalenderwoche in eine Zelle automatisieren.

Der momentane Zellbezug sieht wie folgt aus:

='D:\Testpep\[MW1.xls]Eingabe Personalplanung'!C32

Nun soll, wenn möglich, der Teil "MW1" durch den Eintrag in der Zelle "Pausenplan!F25" (z.B. KW45) ersetzt werden, bzw. variabel gehalten werden.

Ich hoffe, dass ich die Fragestellung deutlich genug beschrieben habe.

Vielen Dank schon mal

Uli
Mitglied: bastla
02.11.2008 um 17:08 Uhr
Hallo uliegger und willkommen im Forum!

Sollte sich etwa so machen lassen:
=INDIREKT("'D:\Testpep\[" & Pausenplan!F25 & ".xls]Eingabe Personalplanung'!C32")
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: uliegger
02.11.2008 um 22:16 Uhr
Hallo bastla,

vielen Dank für das Wilkommen und auch danke für die direkte Antwort.

Die Formel funktioniert soweit, aber leider muss ich dazu ja wohl immer die Ursprungsdatei offen haben, oder?!?
Geht das auch für nicht geöffnete Dateien?

Gruß Uli
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
03.11.2008 um 10:41 Uhr
Hallo uliegger!

Die Formel funktioniert soweit, aber leider muss ich dazu ja wohl immer die Ursprungsdatei offen haben, oder?!?
Scheint so

Einen Test mit geschlossener Zieldatei hatte ich leider nicht durchgeführt ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: uliegger
03.11.2008 um 19:59 Uhr
Hallo bastla,

gibt es denn irgendwie die Möglichkeit, dass ich die aktuelle Kalenderwoche in eine Zelle eintrage und dann vielleicht per Button die Änderungen übernommen werden. Ich habe leider kein Makro hinbekommen, welches die Funktion "Ersetzen" mit einer Zelle verknüpft.
Etwa so...

01.
Sub Ersetzen() 
02.
03.
' Ersetzen Makro 
04.
05.
    Cells.Select 
06.
    Cells.Replace What:="MW1", Replacement:="KW34", LookAt:=xlPart, _ 
07.
        SearchOrder:=xlByRows, MatchCase:=False, SearchFormat:=False, _ 
08.
        ReplaceFormat:=False 
09.
     
10.
End Sub
Idee ist, dass ich in einer Zelle die KW eintrage, für die der Pausenplan erstellt werden soll. Dann ein Klick und die Daten sind für die eingegebene KW aktualisiert. In diesem Fall sollte dann KW34 durch den entsprechenden Eintrag der Zelle ersetzt werden. Geht das?

Ansonsten wäre auch noch dies denkbar: ein Klick und die benötigte Datei öffnet sich automatisch, so dass die Daten auch wieder stimmen.

Im Moment steht halt leider mit dieser Formel einfach nur in der entsprechenden Zelle. Die Daten werden erst eingetragen, wenn ich die Datei, auf die zugeriffen werden soll, öffne.

Vielleicht gibt es ja doch noch eine Lösung für mein Problem, gerne auch mit Makro.

Bin für alle Hinweise und Hilfen dankbar.

Gruß Uli
Bitte warten ..
Mitglied: uliegger
07.11.2008 um 22:38 Uhr
Hallo zusammen,

kann mir irgendwer hier helfen? Ich habe die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben!

Vielen Dank
Gruß Uli
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
07.11.2008 um 23:24 Uhr
Hallo uliegger!

Sorry - Dein letzter Post war mir irgendwie entgangen ...

Die Idee mit der Ersetzung sollte klappen, müsste aber noch etwas ergänzt werden - der Suchbegriff ändert sich ja bei jedem Durchlauf, und muss daher zwischengespeichert werden. Im folgenden Script verwende ich dafür die benannte Zelle "Aktuell" - diese kann in einer beliebigen Tabelle der aktuellen Mappe liegen (und muss zB mit "MW1" vorbelegt werden). Alternativ zur Verwendung eines Namens kann auch Tabelle und Zelle angegeben werden (siehe Zuweisung zu "KWneu" in Zeile 3).
01.
Sub Ersetzen() 
02.
KWalt = Range("Aktuell").Value 
03.
KWneu = Worksheets("Pausenplan").Range("F25").Value 
04.
Cells.Replace What:=KWalt & ".xls", Replacement:=KWneu & ".xls", LookAt:=xlPart, MatchCase:=False 
05.
Range("Aktuell").Value = KWneu 
06.
End Sub
Aufzurufen wäre das Makro aus der Tabelle, in welcher die Verknüpfungen geändert werden sollen, oder, besser, diese Tabelle wird in der Schreibweise
Worksheets("Tabellenname").
am Anfang der Zeile 4 vor "Cells" festgelegt.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: uliegger
08.11.2008 um 10:28 Uhr
Hallo bastla,

vielen Dank erstmal, ich werde das nachher mal testen und dann heute abend wieder berichten.

Gruß
Uli
Bitte warten ..
Mitglied: uliegger
09.11.2008 um 18:26 Uhr
Hallo bastla,

hat jetzt mit der Rückmeldung leider etwas länger gedauert, aber es funktioniert, SUPER!!!

Vielen Dank für die Hilfe
Gruß
Uli
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Umsetzung W-LAN in Firma im Bezug Sicherheit (12)

Frage von Cyberurmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Administrator.de Feedback
gelöst Jobs von der Startseite ausblendbar gestalten (12)

Frage von certifiedit.net zum Thema Administrator.de Feedback ...

Batch & Shell
gelöst Txt Inhalt in batch variabel verwenden (17)

Frage von quan81 zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless

Schwachstelle im WPA2 Protokoll veröffentlicht

(3)

Information von colinardo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte