Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Externer Zugriff, und Server startet erst dann (WOL)

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Stoertebecker

Stoertebecker (Level 1) - Jetzt verbinden

29.04.2009, aktualisiert 09:40 Uhr, 4071 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

für einen Bekannten suche ich eine Lösung, damit er sich in sein Firmennetzwerk einwählen kann. Klar, NetViewer o.ä. würde sich anbieten, aber die Clients werden abends heruntergefahren. Hierauf legt er auch sehr viel wert. Also, es läuft nur der Server (MS Server 2003 Std.) durchgehend. Remote soll er sich jedoch nicht direkt auf den Server verbinden können.

Vor ein paar Jahren hatte er wohl die Möglichkeit sich auf einen Switch einwählen zu können. Dieser startete dann per WakeOnLan den angeschlossenen Rechner. er musste kurz warten und konnte sich dann am PC anmelden. Das wäre ideal. Leider weiß er nicht mehr wie die Firma hieß, meint aber die wären irgendwann pleite gegangen.

Kennt jemand eine solche Lösung oder hat eine Alternative? Diese Alternative darf ruhig etwas kosten.....

Viele Grüße

Klaus
Mitglied: aqui
29.04.2009 um 10:37 Uhr
Er soll sich für kleines Geld einen VPN Router kaufen wie z.B. die von Draytek:
http://www.draytek.de/Produkte.htm

Auf diesem VPN Router richtet er sich dann einen PPTP VPN Dialin ein mit dem er sich mit dem Onboard VPN Client von Windows, Linux, Apple und fast allen PDAs problemlos ins Netzwerk von remote einloggen kann:

http://www.draytek.de/Beispiele_html/VPN/XP-Vigor-PPTP.htm

Somit hat er einen sicheren, verschlüsselten Link von Remote und arbeitet mit dem VPN als ob er lokal im Netzwerk hängt.
Über fremde Schnüffelserver gehen wie bei Teamviewer & Co. muss er auch nicht !!
WoL kann er dann nutzen als ob er im lokalen Netz ist:

Einfach, efektiv, sicher und am wenigstens Aufwand !!
Bitte warten ..
Mitglied: Stoertebecker
29.04.2009 um 11:05 Uhr
Hallo,

danke für Deine Antwort. Habe mir das ganze mal angeschaut. Das könnte die Lösung sein. Nur mal zum Verständniss:

Wir kaufen z.B. den Draytek Vigor 2930 und stellen diesen in der Firma auf. Also direkt hinter dem DSL-Router. Die PPT-Dialin Geschichte muss dann noch konfiguriert werden, wie es bei Draytek beschrieben ist. Ausserdem müsste ich mir noch Gedanken machen, wie ich das WOL konfiguriere.

Also, mein Bekannter startet dann zu Hause den Windows-eigenen VPN-Client und verbindet sich mit dem Netzwerk in der Firma. per WOL würde er dann den Rechner starten lassen, kurz warten und könnte sich dann anmelden?

Viele Grüße

Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.04.2009 um 11:39 Uhr
Nein, etwas zu umständlich und zu teuer !!

Du nimmst einen Draytek Router mit integriertem Modem wie den 2700G:

http://www.draytek.de/Produkt_Vigor2700VGi.htm

Den kannst du wie den alten Router direkt am Splitter anschliessen und ersparst dir die Frickelei mit 2 Routern !!! Außerdem ist der preiswerter !

Dann konfigurierst du den PPTP Dialin drauf und gut ist.

Der alte Router ist dann ein Fall für eBay... oder Geschenk für die Oma.

WoL ist ganz einfach, das funktioniert so als ob du im lokalen Netzwerk bist mit einem WoL Client wie:
http://www.heise.de/netze/software/default.shtml?T=wake+on+lan&kat= ...

Die dann dedizierte Rechner im LAN aufwecken können.
Einfacher gehts nicht !
Bitte warten ..
Mitglied: Stoertebecker
29.04.2009 um 12:18 Uhr
Danke!

gut, dass ich nochmal nachgefragt habe.....ansonsten hätte ich es wirklich verkompliziert

Viele Grüße

Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: LotPings
29.04.2009 um 13:17 Uhr
Welchen Router habt ihr denn jetzt?

Manche lassen sich ja Upgraden und manche Funktion wird selbst bei Feld Wald und Wiesen Routern wie der Fritz!Box nachgerüstet. (da gibt es eine WOL Funktion in der Web Oberfläche, per VPN erreichbar)

Ausserdem werden die WOL Magic Packets AFAIK nicht unbedingt durchs VPN übertragen. Sie müssen im Zielnetz per Broadcast an die MAC adressiert sein, ob der Draytek die MAC Adressen von ausgeschalteten PC lange genug vorhält um sie durchs VPN zustellen zu können weiß ich nicht.

Gruß
LotPings

Alternative Modem an Chef-PC WakeOnRing und anklingeln aber möglchst geheime Nummer sonst weckt Ihn jeder auf.
Bitte warten ..
Mitglied: lindi200000
29.04.2009 um 15:41 Uhr
noch ne alternative. Ist aber bisschen was zum basteln.
Wir haben das Problem bei uns in der Firma mit einen IPCop gelöst.
Er lässt all mögliche VPN Arten zu (pptp, IPSec, openvpn) und darüber kann man seinen Rechner wunderbar aufwecken lassen.
Man braucht halt dafür nur nen alten Rechner wo man das drauf installieren kann und bissel Ahnung von Linux.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Externer Zugriff auf NAS mit Glasfasermodem + Fritzbox (1)

Frage von sadi191 zum Thema Router & Routing ...

Festplatten, SSD, Raid
Server startet nicht mehr nach Festplattentausch (3)

Frage von Stibe88 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Cloud-Dienste
gelöst Nextcloud-Externer Zugriff nicht möglich "verbindung abgelehnt" (9)

Frage von R14943 zum Thema Cloud-Dienste ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...