Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

extreme Grafikfehler nach Einbau Geforce 6600GT

Frage Hardware Grafikkarten & Monitore

Mitglied: O-Two06

O-Two06 (Level 1) - Jetzt verbinden

01.07.2007, aktualisiert 02.07.2007, 8202 Aufrufe, 10 Kommentare

Hi!
Ich habe seit längerem ein paar ernste Probleme mit meiner "neuen" Geforce 6600GT. Da ich schon bei diversen Foren und Leuten angefragt habe und sie mir keine eindeutige Ursache nennen konnten, bin ich auf dieses Forum gestoßen.
Problem sind extreme Grafikfehler bei bspw. dem Spiel Command & Conquer Generals und der 3D-Applikation 3dsmax. Probehalber testete ich ein paar andere Spiele und Applikationen wie Gothic 2, Quake 3 oder ZBrush2 auf meinem PC und musste mit Erstaunen feststellen, dass alles wunderbar lief.
Im Viewport bei 3dsmax werden die Polygonflächen extrem verzerrt und sehen wie Polygonhaufen aus. Bei C&C Generals ähnlich, nur dass noch die Texturen verschoben sind.
Mein PC ist (noch) ein Aldi PC von 2001. PIII, 900MHz, AGP2x, MB ist ein Asus MED2001. Die neue Grafikkarte hat einen Speichertakt von 900MHz und einen GPU Takt von 500MHz und ist ein AGP8x Modell von XpertVision mit 128MB.
Meine bereits unternommenen Versuche:
-neuester Treiber
-DirectX9.0c
-neuestes Chipsatzupdate
-neueste BIOS Revision 1009 (allerdings vom Jahr 2003, da nicht mehr von Medion unterstützt)
- stärkeres Netzteil 370W
- XpertVision hab ich ebenfalls angeschrieben - ohne Antwort
Ich weiß nicht, was ich da noch tun könnte und bin am Ende meiner Erfahrung. Vllt. kann mir einer von euch weiterhelfen. Ich wäre sehr dankbar.
Mit freundlichen Grüßen O-Two
Mitglied: Tire
01.07.2007 um 15:58 Uhr
hi,
zuerstmal
hast du schonmal die grafikeinstellungen vom spiel ein bisschen niedriger gesetzt?
oder kann das sein, das deine (sorry für das unschöne wort) "alte kiste" nichtmehr auf so große rechenleistungen klar kommt?

nebenbei mal gesagt:
mit 900 MHz würde ich kein grafisch so aufwändiges und großes spiel spielen können... vielleicht liegt da auch die lösung das es bei anderen spielen geht und bei dem nicht...vielleicht sind die systemanforderungen an deinen computer zu hoch!

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: O-Two06
01.07.2007 um 17:36 Uhr
Hi!
Also erstmal muss ich dir natürlich zustimmen. Mein PC ist eine alte Kiste. Aber bis ich mir einen neuen kaufe, wollte ich den alten erstmal noch voll ausreizen. Wie leicht an der Leistung zu erkennen ist, ist er nicht für heutige Spiele ausgelegt. Und genau darum geht es mir eigentlich auch gar nicht. C&C Generals war nur ein Beispiel. Aber nebenbei gesagt, hatte ich das Spiel damals noch als es aktueller war, mit meiner jetzigen Geforce4Ti4200 auf genau denselben Details gespielt, wie ich es mit der GF6600GT versuchen wollte. Also von Leistungsmangel keine Spur. Mich verwundert es nur außerordentlich, dass die Graka bei manchen äußerst rechenintensiven Programmen, wie Gothic2 oder ZBrush2 funktioniert und bei C&C Generals und 3dsmax nicht. Vom Anspruchslevel her würde ich beinahe meinen, liegen C&C und Gothic2 und 3dsmax und ZBrush2 ungefähr gleich auf.
Da ich so gut wie nie auf meinem PC zocke, habe ich diese Spiele nur mal als Bsp. herausgesucht und getestet. Am meisten wurmen mich die Grafikfehler bei max. Wirklich Modellieren kann ich unter den Umständen absolut nicht mehr.
Ich bin vollkommen mit meinem Latein am Ende.
Mit freundlichen Grüßen O-Two
Bitte warten ..
Mitglied: 32371
01.07.2007 um 18:08 Uhr
.

zwei Dinge:

erstens: eine GeForce 6600GT KANN NICHT im AGP 2x-Modus betrieben werden,

zweitens: Es gibt keine Aldi-Rechner die eine Asus Mainboard haben!

Aldi lässt die Coputer von Medion produzieren, und diese greifen IMMER auf MSI

Mainboards zurück!

.
Ich habe auch eine GeForce 6600GT AGP (von Asus)

_______________________

Folgende Dinge sind erforderlich für jede Grafikkarte der GeForce 6 Serie:

Intel Pentium oder AMD Athlon oder anderer kompatibler Prozessor,

128 MB Ram,

Mainboard mit einem AGP 4x/8x Slot

400 Watt Netzteilleistung oder mehr

Windows XP/x64/MCE/2000 oder Linux

.
soviel dazu!
Bitte warten ..
Mitglied: O-Two06
01.07.2007 um 22:46 Uhr
@ ZadiViper
Wenn du das Problem auf die 2x AGP Geschwindigkeit zurückführst und ich dir das glauben soll, dann begründe mir doch, wieso das nicht gehen kann? Ich bin sehr gespannt. Ich kann deinen Aussagen, so Leid es mir tut, keinen rechten Glauben schenken.
Woher willst du so genau wissen, dass es unbedingt eines 400Watt Netzteils bedarf? Ich möchte ja kein Energiekraftwerk im Zimmer stehen haben. Zieht die Grafikkarte denn 350W, sodass max. 50W für andere Peripherie übrig bleibt? Wohl eher kaum. Wieso läuft der PC bei anspruchsvolleren Spielen als C&C Generals dann ohne Grafikfehler mit nem 370W NT bei AGP 2x? Ich habe mir das NT zugelegt, da mein altes 200W NT nicht mehr gereicht hat, mit dem ich nunmehr 2 Jahre die GF4Ti betrieben habe. Weiterhin glaube ich kaum, dass MSI seine MoBos Aldi zur Verfügung stellt, um sie dann leicht modifiziert unter der Marke Asus in den PCs ausliefern zu lassen.
Sorry, aber wirklich hilfreich war dein posting nicht für mich.
Ich werte das eher als einen...sagen wir "misstrauischen" Blickwinkel deinerseits von meinem Thread. Doch noch dazu etwas. Sitze ich an meinem PC oder du? Wenn du denkst, dass ich nach meinen 6 Jahren Aldi-PC-Nutzung aus Spaß an der Freude den Forenmtgl. Lügen auftische, kannst du dich ja grinsend abwenden, ohne gleich irgendwelche argumentationslosen Thesen auf den Tisch zu hauen.
Bitte warten ..
Mitglied: 32371
02.07.2007 um 00:01 Uhr
.

Oh man ey.....

Also erstens habe ich diesen Post nur zur Hilfe geschrieben!

Tut mir leid wenn du dich irgendwie beleidigt gefühlt hast oder so!
.
.
Die Anforderungen die ich geschrieben habe sind wirklich so!

(Quelle ist die Verpackung meiner Grafikkarte)
Das mit dem 400Watt Netzteil ist nur eine EMPFEHLUNG vom Hersteller,
zumal es nicht auf die Wattzahl ankommt sondern wohl vielmehr
darauf wieviel Ampere auf den 12V/3,3V/5V Leitung liegt!

und das mit der AGP geschwindigkeit ist auch so!
eigentlich dürftest du die Grafikkarte garnicht in deinen AGP Slot
reinbekommen da eigentlich Schutzstege vorhanden sein sollten
Damit genau dies NICHT passiert!

Es gaht dabei eigentlich nicht um die Geschwindigkeit, sondern vielmehr
um die Spannung (Volt) mit der die Graka betrieben wird!

AGP 1x und 2x laufen mit 3,3 Volt, und AGP 4x und 8x laufen mit 1,5 Volt.

Ich nehme an, das dein Mainboard "nur" bis AGP 4x unterstützt, und
du aktuell wohl noch den 2x Modus benutzt.
Dein Mobo hat wahrscheinlich gar kein Schutzsteg im Slot - ist also mit
jeder Norm kompatibel (sowohl 3,3 als auch 1,5 Volt)

jedoch solltest du dann im BIOS den 4x Modus auswählen!


so far, Viper
Bitte warten ..
Mitglied: O-Two06
02.07.2007 um 11:09 Uhr
Moin,
Jetzt kommen wir der Sache doch schon näher. Das war schon aufschlussreicher für mich, doch meine jetzige GF4Ti4200 ist auch für AGP8x ausgelegt und läuft ohne Probleme mit AGP2x. Ich werde trotzdem mal schauen, ob ich da was im BIOS ändern kann. Soweit ich das in Erinnnerung habe, unterstützt mein Board aber nur AGP2x. Kann man notfalls auch die Spannung für diese Slots runtersetzen auf 1,5V oder würde dies schlimme Folgen nach sich ziehen?
Zum NT noch was. Da meine Hardware allg. ziemlich mager getaktet ist, RAM, CPU usw., ist der Stromverbrauch auch nicht allzu hoch. Mit meinen 370W sollte ich gut hinkommen. Mein Vorgänger mit der GF6600GT hatte ein nur 350W starkes NT in dem Medion Titanium MD8000 eingebaut und alles lief stabil.
Mit freundlichen Grüßen O-Two
Bitte warten ..
Mitglied: 32371
02.07.2007 um 18:30 Uhr
Das mit dem Netzteil passt schon!

Und wenn das Board wirklich nur AGP 2x unterstützt, sollte der AGP Slot

einen Schutzsteg haben, was bedeutet, das du die GeForce 6600GT gar

nicht in den Slot bekommst. So ist es ja aber nicht!

Guck mal hier; http://visualflex.net/gigagon/trident/his_blade3d.jpg

Das ist eine AGP 1x/2x Karte. Der Schutzsteg ist vorne.

Bei einer AGP 4x/8x ist der Schutzsteg hinten - so wie bei deiner GeForce 6600GT.

Grafikkarten die sowohl hinten als auch vorne den Steg haben

funktionieren sowohl mit 1,5 als auch mit 3,3 Volt.

Umgekehrt genau so wie bei den MoBo's!

Die die keinen Steg haben laufen mit beiden Graka-Typen
.
.
Schöne grüsse, Viper
Bitte warten ..
Mitglied: O-Two06
02.07.2007 um 20:18 Uhr
Hi!
Du hast Recht. Ich habe einen AGP 4x Slot auf dem MB. Doch es war, wie ich im BIOS feststellen konnte, die ganze Zeit AGP4x aktiviert. Trotzdem ging die 6600GT nicht. Warum? Du sagtest, sie wäre max. zu AGP4x kompatibel, da andere Spannung. Also liegt der Fehler vllt. doch woanders?
Mit freundlichen Grüßen O-Two
Bitte warten ..
Mitglied: 32371
02.07.2007 um 22:31 Uhr
Kann gut sein!

Also Irgendwo auf Softwareebene quasi.

Aber dazu kann ich dir nicht viel mehr sagen als;

neuester Treiber, neuestes DirectX update,

neuesten Spielpatch usw.
Bitte warten ..
Mitglied: O-Two06
13.01.2009 um 18:35 Uhr
Besser spät als nie:
hatte damals die Graka wieder zurück gegeben, da ich den Fehler einfach nicht fand. Fiel noch unter die Garantie. Sie wurde zu Xpertvision eingeschickt und ich bekam eine Radeon X800GTO als Ausgleich dafür. Diese lief ohne Probleme, abgesehen von ein paar Installationsproblemen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Extreme Networks übernimmt WLAN Sparte von Zebra Technologies

Link von Valexus zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Festplatten, SSD, Raid
Einbau zweite SATA Festplatte in HP Workstation Z230 (4)

Frage von Mike63210 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Router & Routing
VDSL-Router für PC-Einbau mit Modem-Option

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (12)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...