Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Falsche Berufswahl - welche Weiterbildundsmöglichkeiten gibt es?

Frage Weiterbildung Ausbildung

Mitglied: schlappafux

schlappafux (Level 1) - Jetzt verbinden

15.03.2006, aktualisiert 18.04.2006, 6076 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ich bin gerade mitten in einer Ausbildung zum Kaufmann für Bürokommunikation in einem Softwareunternehmen. Dort habe ich auch gelernt kleinere Java-Programme zu schreiben, Linux zu bedienen usw. Mein Computerinteresse war schon immer sehr groß!! Nun wollte ich fragen was es für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt, die Weiterbildung sollte in die Richtung Netwerke, Server, Programmieren, HelpDesk oder ähnliches gehen.

Allerdings habe ich nur die Mittlere Reife. Ich hoffe ihr könnt mir helfen wie ich am besten in die IT Abteilung komme.

In meinem unternehmen habe ich auch schon nachgefragt, aber da ist die Stelle für den Fachinformatiker (Azubi) schon belegt.

Danke und Gruß
schlappafux
Mitglied: stpe
15.03.2006 um 20:43 Uhr
Wenn Du in etwa der Schiene bleiben möchtest, also auch ein wenig kaufmännischen Hintergrund behalten möchtest, bietet sich der Ausbildungsberuf "Informatikkaufmann" an. Abbrechen würde ich die Ausbildung an Deiner Stelle nur, wenn Du woanders eine neue Ausbildung anfangen kannst.

"Weiterbildungen" zu Netzwerktechniker, ... oder Zertifizierungen (LPI, MCSE, ...) sind meist nur als "Addon" (also im Berufsleben) wirklich sinnvoll.

Eine andere Möglichkeit hat ein Bekannter von mir vor einigen Jahren in Anspruch genommen. Er hat sich bei der SGD zum Netzwerkmanager weitergebildet. Ich kenne den Stellenwert nicht, vielleicht ist es ja auch zum Berufseinstieg interessant.

Hier einmal die URL, direkt in das Studienangebot des Bereiches Informatik: http://www.sgd.de/kursangebot/kurse.php?fb=informatik&sid=&bsid ...

Gruss
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: schlappafux
15.03.2006 um 20:59 Uhr
Erstmal danke für deine schnelle Antwort!

>Wenn Du in etwa der Schiene bleiben möchtest, also auch ein wenig kaufmännischen Hintergrund >behalten möchtest

möcht ich garnicht unbedingt, das technische interessiert mich doch ziemlich, und ich "fuchtel" gern mit Rechnern rum.

Die Ausbildung werde ich auf keinen Fall abbrechen, mir geht es nur darum nach der Ausbildung eben eine entsprechende Weiterbildung zu machen. Sei die Schulisch oder auch Betrieblich. Die Kosten der Weiterbildung sind auch nicht so wichtig.

Solche Zertifizierungen sind sicher erst wirklich sinnvoll wenn ich eine entsprechende Ausbildung hat.

Hat dein Bekannter auch einen Job als Netzwerk Manager bekommen? und was für einen Beruf hat er ursprünglich erlernt?

Danke
Gruß
schlappafux
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
15.03.2006 um 21:05 Uhr
Hi,

mir würde spontan da auch nur eine Fachinformatiker Ausbildung einfallen.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: stpe
15.03.2006 um 21:11 Uhr
Hat dein Bekannter auch einen Job als
Netzwerk Manager bekommen? und was für
einen Beruf hat er ursprünglich
erlernt?
Er war vorher auch kaufmännisch tätig, ist in seiner Fa. aber, da er schon immer ein wenig an EDV interessiert war, immer mehr in die Administrationsschiene gerutscht. Um sein Wissen auf ein solides Fundament zu setzen, hat er dann diese Ausbildung nebenberuflich gemacht.

Gruss
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
15.03.2006 um 22:06 Uhr
Nach Abschluss der Ausbildung ist doch sicher die Fachhochschulreife auch nicht mehr so weit entfernt. Wenn ich das von meiner Nichte richtig verstanden habe, muesste ein 1 jaheriges Berufskolleg reichen, wenn man schon den Realschulabschluss und eine 2 jaehrige Berufsausbildung hat. Eventuell gibt es da noch unerschieden zwischen den Bundeslaendern. Anschliessend kann man dann an einer FH ein Nachrichtentechnik, Elektrotechnik, Informatik oder Technische-Informatik Studium dranhaengen. Bei sehr gutem Abschluss laesst sich danach sogar noch Promovieren. Doktortitel ohne Abitur sozusagen.

Leute mit gutem Abschluss in einem der genannten Faecher werden sicher noch eine ganze Weile lang gesucht. Auch im Ausland. Schliesslich kostet so ein Studium nicht unerhelblich Zeit(Geld) und Durchhaltevermoegen, was nicht sehr viele haben.

Allerdings ist das sehr viel mehr als "am Computer rumfuchteln".
Bitte warten ..
Mitglied: schlappafux
15.03.2006 um 22:08 Uhr
Naja ich will ja keine neue Ausbildung an sich machen, sondern eben eine Weiterbildung in Richtung IT
Bitte warten ..
Mitglied: schlappafux
20.03.2006 um 18:16 Uhr
So nocheinmal Danke für eure vielen Antworten, ich werde wahrscheinlich doch noch eine Ausbildung zum Fachinformatiker (Systemintegration) machen. Da investiere ich lieber nochmal 3 Jahre, aber habe dann eine vernünftige Ausbildung :D
Bitte warten ..
Mitglied: PAT-1
17.04.2006 um 02:39 Uhr
So nocheinmal Danke für eure vielen
Antworten, ich werde wahrscheinlich doch
noch eine Ausbildung zum Fachinformatiker
(Systemintegration) machen. Da investiere
ich lieber nochmal 3 Jahre, aber habe dann
eine vernünftige Ausbildung :D

Naja, auch auf die Gefahr hin, dass mir einige böse sind, aber dass der Fachinformatiker eine vernünftige Ausbildung ist, sei dahingestellt.
Leider muss ich immer wieder feststellen, dass die Fachinformatiker-Ausbildung oft sehr mangelhaft abgehalten wurde. Von allem ein bischen, aber nichts vertieft. Wenn man dort sich nicht aus eigener Kraft in eine Richtung spezialisiert, ist das allzuoft ein Schuss in den Ofen. Das liegt wohl weniger an der Fähigkeit der Leute, vielmehr an der qualitativen Umsetzung der Ausbildung in den Firmen.

Mein Tip: Mach Deine (recht solide) Ausbildung fertig, was Du ja sowieso vorhast. Bilde Dich nebenher im IT-Bereich weiter, ein paar Zertifikate krönen das ganze.
Da mit dem Netzwerkmanager der SGD ist eine nette Idee, ich weiss nur nicht, ob das auch so anerkannt ist. Es handelt sich hierbei um ein Fernstudium (wenn man das Studium nennen kann). Der Netzwerkmanager ist kein Ausbildungsberuf, nur eine "Qualifikation", die durch ein Zertifikat belegt wird. Wenn Du so etwas jedoch nebenher machst, belegt das auch, dass Du lernwillig usw. bist, was sich auf jeden Fall gut im Lebenslauf macht.
Bitte warten ..
Mitglied: schlappafux
18.04.2006 um 16:21 Uhr
Hi,

ich glaub das ganze hat sich erledigt Ich habe nun von meiner aktuellen Firma ein Angebot zu Übernahme in die IT-Abteilung bekommen. Ich werde anfangs ein Quer-Einsteigergehalt bekommen und sozusagen angelernt. Zusätzlich habe ich vor weiterbildungen im Linux und im Netzwerk bereicht zu machen.

Meint ihr damit kann mann was vernünftiges auf die Beine stellen?

Gruß
schlappafux
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
18.04.2006 um 16:29 Uhr
Hi,

sammel halt möglichst viel pratische Erfahrungen, und mach Schulungen/Zertifikate so viele Du bezahlt bekommst, dann sollte das passen.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: PAT-1
18.04.2006 um 21:36 Uhr
> Meint ihr damit kann mann was
vernünftiges auf die Beine stellen?

Absolut! Das hört sich doch gut an. Nimm soviel mit, wie Du kannst.

cykes trifft den Nagel auf den Kopf. Vor allem die praktische Erfahrung ist enorm wichtig.
Man kann sich über den Sinn von Zertifikaten und Ausbildungen streiten, aber für die meisten Firmen ist Berufserfahrung enorm wichtig.

Ich denke, ich habe meinen Job u.a. meiner Berufserfahrung zu verdanken. 4 Seiten komprimierter Lebenslauf sprechen doch Bände.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Firewall
gelöst Gibt es ein fertiges Web-Tunnel-Gateway? (27)

Frage von StefanKittel zum Thema Firewall ...

E-Mail
gelöst Falsche SMTP Server IP Adresse (6)

Frage von laster zum Thema E-Mail ...

DNS
Nslookup gibt falschen DNS Namen zurück (3)

Frage von ultrapottoti zum Thema DNS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...