Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Falscher Prozessor eingebaut? Betrug?

Frage Hardware

Mitglied: schocki1

schocki1 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.03.2007, aktualisiert 27.03.2007, 4872 Aufrufe, 14 Kommentare

Bin neu hier!

Hallo,

ich habe vor einiger Zeit einen PC über Ebay ersteigert.
Dieser sollte einen AMD Athlon XP 3100+ 2200 MHz eingebaut haben.
Heute bin ich durch zufall auf an eine Info in Tuneup gestossen die mir etwas sorgen bereitet.

Da steht nämlich bei den Prozessordetails:

Identifikation: AMD Athlon XP 3100+
Hersteller: AMD
Name: Sempron
Codename: Geode
Modell: Familie 6 Modell 10 Stufe 0

Mich macht das "Sempron" bei Name etwas stutzig!
Hat man mir einen anderen Prozessor eingebaut als es beschrieben war?
Kann man Prozessoren umbenennen, dass sie sich für was anderes verkaufen als sie wirklich sind?
Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte!
Mitglied: 45426
25.03.2007 um 22:24 Uhr
Was steht denn im Betriebssystem in den Systemeigenschaften?
Bitte warten ..
Mitglied: Shagrath
25.03.2007 um 22:32 Uhr
Nutz am besten mal Tools wie CPUz oder Everest um dir die Rechnerdaten auslesen zu lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: schocki1
25.03.2007 um 22:32 Uhr
Systemeigenschaften - Allgemein - Computer:

AMD Athlon XP 3100+

Im Gerätemanager steht das selbe!
Bitte warten ..
Mitglied: HeX87
25.03.2007 um 23:11 Uhr
meines wissens gibs keinen Athlon 3100+ nur nen 3000+ und der nächste ist ein 3200+

aber man kann einen Sempron bei BIOS mod auf ein nivau von einen athlon 3100+ übertakten.

nimm mal cpu z da sollte die aktuelle taktgeschwindigkeit und der echte name stehen.

vergleiche mal die daten im internet... wenns die selben sind ist es wahrscheinlich ein echter proz.

suche mal bei ebay nach einem ähnlichem gebot, vieleicht hast du was übersheen und so ein gemoddetes, übertaktedes system gekauft
Bitte warten ..
Mitglied: 25521
26.03.2007 um 06:58 Uhr
Hallo,

Ich habe einen AMD, bei mir sagt TuneUp.

Identifikation: AMD Athlon(tm) XP 2400+
Hersteller: Advanced Micro Device
Name: Athlon XP
Codename: Thoroughberd
Modell: Familie 6 Modell 8 Stuffe 1
Frequenz: 2000 MHz
Seriennummer: -
Anzahl: 1

Cach:
Level 1 Cache: 128 KB
Level 2 Cache: 256 KB
Level 3 Cache: Nicht vorhanden


Wenn es ein 3100 sein soll dann muss er einen FSB von 400 haben und der name ist Thorton. Der efektive takt ist 2.200 MHz.

Die Semprons mit 3100+ sind:
Paris
Georgetown
Palermo E3
Palermo E6
und haben 1.800 MHz.
Bitte warten ..
Mitglied: 45426
26.03.2007 um 13:06 Uhr
Wenn du der Meinung bist, dass du betrogen wurdest, setze dem Verkäufer eine Frist zur Erklärung. Wenn er die Frist verstreichen lässt oder die Erklärung nicht zufriedenstellend ausfällt, geh zur Kripo und erstatte Anzeige.
Bitte warten ..
Mitglied: TobiisFreaky
26.03.2007 um 15:34 Uhr
also wurdest du nun betrogen, so wie ich das hier lese....

ist echt eine krasse sache...

Tobi
Bitte warten ..
Mitglied: schocki1
26.03.2007 um 21:41 Uhr
Erst mal herzlichen Dank euch allen!
Ihr legt euch ja richtig ins Zeug! Kompliment an das ganze Forum!

Jetzt blick ich langsam gar nicht mehr durch!
Ich hab nun CPU-Z ausgeführt.
Hier steht nun wieder was neues:

Name: Athlon XP
Code Name: Thorton (Dieser Name taucht in keiner Prozessor-Liste auf!?)
Package: Socket A (462)
Core Speed 2200.5 MHz
L2 Cache: 256 KBytes

was heißt das nun???
Bitte warten ..
Mitglied: schocki1
26.03.2007 um 21:46 Uhr
Erst mal herzlichen Dank euch allen!
Ihr legt euch ja richtig ins Zeug! Kompliment an das ganze Forum!

Jetzt blick ich langsam gar nicht mehr durch!
Ich hab nun CPU-Z ausgeführt.
Hier steht nun wieder was neues:

Name: Athlon XP
Code Name: Thorton (Dieser Name taucht in keiner Prozessor-Liste auf!?)
Package: Socket A (462)
Core Speed 2200.5 MHz
L2 Cache: 256 KBytes

was heißt das nun???
Bitte warten ..
Mitglied: schocki1
26.03.2007 um 21:58 Uhr
nun gut, ich hab jetzt einen Seite gefunden die den Proz genauso angiebt, es giebt ihn also, wurde aber nur an Großkunden ausgeliefert.

Zur Info für euch:

Thorton

Barton mit zur Hälfte deaktiviertem L2-Cache

          • L1-Cache: 64 + 64 KiB (Daten + Instruktionen)
          • L2-Cache: 256 KiB mit Prozessortakt
          • MMX, Extended 3DNow!, SSE
          • Sockel A, EV6 mit 133, 166 und 200 MHz Front Side Bus (FSB 266, 333 und 400)
          • Betriebsspannung (VCore): 1,50 - 1,65 Volt
          • Erstes Erscheinungsdatum: Mai 2003
          • Fertigungstechnik: 0,13 µm
          • Die-Größe: 100,99 mm² bei 54,3 Millionen Transistoren
          • Taktraten: 1667 - 2200 MHz
o FSB 400:
+ 3100+: 2.200 MHz [Okt. 2004]

Aber warum geben Tuneup und die Systemeigenschaften so irreführende Angaben?

und was heißt "Barton mit zur Hälfte deaktiviertem L2-Cache"
kann man die andere Hälfte irgendwie aktivieren?
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
26.03.2007 um 22:09 Uhr
Ich würde mit diesem Informationsstand jetzt mal direkt bei AMD anfragen.

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: TobiisFreaky
27.03.2007 um 15:53 Uhr
wenn du die andere Hälfte aktivieren könntest, wäre es kein Barton mehr, bzw. würde AMD ihn unter einem anderen Namen verkaufen, was sie ja auch tun. Du hast hier nur ein abgespeckteres Model, meines Wissens nach, bitte um Korrektur, wenn es nicht so sein sollte.

Machtbar ist es, mit dem richtigen Tool, doch dabei geht die Garantie verloren.

Freaky
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Update
Package Publisher - Copy has failed falscher Parameter

Frage von Belloci zum Thema Windows Update ...

Hyper-V
gelöst Hyper-V und LV Prozessor ? (4)

Frage von scout71 zum Thema Hyper-V ...

CPU, RAM, Mainboards
Up Squared: Anschlussfreudiger Bastelrechner nutzt Intel-Prozessor (1)

Link von runasservice zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...