Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Familiennetzwerk und Internetfreigabe

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: scheli

scheli (Level 1) - Jetzt verbinden

05.09.2005, aktualisiert 20:30 Uhr, 4104 Aufrufe, 3 Kommentare

hallo.
Bin ein Anfänger in Sachen Netzwerk und habe ein Problem:
Habe mir Internet über Funk zugelegt, das funktioniert über einen Access Point und einen Router.
Am Router sind 2 Pcs angeschlossen.
Jetzt gibts das Problem dass nur ich diese Internetverbindung benutzen will
und alle anderen sollten über ein 56k modem ins internet einsteigen.
kann man das irgenwie regeln? mit einem Programm oder unter Windows (xp home)

würde mich sehr freuen wenn ihr mr helfen könntet
mfg scheli
Mitglied: ybBln
05.09.2005 um 01:20 Uhr
Wenn ich Dich richtig verstanden habe mußt Du nur den Internetzugang, den Du offenbar am Router konfiguriert hast wieder rückgängig machen. Statt dessen richtest Du die Verbindung direkt auf Deinem PC ein. PPPOE-Treiber sollten dazu vorhanden sein. Damit wäre Dein PC das WAN-Gateway und ohne Internetfreigabe kommt auch niemand sonst über den Router ins WAN.

Startmenu/(alle) Programme/Zubehör/Kommunikation/Assistent für neue Verbindungen

Verbindung mit dem Internet herstellen -> Verbindung manuell einrichten -> Verbindung über eine Breitbandverbindung herstellen, die Benutzername und Kennwort erfordert -> Name MeineInternetverbindung -> Benutzername & Kennwort, die bisher auf dem Router waren eingeben -> fertig stellen.
Bitte warten ..
Mitglied: scheli
05.09.2005 um 16:16 Uhr
hallo nochmal. danke für die Hilfe. habe leider vergessen zu schreiben dass die 2 computer über den router miteinander verbunden sind. man soll trotzdem zugriff auf das netzwerk haben, aber nicht auf das internet (nur mit modem) und so dass nur ich zugriff auf das Funkinternet habe

mfg scheli
Bitte warten ..
Mitglied: ybBln
05.09.2005 um 20:30 Uhr
Das hatte ich auch so verstanden. Euer LAN ist für alle, das WAN nur für Dich.

Die Verbindung zu Deinem LAN besteht ja bereits über den WLAN-AP. Dazu gehört die SSID. Über dieses durch die SSID gekenzeichnete Netzwerk stellst Du die Verbindung wie oben beschrieben her.
Wenn Du Dich mit Deinem Mitbewohner einigst, könnte er sich eigenene Zugangsdaten besorgen und nach oben beschriebener Methode einen eigenen DSL-Zugang konfigurieren. Da dies eine Einwahlverbindung ist, kann nur einer von Euch beiden zur gleichen Zeit online gehen, dafür jeder unter einem eigenen Account. Dann bist Du nicht verantwortlich, wenn Dein Mitbewohner Mist baut, braucht sich aber nicht per Modem durch´s Netz zu quälen.
Zumal Du Dir die Grundgebür mit ihm teilen könntest.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
UMTS, EDGE & GPRS
gelöst PC als Gateway mit zentralem Internetanschluss via Mobilfunk (6)

Frage von donnyS73lb zum Thema UMTS, EDGE & GPRS ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (56)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (22)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (22)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...