Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fax Empfang nicht immer möglich

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: SpeakerST

SpeakerST (Level 1) - Jetzt verbinden

14.08.2014, aktualisiert 12:40 Uhr, 4108 Aufrufe, 18 Kommentare, 2 Danke

Hallo Leute, ich hoffe mir kann jemand helfen.

wir haben ein Fax beim Kunden was zu bestimmten Stellen nicht Faxen kann und auch nicht empfangen kann. Wenn ich es von unserer firma Teste sowohl digital als auch Analog, funktioniert es. Das Fax kann mir auch was zurück senden. Bei den Nummern wo es nicht geht, sehe ich immer dass das Fax ran geht jedoch erschein auf dem Dislplay betzt. wie gesagt das betrifft nicht jede Nummer, nur bestimmte.

Jemadn eine Idee?
Mitglied: keine-ahnung
14.08.2014 um 12:55 Uhr
Moin,
Wenn ich es von unserer firma Teste sowohl digital als auch Analog, funktioniert es
Respekt! Ihr habt G3- und G4-Faxgeräte?
Jemadn eine Idee?
Jupp ... mach Dir die Mühe und informiere Dich über TK-basics, dann kannst DU auch mit gutem Gewissen Kunden betreuen !

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
14.08.2014 um 13:20 Uhr
Hallo,

wie ist das Fax deines Kunden überhaupt angeschlossen?
Hängt es direkt am NTBA (beim MSNer) oder hängt es hinter einer Telefonanlage?
Oder hängt es ggf. gar an einem IP-Anschluss? Ist T.38 aktiviert?
Hast du das Faxgerät mal testweise gegen ein ganz einfaches ausgetauscht?
Wenn es hinter einer TK-Anlage hängt schon mal einen TRACE mitlaufen lassen?

LG,
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: Alchimedes
14.08.2014 um 13:40 Uhr
Hallo ,

es kommt eben auch darauf an wie die Faxgeraete kommunizieren.
Bei einigen gehen bestimmte Protokolle nicht, da geht dann auch nichts.

Je nach konfig der TK.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
14.08.2014, aktualisiert um 13:58 Uhr
Hallo,

wenn hier von digital gesprochen wird, gehe ich mal davon aus, dass es sich um einen ISDN-Anschluß handelt. Und wie @keine-ahnung schon bemerkte, handelt es sich sicher nicht um ein G3 oder G4-Faxgerät, sondern um ein "stink normales" Fax mit Analog-Anschluß.

Wenn man ein analoges Gerät (Fax oder Telefon) an einen digitalen Anschluß (ISDN) "klemmen" will, braucht man immer einen ab-Wandler. Meistens ist der in der TK-Anlage integriert.

Bei ISDN gib es verschiedene Geräte-Klassen: Telefon, Fax, Modem usw. Jedes Endgerät schickt bei der Verbindungsaufnahme (Anruf) seine Geräte-Klasse mit. Unterstützt das angerufene Gerät die Geräte-Klasse des Anrufers nicht, wird der Anruf abgewiesen. Ein ISDN-Telefon kann kein ISDN- (G4-) Fax kontaktieren und umgekehrt. Schließe ich nun ein analoges Endgerät über einen ab-Wandler an einen digitalen Anschlus an, muß ich im ab-Wandler konfigurieren, ob das angeschlossene analoge Endgerät ein Telefon, Fax oä. ist. Standardmäßig sind ab-Wandler in der Regel auf "Telefon" konfiguriert. Schließe ich nun über diesen ab-Wandler ein analoges Fax an und belasse die Standard-Einstellung, meldet das Fax sich als Telefon. Ist die Gegenstelle ebenfalls falsch konfiguriert (Telefon) oder ein analoger Anschluß, ist alles iO. Ist die Gegenstelle korrekt als Fax im ab-Wandler konfiguriert, gibt es keine Verbindung (Telefon ruft Fax an). Umgekehrt natürlich auch.

Dh., konfiguriert man seinen ab-Wandler korrekt als Fax, kann man mit der einen "Hälfte" der Fax-Geräte nicht kommunizieren. Konfiguriert man seinen ab-Wandler fasch als Telefon, klappt es mit der anderen Hälfte nicht.

Deshalb gibt es die Geräteklasse "Multifunktion". Das Fax-Gerät, dessen ab-Wandler auf "Multifunktion" konfiguriert ist, nimmt Anrufe von Telefonen und von Fax-Geräten an.

Schau also mal, wie der ab-Wandler, über den das Fax-Gerät angeschlossen ist, konfiguriert ist und ändere gegebenen falls die Konfiguration auf "Multifunktion".

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: SpeakerST
14.08.2014 um 13:48 Uhr
Also das Fax beim Kunden ist an ein Mediagateway angeschlssen(Patton) Telefonnalge ist in dem Fall ein Asterisk. dort sehe ich halt auch das reinkommde Fax und auch dass das Fax annimmt. Wenn wir das Fax gegen ein anderes Fax tauschen, bleibt das Problem bestehen. Wir haben jetzt schon von verschiedenen Stellen Faxe dorthin gesendet, sie kommen immer wieder an udn werden auch ausgedruckt. Bei den nicht funktionierenden Nummern nimmt das Fax auch an und geht dann in den Besetzt Modus.
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
14.08.2014, aktualisiert um 13:57 Uhr
Hallo,

was ist denn ein Mediagateway (Patton) für ein Telefonanschluß??

Es gibt analoge Telefon-Anschlüsse (die eigentlich auch digitale sind), ISDN-Anschlüsse in der Variante Geräte- oder Anlagenanschluß und die neumodischen IP-Anschlüsse, die aber meistens wieder auf ISDN konvertiert werden.

Also, was ist das nun für ein Anschluß?

Jürgen

PS: Ich zitiere @keine-ahnung: TK-Basics!!!
Bitte warten ..
Mitglied: SpeakerST
14.08.2014 um 13:58 Uhr
Das Fax ist wie oben schon vermutet ein ganz normales analgoes Fax, meines wissens ist dort kein A/B Wandler konfiguriert. Dadurch das aber ein anderes Fax das gleiche Verhalten zeigt könnte ich mit meiner Vermutung auch Falsch liegen udn es ist ein A/B Wandler dran
Bitte warten ..
Mitglied: SpeakerST
14.08.2014 um 14:00 Uhr
Ein Mediagateway ist eine akt Konverter der Faxe von Difital in analog umwandelt. Das läuft in dem fall auf ISDN Basis. diese Gerät spielt normal auch A/B Wandler. wir setzten die Geräte bei vielen Kunden ein, nur bei diesem Kunden haben wir halt dieses Fax Problem
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
14.08.2014 um 14:07 Uhr
Hallo,

der Kunde wird, in welcher Form auch immer, einen digitalen Anschluß haben. Üblicher weise stellen TK-Anlagen dann Intern klassische analoge Anschlüsse (zB. für Fax-Geräte), ISDN-Anschlüsse und Anschlüsse für sogenannte Systemtelefone (meist modifiziertes ISDN) bereit. Der ab-Wandler ist in diesm Fall also kein eigenständiges Gerät, welches zw. Fax und Telefonbuchse geschaltet ist, sondern ein Konfigurations-Option der analogen Anschlüsse der TK-Anlage!

Also mal auf die Admin-Oberfläche der TK-Anlage gehen und nachschauen.

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
14.08.2014 um 14:15 Uhr
Zitat von SpeakerST:

Ein Mediagateway ist eine akt Konverter der Faxe von Difital in analog umwandelt. Das läuft in dem fall auf ISDN Basis. diese
Gerät spielt normal auch A/B Wandler. wir setzten die Geräte bei vielen Kunden ein, nur bei diesem Kunden haben wir halt
dieses Fax Problem

Und wie ist nun dieser "aktive Konverter" konfiguriert?

Schon mal mit einem analogen Telefon bewußte Telefonnummern angerufen und anschließend mit einen ISDN-Telefon?

Welche Ausgänge hat denn die TK-Anlage? An welchem Anschluß hängt das Fax-Gerät?

Jürgen

PS: Es werden keine digitalen Faxe in analoge Faxe umgewandelt! Ein ab-Wandler konvertiert einen ISDN-Anschluß in einen analogen Anschuß.
Bitte warten ..
Mitglied: SpeakerST
14.08.2014 um 14:30 Uhr
Nein, dass Fax ist an dem Patton angeschlossen, dieser dient als A/B Wandler, zeitgleich ist der Patton per Ethernet an einen Asterisk Server angebunden. dieser Managed die Call und Faxe. Da dass Fax ja bei bestimmten Nummern funktioniert glaube ich eher an ein Fax was kein Multifunktion beherscht oder einfach die Geräte Klasse nicht passt (wie oben beschrieben).

Wenn ich da falsch liege lasse ich mich gerne Belehren, leider ist Fax nicht mein Thema udn ich bin da durch Krankheit eines Kollegen auch nur reingeschmissen wurden)
Bitte warten ..
Mitglied: SpeakerST
14.08.2014 um 14:31 Uhr
PS: Es werden keine digitalen Faxe in analoge Faxe umgewandelt! Ein ab-Wandler konvertiert einen ISDN-Anschluß in einen analogen Anschuß.

Genau das macht der Patton

Beide anrufe kommen am Fax an und werden korrekt mit dem Faxton Signalisiert
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
14.08.2014 um 14:47 Uhr
Hallo,

Zitat von SpeakerST:
Genau das macht der Patton
NEIN. Laut deiner aussage hat dein Patton an der einen Seite das unbekannte Faxgerät hängen und auf der anderen Seite ein Ethernet Anschluss. Das ist mehr als nur ein A/B Wandler. Dein FAX wird also eindeutig per VOIP und somit T.38 versorgt.
Ob du jetzt ein Analoges oder ISDN Fax nutzt ist aber immer noch nicht geklärt. Genauso unklar ist welches Patton Gerät das ist bzw. was diese kann, welche Firmware oder gar Bugs es hat usw. Damit ist eine Fehlersuche nach wie vor nicht möglich.

Und selbst als es noch kein ISDN gab, gab es schon Fax Geräte welche mit anderen Partner keine Faxe zustande brachte. Mit ISDN änderte sich das nicht. Und mit VOIP und T.38 ist es noch schwieriger geworden.

Beide anrufe kommen am Fax an und werden korrekt mit dem Faxton Signalisiert
Hast du dir die Töne angehört und selbst analysiert? Aber wenn es korrekt seine Faxbereitschaft signalisiert, wieso geht es dann nicht?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
14.08.2014 um 14:52 Uhr
Zitat von SpeakerST:

Da dass Fax ja bei bestimmten Nummern funktioniert glaube ich eher
an ein Fax was kein Multifunktion beherscht oder einfach die Geräte Klasse nicht passt (wie oben beschrieben).


Nochmal: Bei analogen Endgeräten gibt es keine Geräte-Klassen! Nur digitale Anschlüsse unterscheiden nach den verfügbaren Diensten Geräteklassen von Endgeräten (Telefon kann Sprachdienst, aber kein Fax-Dienst; Fax umgekehrt; Kombi-Gerät kann beides -> Multifunktion usw.).

Ein ab-Wandler signalisiert nun ISDN-seitig, was an seinem analogen Anschluß (ab-Anschluß) für ein analoges Gerät angeschlossen ist. Da er das nicht automatisch erkennen kann, da analoge Endgeräte dies Info nicht bereitstellen, muß man dem ab-Wandler das händisch mitteilen (konfigurieren).

Also irgendwo zw. Provider-Anschluß und analogem Fax gibt es eine Konfigurationsmöglichkeit, ob das analoge Fax sich im digitalen Netz des Telefonanbieters als Telefon, Fax oder Multifunktionsgerät ausgibt. Diese Stelle mußt Du finden. Entweder in der TK-Anlage oder in dieser Mediagateway-Box.

Was passiert denn, wenn Du statt dem analogen Fax ein analoges Telefon anschließt? Klingelt es, wenn ein Fax rein kommt? Höhrst Du das pfeifen, wenn Du ein Fax anrufst?

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
14.08.2014 um 15:00 Uhr
Hallo,

was davon ist denn im Einsatz:

http://www.patton.com/voip-gateway/

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.08.2014 um 15:56 Uhr
Moin,

hast Du das faxgerät an einem ganz normalen POTS angeschlossen udn ausprobiert, ob es da dieselben Effekte zeigt?

Ich habe die Erfahrung gemacht, daß manchmal auch einfach die zwei "Faxgeräte" die auf beiden Seiten der leitung miteinenader kommunizieren sollen, sich nicht miteinander vertragen, weil die leicht unterschiedliche Ansicheten üebr die Faxnormen habe, was zwar im regelfall nicht auffällt, aber manchmal eben zu solchen Störungen führt.

Also einach mal mit einem anderen faxgerät eines anderen Herstellers testen oder wie oben gesagt, an einem normalen Festnetzanschluß.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
14.08.2014 um 16:51 Uhr
Moin,
Spiiitzenfred!
ist an ein Mediagateway angeschlssen
wirklich angeschXXXen?
analgoes Fax
Analgoes? Englisch für "ArXXXkriecher?
Ein Mediagateway ist eine akt Konverter der Faxe von Difital in analog umwandelt.
Ah ja. EIn nackter Konverter, der difitalisiert ...

Da gibt es zu viele Ebenen, auf denen Fehler reinkonfiguriert sein können --> hol Dir jemanden vom Fach dazu, das bekommen wir hier nicht auseinandergedröselt.

LG, THomas
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
14.08.2014 um 23:17 Uhr
Klopf, klopf.

Und gibt es schon etwas neues oder stirbt der Beitrag hier jetzt!?

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Voice over IP
Fax-Empfang bei VoIP am PC über LANCOM-Router (4)

Frage von heisenberg4 zum Thema Voice over IP ...

Windows Netzwerk
Kein RDP über VPN per MS-TSC möglich (9)

Frage von survial555 zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...