Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Netzwerk

GELÖST

Fax Lösung über LAN auf virt. SBS2011

Mitglied: certifiedit.net

certifiedit.net (Level 4) - Jetzt verbinden

18.08.2012, aktualisiert 15:08 Uhr, 6704 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,
ich benötige mal einen "Stein des Anstoßes" in die richtige Richtung:

Der IST Zustand:
Server 2003 Standard, AD, KEN als Fax Server, auf allen Unternehmens-PCs dementsprechend ausgebracht um darüber zu Faxen.

SOLL:
Virtualisierter SBS 2011, zusätzliche virtuelle Server.

Jetzt soll KEN nicht unbedingt migriert werden, aber die FAX Funktion muss erhalten bleiben.

Hier bin ich mit meinem Latein am Ende (Da es logischerweise nicht [mehr] oft nachgefragt wird):
Welche Möglichkeiten gibt es den im SBS 2011/Server 2008R2 integrierten FAX Server virtuell mit einem entsprechenden Modem zu verbinden?

Würde mich freuen, wenn jemand einen funktionierenden Lösungsvorschlag bzgl. Hardware/Software hat, mit dem man das schnell, relativ kostengünstig und Benutzerfreundlich lösen kann.

Vielen dank!
Mitglied: psannz
18.08.2012 um 16:28 Uhr
Sers,

den KEN kannst nicht auf den 2011er mitnehmen, der läuft nicht auf 64bit Systemen.

Mit was virtualisierst du denn? Bei Hyper-V wirst du eine externe Lösung brauchen um dann e.g. via RemoteCAPI drauf zuzugreifen. Haben zu ähnlichem Zweck z.B. bei uns nen Bintec x1000ii im Einsatz.

Wenn du nen ESX nimmst musst du schaun ob der dein Modem durchschleifen kann. Dann wäre die Sache kein Problem. Der 2008r2 Standard Server (bzw. sbs2011) kann dir dann von sich aus bis zu 4 verschiedene virtuelle Faxmodems (ließ: pro Faxmodem eine Rufnummer) verwalten und die ankommenden Faxe als TIFF weiterleiten.

Wenn es ein paar mehr Faxnummern sind kannst du dir mal CAPIfax von Shamrock anschauen. Oberfläche mag etwas hässlich sein, aber dafür hast du ne 100% Integration in die Windows-FAX-Programme bei einem ressourcenschonenden Programm das eigentlich alles kann was du jemals im FAXbereich brauchen wirst und zahlst dich auch nicht dumm an Lizenzen.

Wenn es OpenSource sein soll, schau dir mal HylaFAX an. Lässt sich auch sehr gut mit Asterix kombinieren.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
18.08.2012, aktualisiert um 20:14 Uhr
Hi Philip,

der KEN soll sowieso über Bord gehen. Das ist noch ein Relikt aus den Tagen des vormaligen ITlers.

Virtuallisiert wird auf Hyper-V, deshalb fällt die Emulation auch flach.
Da lt. KEN im Monat ca 1200Verbindungen zustande kommen denke ich, dass da auch eine einfache AB-Kanal Lösung ausreicht.

Grüße Chris

Aussage zurück, ich habe nun einen x1000ii bestellt. Werde nach erhalt über die Lösung im Zusammenspiel mit dem SBS berichten.
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
18.08.2012 um 22:57 Uhr
Zitat von certifiedit.net:
der KEN soll sowieso über Bord gehen. Das ist noch ein Relikt aus den Tagen des vormaligen ITlers.

Versteh mich jetzt bitte nicht falsch, aber der KEN ist an sich ein sehr stabiles und ausgereiftes Produkt. Ist halt einfach nur schade dass er nicht mehr weiterentwickelt bzw. die semi-stabile x64-Beta nicht mehr angeboten wird. Im Zweifelsfall ließe sich das ding auch noch in ner 2008er x86-VM oder XPx86-VM weiterbetreiben.

Als Mail-, Fax- und Voiceserver gibt es da ein einem Paket wirklich nichts für KMUs auf dem Markt was preislich auch nur annähernd so attraktiv ist und nebenbei auch noch vernünfitg nach oben skalieren kann.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
18.08.2012 um 23:14 Uhr
Nunja, es hat eben eklatante Mängel und wenn ein SBS 2011 einen FaxServer mitbringt, der virtuell genauso angefahren werden muss, wie ein KEN Produkt, dass keine Entwicklung und Fixing mehr erhält fällt die Entscheidung nicht schwer.
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
19.08.2012, aktualisiert um 11:59 Uhr
Zitat von certifiedit.net:
Nunja, es hat eben eklatante Mängel und wenn ein SBS 2011 einen FaxServer mitbringt, der virtuell genauso angefahren werden
muss, wie ein KEN Produkt, dass keine Entwicklung und Fixing mehr erhält fällt die Entscheidung nicht schwer.

Schau dir die Funktionalität von dem Faxserver vorher nochmal genau an. Vor allem die Verteilung der Eingänge an die Nutzer und wie du die Faxe auf den Server bringst.
Der Windows Fax Server brauch für jede Faxnummer ein einzelnes Faxmodem (bzw. virtuelles Faxmodem). Und da der SBS2011 auf 2008r2 Standard basiert wirst du mit dem Limit auf 4 Faxmodems (e.g. 4 Faxnummern) leben müssen.
Quelle: http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc754175.aspx
Der Punkt dass du mit virtuellen Faxmodems arbeiten musst könnte dir Probleme mit der RemoteCAPI machen. Auch da gilt es das zu prüfen ob die RemoteCAPI über mehr als eine MSN gehen kann. Vorausgesetzt natürlich du hast mehr als eine Faxnummer.

Mal so als Nebenfrage: Bringt dein bestellter x1000ii die nötigen Lizenzen mit? Bintec lässt sich ja bei dem Gerät so ziemlich jede Funktion extra vergüten.
Und du weisst dass der x1000ii an nen S0-Anschluss will?

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
19.08.2012 um 16:39 Uhr
Was für Lizenzen benötige ich denn um das Gerät in dem Sinne zu betreiben? (Sorry, in der Hinsicht hab ich kaum mehr Erfahrung.)

Wegen der benötigten Nummern mach ich mir keinen Kopf, im moment scheint das auch nur eine Bequemlichkeitslösung zu sein - hauptsächlich zum Versand. Ich hoffe dass dann über die Faxserverlösung des SBS dann gleichzeitig auch etwas sinnvoller einsetzbar zu machen.
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
19.08.2012 um 20:27 Uhr
also x25 und remote-capi sind eigentlich immer dabei, das sollte eigentlich mal reichen. Zusatzlizenzen bräuchtest du z.b. wenn du VPN oder Remoteadministration via ISDN auf dem Gerät machen willst.

Zwecks versenden, willst du da über einen Exchangekonnektor gehen, oder einen freigegenen Faxdrucker aufm SBS?

Wie steht es mit der Telefonanlage? 0 fürs Amt vorwählen Pflicht? Wenn ja, dann musst noch überlegen ob du z.B. die 0 schon mitabspeichern lässt in den Telefonverzeichnissen (e.g. öffenliches Adressbuch im Ex), oder ohne und die 0 automatisch vom Faxserver mitwählen lässt.
Da kann ich dir leider nicht garantieren ob das geht, wie gesagt, wir nutzen aufgrund von >4 Faxnummern CAPIfax.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
24.08.2012 um 15:57 Uhr
Hi Phillip,

ich habe jetzt das Gerät vor mir liegen, in welcher Kombination setzt du den Bintec denn nun genau ein? Mein Faxserver erkennt die RemoteCapi (zumindestens derzeit noch) nicht.

Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
24.08.2012 um 19:07 Uhr
Als Gateway for einen OFTP-Server. Der Bintec ist in dem Fall auf eine MSN konfiguriert.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
02.09.2012, aktualisiert um 21:39 Uhr
Ok, ich löse das ganze nun temporär über einen Faxdrucker (physikalisch). Evtl. wird das ganze dann später mit Hilfe eines SIPgate Accounts erweitert.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
24.04.2013 um 15:36 Uhr
Da für den Kunden keine erweiterten Faxfunktionalitäten erforderlich waren ist nun eine FritzBox vor der Firewall im Einsatz. Darüber wird dann per FritzFax gefaxt.

Thema ist gelöst.

Danke an alle.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
Empfehlung Fax-Lösung
gelöst Frage von CoreknabeTK-Netze & Geräte13 Kommentare

Moin, wir nutzen aktuell noch ein Faxgerät, das an unsere ISDN-Leitung angeschlossen ist und wollen dies gern ersetzen. Welche ...

LAN, WAN, Wireless
Countdown-Lösung für LAN
Frage von keine-ahnungLAN, WAN, Wireless27 Kommentare

Moin miteinander, kennt zufällig jemand eine Software, die einen (leicht) einstellbaren countdown im LAN propagieren kann? Um das mal ...

Windows Server
SBS2011 Migration auf sbs2011
Frage von PharaunWindows Server6 Kommentare

Hallo, wir stehen vor der Herausforderung das wir einen SBS2011 neu aufsetzen müssen. Die Daten sollen dabei aber nicht ...

Hyper-V
VMware virt. Appliance auf Hyper-V
gelöst Frage von FirewireHyper-V6 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde mich gerne mit dem Ticket-System "osTicket" näher beschäftigen. Ich habe im Netz eine fertige virtuelle ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 2 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit10 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall9 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen8 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...