Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Faxlösung für Netzwerk mit SBS 2003

Frage Microsoft

Mitglied: stoepsel007

stoepsel007 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.08.2008, aktualisiert 18.08.2008, 5098 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,
ich möchte in einem Netzwerk, welches auf Windows Small Business Server 03 basiert, eine Faxlösung integrieren?
Es muss folgendes möglich sein:
- Faxe können von jedem Client im Netzwerk verschicken werden (ohne Installation einer ISDN-Karte)
- Faxe können auf jedem Client empfangen werden
- Bei Bedarf können Faxe verteilt werden, d.h Ein Fax für MSN 1 wird auch an MSN 2 geleitet, aber nicht an MSN 3

Habe bereits gelesen, dass es über SBS eine Möglichkeit gibt das zu integrieren. Leider bin ich mir in meinem Fall nicht sicher welche Lösung und welches vorgehen tatsächlich am besten geeignet ist.

Die vorhandene Ausstattung:
- SBS 03
- Agfeo AS 35 Telefonanlage
- Fritz Box Fon WLAN

Wozu würdet ihr mit angesichts der vorhandenen Ausstattung empfehlen?
Vielen Dank vorab!
Grüße!
Mitglied: entpoetisierer
16.08.2008 um 16:34 Uhr
Wichtig wäre noch: Wieviele Clients? Wieviele Leitungen für's Faxen? Ansonsten stehen mehrere Varianten zur Lösung bereit, mir fallen spontan drei ein:

Faxe senden und empfangen über die Fritz!Box, wobei ich nicht genau weiß, wie's mit dem Faxempfang für verschiedene Nummern aussieht:
http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/FAX_%C3%BCber_die_Fritzbox

Eine kommerzielle Lösung wie etwa David!zehn von Tobit.Software ist natürlich was feines, allerdings auch mit Anschaffungskosten verbunden. Bei nicht zu großem Faxaufkommen wäre dafür sogar eine einfach Fritz!Card am internen S0 der AS35 ausreichend. Dort ist es problemlos möglich, Faxe für verschiedene MSNs entgegenzunehmen und entsprechend zu verteilen. Einwandfreie Software, die auch gleich noch den E-Mail-Verkehr übernehmen könnte, da sie in meinen Augen je nach Bedarf sogar Vorteile gegenüber dem Exchange aufweist.

Die dritte Lösung, die mir noch spontan einfällt: ISDN-Karte im Server, angeschlossen am internen S0 der AS35, dazu der Capi-Server von Shamrock und die Fritz!-Software auf den Clients - die müsste aber entsprechend lizenziert sein.

Was den integrierten Faxserver des SBS angeht: habe ich auch getestet, unterstützt aber, soweit mir bekannt, nur analoge Modems, ist eigentlich nicht sinnvoll zu gebrauchen.

Abschließend: Für dich ohne Zusatzkosten: Variante 1. Ansonsten wurde diese Frage zum Faxen über den SBS 2003 schon etliche Male gestellt, dazu müsste es bereits auch hier im Forum schon einige Einträge geben (unabhängig von deiner speziellen Hardware-Vorgabe).

Mit freundlichen Grüßen,
Jens.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
18.08.2008 um 09:19 Uhr
Hallo.

Was den integrierten Faxserver des SBS angeht: habe ich auch getestet, unterstützt aber, soweit mir bekannt, nur analoge Modems, ist eigentlich nicht sinnvoll zu gebrauchen.

Falsch. Der SBS unterstützt sehr wohl ISDN Karten, nur sollte ein Karte verwendet werden, die für den Serverbetrieb und für Windows 2003 geeignet ist. Also keine AVM Fritz!PCI

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: entpoetisierer
18.08.2008 um 10:09 Uhr
Das ist auch nicht ganz richtig, es funktioniert sehr wohl mit einer Fritz!-Karte. Ich hatte das ja sogar schon mal eingerichtet, man nutzt die TAPI-Services. Sorry, war mir total entfallen, da ich den Lösungsansatz verworfen hatte. Dem Kunden hatte damals die Lösung über David!MX besser gefallen.

Die Fritz!-Karte selbst ist zwar nicht wirklich für den Serverbetrieb gedacht, wenn man aber in überschaubarem Maße Faxe sendet und empfängt, dann stellt sie eine preisgünstige Lösung dar.

Mit freundlichen Grüßen,
Jens.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
18.08.2008 um 10:36 Uhr
Hallo Jens.

Das ist auch nicht ganz richtig, es funktioniert sehr wohl mit einer Fritz!-Karte.

Ein klares JEIN. Bis SBS 2003 SP1 gab es keine Probleme, aber ab SBS 2003 SP1 bringt kaum einer die Fritz Card zum Laufen. Das Problem ist einfach, dass AVM keine Treiber für W2003 zur Verfügung stellt. Siehe auch hier - http://www.sbspraxis.de/server/srvfax_002/srvfax_002.html

Ich würde auf jeden Fall eine Karte wie z.B. diese hier verwenden - http://www.dialogic.com/products/tdm_boards/media_processing/Diva_BRI.h ...

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: entpoetisierer
18.08.2008 um 11:01 Uhr
Okay, den Argumenten beuge ich mich natürlich, auch wenn ich fest davon überzeugt bin, dass gerade in einem kleinen Unternehmen eine normale Fritz!-Karte reichen würde, wenn denn AVM einen 2003-Treiber rausrücken würde. Aber da AVM ja selbst noch die B1 im Programm hat...

Was aber nun dem Thread-Ersteller als Empfehlung bleibt: ohne Einsatz neuer Hardware bleibt nicht viel übrig: die oben angegebene Lösung zum Faxen über die Fritz!Box. Ansonsten auf den Link weiter oben klicken, die Dialogic anschauen und Geld sammeln gehen.

Mit freundlichen Grüßen,
Jens.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory (2)

Frage von step777 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst SBS 2003 und Multisendcon: Mailversand an t-online Adressen funktioniert nicht (11)

Frage von danieluk15 zum Thema Exchange Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...