Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Faxserver nimmt nicht ab

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Archimedes

Archimedes (Level 1) - Jetzt verbinden

20.05.2009, aktualisiert 10:53 Uhr, 6967 Aufrufe, 5 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

Ich habe soeben meinen Server 2003 SBS zum Faxserver konfikuriert. Eingebaut ist eine AVM Fritz-Card PCI (diese "billige" standard karte ... also keine b1 oder wie die heißt). Dank der zahlreichen Anleitungen hier im Forum hat die Installation soweit schon einmal ganz gut geklappt. Ich kann direkt über den Server (Faxclientkosole) Faxe senden .... und die kommen sogar an!

Der Emfpang macht mir jedoch noch Probleme. Sende ich ein Fax an die Rufnummer nimmt der Server einfach nicht ab. Es klingelt so lange durch, bis unsere Telefonanlage den Anruf an die Zentrale weiterleitet.

Was habe ich gemacht:

- in den Telefon und Modemoptionen unter "AVM ISDN TAPI Service for CAPI" unter "eigehende MSN" die Durchwahl eingetragen.
- im Gerätemanager unter den Eigeneschaften der FritzCard ebenfall die MSN/Durchwahl eingetragen.


Fragen:

AVM ISDN TAPI Service for CAPI
- was verbirgt sich hinter den optionen "Betrieb am ISDN-Anlagenanschluss (DDI)" ? muss ich hier evtl auch was eintragen bzw die Option aktivieren?
- im Reiter "Faxen" kann ich zwischen analogem und isdn fax wählen... Es ist analog angehakt und da das senden klappt denke ich, dass es richtig ist. (zum test hatte ich das fax auch auf einem anderen port/rufnummer der telefonanlage. dort hat es mit ISDN fuktioniert. Ich tippe, dass die telefonanlage solche und solche ports hat ... bin in diesem gebiet leider nicht sonderlich belesen.
- was ist "Faxempfang auch bei Dienstbezeichnung "Sprache"" ? .... eher an oder aus?
- und der letzte Punkt ... "eine TAPI-Line pro ISDN B-Kanal einrichten (Standard)" oder "eine TAPI-Line pro MSN einrichten (für SBS/BOS Fax Routing) ... angehakt ist das 1.


Danke für eure Antworten
Mitglied: Trax83
20.05.2009 um 23:38 Uhr
hi,

haben leider nicht die "billige" Karte, daher kann ich leider nicht alle Fragen beantworten.

Die Option Betrieb...Anlagenanschluss (DDI) brauchst du nur, wenn ihr einen ISDN-Anlagenanschluss und keinen Mehrgeräteanschluss habt. Bei nem Anlagenanschluss habt ich zb. die Telefonnummern 01234-5678-# (# steht für zb. 0-20).

Normal musst im Reiter Faxen ISDN auswählen. Stimmt beim Versand denn die interne MSN? Es kommt auch auf die Konfig eurer TK an, ob die einfach so von einem internen ISDN-Anschluss Rufe auch mit falscher MSN akzeptiert.

Für mich hört es sich so an, dass du evtl. nicht die Korrekte MSN eingetragen (da analog eingestellt ist wohl eher gar nicht) hast. So kann der Server auch gar nicht abnehmen, da er gar nicht weiß, dass er gemeint ist.


zum letzten Punkt, das müsste von der Konfig deiner TK abhängen, je nachdem ob deine TK es erlaubt mit einer MSN zwei Leitungen zu belegen (hast ja 2 B Kanäle pro ISDN Anschluss). Da du aber nur die "billige" Karte hast, sollte es gar nicht möglich sein damit beide B-Kanäle zu nutzen, dass geht nur mit ner aktiven Karte.


Mfg
Benny
Bitte warten ..
Mitglied: Archimedes
29.05.2009 um 13:47 Uhr
Hallo nochmal,

vielen Dank für deine Tips. In der tat musste ich in der Anlage auf "isdn Endgerät" umstellen und nun kann ich senden und emfpangen.

Was aktuell nicht klappt ist die weiterleitung an eine Emailadresse... der Faxserver ist auch gleichzeitig der Exchange (SBS eben ^^) und als email adresse habe ich nun einfach meine persönliche angegeben. aber er macht einfach gar nichts. im menü "Faxaufträge verwalten" auf dem Server seh ich das Fax im Eingangsfach....

was muss ich tun, damit er dieses Fax an die Email weiterleitet?


Update: Im Ereignisprotokoll steht folgendes:

1.)
Eine bestimmte Verteilermethode konnte nicht ausgeführt werden. Es wird erneut versucht, das Fax entsprechend der Konfiguration für Wiederholungsversuche weiterzuleiten. Sie sollten die Verteilermethodenkonfiguration überprüfen, wenn der Wiederholungsversuch fehlschlägt.
Auftragskennung: 0x0401c9e050e732ee.
Empfangen auf Gerät: "AVM ISDN TAPI Services (Cntrl 1)"
Gesendet von: "026039427135 "
Name der empfangenen Datei: "C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\MSFax\Queue\1C9E050E732EE.tif".
Verteilererweiterungsname: "Microsoft-Verteilererweiterung"
Verteilermethodenname: "Über E-Mail weiterleiten"

2.)
Das Fax C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\MSFax\Queue\1C9E050E732EE.tif kann nicht an die angeforderte E-Mail-Adresse weitergeleitet werden.
Fehler: 0x80040211
Dieser Fehlercode gibt die Ursache für den Fehler an.
Überprüfen Sie die SMTP-Serverkonfiguration, und korrigieren Sie ggf. die Fehler.
Bitte warten ..
Mitglied: Trax83
30.05.2009 um 10:17 Uhr
Hallo,

wie versendet dein Exchange denn seine Mails?

was heißt deine persönliche Emailadresse? mustermann@gmx.de oder MaxMustermann@firma.local ?



Lg Benny
Bitte warten ..
Mitglied: Archimedes
09.06.2009 um 14:52 Uhr
an fima.local

der exchange sendet per smtp, oder was möchtest du wissen?
Bitte warten ..
Mitglied: Trax83
09.06.2009 um 20:41 Uhr
smtp versand ist klar, anders geht ja auch nicht....

nein wollte nur wissen ob an eine externe mailadresse zugestellt werden muss. hätte ja auch ein problem mit dem smtp-connector sein können bei externer adresse.


prüf bitte nochmal ganz genau, ob die Email-adresse für die Weiterleitung definitiv korrekt ist, bzw. ob die verteilerliste mit der email korrekt eingerichtet ist. also sende mal ne testmail an den empfänger, durch einen benutzer innerhalb der exchange organisation.

mfg
benny
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...