Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

FDISK

Frage Microsoft

Mitglied: 4264

4264 (Level 1)

03.09.2004, aktualisiert 04.09.2004, 9644 Aufrufe, 3 Kommentare

Gesamte Festplatte neu partionieren

Hallo,

Ich habe ein Problem mit FDISK von WindowsME -Startdiskette : In einem alten PC ist eine Festplatte mit 2GB. Mein Ziel ist es, die ganze Festplatte (2 GB) als eine DOS-Partition als Laufwerk C zu generieren.


Als Partitions sind z.Z .vorhanden

1. eine DOS-Primary mit 4 MB (angezeigt als aktives Laufwerk C mit "System FAT12 ???)
2. eine DOS-Extended mit 1 GB (keine Laufwerksangabe davor)

(eine 3. Partition wurde bereits gelöscht)

Aber mit dem Löschen der anderen Partitions dreh ich mich im Kreis:
(FDISK 3.1) => Die primary DOS Part. läßt sich nicht löschen, weil die ext. DOS-Part. existiert.
(FDISK 3.2) => Die ext. DOS-Part. läßt sich nicht löschen, weil :"erweiterte DOS Partition mit log. Laufwerk nicht löschbar"
(FDISK 3.3) : Auf "Log. Laufwerk in ext. Partion löschen" kommt: Keine log. Laufwerke definiert und "alle log. Laufwerke in ex. DOS-Par. gelöscht". Nachfolgende FDISK3.2 zeigt aber die gleiche Meldung wie vorher.

Definieren kann man aber auch nichts:
FDISK1.1 : Def. Pri. Part. => Pri. Partition bereits vorhanden
FDISK1.2 : Def. Ext. Part: => Ext. Part. bereits vorhanden.
FDISK1.3: "Log. Laufwerke in ext. DOS-Par. erstellen" => Anzeige: "keine log. Laufwerke definiert" und " der gesamte verfügbare Speicher in der erweiterten log. DOS-Part. ist log. Laufwerken zugeordnet."

Kann mir jemand sagen, wie ich jetzt mein obiges Ziel erreichen kann? Vielleicht ein anderes FDISK aus dem Internet laden oder einen anderen DOS-Command verwenden?

Für freundliche Unterstützung vielen Dank im Voraus!

Janko
Mitglied: BartSimpson
04.09.2004 um 11:58 Uhr
es gibt eine Möglichkeit. dabei verllierst du aber alle daten. Also vorher Datensichern.
fat 12 ist eigenlich ein Dateisystem für disketten. keine Ahung warum das angezeigt wird. Ich vermute die Partitiontabelle ist kaputt. Wenn du dich mit linux auskennst, kann du eine neue Partitionstabelle raufschreiben. Oder die allte löschen. In dem du den Angang der Festplatte gezielt mit Nullen überschreibst. Du kannst es aber auch mal mit dem fdisk von Linux versuchen.
Bitte warten ..
Mitglied: 4264
04.09.2004 um 20:34 Uhr
Hallo
vielen Dank für deine Tipps. Ich habe jetzt im Internet ein Programm gefunden, dass nicht so zickig wie FDISK ist , es heißt s0kill.exe. Die räumt wirklich auf !
Gruß
janko
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
04.09.2004 um 20:52 Uhr
Gut gut. Denn viel wegen führen nach Rom. Sorry das es ich etwas Linuxlastig binn.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...