Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Fehler: %%a ist syntaktisch an dieser Stelle nicht verarbeitbar

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: fugu

fugu (Level 2) - Jetzt verbinden

15.09.2006, aktualisiert 16.09.2006, 25316 Aufrufe, 7 Kommentare

Moinz @Batchler

Ich habe hier 2 Server, die per M$-Backup je auf eine lokal angeschlossene USB-HDD sichern.
In der Buchhaltung haben wir einen Verantwortlichen "gefunden", der nun täglich die Bänder vom neu angeschafften REV Drive wechseln soll. Hierfür steht auch eingens eine XPProf-Dose bereit, woran das REV angeschlossen ist.

Ich möchte nun:
  • Die jeweils aktuellste *.bkf von den beiden USB-HDD auf die lokale HDD der XP-Dose holen.
  • Die *.bkf auf das REV schreiben

Soweit so gut...

01.
@ECHO OFF 
02.
 
03.
CD /D D:\Backup 
04.
DEL /S /Q *.* 
05.
 
06.
NET USE X: \\srv01\DASI_SRV01 
07.
NET USE Y: \\srv02\DASI_SRV02 
08.
 
09.
CD X:\ 
10.
FOR /F "skip=1 tokens=*" %%a IN ('DIR /O /B X:') DO ( 
11.
  XCOPY "%%a" D:\Backup /I /C /E /Q /Y 
12.
13.
 
14.
CD Y:\ 
15.
FOR /F "skip=1 tokens=*" %%a IN ('DIR /O /B Y:') DO ( 
16.
  XCOPY "%%a" D:\Backup /I /C /E /Q /Y 
17.
18.
 
19.
"C:\Programme\Iomega\REV System Software\ImDrvCli.exe" /Drive=R: /Format 
20.
XCOPY D:\Backup\*.* R:\ /I /C /E /Q /Y 
21.
"C:\Programme\Iomega\REV System Software\ImDrvCli.exe" /Drive=R: /Eject 
22.
 
23.
NET USE X: /D /Y 
24.
NET USE Y: /D /Y
Leider bricht die FOR-Schleife mit der Meldung "%%a" ist syntaktisch an dieser Stelle nicht verarbeitbar. ab - und ich hab keine Idee, wo mein Fehler ist.

Thx for help, Fugu
Mitglied: hoschen
15.09.2006 um 13:37 Uhr
mach das mal so:

01.
@ECHO OFF 
02.
 
03.
CD /D D:\Backup 
04.
DEL /S /Q *.* 
05.
 
06.
NET USE X: \\srv01\DASI_SRV01 
07.
NET USE Y: \\srv02\DASI_SRV02 
08.
 
09.
CD X: 
10.
FOR /F "skip=1 tokens=*" %%a IN ('DIR /O /B X:') DO ( 
11.
  XCOPY "%%a" D:\Backup /I /C /E /Q /Y 
12.
13.
 
14.
CD Y: 
15.
FOR /F "skip=1 tokens=*" %%a IN ('DIR /O /B Y:') DO ( 
16.
  XCOPY "%%a" D:\Backup /I /C /E /Q /Y 
17.
18.
 
19.
"C:\Programme\Iomega\REV System Software\ImDrvCli.exe" /Drive=R: /Format 
20.
XCOPY D:\Backup\*.* R:\ /I /C /E /Q /Y 
21.
"C:\Programme\Iomega\REV System Software\ImDrvCli.exe" /Drive=R: /Eject 
22.
 
23.
NET USE X: /D /Y 
24.
NET USE Y: /D /Y
Bitte warten ..
Mitglied: fugu
15.09.2006 um 13:43 Uhr
sorry, hatte ich vergessen zu erwähnen...
die Variante hatte ich schon
Bitte warten ..
Mitglied: hoschen
15.09.2006 um 14:17 Uhr
machst du mal diesen Versuch?

01.
@ECHO OFF 
02.
 
03.
NET USE X: \\srv01\DASI_SRV01 
04.
NET USE Y: \\srv02\DASI_SRV02 
05.
 
06.
CD X: 
07.
FOR /F "skip=1 tokens=*" %%a IN ('DIR /O /B X:') DO ( 
08.
  echo %%a 
09.
)
Es sollte dann der Inhalt von X: aufgelistet werden!
Bitte warten ..
Mitglied: fugu
15.09.2006 um 14:22 Uhr
auch das hab ich schon versucht...
gleiche Fehlermeldung!

Den Laufwerkswechsel habe ich natürlich nicht mit
01.
CD X:
gemacht, sondern mit
01.
X: 
02.
 
03.
bzw. 
04.
 
05.
CD /D X:
Fugu
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
15.09.2006 um 18:12 Uhr
Hallo Fugu,

vor die Commands gehört ein @ (@xcopy) und den Laufwerkswechsel mach mal besser mit pushd @pushd x:

[EDIT]
%%a gehört übrigens nicht in Anführungszeichen, aber das war dir sicher schon aufgefallen.
[/EDIT]

HTH geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: fugu
16.09.2006 um 08:39 Uhr
Danke geTuemII,

leider fruchtet das ebenfalls nix... auch dann nicht, wenn ich mich vorher manuell zu LW Y:\ wechsle. Und die Sicherungsdateien sind auch da, wo sie sein sollten.

01.
Y:\>dir /b 
02.
srv02---2006-09-15.bkf 
03.
srv02---2006-09-14.bkf 
04.
srv02---2006-09-13.bkf 
05.
srv02---2006-09-12.bkf 
06.
srv02---2006-09-11.bkf 
07.
 
08.
---- 
09.
 
10.
Y:\>FOR /F "skip=1 tokens=*" %%a IN ('DIR /O /B Y:') DO ( @XCOPY %%a D:\Backup /I /C /E /Q /Y ) 
11.
"%%a" ist syntaktisch an dieser Stelle nicht verarbeitbar.
Bitte warten ..
Mitglied: hoschen
16.09.2006 um 13:41 Uhr
dieser Befehl funktioniert nur in einer Batch-Datei!

01.
FOR /F "skip=1 tokens=*" %%a IN ('DIR /O /B Y:') DO ( @XCOPY %%a D:\Backup /I /C /E /Q /Y )
an der Kommandozeile (in einem Dos-Fenster) nur einmal % nicht %%

also:

Diesen Code in eine b-up.cmd und dann diesen Befehl "b-up.cmd" aufrufen.

01.
@echo off 
02.
 
03.
FOR /F "skip=1 tokens=*" %%a IN ('DIR /O /B Y:') DO XCOPY %%a D:\Backup /I /C /E /Q /Y
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
Unterschied zwischen (a)symmetrisch und (a)synchron

Link von Lochkartenstanzer zum Thema DSL, VDSL ...

Server-Hardware
Produktvergleich der A-Brands im Serverbereich (9)

Frage von adrian-frbrg zum Thema Server-Hardware ...

DNS
gelöst DNS A und AAAA ipv6 records (4)

Frage von noise1 zum Thema DNS ...

Batch & Shell
Wo ist der Fehler in diesem Batch Skript? (11)

Frage von gabrixl zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Erneutes Starten eines Programmes mit Admin-Rechten

Tipp von Estefania zum Thema Windows 10 ...

Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(3)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Allnet - VDSL2 Modem - SFP (mini-GBIC) (20)

Frage von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Voice over IP
DeutschlandLAN IP Voice Data M Premium, Erfahrung mit Faxgeräte? (17)

Frage von liquidbase zum Thema Voice over IP ...

TK-Netze & Geräte
TK-Anlage VoIP - DECT Erweiterung (16)

Frage von Lynkon zum Thema TK-Netze & Geräte ...