Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Fehler: %%a ist syntaktisch an dieser Stelle nicht verarbeitbar

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: fugu

fugu (Level 2) - Jetzt verbinden

15.09.2006, aktualisiert 16.09.2006, 24893 Aufrufe, 7 Kommentare

Moinz @Batchler

Ich habe hier 2 Server, die per M$-Backup je auf eine lokal angeschlossene USB-HDD sichern.
In der Buchhaltung haben wir einen Verantwortlichen "gefunden", der nun täglich die Bänder vom neu angeschafften REV Drive wechseln soll. Hierfür steht auch eingens eine XPProf-Dose bereit, woran das REV angeschlossen ist.

Ich möchte nun:
  • Die jeweils aktuellste *.bkf von den beiden USB-HDD auf die lokale HDD der XP-Dose holen.
  • Die *.bkf auf das REV schreiben

Soweit so gut...

01.
@ECHO OFF 
02.
 
03.
CD /D D:\Backup 
04.
DEL /S /Q *.* 
05.
 
06.
NET USE X: \\srv01\DASI_SRV01 
07.
NET USE Y: \\srv02\DASI_SRV02 
08.
 
09.
CD X:\ 
10.
FOR /F "skip=1 tokens=*" %%a IN ('DIR /O /B X:') DO ( 
11.
  XCOPY "%%a" D:\Backup /I /C /E /Q /Y 
12.
13.
 
14.
CD Y:\ 
15.
FOR /F "skip=1 tokens=*" %%a IN ('DIR /O /B Y:') DO ( 
16.
  XCOPY "%%a" D:\Backup /I /C /E /Q /Y 
17.
18.
 
19.
"C:\Programme\Iomega\REV System Software\ImDrvCli.exe" /Drive=R: /Format 
20.
XCOPY D:\Backup\*.* R:\ /I /C /E /Q /Y 
21.
"C:\Programme\Iomega\REV System Software\ImDrvCli.exe" /Drive=R: /Eject 
22.
 
23.
NET USE X: /D /Y 
24.
NET USE Y: /D /Y
Leider bricht die FOR-Schleife mit der Meldung "%%a" ist syntaktisch an dieser Stelle nicht verarbeitbar. ab - und ich hab keine Idee, wo mein Fehler ist.

Thx for help, Fugu
Mitglied: hoschen
15.09.2006 um 13:37 Uhr
mach das mal so:

01.
@ECHO OFF 
02.
 
03.
CD /D D:\Backup 
04.
DEL /S /Q *.* 
05.
 
06.
NET USE X: \\srv01\DASI_SRV01 
07.
NET USE Y: \\srv02\DASI_SRV02 
08.
 
09.
CD X: 
10.
FOR /F "skip=1 tokens=*" %%a IN ('DIR /O /B X:') DO ( 
11.
  XCOPY "%%a" D:\Backup /I /C /E /Q /Y 
12.
13.
 
14.
CD Y: 
15.
FOR /F "skip=1 tokens=*" %%a IN ('DIR /O /B Y:') DO ( 
16.
  XCOPY "%%a" D:\Backup /I /C /E /Q /Y 
17.
18.
 
19.
"C:\Programme\Iomega\REV System Software\ImDrvCli.exe" /Drive=R: /Format 
20.
XCOPY D:\Backup\*.* R:\ /I /C /E /Q /Y 
21.
"C:\Programme\Iomega\REV System Software\ImDrvCli.exe" /Drive=R: /Eject 
22.
 
23.
NET USE X: /D /Y 
24.
NET USE Y: /D /Y
Bitte warten ..
Mitglied: fugu
15.09.2006 um 13:43 Uhr
sorry, hatte ich vergessen zu erwähnen...
die Variante hatte ich schon
Bitte warten ..
Mitglied: hoschen
15.09.2006 um 14:17 Uhr
machst du mal diesen Versuch?

01.
@ECHO OFF 
02.
 
03.
NET USE X: \\srv01\DASI_SRV01 
04.
NET USE Y: \\srv02\DASI_SRV02 
05.
 
06.
CD X: 
07.
FOR /F "skip=1 tokens=*" %%a IN ('DIR /O /B X:') DO ( 
08.
  echo %%a 
09.
)
Es sollte dann der Inhalt von X: aufgelistet werden!
Bitte warten ..
Mitglied: fugu
15.09.2006 um 14:22 Uhr
auch das hab ich schon versucht...
gleiche Fehlermeldung!

Den Laufwerkswechsel habe ich natürlich nicht mit
01.
CD X:
gemacht, sondern mit
01.
X: 
02.
 
03.
bzw. 
04.
 
05.
CD /D X:
Fugu
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
15.09.2006 um 18:12 Uhr
Hallo Fugu,

vor die Commands gehört ein @ (@xcopy) und den Laufwerkswechsel mach mal besser mit pushd @pushd x:

[EDIT]
%%a gehört übrigens nicht in Anführungszeichen, aber das war dir sicher schon aufgefallen.
[/EDIT]

HTH geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: fugu
16.09.2006 um 08:39 Uhr
Danke geTuemII,

leider fruchtet das ebenfalls nix... auch dann nicht, wenn ich mich vorher manuell zu LW Y:\ wechsle. Und die Sicherungsdateien sind auch da, wo sie sein sollten.

01.
Y:\>dir /b 
02.
srv02---2006-09-15.bkf 
03.
srv02---2006-09-14.bkf 
04.
srv02---2006-09-13.bkf 
05.
srv02---2006-09-12.bkf 
06.
srv02---2006-09-11.bkf 
07.
 
08.
---- 
09.
 
10.
Y:\>FOR /F "skip=1 tokens=*" %%a IN ('DIR /O /B Y:') DO ( @XCOPY %%a D:\Backup /I /C /E /Q /Y ) 
11.
"%%a" ist syntaktisch an dieser Stelle nicht verarbeitbar.
Bitte warten ..
Mitglied: hoschen
16.09.2006 um 13:41 Uhr
dieser Befehl funktioniert nur in einer Batch-Datei!

01.
FOR /F "skip=1 tokens=*" %%a IN ('DIR /O /B Y:') DO ( @XCOPY %%a D:\Backup /I /C /E /Q /Y )
an der Kommandozeile (in einem Dos-Fenster) nur einmal % nicht %%

also:

Diesen Code in eine b-up.cmd und dann diesen Befehl "b-up.cmd" aufrufen.

01.
@echo off 
02.
 
03.
FOR /F "skip=1 tokens=*" %%a IN ('DIR /O /B Y:') DO XCOPY %%a D:\Backup /I /C /E /Q /Y
Bitte warten ..
Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (11)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...