Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Fehler in meiner Batch Datei

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Tompazi

Tompazi (Level 1) - Jetzt verbinden

20.07.2007, aktualisiert 19:01 Uhr, 3845 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

Ich schreibe im Moment eine Batch Datei die es mir und den anderen Nutzern meines Pc's ermöglichen soll den Inhalt eines USB Stick leicht auf den Pc zu kopieren.
Soweit bin ich bis jetzt:

01.
@echo off 
02.
title USB Stick 
03.
IF NOT exist M:\ goto Antwort0 
04.
XCOPY M:\ "D:\USB Stick %Date%" /I /E goto Antwort1 
05.
:Antwort0 
06.
echo Der USB Stick ist korrekt nicht Angesteckt! 
07.
echo Beachten Sie, dass der USB Stick Vorne am PC angesteckt sein muss. 
08.
echo Sollten Sie alles Richtig befolgt haben und Dies erscheint immer noch 
09.
echo kontaktieren Sie Bitte den Produzenten der Batch Datei. 
10.
pause 
11.
exit 
12.
:Antwort1 
13.
echo Die Dateien Ihres USB Sticks wurden erfolgreich nach D:\USB Stick %Date% 
14.
echo kopiert. 
15.
pause
Der Fehler ist vermutl. beim Xcopy Befehl . Wenn Kein USB Stick angesteckt ist funktioniert die Datei blendend aber wenn einer steckt dann kommt die Fehlermeldung Unzulässige Parameteranzahl.
Ich würde gerne eine ähnliche Datei für Fotos schreiben wobei ich den Ordner so nennen will: %Username%'s Fotos %monat%.%jahr%
Kann man das so machen? Und kann ich der Batch Datei sagen, dass sie nicht 07. sondern Juli. schreiben soll?

Danke im voraus

Thomas
Mitglied: Dynadrate
20.07.2007 um 16:05 Uhr
Die Zeile "XCOPY M:\ "D:\USB Stick %Date%" /I /E goto Antwort1" wird so vermutlich nicht funktionieren. Das "goto Antwort1" muss in die nächste Zeile.

Zum Thema Datum in Batch: Ziemlich haarig. Bieber hat dazu mal ein Tutorial geschrieben, das ich jetzt jedoch nicht finde. Man sollte jedoch zur Erwägung ziehen, andere Programmiersprachen dafür zu nutzen. Mit VB6 kann man auf fertige Funktionen zurück greifen. Andererseits ists natürlich auch immer ne gute Entscheidung, sowas "zu Fuß" zu machen.
Bitte warten ..
Mitglied: Tompazi
20.07.2007 um 16:17 Uhr
So? Funktioniert trotzdem nicht =(

@echo off
title USB Stick
IF NOT exist M:\ goto Antwort0
XCOPY M:\ "D:\USB Stick %Date%" /I goto Antwort1
:Antwort1
echo Die Dateien Ihres USB Sticks wurden erfolgreich nach D:\USB Stick %Date%
echo kopiert
pause
exit
:Antwort0
echo Der USB Stick ist korrekt nicht Angesteckt!
echo Beachten Sie, dass der USB Stick Vorne am PC angesteckt sein muss.
echo Sollten Sie alles Richtig befolgt haben und Dies erscheint immer noch
echo kontaktieren Sie Bitte den Produzenten der Batch Datei.
pause

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: problemsolver
20.07.2007 um 17:32 Uhr
So ists wohl richtig:
01.
@echo off 
02.
title USB Stick 
03.
IF NOT exist M:\ goto Antwort0 
04.
XCOPY M:\ "D:\USB Stick %Date%" /I /E  
05.
goto Antwort1 
06.
:Antwort0 
07.
echo Der USB Stick ist korrekt nicht Angesteckt! 
08.
echo Beachten Sie, dass der USB Stick Vorne am PC angesteckt sein muss. 
09.
echo Sollten Sie alles Richtig befolgt haben und Dies erscheint immer noch 
10.
echo kontaktieren Sie Bitte den Produzenten der Batch Datei. 
11.
pause 
12.
exit 
13.
:Antwort1 
14.
echo Die Dateien Ihres USB Sticks wurden erfolgreich nach D:\USB Stick %Date% 
15.
echo kopiert. 
16.
pause
Gruß

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Dynadrate
20.07.2007 um 17:36 Uhr
So? Funktioniert trotzdem nicht =(
...

XCOPY M:\ "D:\USB Stick %Date%" /I goto Antwort1


Ich hatte doch gesagt, das "goto Antwort1" muss in die nächste Zeile??
Bitte warten ..
Mitglied: Tompazi
20.07.2007 um 18:09 Uhr
Achso tschuligung hab mich verlesen

Ich habe noch eine frage ich will das die bat datei nach erfolgreichem kopieren fragt ob sie die Dateien auf dem USB Stick löschen soll und man das mit ja und nein beantworten kann
Wie geht das?

Danke

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
20.07.2007 um 18:50 Uhr
Hallo Tompazi!

Etwa so:
01.
setlocal 
02.
set /p "Antwort=Dateien auf dem Stick loeschen (J/N)?_" 
03.
if /i "%Antwort%"=="J" goto :Loeschen 
04.
echo Keine Daten geloescht ... 
05.
goto :eof 
06.
:Loeschen 
07.
echo rd /s /q M:\  
08.
echo Daten wurden geloescht. 
09.
goto :eof
Solange das "echo" vor dem "rd ..." steht, wird der Löschbefehl zur Sicherheit nur angezeigt, aber nicht wirklich ausgeführt; wenn Du es entfernst, werden sämtliche Inhalte (auch die Unterverzeichnisse) von Laufwerk M: gelöscht!
Noch eine Anmerkung zu Deiner Frage nach dem Datum: Auch wenn es sich mit ausgeschriebenem Monatsnamen leichter liest, würde ich zum Format JJJJ-MM-TT raten, da Du so am leichtesten sortieren kannst. Erzielen kannst Du dieses Format mit
01.
%date:~-4%-%date:~-7,2%-%date:~-10,2%
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Tompazi
20.07.2007 um 19:01 Uhr
Herzlichen Dank!

Grüße Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Ä in batch Datei (12)

Frage von BergEnte zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...