Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie kann man diesen Fehler beheben?

Frage Microsoft

Mitglied: outpurst

outpurst (Level 1) - Jetzt verbinden

07.07.2011, aktualisiert 12:39 Uhr, 4992 Aufrufe, 6 Kommentare

ich bin schon echt am verzweifeln!!

Problembeschreibung:
Wenn der User versucht, sich anzumelden (egal ob in der Domäne oder nicht) dauert die Anmeldung sehr lange (Angezeigt wird „Desktop wird vorbereitet“) und dann wird ein Default-Profil geladen und beigefügte Fehlermeldung erscheint. Der User kann auf die Netzlaufwerke (in der Domäne) zugreifen (nicht auf H: = Persönliches Laufwerk) und die Persönlichen Dateien (die am Server liegen und durch Offlinereplikation lokal verfügbar gemacht werden) sind ebenfalls weg.

Gegenwärtiger Status:
Testweise haben wir das Userprofil komplett gelöscht, den Rechner aus der Domäne geschmissen, mit CC-Cleaner die Registry gesäubert, den Rechner wieder in die Domäne gehängt und den User angemeldet. Eigentlich sollte das dazu führen, dass ein neues Userprofil angelegt wird. Dass passiert nicht, und der User wird wieder gleich wie zuvor angemeldet. Die Pfade stimmen alle, die Einstellungen stimmen für dieses Konstrukt.
Gestern haben wir den FQN korrekt gestellt und die Replikation auf vollständige Replikation umgestellt.
Wir vermuten nach wie vor, dass das Logon-Skript fehlerhaft ist, können dieses aber lokal nicht finden.
Mitglied: Gorse
07.07.2011 um 12:38 Uhr
Hallo,

nicht auf H: = Persönliches Laufwerk

Einfach mal den Besitz an die Admins übernehmen und dann wieder an den User übergeben.
Wo ist die Fehlermeldung?
Reicht der Speicherpaltz?

Gruß

Gorse
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
07.07.2011 um 14:18 Uhr
Hallo,

lange Anmeldezeiten weisen immer auf eine fehlerhaften oder fehledenden DNS-Server-Eintrag beim Client hin. Check das mal.
Bitte warten ..
Mitglied: outpurst
07.07.2011 um 15:25 Uhr
dns problem is es nicht, vl was mit der reg. ?
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
07.07.2011 um 16:10 Uhr
Wenn es ein Default Profil ist, dann _muss_ die Administratoren-Gruppe Besitzer des Profils sein.

Und wg. der DNS-Einstellungen: Du hast selbstverständlich gecheckt, dass der DC als DNS-Server eingetragen ist?

Ach und noch eine Frage: Der User, ist das einer, mehrere oder alle oder habt Ihr nur einen?

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Kovold
07.07.2011 um 17:54 Uhr
Versuch 'mal "netsh winsock reset catalog" im DOS Fenster und dann neu starten.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: outpurst
08.07.2011 um 08:29 Uhr
Hallo die lösung war folgendes:

1. Im abgesicherten Modus starten
2. Mit Benutzer anmelden der Admin rechte hat
3. regedit öffnen
4. folgendes öffnen:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\MICROSOFT\WINDOWSNT\CurrentVersion\ProfileList
5. nach einem Schlüssel mit der endung .bak suchen
6. falls einen 2. Schlüssel gleichlautend ohne .bak gibt, einfach umbenennen und die Endung .old anfügen
7. Bei dem Schlüssel mit .bak durch umbenennung die Endung entfernen
8. im rechten Fenster noch den Wert state suchen und diesen den Hexwert 0 geben.
9. regedit schließen und pc neu starten, normal anmelden und fehler war beseitigt.

lg
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
NTFS und die Defragmentierung (26)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei Subnetze mit je eigenem Router und Internetzugang verbinden (18)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...