Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Fehler bei der Nachrichtenzustellung an folgende Empfänger oder Gruppen

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: schorsch

schorsch (Level 1) - Jetzt verbinden

25.10.2013 um 09:15 Uhr, 16953 Aufrufe, 9 Kommentare, 1 Danke

Guten Tag Admins.

Und zwar hab ich seit gestern ein Problem beim senden einiger Mails.
Nicht alle aber einige kommen nicht an den Empfänger.

"Fehler bei der Zustellung der Nachricht an diese E-Mail-Adresse. Versuchen Sie, die Nachricht erneut zu senden. Falls das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihr Helpdesk.
Die folgende Organisation hat Ihre Nachricht zurückgewiesen: [name.server].
"

Hier ist noch eine generierte Nachricht->

Diagnoseinformationen für Administratoren:

Generierender Server: [name.server.info]

Beispiel.mail@web.de
[name.server]# [name.server] #5.0.0 smtp; 511-Verification failed for <User@gmx.de> 511-It appears that the DNS operator for server.de 511-has installed an invalid MX record with an IP address 511-instead of a domain name on the right hand side. 511-ICIR11 - sender's domain not valid 511 (http://postmaster.config-servers.de/ICIR11/80.185.122.18)>; #SMTP# (Beispiel-IP)

Ursprüngliche Nachrichtenkopfzeilen:

Return-Path: <User@gmx.de>
X-No-Auth: unauthenticated sender
Received: from remote.server.de (unknown [20.30.44.22]) by (Beispiel-IP)
[name.server.info] (Postfix) with ESMTPS id C465038A for
< [name.server]>; Thu, 24 Oct 2013 14:26:20 +0200
(CEST)
Received: from Server.local ([fe80::281b:1ac4:52fd:71ea]) by
Server.local([fe80::281b:1ac4:52fd:71ea%11]) with mapi id
14.01.0438.000; Thu, 24 Oct 2013 13:53:29 +0200
From: User Name <User@gmx.de>
To: "example@internet.de"
<example@internet.de>
Subject: =?iso-8859-1?Q?WG:_Unser_Gespr=E4ch_vom_gestrigen_Tage?=
Thread-Topic: =?iso-8859-1?Q?Unser_Gespr=E4ch_vom_gestrigen_Tage?=
Thread-Index: Ac7Pus71V+/Mk1UGRJKXBHCsxS5xqAAHXDMg
Importance: high
X-Priority: 1
Date: Thu, 24 Oct 2013 11:53:28 +0000
Message-ID: <5487133B9D8090449C7333CE2C5D055801C40170@>
References: <369B726B0CC1304CBCD52527C91B116801D>
In-Reply-To: <369B726B0CC1304CBCD52527C91B116801DAC4D0@>
Accept-Language: de-DE, en-US
Content-Language: de-DE
X-MS-Has-Attach: yes
X-MS-TNEF-Correlator:
x-originating-ip: [192.168.1.25]
Content-Type: multipart/related;
boundary="_004_5487133B9D8090449C7333CE2C5D055801C4017";
type="multipart/alternative"
MIME-Version: 1.0


Kennt Sich jemand mit solchen Problematiken aus?
Einige Schlüssel-IPs und anderen Informationen wurden von mir verändert.

Hoffe Ihr könnt mir evnt. eine Lösung geben oder das es ein bekanntest Problem ist.
Vielen Dank im vorraus.
der Schorsch
Mitglied: Coreknabe
25.10.2013 um 09:24 Uhr
Moin,

vorletzte Woche hatten wir plötzlich ein Problem mit Mails an web.de und GMX. Alle Mails kamen zurück mit einem Fehlertext, der auf DNS-Probleme hinweist, leider habe ich die Fehlermeldung nicht mehr. Einstellungen hatte ich in unserem System nicht verändert.

Ursache war eine Änderung im Mailsystem von web.de und GMX, ich musste für unsere Domain zusätzlich einen A-Record einpflegen lassen. Es reicht also der MX-Eintrag allein nicht mehr aus. Etwas in der Art: Externe IP - @domain.de

Dein Fehlertext sieht zwar anders aus, aber vielleicht hilft Dir diese Info weiter.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Bitboy
25.10.2013 um 09:38 Uhr
Hi,

Die Fehlermeldung letzte Woche war

#< #5.0.0 X-Spam-&-Virus-Firewall; host mx00.gmx.net[213.165.67.114] said: 550-Requested action not taken: mailbox unavailable 550 invalid DNS A/AAAA resource record (in reply to MAIL FROM command)> #SMTP#

wir mussten aber nix ändern.
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
25.10.2013 um 09:46 Uhr
Korrekt, das war's

Ihr musstet nix ändern? D.h. das Problem hat sich von selbst gelöst?
Bitte warten ..
Mitglied: Bitboy
25.10.2013, aktualisiert um 09:53 Uhr
Jopp, der Fehler kam Mittwochs und Donnerstags gings ohne jede Änderung wieder.

Edit: und aktuell gehts sogar immer noch ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Manfred15
25.10.2013 um 10:01 Uhr
Kann es sein, dass ihr Mails nicht über einen Smarthost sondern direkt per DNS-Auflösung verschickt? Wenn zusätzlich noch eine dynamische IP-Adresse vorliegt, gibt es bei diesen beiden Empfänger-Servern häufig Probleme, da die IP nicht zur Absendedomain des Mailservers passt.

Gruß
Manfred
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
25.10.2013 um 10:16 Uhr
Tststs, da habe ich mich als hyperaktiver Admin umsonst von den Usern zu einer Aktion hinreißen lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: schorsch
25.10.2013 um 14:01 Uhr
Hi, danke erstmal für eure Antworten.

An sich ist wohl das Problem das bestimmte Mail-Server die Herkunft nicht akzeptieren, da Sender IP und Mail-Server IP unterschiedlich ist.

Das doofe ist nur das es absolut nicht mein Thema ist und ich auch nicht wirklich weiß wonach ich da suchen soll.

Kann jemand helfen?
LG
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
25.10.2013 um 14:17 Uhr
Wenn Du nicht sicher bist, was aktuell konfiguriert ist, kannst Du einfach von Eurem System eine Mail an ein externes Postfach verschicken, auf das Du Zugriff hast. Dann schaust Du Dir den Header an, da steht die IP Deines Mailservers und der DNS-Name.

Einfachste Lösung für ein korrektes System: Einrichtung eines Smarthosts beim Provider. Der nimmt Deine Mails ungeachtet der DNS-Einstellungen an, nach außen hin sieht der Empfänger nur IP und DNS-Namen des Providers --> Du musst Dich weiter um nix kümmern. Muss aber natürlich dann entsprechend auf Deinem Mailserver konfiguriert werden.
Alternativ kann es auch sein, dass Du über die Firewall was regeln kannst, kommt auf das Modell an

Und wenn Du sagst, dass das nicht Dein Thema ist, würde ich mir externe Hilfe holen, Du wirst immer mal wieder was am Mailserver konfigurieren müssen...
Bitte warten ..
Mitglied: BassPhoenix
25.10.2013 um 15:04 Uhr
Hi Coreknape,

ich kämpfe gerade mit dem selben Problem.
Wir haben bei uns ebenfalls festgestellt, das Emails teilweise nicht ankommen und das wir unseren Mailserver so umstellen müssen, das die Mails über unseren externen Mailserver gesendet werden soll (is auch für mich Neuland ;)).

In der Exchangekonsole habe ich eine Einstellung entdeckt, die mir denke ich helfen wird. Undzwar habe ich versucht, die akzeptierte Domäne XYZ.de als "externe Relaydomäne" zu bestimmen. Dafür musste ich die Adressrichtlinien kurz raushauen, das sollte an sich kein Problem sein.

Domäne XYZ.de hatte ich umgestellt - klappt. Nun wollte ich neue Adressrichtlinien für diese Domäne anlegen, doch das geht nicht. Ich kann die Fehermeldung kann ich leider nicht verstehen, da ich der Meinung bin, alles richtig gemacht zu haben.

"Die SMTP-Adressvorlage 'SMTP:%g.%s@XYZ.de' ist ungültig, da sie auf eine Domäne verweist, die nicht als akzeptierte Domäne für die Organisation konfiguriert ist."

Wenn ich XYZ.de als autorisierende Domäne bestimme, kann ich auch wieder Richtlinien festlegen..

Was könnte es damit auf sich haben?

LG und danke schonmal.

Patrick
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (1)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Vmware
Veeam für VM Ware Backup Fehler (1)

Frage von JoergN1968 zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...