Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fehler bei Net use Script

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: ischbindebaetmaen

ischbindebaetmaen (Level 1) - Jetzt verbinden

06.08.2014 um 16:00 Uhr, 3097 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo Admins,

folgende Frage:

Ich habe gerade ein Problem mit meinem Logonscript:

Ich habe eine NAS-Platte, einen Windows 2003 Fileserver und einen SBS11 Domaincontroller.

Die Benutzer loggen sich ein mit einem Net Use Script, dass zwei Laufwerke vom NAS und 2 vom Windows 2003 Server verbindet, bisher. Ab heute sollen noch 2 Laufwerke vom SBS11 verknüpft werden und da ist das Problem.

Das Logonscipt funktioniert ansonsten wunderbar, nur bei der Verknüpfung vom SBS11 gibt es die Fehlermeldung:

Mehrfache Verbindungen zu einem Server oder einer freigegebenen Ressource von demselben Benutzer unter Verwendung mehrerer Benutzernamen sind nicht zulässig. Trennen Sie alle früheren Verbindungen zu dem Server bzw. der freigegebenen Ressource, und versuchen Sie es erneut.

Komischerweise, wenn ich den net use Befehl manuell ausführe, nachdem das Logonscript gelaufen ist, funktioniert das mapping.

das script sieht so aus:

net use o: \\Server\1 /user:domain.local\Benutzer passwort
net use v: \\Server\2 /user:domain.local\Benutzer passwort
net use w: \\NAS\1 /user:domain.local\Benutzer passwort
net use x: \\NAS\1 /user:domain.local\Benutzer passwort
net use x: \\SBS11\1 /user:domain.local\Benutzer passwort
net use y: \\SBS11\1 /user:domain.local\Benutzer passwort

Wo liegt denn da der Fehler? Ich hab zwar gelesen, dass der Netuse Befehel funtionieren sollte, wenn ich statt SBS die IP eingebe, aber das ist ja auch nicht Sinn der Sache.

Vielleicht habt Ihr ja einen Tip für mich?
Mitglied: killtec
06.08.2014, aktualisiert um 16:06 Uhr
Hi,
du verbindest x und y zur gleichen Freigabe... auf dem SBS und hast X auch Doppelt eingetragen.
Wenn der User in der Domäne ist, kannst du das mit /user... und Password weg lassen.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
06.08.2014 um 16:16 Uhr
Hallo,

Zitat von ischbindebaetmaen:
nur bei der Verknüpfung vom SBS11 gibt es die Fehlermeldung:
Du verknüpfst das Logonscript mit den SBS oder startest du das Logonscript damit dir dieses UNC Pfade zu Laufwerksbuchstaben erstellt und Verbindet?

Lies mal deine Fejhlermeldung genau und bring die in einer dir genehme und Verständliche Wortwahl
Mehrfache Verbindungen zu einem Server oder einer freigegebenen Ressource von demselben Benutzer unter Verwendung mehrerer
Benutzernamen sind nicht zulässig. Trennen Sie alle früheren Verbindungen zu dem Server bzw. der freigegebenen
Ressource, und versuchen Sie es erneut.
Mit mehr als einen Benutzernamen kannst du nicht auf Freigaben (Laufwerke, Drucker, usw.) von ein und denselben Server gleichzeitig zugreifen. Nur immer mit EIN Benutzernamen.

Beispiel:
Müller hat Rechte nur für \\Server1\Freigabe1 und \\Server1\Freigabe3
Meier hat Rechte nur für \\Server1\Freigabe2 und \\Server1\Freigabe3

Meier soll nun am Server1 auf Freigabe1 mit den Benutzernamen von Müller Gleichzeitig zugreifen wenn er als Meier angemeldet ist.

Das ging noch nie.
Mehr sagt deine Fehlermeldung nicht aus.

Wo liegt denn da der Fehler? Ich hab zwar gelesen, dass der Netuse Befehel funtionieren sollte, wenn ich statt SBS die IP eingebe,
Nur wenn keine Namensauflösung funktioniert.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: ischbindebaetmaen
06.08.2014 um 16:58 Uhr
sorry, ich hatte einen Tipfehler im Script. Es muss natürlich so lauten

net use o: \\Server\1 /user:domain.local\Benutzer passwort
net use v: \\Server\2 /user:domain.local\Benutzer passwort

net use w: \\NAS\1 /user:domain.local\Benutzer passwort
net use x: \\NAS\2 /user:domain.local\Benutzer passwort

net use y: \\SBS11\1 /user:domain.local\Benutzer passwort
net use z: \\SBS11\2 /user:domain.local\Benutzer passwort

@ Pjordorf, das Script wird gestartet, damit es UNC Pfade zu Laufwerksbuchstaben erstellt und Verbindet nach Anmelden in der AD.

Vielleicht hab ich zu ungenau beschreiben:

Ich greife mit dem Script nur mit einem User auf die Freigaben der Server zu.

Z.B.:

AD User Meier ist am Terminal angemeldet und hat Freigaben und Berechtigungen auf Ordner 1 und 2 auf jeweils den Geräten NAS, 2003 Server und SBS.

Auf den Geräten NAS, 2003 Server und SBS befinden sich jeweils Ordner 1 und 2, die beim Login automatisch durch das Script gemappt werden (sollen). Im Fall Server 2003 und NAS funktioniert das wunderbar, die Fehlermeldung kommt NUR beim Mapping der Ordner 1 und 2 auf dem SBS.
Bitte warten ..
Mitglied: 06Down
06.08.2014, aktualisiert um 17:08 Uhr
Hi,

ich würde an erster Stelle im Script sicherheitshalber mal ein

net use * /del /y

setzen um zuerst alle evtl. gespeicherten Verbindungen zu trennen.
Ansonsten schließe ich mich @killtec an. Du musst wenn der AD-User sowieso auf alle Shares berechtigt ist, die Userangabe im net use Befehl nicht angeben.

Edit: Wenn es nur darum geht Netzlaufwerke zu Mappen wäre eine alternative eine GPO. Im Gruppenrichtlinienverwaltungs-Editor kann man unter dem Punkt "Benutzerkonfiguration --> Einstellungen --> Windows-Einstellungen --> Laufwerkzuordnungen" alle Netzlaufwerke eintragen.

Viele Grüße
Jens
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
06.08.2014 um 19:13 Uhr
Hallo,

Zitat von ischbindebaetmaen:
net use o: \\Server\1 /user:domain.local\Benutzer passwort
net use v: \\Server\2 /user:domain.local\Benutzer passwort
net use w: \\NAS\1 /user:domain.local\Benutzer passwort
net use x: \\NAS\2 /user:domain.local\Benutzer passwort
net use y: \\SBS11\1 /user:domain.local\Benutzer passwort
net use z: \\SBS11\2 /user:domain.local\Benutzer passwort
Wenn es sich um den Angemeldeten Benutzer handelt kannst du dir den Benutzer sparen sofern der Server 2003 Mitglieds Server oder gar weiterer DC in der Domäne ist und dein NAS die Benutzer gegen dein AD Authentifiziert
.
@ Pjordorf, das Script wird gestartet, damit es UNC Pfade zu Laufwerksbuchstaben erstellt und Verbindet nach Anmelden in der AD.
Schon klar was deine Scripts tun

Ich greife mit dem Script nur mit einem User auf die Freigaben der Server zu.
Ist der eine von dir genannte Benutzer auch der am Client angemeldete Benutzer der auf dein SBS zugreifen will im Script?

AD User Meier ist am Terminal angemeldet und hat Freigaben und Berechtigungen auf Ordner 1 und 2 auf jeweils den Geräten NAS, 2003 Server und SBS.
Da der Fehler nur beim Zugriff auf dein SBS kommt, lassen wir den Server 2003 und dein NAS mal besser weg. Irrelevant.

die Fehlermeldung kommt NUR beim Mapping der Ordner 1 und 2 auf dem SBS.
Weil schon eine Verbindung zu dein SBS mit einen Benutzer besteht, du nun mittels eines anderen Benutzers weitere Freigaben nutzen willst. DAS GEHT NICHT und genau das sagt dir deine Fehlermeldung.

"Net Use" sollte dir alle vorhandenen Verbindungen anzeigen (ohne den betreffenden Benutzer)
"netstat -ano" zeigt dir alle TCP / UDP Verbindungen zum SBS an (IP des Servers suchen)

Es kann immer nur ein Benutzer gleichzeitig auf Freigaben eines Servers zugreifen. Es musst nicht zwingend der Angemeldete Benutzer sein. Auch Druckerwarteschlangen und andere Dienste stellen Freigaben bereit.

ERGO:

Domäne\Meier ist angemeldet
Domäne\Müller greift erfolgreich auf Freigaben / Dienste vom SBS zu
Domäne\[user:104528} bekommt obige Fehlermeldung wenn er nun auch noch auf Freigaben vom SBS mit seinen Namen zugreifen will.

Das war schon immer so.

Oftmals hilft es dann per IP und nicht per Namen auf den SBS zuzugreifen. Das ist eher ein Bug als ein Feature. Windows denkt dann das es komplett verschiede Server sind.

Und das ist nicht auf einen SBS beschränkt.

Wie schon gesagt, lies dir deine Fehlermeldung durch und verstehe was dort geschrieben steht. Im Internet deiner Wahl findest du auch Suchergebnisse wenn du deine Fehlermeldung eintippelst.

Sorge dafür das der Angemeldete Benutzer immer alleine auf irgendwelche Freigaben zugreift. Dafür ist eine Domäne ganz hilfreich und auch vorgesehen. Und da der Angemeldete Benutzer sich ja an den SBS Authentifizieren tut, ist das nutzen von Freigaben des SBS dann unter andere Benutzernamen eher ein NoGo weil siehe oben.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
06.08.2014 um 20:14 Uhr
Hallo,
´
Zitat von ischbindebaetmaen:
Mehrfache Verbindungen zu einem Server oder einer freigegebenen Ressource von demselben Benutzer unter Verwendung mehrerer Benutzernamen sind nicht zulässig. Trennen Sie alle früheren Verbindungen zu dem Server bzw. der freigegebenen Ressource, und versuchen Sie es erneut.
Schau mal bei http://www.administrator.de/forum/windows-8-samba-mehrere-network-share ... rein. Er hat das gleiche wie du nur in English und Samba. Ursache ist die gleiche ....

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: ischbindebaetmaen
07.08.2014 um 10:04 Uhr
@ Pjordorf
"Weil schon eine Verbindung zu dein SBS mit einen Benutzer besteht, du nun mittels eines anderen Benutzers weitere Freigaben nutzen willst. DAS GEHT NICHT und genau das sagt dir deine Fehlermeldung."

Nein, wenn sich der Benutzer anmeldet besteht keine Netzlaufwerksverbindung zum SBS. Nach dem Anmleden soll derderselbe Benutzer, der sich angemldet hat und Netzlaufwerksverbindungen zum NAS und 2003 Server aufgebaut hat zwie Netzlaufwerke vom SBS gemappt bekommen.

- Nutzer Meier meldet sich am Terminal an.
- Nutzer Meier bekommt Netzlaufwerke gemappt von:
Server 2003
NAS
SBS11

Ich versuche nicht einen anderen Benutzer zu verbinden, sondern bei allen Geräten ein und denselben..
Bitte warten ..
Mitglied: Sheogorath
07.08.2014 um 12:15 Uhr
Moin,
Zitat von ischbindebaetmaen:

@ Pjordorf
"Weil schon eine Verbindung zu dein SBS mit einen Benutzer besteht, du nun mittels eines anderen Benutzers weitere Freigaben
nutzen willst. DAS GEHT NICHT und genau das sagt dir deine Fehlermeldung."

Nein, wenn sich der Benutzer anmeldet besteht keine Netzlaufwerksverbindung zum SBS. Nach dem Anmleden soll derderselbe Benutzer,
der sich angemldet hat und Netzlaufwerksverbindungen zum NAS und 2003 Server aufgebaut hat zwie Netzlaufwerke vom SBS gemappt
bekommen.


Hast du geschaut, dass keine anderen Benutzer angemeldet sind? Wann wird denn dein Script aufgerufen bzw. wie? Policy? AD User eintrag?
Bei Policy könnte es zu problemen kommen, wenn du mehrere User am rechner anmeldest und diese sich gegenseitig die Freigaben blockieren. (da du dann ja alle über den selben(!) benutzer verbindest.)

- Nutzer Meier meldet sich am Terminal an.
- Nutzer Meier bekommt Netzlaufwerke gemappt von:
Server 2003
NAS
SBS11

Ich versuche nicht einen anderen Benutzer zu verbinden, sondern bei allen Geräten ein und denselben..
Wenn du auf dem Terminalserver unterwegs bist, 1. schau mal ob noch eine alte Session von dem User besteht, vielleicht hat sitzen da noch die Freigaben. (ja, man kann auch mit dem gleichen user mehrere Terminalsession auf einem Server starten und das unter 2003 leichter wie bei 2008+) 2. lasse mal, wie oben genannt die Userdaten weg, ist so oder so nicht gesund Passwörter in Scripten stehen zu haben.

ansonsten schau mal, welche Dateien dein User auf dem Fileserver offen hat und schließe mal alle aktiven Verbindungen des Users. sorge dafür, dass der user überall vollständig abgemeldet ist (im Zweifel durch einen Reboot) und teste dann nochmal.

Gruß
Chris
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
NET USE LPT1 (4)

Frage von MiSt zum Thema Batch & Shell ...

Windows 7
Net use Befehl -Eingabe ungültig nach System-Neustart (8)

Frage von lderigo zum Thema Windows 7 ...

Exchange Server
SBS 2011 - Outlook Web App - Kritischer Fehler im Script (4)

Frage von Antshit zum Thema Exchange Server ...

Windows 10
Net. Framework Fehler beim Testen einer Kasse auf Windows 10 (4)

Frage von Sv-Schneider zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...