Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fehler nach Schließen von geöffnete Dateien

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: TiCar

TiCar (Level 1) - Jetzt verbinden

14.08.2013 um 17:18 Uhr, 4086 Aufrufe, 8 Kommentare

Hi,

ich habe ein kleines Problem, das nicht schwerwiegend ist, aber ziemlich nervt und ich würde gerne mal wissen woher das kommt.

Unsere Software wird von den Clients über UNC Name auf jedem Client gestartet. Wenn ich eine neue Programmversion einspielen will, dann wird dies durch Past&Copy durchgeführt, da bei unserer Software nichts installiert werden muss. Für diesen Vorgang darf natürlich kein Client die Software offen haben.

1. Problem: Obwohl jeder Client die Software geschlossen hat (nachweislich auf jedem PC in der Prozessliste geschaut, ob noch ein Prozess der Software aktiv ist), wird bei ein paar wenigen Benutzer die Dateien in der Liste der geöffneten Dateien am Server noch angezeigt. mir bleibt dann nix anderes übrig als diese Verbindungen über den Server zu beenden, da sonst der Past&Copy Job weiter hängen bleibt.

2. Problem: Wenn jetzt die Clients den neuen Softwarestand aufrufen kommt es genau bei diesen Benutzer, bei denen die Dateien auf dem Server noch als geöffnet angezeigt wurde, zu einer Fehlermeldung und sie können die Software nicht starten.

Das geht so lange bis sie den PC neu starten. Danach ist alles gut.

Aus meiner Sicht muss auf dem Client noch irgendwas im Speicher sein, der auf dem Server die Software als geöffnet anzeigt und dies verursacht dann nach dem Abschießen auf dem Server diese Fehlermeldung, aber wie gesagt bei den Prozessen auf dem Client finde ich über den TaskManager keine offenen Dateien.
Mitglied: Dobby
14.08.2013 um 17:29 Uhr
Hallo,

Wenn jetzt die Clients den neuen Softwarestand aufrufen kommt es genau bei diesen Benutzer, bei denen die Dateien auf dem Server noch als geöffnet angezeigt wurde, zu einer Fehlermeldung und sie können die Software nicht starten.
Weil eventuell die Datei noch auf der anderen Seite als in Benutzung gezählt wird und erst nach einem Reboot des PCs
und somit auch einer Neuanmeldung die Datei als nicht mehr in Benutzung zählt.

Das mit dem Copy & Paste ist der Auslöser aber ich denke die Netzwerkanbindung und eventuell auch die RAM
Dimensionierung ist hier wohl der wahre Grund das es nicht funktioniert bzw. alles ins Stocken gerät.
- Von wie vielen Geräten und Nutzern reden wir denn hier?
- Welche Art von Software ist denn eigentlich im Einsatz?
- Welche Protokolle werden dann alles in Allem genutzt?

Könnte eine Anbindung des Servers via LAG (LACP) Abhilfe schaffen und/oder ein RAM Upgrade des Servers eventuell?

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: TiCar
14.08.2013 um 17:36 Uhr
Hi Dobby,

danke für die schnelle Antwort.

An der RAM Dimensionierung kann es eigentlich nicht liegen, da es auf unterschiedlichen MS Servern mit relativ viel RAM vorkommt. Zumindest ist de Speicher auf den Server nie wirklich ausgelastet.

Als Protokoll kommt TCPIP zum einsatz, bzw. SMB, bzw. CIFS und die Software ist ein ERP System in C++ geschrieben, also schon eine recht umfangreiche Software. Ich habe auch schon mit unserem Chefentwickler deswegen gesprochen, ob das an der Programmierung liegen kann, dass die Software beim Schließen auf dem Client irgendwie nicht richtig abgeräumt wird, aber er hatte hierauf keine Lösung oder Idee, was anders gemacht werden könnte beim Schließen der Software.

Da ich keine mega Netzwerkadmin bin, sagt mir LA (LACP) leider nichts, werde heute Abend mal danach googeln und mich schlau machen.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
14.08.2013 um 17:56 Uhr
Da ich keine mega Netzwerkadmin bin, sagt mir LA (LACP) leider nichts, werde heute Abend mal danach googeln und mich schlau machen.
ich auch nicht ich bin Heimanwender!

Mittels LAG (LACP) bildet man über mehrere physische Netzwerkkabel
oder kurz um man bündelt mehrere Patchkabel (bis zu 8) zu einer dicken großen "Leitung" (Building one fat pipe)

Das hat den Vorteil, das man damit die entstehende oder auch zu große Netzwerklast einfach aufteilen kann,
wenn sehr viele Anfragen von Klient PCs oder Mitarbeiter an einen Server gerichtet werden und das gleichzeitig.

Klar ich kenne nun nicht Euer Netzwerk und/oder Eure Komponenten, wenn es Dir möglich ist den Server über eine
10BGE oder SFP+ Anbindung etwas performanter anzubinden dann würde das mit dem LAG (LACP) natürlich
obsolet sein. Und wenn wir hier nur von 20 Mitarbeitern reden wäre das eigentlich auch schon wieder mit Kanonen
auf Spatzen, aber wenn es daran liegt, dass die durch das Copy & Paste entstehende Netzwerklast sich exorbitant
vergrößert und es eben zu Engpässen kommt würde ich das einmal versuchen!

Eventuell liegt es dann auch an den HDDs auf den Servern wenn viele Mitarbeiter auf einen Schlag per Copy & Paste
Daten einfügen wollen und es sich dann eben nicht mehr nur um ein paar Zeilen handelt bzw. Daten handelt.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: MartinBinder
15.08.2013 um 15:06 Uhr
Das geht so lange bis sie den PC neu starten. Danach ist alles gut.

"Neu starten" oder reicht ggf. auch "ab- und wieder anmelden"? In jedem Fall liegt es am Clientteil Deiner Software, und welcher Prozess auf den PCs da noch Dateien geöffnet hat, findest Du mit Process Explorer (Sysinternals) sehr einfach heraus.Fakt: Ein offenes File Handle ist ein offenes File Handle.

Die Vermutungen von dobby zum Thema "RAM, Protokolle, Festplatte und Channel aggregation" finde ich in dem Zusammenhang recht amüsant
Bitte warten ..
Mitglied: 112778
15.08.2013, aktualisiert um 15:14 Uhr
Hi,

da könnte openfiles helfen

Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.


Das wird wohl bei höheren OS-Versionen vernutlich ebenfalls vorhanden sein.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: MartinBinder
15.08.2013 um 15:16 Uhr
Nee, das zeigt nur über eine lokale Freigabe oder auf dem lokalen Computer geöffnete Dateien an (zumindest wenn /? keinen Mist erzählt...) - wir suchen aber das Gegenteil: Dateien, die von einer Remote-Freigabe geöffnet wurden -> Process Explorer (oder Handles, auch Sysinternals).
Bitte warten ..
Mitglied: TiCar
15.08.2013 um 15:21 Uhr
Ich werde beim nächsten Update mal den Fileman, bzw. jetzt ja ProcessExplorer anwerfen und schauen auf den Rechnern wo was noch rumhängt. Ich vermute auch, dass es auf den Clients das Problem ist, die Frage bleibt dann allerdings - WARUM?!?
Bitte warten ..
Mitglied: 112778
15.08.2013, aktualisiert um 16:16 Uhr
Hi,

probier mal OpenFilesView von NirSoft, das bringt dir zumindest eine bessere Übersicht und zeigt dir vielleicht auch über die Option Netzwerkfreigaben mehr an. Ich kann es aber nicht ausprobieren, ich habe keinen Server zur Verfügung.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Veränderte und geöffnete Dateien per Eventlog auslesbar? (2)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows Server ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (3)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Vmware
Veeam für VM Ware Backup Fehler (1)

Frage von JoergN1968 zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Router & Routing
gelöst Empfehlung günstiges ADSL2+ nur Modem (10)

Frage von TimMayer zum Thema Router & Routing ...

Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...