Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Fehler in der Vertrauensstellung zwischen Ihrem Computer und der Dom�n

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: beascht

beascht (Level 1) - Jetzt verbinden

22.03.2006, aktualisiert 23.03.2006, 10350 Aufrufe, 2 Kommentare

Windows 2000 / Novell Client <---> Windows 2003 Server / Novell Netware 5.1

Hallo miteinander,

hatte eben richtig arge Probleme.
Während ein Mitarbeiter (ein recht wichtiger) im Urlaub war, kam sein neuer PC.

Windows usw. sollte schon einmal vorinstalliert werden.
Gesagt getan, ich habe Windows+alle Patches und Programme installiert die nötig sind.

Nun zu meinem Problem:
Ich habe dem Rechner denselben Namen gegeben wie dem alten
(unbeabsichtigt, war nicht befugt den Rechner zu starten um nachzusehen).

Der Mitarbeiter kam aus seinem Urlaub wollte sich anmelden und bekam auf einmal den Fehler
"Fehler in der Vertrauensstellung zwischen Ihrem Computer und der Domäne".

Es ging wirklich nichts mehr. Die Domäne hat mich nicht mehr anmelden lassen.
Nun habe ich den Computer per lokalem Administratoraccount umbenannt und wieder in die Domäne geholt in der Hoffnung das Problem löst sich. Immer noch nichts, der Mitarbeiter mittlerweile schon tierisch sauer.

Also den neuen Rechner runtergefahren, lokal umbenannt, in Arbeitsgruppe und wieder in Domäne.
Den alten Rechner wieder auf den alten Namen und es ging dann irgendwie doch.

Nun meine Frage, woher zum Henker kam dieser Fehler.
Das ich das jetzt halbwegs durch Zufall gelöst hab stellt mich keineswegs zufrieden.

Jemand ne Idee ?

MfG
Mitglied: meinereiner
22.03.2006 um 17:06 Uhr
Auch ein PC hat einen Account in der Domäne. Da wird sich wohl, wegen des gleichen Namens der Account vom alten und vom neuen PC gebissen haben.

Eigentlich hätte es reichen müssen wenn du im AD nach dem Account gesucht und ihn gelöscht hättest, bevor du den neuen PC in die Domäne genommen hast.

Wenn mehre DCs in der Domäne sind, sollte man auch eine Replikation zwischen den DCs anstossen, nachdem das Konto gelöscht wurde.
Bitte warten ..
Mitglied: beascht
23.03.2006 um 13:07 Uhr
Das hatte ich vergessen zu erwähnen,
habe nämlich versucht das Computerkonto im AD zu löschen.
Aber anstatt einen neuen anzulegen, kam weiterhin die Fehlermeldung.

Hat sonst noch jemand eine Idee, bzw. einen Denkanstoss wie genau die Vertrauensstellung zwischen Computern und der Domäne definiert wird?

Wäre vllt. interessant zu erfahren welch genauen Hintergründe dieses Problem hervorgerufen haben.

Oder ist es eine konforme Lösung einfach beide gleichbenannten Computer aus der Domäne zu nehmen, dann den benötigten mit anderem Namen wieder in die Domäne reinzuholen?

Hoffe jemand kann mir da Details mitteilen.

MfG
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Fehler Vertrauensstellung im AD (17)

Frage von thomas-99 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Inhalt aus alter Domain in neue ohne vertrauensstellung (5)

Frage von red-ed zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst AD- Domänen und Vertrauensstellungen leer (5)

Frage von manuelw zum Thema Windows Server ...

Windows Userverwaltung
Berechtigung bei Vertrauensstellung zweier Windows Domänen im Selben Netzwerk (1)

Frage von Gunnay zum Thema Windows Userverwaltung ...

Neue Wissensbeiträge
Mac OS X

Apple hat macOS High Sierra veröffentlicht

Information von Frank zum Thema Mac OS X ...

Viren und Trojaner

Ransomware or Wiper? RedBoot Encrypts Files but also Modifies Partition Table

(4)

Information von BassFishFox zum Thema Viren und Trojaner ...

Notebook & Zubehör

WOL bei HP Notebooks

(7)

Erfahrungsbericht von Henere zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
gelöst Netzwerkkarte schaltet sich erst nach dem Logon ein (24)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Seit IP Umstellung DC DNS Fehler (19)

Frage von Yaimael zum Thema Windows Server ...

Weiterbildung
gelöst Fest angestellter Admin oder Systemhaus Admin mit Kundenbetreuung? (15)

Frage von Voiper zum Thema Weiterbildung ...