Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fehler im Verzeichnisdienst nach Ausfall

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: kossab

kossab (Level 1) - Jetzt verbinden

17.06.2013 um 22:27 Uhr, 1947 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo Zusammen,

heute -ich hätte es mir fast denken sollen (ohne Klimaanlage) ist eine Server ausgefallen.
Zumindest eine HDD vom RAID Controller hat den Geist aufgegeben.

Was, das RAID (RAID10) angeht, ist soweit alles in Ordnung. Allerdings scheint, dass das AD beschädigt ist.
Ich bekomme bei jedem (normalen) Start eine Bluescreen:

STOP: c00002e2 Directory Services could not start

ich habe 2 mal die Anleitung, die zu der Fehlermeldung bei Google öfters vorkommt:
1. Restart the server and press F8 key, select Directory Services restore mode.
2. Log in with the local administrator username and password (hope you remember what you set it to!).
3. Type cd \windows\system32
4. type NTDSUTIL
5. type activate instance NTDS
6. type files
7. If you encounter an error stating that the Jet engine could not be initialized exit out of ntdsutil.
8. type cd\
9. type md backupad
10. type cd \windows\ntds
11. type copy ntds.dit c:\backupad
12. type cd \windows\system32
13. type esentutl /g c:\windows\ntds\ntds.dit
14. This will perform an integrity check, (the results indicate that the jet database is corrupt)
15. Type esentutl /p c:\windows\ntds\ntds.dit
16. Agree with the prompt
17. type cd \windows\ntds
18. type move *.log c:\backupad (or just delete the log files)
This should complete the repair. To verify that the repair has worked successfully:
1. type cd \windows\system32
2. type ntdsutil
3. type activate instance ntds
3. type files (you should no longer get an error when you do this)
4. type info (file info should now appear correctly)
One final step, now sure if it's required:
From the NTDSUTIL command prompt:
1. type Semantic Database Analysis
2. type Go

hat es aber wenig gebracht.

Könnt ihr mir irgendeinen anderen Rat geben?
Das RAID wird gerade rebuildet. Meint könnte ein Wunder kommen und es danach funktioniert. Ich frage deswegen, weil ich irgendwo gelesen habe, man soll defragmentieren usw.

Oder kann ich die AD Datenbank von einem Backup wiederherstellen? ich habe ein Acronis Image von gestern.


Zumindest nach dem F8 komme ich in das System durch das "Verzeichnisdienstreparatur".

aber dann..

Vielen Dank im Vors
Mitglied: lenny4me
18.06.2013 um 09:48 Uhr
Hallo,

wenn du mehr als einen DC hast spiel das Image bloß nicht ein (Stichwort usn Rolbacks). Sollte es der einzige sein kann man das schon machen...

Grüße
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Verzeichnisdienst kann keinen relativen Bezeichner zuweisen (4)

Frage von Azubine zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
gelöst Zeitweise Ausfall des Netzwerkes (7)

Frage von gansa28 zum Thema DSL, VDSL ...

Netzwerke
gelöst Temporäre nicht nachvollziehbare Ausfälle im Firmennetzwerk (20)

Frage von 90498 zum Thema Netzwerke ...

SAN, NAS, DAS
NAS-Ausfälle: Seagate schweigt Netgear ruft zurück (1)

Link von Frank zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 im Unternehmen? (26)

Frage von zorlayan zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Ping u. DNS geht am Rechner nicht mehr (19)

Frage von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Festplatten, SSD, Raid
Raid 1 2 SSD mit Windows Server 2016 (17)

Frage von jaywee zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...